Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Bright Eyes - Lifted or the story is in the soil, keep your ear to the ground

User Beitrag
Kain
14.11.2002 - 20:23 Uhr
München!!!

(101!)
sephijan
14.11.2002 - 21:24 Uhr
www.fabchannel.com

Grad Bright Eyes live webcast!

:))
Palablo
14.11.2002 - 21:53 Uhr
ich bin am samstag in münster, freu mich aber irgendwie gar nicht (mehr) drauf...
sephijan
14.11.2002 - 21:55 Uhr
@palablo:
hä? wie kommts?
Zero
15.11.2002 - 00:35 Uhr
Ich geh nach am 5.12. nach Offenbach, geht da noch jemand hin?
lyida
15.11.2002 - 12:48 Uhr
Ich geh noch München :))))))
lydia
15.11.2002 - 13:45 Uhr
Da fällt mir noch ein: weiß vielleicht jemand, wie ich vom Hauptbahnhof am schnellsten zu dem Veranstaltungsort (Feierwerk, Orangehouse) komme? Bin nicht von München und kenne mich daher nicht sonderlich gut aus. Wäre sehr nett :)
lydia
15.11.2002 - 13:45 Uhr
Da fällt mir noch ein: weiß vielleicht jemand, wie ich vom Hauptbahnhof am schnellsten zu dem Veranstaltungsort (Feierwerk, Orangehouse) komme? Bin nicht von München und kenne mich daher nicht sonderlich gut aus. Wäre sehr nett :)
Kain
15.11.2002 - 18:49 Uhr
@Lydia
Vom Hbf mit der U4 oder U5 Richtung Messestadt bis zur Haltestelle Heimeranplatz, dort den Aufgang Richtung Garmischer Straße hochgehen, Straße entlanggehen ca. 250m, dann links in die Hansasraße und dann bis zur 32.
Es gibt auch einen Bus, aber das ist kompliziert.

*inerwartungshaltungseiteinemmonatundsichfroi*
@Kain
15.11.2002 - 22:46 Uhr
Dankeschön :-)
lydia
15.11.2002 - 22:47 Uhr
Ähm, das da oben war von mir und an Kain ;-)
Palablo
16.11.2002 - 14:39 Uhr
@sephijan
*hmm* bin nicht so in 'Bright Eyes' Stimmung. Das Album find ich eh auch nicht soooo stark (ist aber schon gut!), hab mich auch ganz spontan entschieden mitzufahren (zwei freundinnnen von mir wollte hin und fragten ob ich mitkommen wollte), im nachhinein hab ich dann aber festgestellt, dass zur selben zeit (also heute abend :-)) gleich noch 2 ganz gute konzerte (/festivalabende) direkt vor meiner haustür sind, hätt ich praktischerweise auch hingehen können, aber egal...

Nun freu ich mich doch schon irgendwie ein bisserl auf heut Abend, nicht so wegen der Musik, eher wegen der schönen Clubstimmung...(versteh das wer will)
Palablo
17.11.2002 - 13:32 Uhr
war ganz schön, Azure Ray und The good life haben mir jedeoch besser gefallen als die Bright Eyes...naja, aber schön wars wohl.
Kain
18.11.2002 - 20:53 Uhr
@lydia
Sorry, hab nen Krampf geschrieben, die U4/U5 fahren gar nich zur Messestadt, die U-Bahnen stimmen, aber du musst sie in Richtung Laimer Paltz nehmen. War ein wenig konfus wegen einer anderen U-bahn und... ach ja überhaupt.
Wünsche uns ein scönes Konzert... und natürlich auch noch den andern, die hingehen :)
sephijan
24.11.2002 - 20:48 Uhr
hab jetzt endlich auch die fevers & mirrors und die letting of the happiness.

Sunrise, Sunset, Pull my hair, Padraic my prince, If winter ends... wie geil sind die denn?!
Kain
25.11.2002 - 20:45 Uhr
@sephijan
sehr, sehr geil, ich habe aber mit "letting of..." angefangen, wenn man die "lifted" mag, muss man die Alten nicht unbedingt mögen, da sie ein wenig... sagen wir mal... sehr suizidal sind.
lydia
26.11.2002 - 14:00 Uhr
@Kain:
werde schon hinfinden (hoffe ich!), danke für die Korrektur :)

Hab auch alle drei Alben, liebe sie alle, aber Lifted ist für mich die Krönung. So verdammt großartig.
brunnenG
01.12.2002 - 21:49 Uhr
Ich habe mit der Fevers.. angefangen, vor 2 Jahren, und dann gleich die Letting off.. gekauft, aber Lifted.. schlaegt sie alle (auch Desaperacidos). Songs fragmentiert und in einen anderen Kontext gesetzt: Einen fremden Alltag..
:: give me a reason I can memorize ::

Ich habe mir schon 4 ihrer Konzerte angesehen. Jedes ist anders, und CO scheint morgens im Bus Stuecke zu schreiben, die es wahrscheinlich nie auf einer Platte geben wird (na ja, und von denen auch nicht jedes ein grosser Wurf ist).

Good Life sind klasse, ist uebrigens ein Nebenprojekt von Cursive.. werden live mit jedem Mal besser..
The MACHINA of God
02.12.2002 - 17:18 Uhr
Hab jetzt auch "Letting off..." und muss sagen, dass auch dieses Werk durchaus Respekt verdient hat.
Zero
14.12.2002 - 21:07 Uhr
Allerdings. Wer hat hier Fevers and Mirrors? Gehört das unter den Weihnachtsbaum oder - wie von plattentests propagiert - in den Müll?
sephijan
15.12.2002 - 13:36 Uhr
sie gehört in den cd player. und da wird sie unwilkürlich auch bleiben. ;)
Oliver Ding
15.12.2002 - 23:08 Uhr
Bitte Wischmob bereithalten. Es könnte bei soviel Gejammer ziemlich feucht unterhalb des CD-Players werden.
Stefan Nietzold
19.01.2003 - 19:48 Uhr
wen habt ihr eigentlich auf die bright eyes cd angesetzt? fragt ihn mal bitte ob er denn das album auch vorwärts angehört hat, und ob conor seine mutter beleidigt hat. er is ja sicherlich ein ganz lustger, der daniel, aber das album sollte er sich nochmal zu gemüte führen, in aller ruhe, und vielleicht auch mal einen blick auf die texte werfen. bright eyes werden mir auch den nächsten dunstigen scheißtag retten.
lovepeaceempathy
der stefan
Oliver Ding
20.01.2003 - 18:37 Uhr
Meiner Meinung nach ist das unsägliche Geheule viel zu gut weggekommen. Ich kann allerdings nicht nachvollziehen, was an einer überdurchschnittlichen Bewertung so schlecht sein soll.
electrolight
20.01.2003 - 18:51 Uhr
Is das ein geheule wie Muse? oder wie Radioheads neueste Ergüsse auf den Konzerten in Spanien?
oder wie Dregd???
evilboo
20.01.2003 - 19:15 Uhr
Ach Leute die Diskussion um Bright Eyes gabs doch schon so oft, muss die schon wieder sein??? Ist doch völlig klar das Lifted eins der besten Alben der letzten Jahre geworden ist, und wer das nicht begreift ist selbst schuld....
Zero
20.01.2003 - 19:42 Uhr
@electrolight
Weder noch. Manche Songs sind (allerdings durchaus beabsichtigt) übertrieben "geheult", aber der Großteil ist ziemlich "normal" gesungen, und die Arrangements und Texte sind ohnehin großartig. Mal abgesehen davon gefällt mir persönlich gerade der Gesang sehr gut...an Bright Eyes scheiden sich eben die Geister...zu behaupten, die ganze Platte sei geheult, ist aber schlichtweg übertrieben und falsch.
Aber man kann natürlich niemand zu seinem Glück zwingen, wems nicht gefällt, muss es ja nicht hören, Geschmacksache eben, reinhören sollte man aber unbedingt mal.
meine meinung
20.01.2003 - 20:05 Uhr
album ist genial
Stretchlimo
20.01.2003 - 21:29 Uhr
Ist doch völlig klar das Lifted eins der besten Alben der letzten Jahre geworden ist,

Das halte ich für ein Gerücht.
sephijan
20.01.2003 - 21:43 Uhr
word@zero und ende der diskussion.
Zero
29.03.2003 - 00:51 Uhr
Blablabla.

Scheint ja mittlerweile leider in Vergessenheit zu geraten.
Und jeder der behauptet, Conor könne keinen Ton halten bzw. treffen, sollte sich mal schleunigst "No lies, just love" von der "Oh holy fools" saugen und dann für immer ruhig sein. Danke.
frog
29.03.2003 - 18:59 Uhr
Götterplatte! *huldig*
SalParadise
21.12.2003 - 04:44 Uhr
Hm...so viele selbsternannte Bright Eyes- Fans können die Fever and Mirrors nicht leiden.

Unverständlich, so viele geniale Lieder, nicht nur Geheule wie oft behauptet. "Something vague" ist einer der besten Songs, die Connor je geschrieben hat...

Aber naja...

Dafür war ich noch nie auf nem Konzert. :-(
Zero
21.12.2003 - 13:42 Uhr
F&M gefällt mir in seiner Gesamtheit ehrlich gesagt noch ein bisschen besser als Lifted. Ist irgendwie in sich geschlossener und hat wirklich keinen einzigen Lückenfüller.
Und ja, Something vague ist wirklich DER Übersong schlechthin...
Klopoet
21.12.2003 - 17:37 Uhr
Mal 'ne andere Frage: ich hielt mich für einen ganz großen Bright Eyes-Fan, nachdem ich die drei Alben und die 'Oh Holy Fools' gehört hatte, aber.... sagt mal kann irgendjemand was mit der 'A Collection Of Songs' anfangen?

a propos: weiß jemand, wie die erste Split-Ep mit Son, Ambulance hieß?
The MACHINA of God
22.12.2003 - 17:02 Uhr
"There`s a dream in my brain that just won`t go away. It`s been stuck there since it came a few nights ago. And I`m standing on a bridge in the town where I lived, as a kid with my mom and my brother. And then the bridge disappears and I`m standing on it with nothing holding me."

Wirklich göttlich.
Zero
24.12.2003 - 23:47 Uhr
@Klopoet
"A collection of songs written between 1995-1997" ist größtenteils wirklich grottig und sehr schlecht produziert. Dafür solltest du dir unbedingt noch die "Every day and every night EP" besorgen, allererste Sahne. Auf der Maxi zu "From a balance beam" (nennt sich "There's no beginning to the story EP) finden sich auch noch 3 sehr schöne Songs, insbesondere ein Duett namens "We are free men". Zu empfehlen wäre dann noch "3 new hit songs", ansonsten warte ich gespannt, ob er 2004 ein neues Album oder zumindest eine EP veröffentlicht, wäre wirklich fast zu schön um wahr zu sein.
Klopoet
26.12.2003 - 19:44 Uhr
Die ersten beiden EP's, die du genannt hast, hab ich schon, aber danke für den Tip, besonders für '3 new hit songs', davon wußt' ich noch gar nicht.
die Visions hat glaubich gemeldet, daß er mit Wynona Rider zusammen ist, oder? Also ich sehe nur eine Chance für ein neues großartiges Werk, wenn sie ihn möglichst grausam verläßt....

Großer Song, aber ich weiß nicht, wie ich ein ganzes Album mit Sachen wie 'Bowl Of Oranges' fände
Zero
01.01.2004 - 18:43 Uhr
Solange er kein zweites "Mary Star of the Sea" schreibt, könnte ich damit leben ;)
Abgesehen davon wäre ich schon glücklich, wenn BE dieses Jahr überhaupt etwas auf den Markt bringen und nicht á la Coldplay eine künstlerische Familienpause einlegen, nur weil der Bandleader denkt heiraten zu müssen.

Ich finde außerdem, dass auf dem nächsten Album noch mehr Songs wie Bowl of oranges enthalten sein könnten, das ist doch mal wirklich Melancholie at its best. Vielleicht hast du den Text ja falsch verstanden, es ist wirklich alles andere als ein Eitel-Sonnenschein-Song. Strahlt IMHO einfach nur den Wunsch nach Hoffnung aus...
Julian
03.02.2004 - 19:22 Uhr
Verarschung würde ich die Bright Eyes nun echt nicht nennen.

Ich denke Conor Oberst ist ein manisch depressiver Typ, der allerdings ein poetisches Wunderkind ist, mit dessen Stimme sich so mancher zu identifizieren vermag.
Unverständlich?
Traurigkeit habe ich noch nie schöner erlebt, als mit den Bright Eyes. Wenn man in einer psychisch stabilen Lage ist, bringen einen die Bright Eyes in der Tat nicht weiter. Ist man jedoch psychisch wie emotional auch nur temporär labil, so gibt es kaum etwas lindernderes als diese Musik.
Ausgewählte Lieder (nicht alle) eines Oberst, der depressiver und gequälter nicht sein kann, können bei eigenen Psychosen zumindest für kurze Zeit etwas Abhilfe schaffen und Hoffnung spenden. Und nur dafür danke ich ihm; zutiefst. Und viele andere auch.
Wenn man jetzt absolut glücklich ist sollte man die Platten nicht mal anrühren. Aber sie auch nicht abwerten. Möglicherweise braucht man sie noch.
Klopoet
03.02.2004 - 19:41 Uhr
Word.
time traveller
02.12.2004 - 07:04 Uhr
oliver ding: zu deinem beitrag von weiter unten, dass gejammere bei dir brechreiz erzeuge und es etwas mehr zynismus bedürfe... das ist ein unding. ob das gejammere authentisch, pr-masche oder beides ist, sei einmal dahingestellt. aber grundsätzlich ist zynismus eine abwehrreaktion. ausgrenzen von emotionen. dass du ganz wertfrei ein persönliches problem bei jemandes gejammere hast, scheint mir an deiner starken reaktion (brechreiz) erkennbar. indem man polarisiert anstatt integriert verleugnet man einen teil vom authentischen ganzen. darum ist es eher ratsam, ehrlich (auch zu sich) zu sein.
Patte
02.12.2004 - 12:18 Uhr
@Julian:

Es gab aber schon Leute, die sind wegen der Musik von BE "gesprungen"...weil das Gefühl der Depression nur noch verstärkt wurde. Glücklicherweise gibt es noch andere Fälle.
tremul
02.12.2004 - 12:29 Uhr
echt? gabs da echt mal erwiesenermaßen jemanden, der deswegen gesprungen ist? ich meine mit bright eyes im Abschiedsbrief oder so? wäre krass..
oder meintest du das jetzt "nur" im übetragenen sinn?
The MACHINA of God
02.12.2004 - 23:37 Uhr
Also mir persönlich hat die "Lifted..." eher aus der Krise geholfen als hinein. Man kann sich dazu wunderbar im Selbstmitleid baden und trotzdem gibt es einem ne Menge Hoffnung. Immer noch ganz gross und wichtig das Album.
el_STORM
03.12.2004 - 12:07 Uhr
Jop, mich hat's auch nicht zum Springen bewegt: Gerade mit der zweiten Hälfte (so ab "Nothing Gets Crossed Out") verbind' ich eigentlich nur Positives, egal, wie sehr der feine Herr Conor da nu' leidet oder nicht...;)

Hat übrigens jemand ne Ahnung, ob Herrn Conor irgendwas mit Matthew Good am Hut hat? Mir fällt' grad' zwar nur "One Step In Front Of The Other" ein, aber da gibt's noch n'paar mehr Songtitel/texte, die sich bei den beiden gleichen...
Fox
08.12.2004 - 12:16 Uhr
Ich glaube mit den beiden Nachfolgeralben zur Lifted werden sich erneut viele Zweifler ob der Qualitäten eines Conor Oberst überzeugen lassen ! Der Gejammer-Faktor ist wiederum stark zurückgeschraubt (was aber unter Umständen, vor allem auf der Digital Ash, den Eindruck hinterlassen kann, dass das Album etwas distanzierter klingt als die alten Werke), die Lieder sind zugänglicher, poppiger, atmosphärischer ohne dabei die grandiosen Texte und Inhalte vermissen zu lassen - und zwar auf beiden Alben !! Irgendwie schade ist nur, dass beide Alben schon wieder im Netz rumschwirren ... und dass viele sich das ziehen werden und dann im Januar nicht den Anstand haben sich die CDs die ihnen jetzt die Tränen in die Augen treiben auch im Orginal zu kaufen ... ich meinerseits warte schon gespannt und aufgeregt wann bei Saddle Creek endlich die offizielle Vorbestellaktion für die beiden Alben startet !
The MACHINA of God
09.12.2004 - 12:03 Uhr
Aber er soll mir das jammern ja nicht völlig sein lassen.
Robi-Knobi
09.12.2004 - 14:46 Uhr
echt arm, sich solche Alben zu ziehen. Sowas MUß man im Original haben, mit Booklet und Liedtexten!!!!
Manrike
09.12.2004 - 17:10 Uhr
Wie kann mann sich Alben vom Internet runterziehen, die noch nicht draussen sind. Da geht doch die ganze Vorfreude flöten. Wenn sich jemand ein Buch zu Weihnachten wünscht oder ein Computerspiel, wird er es ja auch nicht davor durchgelesen oder durchgespielt haben.

Seite: « 1 2 3 4 ... 9 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: