Band Of Horses - Cease to begin

User Beitrag
DerZensor
31.05.2007 - 01:57 Uhr
Kommt im Oktober. Die Band hat heute 2 neue Songs daraus gespielt, da kommt (wieder) was grosses auf uns zu und auch etwas, das hier wieder unterbewertet werden darf ;)
schaukelstuhl
20.06.2007 - 23:24 Uhr
Besser spät als nie: klasse!
jeb
20.06.2007 - 23:28 Uhr
Yeah!
Pascal
21.06.2007 - 15:11 Uhr
Sehr fein, wo haben sie die Songs denn gespielt?
finnbrother
21.06.2007 - 15:35 Uhr
Juhu, endlich!!! Würde, mich auch mal interessieren, wo die neuen Songs gespielt wurden.
DerZensor
21.06.2007 - 16:18 Uhr
in Luzern. Für Geographiebanausen: Das ist in der Schweiz.
Rob
29.06.2007 - 04:32 Uhr
Ohja bitte ein neues album =)
Paul Paul
29.06.2007 - 06:25 Uhr
Debüt war großartig.
jeb
29.06.2007 - 06:51 Uhr
I know you tried
I know you're cursed
I know your best was still your worst
When Hollywood was calling out your name


Mmh, mehr davon. Eigentlich könnten sie ein Album mit St. Augustine-Variationen einspielen, ich würde einen Altar dafür bauen.
fakeboy
29.06.2007 - 13:49 Uhr
zu den 2 neuen songs: die klangen sehr amerikanisch. so blues'n'roll-piano-geklimper, etwas altbacken, aber mit tollem gesang (logo, bei band of horses...). bin mir noch nicht sicher, ob ich mich auf ein album voll mit solchen songs freuen soll...
Armin
17.08.2007 - 20:30 Uhr
Kaum sind die letzten fantastischen Klänge des neuen Iron & Wine Albums verklungen, liefert uns Sub Pop bereits neue Hymnen für den Herbst, den darauf folgenden Winter, den kommenden Frühling etc...

Die BAND OF HORSES melden sich nach ihrem grandiosen Debüt und Kritikerliebling "Everything All The Time" (März, 2006) mit ihrem Zweitling "Cease To Begin" im Oktober zurück. Phil Ek (u.a. MODEST MOUSE, BUILT TO SPILL), der auch schon das Debütalbum "Everything All The Time", produzierte, zeichnet sich erneut verantwortlich und herausgekommen sind 10 neue Indie Perlen, die, wie schon die Songs vom Vorgänger "wie aus der Zeit gefallen und nicht nur geschaffen für versonnene, wolkenverhangene Sonntagnachmittage vor dem heimischen Fenster" (Visions) sind.

Die BAND OF HORSES besteht in der Hauptsache aus Singer/Songwriter und Gitarrist Ben Bridwell sowie Bassist Mat Brooke. Bis 2003 musizierten sie bereits unter dem Namen CARISSA´S WIERD fast eine Dekade lang zusammen "und retteten mit Alben wie „Songs About Leaving“ und „I Before E*“ so manch einem Teenager das Leben." (Tonspion)

2004 gründeten Ben und Mat die BAND OF HORSES, schon kurze Zeit später heuert das Duo aus Seattle beim wohl bekanntesten Label aus Seattle an: Sub Pop. "Die Band passt zu ihrem Label wie Gesäß auf Eimer. Natürlich, unprätentiös, traurig, fragil, erbauend, warm, weit und groß – so klingt Band Of Horses und Sub Pops Vergangenheit." (Tonspion)

Die Presse überschlägt sich vor Lob, Vergleiche mit den Labelmates THE SHINS, BUILT TO SPILL, GRANDADDY oder FLAMING LIPS werden erklärend bemüht, das Album landet schließlich auf Platz 31 der US Independent Charts und das Pitchfork Magazin setzt es auf Platz 12 der Jahrescharts.
dominik
21.08.2007 - 23:37 Uhr
das sehr schöne album artwork gibt es hier zu begutachten:
http://www.stereogum.com/archives/album-art/band-of-horses-cease-to-begin-album-art.html#more
Paul Paul
21.08.2007 - 23:55 Uhr
Sehr hübsch.
dominik
22.08.2007 - 00:00 Uhr
@ paul paul
jetzt muss nur noch die platte rauskommen...!
Pascal
22.08.2007 - 08:28 Uhr
Die letztjährige LP zählt im Endeffekt sogar zu meinen Top5. Die hab ich anfangs komplett unterschätzt. Heute ist sie Bestandteil eines jeden Regentages. Läuft auf Dauerrotation - leider;)
DerZensor
28.08.2007 - 22:58 Uhr
auf http://www.myspace.com/bandofhorses gibts nun den Opener, "Is There A Ghost" zu hören.
DerZensor
28.08.2007 - 22:58 Uhr
Ah ja, was noch zu sagen ist: Der Track ist super!
mr.pink
28.08.2007 - 23:22 Uhr
natürlich ist das debut unterschätzt.. und so.
is there a ghost, hm, sehr simpel, knackig, unkompliziert.
Paul Paul
29.08.2007 - 07:19 Uhr
Cool.
Dän
29.08.2007 - 11:40 Uhr
7/10. ;)
Paul Paul
29.08.2007 - 12:20 Uhr
Ist's dir mittlerweile wenigstens peinlich? ;)
Dän
29.08.2007 - 12:31 Uhr
Nee, ehrlich gesagt nicht. Halte "Everything all the time" für ein sehr gutes Album, finde aber auch, dass Band Of Horses (noch) nicht zur Genrespitze gehören.

Dann wiederum: Ich höre das Album heute immer noch gerne, und das kann ich beleibe nicht von jeder 7/10 behaupten, die ich gegeben habe.
dominik
29.08.2007 - 15:29 Uhr
ein song mit dem titel detlef schrempf!!! oh mein gott. das ist doch ein scherz oder?

"Is There A Ghost" ist aber schon ganz nett!

weiter abwarten... :(
mr.pink
29.08.2007 - 15:33 Uhr
"derr einzigör, doitschörr basketball-spielörr"
mr.pink
05.09.2007 - 20:22 Uhr
is there a ghost ist doch ein versteckter, kleiner hit. auf den ersten blick belanglos, aber da steckt was verborgen.
DerZensor
09.09.2007 - 22:32 Uhr
grossartiges album! grossartig!
dominik
09.09.2007 - 23:33 Uhr
@DerZensor
also mich hats noch nicht so umgehauen... mir fehlt bisslang das gewisse etwas. die songs sind nicht schlecht aber die vorgänger platte hatte meiner meinung einfach mehr ausstrahlung.
Pascal
10.09.2007 - 09:33 Uhr
Bin auch sehr begeistert. Einige, wirklich einige unglaublich tolle Melodien wieder. Jetzt möchte ich sie aber auch unbedingt live sehen.
Dorian
17.09.2007 - 18:46 Uhr
Is there a ghost ist grossartig.
Ralph
26.09.2007 - 03:16 Uhr
Die ersten drei Songs sind ganz wunderbar. Danach pendelt sich's auf nem guten bis sehr guten Level ein.

8/10
dominik
09.10.2007 - 18:05 Uhr
muss meine meinung ein bisschen revidieren. ist schon keine schlechte platte ;) aber dennoch nicht so gut wie der vorgänger desshalb 7/10
ptm
09.10.2007 - 18:09 Uhr
ja ja ihr habt die platte natürlich schon ...
ptm
09.10.2007 - 18:09 Uhr
sorry falscher thread
BillyBremner
11.10.2007 - 00:06 Uhr
Platte des Monats im Musikexpress

Pascal
11.10.2007 - 04:13 Uhr
Musste das sein?
Christian
11.10.2007 - 12:07 Uhr
Der Musikexpress macht mal wieder alles richtig!
Pascal
11.10.2007 - 12:39 Uhr
Mal wieder?????????

Ein tolles Album bleibt es aber selbstverständlich;)
BillyBremner
11.10.2007 - 16:55 Uhr
habe es nun drei - viermal durchgehört & es weiß durchaus begeistert.

einige wirkliche tolle Highlights dabei.
u.a. "No One´s gonna love" % "Cigarettes Wedding"

werde es mir kaufen ...

8/10
BillyBremner
11.10.2007 - 16:55 Uhr
es weiß durchaus zu begeistern ...

sorry
Dorian
11.10.2007 - 22:02 Uhr
Is There A Ghost läuft bei mir rauf und runter.
dominik
11.10.2007 - 22:10 Uhr
es wächst... 7,5...?
Pascal
12.10.2007 - 00:13 Uhr
Ich würd sogar fast noch höher gehen, dominik;)
finnbrother
05.11.2007 - 21:10 Uhr
Hmm, nachdem ich beim ersten Hören doch recht enttäuscht war, offenbart sich mir so langsam doch noch einiges Potential. Die Lücke zum Vorgänger wird kleiner...
carsten*
07.11.2007 - 10:15 Uhr
29.02.2008 Köln - Gebäude 9

02.03.2008 Hamburg - Knust

10.03.2008 Berlin - Columbia Club

11.03.2008 Frankfurt - Mousonturm

~ 15 Euro
Armin
07.11.2007 - 19:38 Uhr
*Band of Horses kommen auf Deutschland-Tour*

Dass Seattle auch mehr als ein Jahrzehnt nach dem Siegeszug und
Verschwinden des Grunge nicht zur musikalischen Geisterstadt geworden
ist, beweisen die Indierocker Band Of Horses. Die legten in diesem Jahr
mit ihrem zweiten Album "Cease To Begin" eine hervorragende Platte vor,
an der Fans klassischen US-Indierocks nichts auszusetzen haben dürften.
Das Musikmagazin "Musikexpress" kürte "Cease To Begin" sogar zur Platte
des Monats und Band Of Horses verwiesen damit locker etablierte Bands
wie die Hives und Mando Diao, deren neue Alben zeitgleich erschienen,
auf die Plätze.

Verglichen wurde Band of Horses von den größtenteils schwer begeisterten
Musikkritikern gern mit My Morning Jacket. In Sänger Ben Bridwell
vereinen sich zudem der Kritikermeinung nach die Stärken von Perry
Farrell (Jane's Addiction), Wayne Coyne (The Flaming Lips) und dem so
altehrwürdigen wie durchaus umstrittenen Neil Young.

Ende Februar bis Mitte März kommenden Jahres kommen Band Of Horses nun
auch nach Deutschland. Viermal wird das Sub-Pop-Trio in Deutschland auf
der Bühne stehen, und zwar am 29. Februar im Kölner Gebäude 9, am 2.
März im Knust in Hamburg, am 10. März im Berliner Columbia Club und am
11. März im Mousonturm in Frankfurt am Main.

Tickets für die Konzerte sind bereits für 15 Euro zuzüglich Gebühren im
Vorverkauf erhältlich.

Mehr über Band Of Horses findet ihr im Internet unter
http://bandofhorses.com und auf MySpace unter
http://myspace.com/bandofhorses.

Tickets gibt es über www.fkpscorpio.com
oder www.eventim.de
Oder Tickethotline: 01805 -- 853 653 (14 Cent/Min, Mobilfunkpreise
können abweichen)

*Alle Termine in Deutschland:*

29.02.2008 Köln - Gebäude 9
02.03.2008 Hamburg - Knust
10.03.2008 Berlin - Columbia Club
11.03.2008 Frankfurt - Mousonturm

Präsentiert wird die Tour von: Musikexpress, WOM, Prinz, myspace
Dorian
07.11.2007 - 22:47 Uhr
kennen diese trottel aus übersee keine anderen städte als köln, hamburg, blablabla ach ich könnte kotzen.
PAscal
08.11.2007 - 12:35 Uhr
YEAH, YEAH und nochmal YEAH!! Freue mich riesig auf den 29.02., das wird sowas von groß.
Dän
08.11.2007 - 12:37 Uhr
Sie spielen übrigens auch am 1.12. in München bei so einer BR3-Festivalsache mit u.a. Scout Niblett, Tied & Tickeld Trio und irgendwas anderem geilen, das ich leider gerade vergessen habe.
Dän
08.11.2007 - 12:40 Uhr
Man will seine Forumsfreunde ja nicht im Regen stehen lassen, also habe ich es mal schnell nachgeguckt. Meine last.fm-Evenseite nennt das ganze \"Bavarian Open\" und behauptet folgendes Lineup:

Band of Horses, You Say Party! We Say Die!, Scout Niblett, Holy F[u]ck, Scott Matthew, Tied & Tickled Trio, Kinderzimmer Productions, The Felice Brothers, Senore Matze Rossi, Phonoboy, Yucca, G.Rag y Los Hermanos Patchekos, Kamerakino, Sir Simon Battle, Gebrüder Teichmann, Jolly Goods, Freizeit 98, La Brass Banda
Dän
03.12.2007 - 00:10 Uhr
Besagte Bavarian Open waren dann ja gestern, und es war so ein schönes Konzert. Holy F[u]ck waren der Wahnsinn und Scout Niblett die Musik gewordene Wesentlichkeit, aber niemand hat so erhaben und doch bestimmt gespielt wie die Band Of Horses.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: