Pearl Jam - Picture In A Frame: Live In Italy 2006

User Beitrag
MJK (p.b.j.)
08.07.2007 - 18:12 Uhr
So, eine 3-DVD-Live-Box scheint im Anmarsch zu sein:
http://www.billboard.com/bbcom/news/article_display.jsp?

Das Folgende stammt vom Pearl Jam Forum (alt.music.Pearl-Jam):

Here's some more info about what's gonna be on the DVD (taken from the
forum at pearljamonline.nl):

ARTIST: PEARL JAM
TITLE: "Picture In A Frame: Live In Italy 2006"
FORMAT: DVD3
DIRECTOR: Danny Clinch
DESCRIPTION: Pearl Jam's third live concert DVD release captures the
Seattle band at the height of their 2006 World Tour. Filmed over five
splendid nights in Italy, this powerful performance includes songs
such as "Better Man", "Even Flow", "Yellow Ledbetter" and "World Wide
Suicide", plus a ten-minute version of "Black". A "Focus Feature" -
adapted by director Danny Clinch - allows the audience to zoom in on
any of the band members on particular songs including "Crazy Mary",
"Inside Job" and "Life Wasted". This 3-DVD set also includes bonus
footage from Pearl Jam's Australian and North American shows from 2006.

Title(s):

DVD1
Interstellar Over Drive 0920
Corduroy 0920
Given To Fly 0916
Life Wasted 0919
Animal 0914
World Wide Suicide 0917
Severed Hand 0919
Small Town 0920
Gone 0919
Even Flow 0914
Daughter 0917
Marker In The Sand 0916
Present Tense 0914
Faithfull 0917
I Got ID 0920
Comatose 0914
Jeremy 0916
Blood 0916

DVD2
Encore Break 0916
Inside Job 0916
Wasted Reprise 0920
Better Man 0920
Black 0917
Crazy Mary 0917
Alive 0916
Encore Break 0917
Do The Evolution 0917
I Believe In Miracle 0916
Come Back 0920
Why Go 0914
Leash 0917
Yellow Ledbetter 0920

DVD3
"Picture In A Frame" 1111
"The Long Road" 0707
"I Got You" Various
"Hawaii '78" Various
"Breath" Various


Wolffather
08.07.2007 - 18:38 Uhr
Wird gekauft!
Sick
08.07.2007 - 22:12 Uhr
Aaaaarrrrrghhhhhhhh!
Ich liebe diese Band, aber wenn sie noch eine Liveaufnahme verscherbeln raste ich aus und mache mitten in meinem Zimmer eine Feuerchen und verbrenne ihre CDs!
Darny
08.07.2007 - 22:33 Uhr
Das geht immer so weiter lieber Sick. Von der nächsten Tour kommt dann von jedem Konzert eine DVD raus, zusätzlich zu dem anderem Kram :-)
sonic
11.07.2007 - 14:05 Uhr
und wo liegt das problem? habt ihr ein pearl jam knebel.abo, aus dem ihr nicht raus könnt?
don cherry
11.07.2007 - 14:17 Uhr
...also ich schon
IVIJK (p.b.j.)
28.07.2007 - 10:32 Uhr
Neuigkeiten auf PearlJam.com:
- Jetzt doch nur 1 DVD?
Oder das ist das Picture in a frame - Extra. Sieht aber nicht danach aus.

Ich hätte den Beitrag hier gerne reingepostet, aber der Filter streikt und ich hab keine Lust 2 Stunden auf die Suche zu gehen, nach einem beanstandeten Wort.
http://pearljam.com/news/index.php?what=News#194
heidl
28.07.2007 - 11:05 Uhr
enttäuschung macht sich breit
Ω
05.08.2007 - 04:50 Uhr
wie jetz? 13 songs? und ein paar bonus dingers?
was soll der scheiß?
thumbsucker
06.08.2007 - 14:03 Uhr
schöner mist ist das jetzt
keenan
13.09.2007 - 10:58 Uhr
hier steht eine interessante review zur neuen dvd

http://www.musicheadquarter.de/v1/dvd-reviews/pearl-jam-immagine-in-cornice-live-in-italy-2006_62.html
Scoundrel
13.09.2007 - 12:10 Uhr
hört sich nicht schlecht an, aber trotzdem: nur 13 Songs...?!
aloah
14.09.2007 - 16:01 Uhr
für was steht eigentlich NTSC ...steht in klammern hinter dem Titel der Pearl Jam DVD
aloah
14.09.2007 - 18:38 Uhr
jo...danke, nette höfliche Menschen hier.
heidl
14.09.2007 - 18:43 Uhr
NTSC heißt nix anderes, als dass es eine amerikanische DVD ist - was mich etwas stutzig macht.
gibts die nur als import?

btw, der neue trailer in der visions weekly überzeugt vollkommen und macht lust auf mehr.

die enttäuschung weicht vorfreude.
aloah
14.09.2007 - 18:44 Uhr
ja das hab ich gemeint...läuft dann die auf nem herkömmlichen DVD-Player
heidl
14.09.2007 - 19:16 Uhr
wenn er "codefree" is, sprich alle ländercodes abspielen kann, dann ja.
aloah
14.09.2007 - 19:33 Uhr
ich glaub wenn mans beim 10C bestellt ist es Region 1, hab das glaub ich irgendwo gelesen...denk mal die bei Amazon angebotene ist die gleiche
keenan
27.09.2007 - 08:35 Uhr
so ich hab die dvd nun auch bestellt und werde sie mir morgen mal anschauen, wenn sie da is.

sonst schon jemand erfahrungen gemacht? ist die dvd besser als die vorige von 2003. live at the garden.
IVIJK (p.b.j.)
27.09.2007 - 09:17 Uhr
NTSC ist die Fernsehnorm wie Mr @ schon gesagt hat. Die meisten Region 2 DVD-Player können das wiedergeben entweder als NTSC oder sogar Pal 60. Nur beim NTSC-Signal muss auch der TV mitspielen - sonst gibts ne böse Überraschung.
Wolffather
27.09.2007 - 13:11 Uhr
Die DVD ist der Wahnsinn, geile Kameraeinstellungen, tolle Atmosphäre, schöne Backstageaufnahmen, ganz großes Kino... besonders die Aufnahmen von Alive (auch wenn das inzwischen schon halb totgespielt wurde) und Rockin In The Free World sind an Atmosphäre und Gänsehautfaktor kaum zu überbieten...Einziger (kleiner) Kritikpunkt: die DVD ist viel zu Vedder-lastig, von Stone Gossard und Matt Cameron kriegt man Backstage fast gar nichts mit, was schon ein wenig schade ist.
Könnte wohl die beste Pearl Jam DVD sein, owohl ich eigentlich komplette Konzerte bevorzuge...
Wer PJ mag, MUSS dieses DVD haben
blu3m4x
27.09.2007 - 14:04 Uhr
Einziger Kritikpunkt könnte sein, dass die DVD insgesamt etwas zu Eddie Vedder-lastig ausgefallen ist. Schlagzeuger Matt Cameron und Gitarrist Stone Gossard treten hinter den Kulissen kaum in Erscheinung.

Quelle: http://www.musicheadquarter.de/v1/dvd-reviews/pearl-jam-immagine-in-cornice-live-in-italy-2006_62.html


ich wusste doch das ich den satz schonmal irgendwo gelesen hatte
keenan
27.09.2007 - 14:16 Uhr
jepp kam mir auch ziemlich bekannt vor

@ wolffather

netter versuch, aber doch ziemlich erbärmlich es einfach zu kopieren
Wolffather
27.09.2007 - 15:56 Uhr
Ja ich weiß, aber der Satz trifft halt die Sache auf den Punkt... ich hatte die Rezi vor einer Woche gelesen, war mir aber nicht bewusst, dass ich den Satz fast 1:1 so niedergeschrieben habe, war keine Absicht :)
keenan
27.09.2007 - 16:15 Uhr
na da bin ich ja mal gespannt. denn bis jetzt haben mir die pearl jam live cds hervoragend gefallen im gegensatz zu den doch relativ unspektakulären studioalben
IVIJK (p.b.j.)
27.09.2007 - 16:57 Uhr
Ketzer! :-p
keenan
02.10.2007 - 08:09 Uhr
so hab mir die dvd 2 mal komplett angesehen und muss sagen ist wirklich gelungen.

was aber der absolute wahnsinn ist und mich berührt hat wie fast kein anderer song ist alive! was da abgeht ist einfach unbeschreiblich!!! was für eine irre atmosphäre! gänsehaut pur

mich wurmt es so dermaßen das ich dieses jahr nicht zum pearl jam konzert in düsseldorf gegangen bin. hab sie leider noch nie live gesehen. muss dazu gestehen das ich auch erst seit knapp 18 monaten auf die band aufmerksam wurde.

aber was ich bis jetzt von der band live gehört und gesehen habe ist mit das intensivste was ich an musik erlebt habe
blu3m4x
02.10.2007 - 10:08 Uhr
ich geh mir den film heut abend im filmhaus köln anschauen. noch wer da?
Wolffather
02.10.2007 - 11:15 Uhr
Hab mir die DVD mittlerweile auch schon ein 2. Mal angesehen und muss einfach sagen, dass es wohl die beste DVD ist, die ich je gesehen habe, nach dem 2. mal Anschauen hat sie mich sogar noch viel mehr begeistert und mitgerissen... absolutes Suchtpotential, total geile Atmosphäre über die gesamte Spiellänge, Danny Clinch ist einfach ein Meister, ich werde mir diese DVD wohl noch sehr oft reinziehen...
So eine Atmosphäre wie bei Alive wurde noch nie auf eine Musik-DVD gebannt, das ist der absolute Wahnsinn... ich habe diese Band schon 3 mal live gesehen, es ist die beste Live-Band des Planeten und das wird auf der DVD eindrucksvoll dargestellt...

Allerdings werde ich absolut wahnsinnig, wenn ich daran denke, dass alle 5 Italienkonzerte komplett mitgeschnitten wurden und somit Tonnen von Live- und Backstage-Material nicht veröffentlicht werden... da ist sicher noch sehr viel Sehenswertes dabei
keenan
02.10.2007 - 11:53 Uhr
naja die beste band des planeten??? ist ja ansichtssache. MIT der besten, da stimme ich dir zu.

zumal ich mich immer wieder frage wozu die einen 2. gitarirsten brauchen?

drummer ist auch nur ok aber nicht überragend! was mich so fasziniert ist hauptsächlich der gitarrist mike mccready und natürlich eddie vedder. was der man für eine power und gefühl in seiner stimme hat is einfach wahnsinn!

leider finde ich auch viele der pearl jam songs, besonders die schnellen, viel zu langweilig, eintönig und zu 0815!

ebenso ihre studioalben faszinieren mich nich wirklich. sind zwar immer ein paar gute sachen drauf, das wars dann aber auch

die magie von pearl jam liegt schlicht und einfach in ihrer live darbietung!

dies ist zwar nich einzigartig, schaffen jedoch nur wenige bands
Wolffather
02.10.2007 - 12:44 Uhr
Ich habe ja auch "die beste LIVE-Band des Planeten" geschrieben...
Dass Alben wie Ten, Vs oder Yield jetzt langweilig und 0815 sein sollen halte ich jetzt für sehr überzogen... PJ Alben brauchen mehrere aufmerksame Hördurchgänge, aber das ist natürlich Geschmackssache...
Aber einen 2. Gitarristen bracuhen sie dann doch, Eddie Vedder ist ja nicht wirklich ein "Gitarrist", der die ganze Zeit bei jedem Song Gitarre spielt, und die Songs brauchen ja wohl eindeutig 2 Gitarren...
keenan
02.10.2007 - 14:02 Uhr
@ wolffather

hallo wo is eddie vedder denn der 2. gitarrist??? wenn überhaupt ist er sogar der 3.!!! und dagegen habe ich auch gar nix einzuwenden

http://de.wikipedia.org/wiki/Pearl_Jam

stone gossard is der 2. gitarrist!!! und der is ja wohl mal absolut überflüssig. naja und das pearl jam alben mehrere durchläufe brauchen halte ich auch für unsinn, denn die songs sind doch alle recht einfach strukturiert und gehen direkt ins ohr!!!

aber is ja auch bei jedem anders.
dissident
02.10.2007 - 16:44 Uhr
@ keenan

ich halte dir mal zugute, dass du noch nicht mit der band sehr vertraut bist. ansonsten weiß ich nicht, wie man auf die idee kommen kann, dass stone gossard bei pearl jam überflüssig ist. äh, der mann ist ein urgestein der musikszene seattles, war in legendären (vorgänger-)bands und projekten wie green river, mother love bone und temple of the dog, ist gründungsmitglied von pj und dort einer der hauptsongwriter, der mal eben einige der größten klassiker der band überhaupt wie z.b. even flow, black und ja, auch alive geschrieben hat. und dieser mann soll überflüssig sein?? klar, andere in der band sind live größere aktivposten, stone ist nun mal eher der ruhende pol. aber ich möchte ehrlich gesagt nicht wissen, wie sich die band ohne ihren rhythmusgitarristen anhört, wenn mike mccready sozusagen beides übernehmen muss. und pearl jam ist nun mal eine klassische rockband mit lead- UND rhythmusgitarre.
IVIJK (p.b.j.)
02.10.2007 - 16:47 Uhr
Vergib ihm, dissident, die späte Geburt hat da auch ihr übriges dazu getan.
Wolffather
02.10.2007 - 22:21 Uhr
@keenan:

nichts anderes als du habe ich behauptet (Stone 2. und EV 3. Gitarrist), kein Grund mich mit „Hallo, geht’s noch??“ dumm anzumachen!
Trotzdem spricht es nicht gerade für dich, wenn du behauptest, Stone Gossard wäre überflüssig, das zeugt nicht unbedingt von Musikverständnis... Anscheinend hast du dir noch nicht sehr vieles von PJ aufmerksam angehört, anders kann ich mir deine desolate Aussage nicht erläutern…wieso sollte denn bitte bei diesen Songs ein Gitarrist ausreichen????
Und das mit den mehreren Durchläufen stimmt zu 100%, die Songs erscheinen nur oberflächlich betrachtet einfach, das ist ein Trugschluss... ich selber habe Jahrelang das Selbe gedacht wie du (so ca. bis 1999), irgendwann hat es KLICK gemacht und jetzt halte ich nach sehr vielen Durchgängen jedes PJ Album für göttlich und zeitlos, und ich habe alles von PJ und höre sie seit ca. 10 Jahren sehr intensiv...

Auf jeden Fall halte ich jedes Album von PJ für zeitloser und spannender als jedes kompliziert strukturierte Prog-Gefrikel
Wolffather
02.10.2007 - 22:32 Uhr
ansonsten hat es dissident sehr treffend beschrieben wie es um Sotne Gossard bestellt ist, mir haben nämlich die Worte gefehlt ;)
unfassbar, wie man diesen Ausnahmegitarristen als überflüssig bezeichnen kann, obwohl man "erst seit knapp 18 monaten auf die band aufmerksam wurde"
Tama
03.10.2007 - 08:57 Uhr
Looool, Stone Gossard überflüssig. Und das muss ich am führen Morgen lesen.

Das tut ja schon fast weh. Der Mann ist als Gründungsmitglied, Songwriter und 2. Gitarrist sowas von korrekt am Platz, dass es fast nicht auszuhalten ist.

Wenn ich mir die Songs ohne 2. Gitarre vorstelle... also bitte. Schonmal Pearl Jam live gesehen oder gehört? Die Songs würden sicher um einiges zu dünn klingen.

Ou, man, Stone Gossard... überflüssig... *anne-stirn-klatsch*
keenan
03.10.2007 - 19:55 Uhr
hm das mag ja lles sein das stone gossard ein großartiger songwriter und gründungsmitglied und was weiß ich nich noch alles ist. wollte hier ja auch niemanden beleidigen! finde eben nur das er eben kein ausnahmegitarrist ist und ganz einfach ersetzbar ist.

und ja ich versteh nich warum sie einen 2 hauptgitarristen brauchen, hört man ehrlich gesagt auch nich besonders raus!

und was auf jeden fall auf mich zurtrifft ist das die meisten songs sher einfach strukturiert und eingängig sind. das ist einfach fakt! leider nutzen sich auch viele ihrer songs ab und sind mit sicherheit nich zeitlos!!!

insgesamt ist pearl jam eine gute band die musik für den breiten musikgeschmack macht und auch trifft, das hat sowohl vor als auch nachteile.

mir gefallen jedoch viele der livesachen und höre diese gruppe deshalb gerne.

von der live in new york dvd war ich jedoch ziemlich enttäuscht. musikalisch ok, aber vom bild und atmosphäre echt mies!!!
IVIJK (p.b.j.)
03.10.2007 - 20:30 Uhr
Du verwechselst hier Qualität und Komplexität. Nicht dass ich als 2-Akkord-Spieler die Komplexität eines Pearl Jam songs beurteilen könnte, aber selbst die vermeintlich einfachen "Gassenhauer" der Beatles, Beach Boys etc zu schreiben ist vielleicht die Königsaufgabe schlechthin. Wer kann schon irgendwo in der Welt ein Lied anstimmen und ein Großteil der Menschen kann mitpfeifen?
Wolffather
03.10.2007 - 20:55 Uhr
Also ganz ehrlich, welche Alben hast du dir komplett mehr als nur ein mal angehgört? Das interessiert mich jetzt mal wirklich...
Ich habe absolut 0.0 Probleme damit, wenn jemand PJ nicht mega findet, aber die Behauptung man höre die Rythmusgit nicht und sie wäre überflüssg ist einfach total absurd... wahrscheinlich behauptest du als nächstes, dass Malcolm Young bei ACDC auch überflüssig ist
keenan
04.10.2007 - 07:13 Uhr
schöner musik machen sie ja. und stimmt es ist auch nicht immer einfach leichte songs zu schreiben. steven wilson hat zum beispiel mal gesagt für ihn ist es schwerer leichte songs zu schreiben als komplexe und lange.

zu ACDC kann ich leider nichts sagen da ich von der band nur sehr wenige lieder kenne und diese mich auch überhaupt nicht anspricht. aus meiner sicht aber auch neben den chili peppers und coldplay eine absolut überbewertete band!
Wolffather
04.10.2007 - 10:45 Uhr
ACDC war auch nur ein Beispiel für ne Band, deren Rhytmusgitarrist auf dem Ersten Blick evtl. nicht auffält, aber trotzdem wichtig ist... ich meinte aber nicht, dass die jetzt wahnsinnig gut sind..
Aber mich würde ja trotzdem interessieren, welche PJ Alben du kennst (mehr als einmal komplett gehört) und wie sie dir gefallen... dann kann ich dir ja sagen, was du noch hören solltest, damit es vielleicht entgültig KLICK macht
Tama
04.10.2007 - 12:19 Uhr
Also die Aussage, dass die PJ-Songs nicht komplex und zeitlos genug wären kann ich einfach mal überhaupt nicht verstehen... Also PJ ist mit Sicherheit eine der zeitlosesten Bands in meiner Sammlung. Ob es die Ten ist, No Code, Vs.,... völlig egal - die kann ich nach Jahren aus meinem Regal ziehen und mich immernoch daran erfreuen.
keenan
04.10.2007 - 12:43 Uhr
ist halt alles ansichtssache. die einen können zum beispiel ein U 2 album ihr ganzes leben anhören und die anderen langweilt es halt nach dem 10 mal hören.

das is doch von mensch zu mensch unterschiedlich.

bei mir ist es halt so das es bei den pearl jam songs sofort klick gemacht hat und ich sofort von vielen liedern begeistert war, von manchen aber auch gar nicht. letztere konnten mich aber auch nicht nach mehrmaligen hören begeistern, sprich pearl jam habn für mich kein grower potenzial.

manche songs die mir auf anhieb sehr gut gefieln find ich jetzt allerdings schon wieder langweilig und kann sie einfach nich mehr hören (i am mine zum beispiel).

andrerseits haben sie auch songs die man bis in alle ewigkeit hören könnte obwohl sie ziemlich simpel gestrikt sind aber dafür sofort ins herz gehen. (crazy mary, off he goes, last kiss,)

@wolffather
original pearl jam alben habe ich nur die TEN und die aktuelle PEARL JAM. livematerial. live at the gorge box und die picture in a frame dvd sowie live in new york dvd.
weiter studioalben habe ich mir von der band noch nicht zugelegt weil mich das erste und letzte im gegensatz zu den live sachen einfach nicht so bewegen
blu3m4x
04.10.2007 - 12:48 Uhr
im prinzip besitzt du ja auch jetzt schon fast alle songs ;)

ich würd mir aber die studioalben trotzdem zulegen.
schon allein wegen den genialen digipacks und tollen artworks!
keenan
04.10.2007 - 12:59 Uhr
hab auch noch vor mir zumindest noch ein paar zuzulegen, nur hat man ja nich unbegrenzt viel geld und im moment habe ich eben sehr sehr viele musikwünsche.
Wolffather
04.10.2007 - 15:25 Uhr
@keenan:

Als nächstes würde ich die VS kaufen! Vitalogy, No Code und Yield sind 100 Pro auch Pflicht
fan
04.10.2007 - 16:12 Uhr
Ten - 8/10
Vs. - 10/10
Vitalogy - 7/10
No code - 10/10
Yield - 7/10
Binaural - 10/10
Riot act - 8/10
Lost dogs (B-sides & rarities) - 8/10
Pearl Jam - 9/10

"Yield" und vor allem "Vitalogy" sind nicht unbedingt Pflicht, sind etwas langweilige Werke. Kauf dir dafür lieber die Raritätensammlung "Lost dogs".

"No code" und "Vs." sind nicht zu toppen.
IVIJK (p.b.j.)
04.10.2007 - 16:16 Uhr
Vitalogy > Pearl Jam
IVIJK (p.b.j.)
04.10.2007 - 16:18 Uhr
Genau genommen: Jedes Album von PJ > Pearl Jam

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: