Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Beatsteaks - Launched

User Beitrag
chucky
28.05.2007 - 14:58 Uhr
Unglaubliches Album! Da können die Neueren (wenn auch anderer Stil) bei weitem nicht mithalten! Panic, Fake, Shut Up Stand Up, uvm. - Alles Songs die locker mit dem besten von Fat Wreck auf internationalem Niveau mithalten können.
Hab das Album vor kurzem erst entdeckt und ich hab wirklich nicht erwartet, dass das (auch wenn es hier bei PT immer als deren Referenzalbum genannt wird) so gut ist!
Tschengis
28.05.2007 - 15:31 Uhr
Shut Up ist mMn neben den beiden letzten "Spaßkloppern" der einzige dürftige Song auf der Scheibe, sonst kann man die Scheibe wirklich immernoch hervorragend durchhören.
"Happy Now", "...Figure It Out", sogar "Mietzie's Song" ist immernoch nett.
Und "Fake" ist vermutlich einer der drei am besten gesungenen Songs der Welt, trotz des "komischen" Anfangs.
dandi
28.05.2007 - 15:34 Uhr
jup, das stimmt das album is genial da kommt Limbo Messiah nie ran.
das is doch aber auch ganz schön alt ich hab das vor bestimmt 4 jahren schon gehört
chucky
28.05.2007 - 15:36 Uhr
Ich mag Shut Up Stand Up, das hat.....was :P
arnold apfelstrudel
28.05.2007 - 15:43 Uhr
Tschengis, was hast du denn bitte an Kings of Metal auszusetzen. Hast du mal das Original gehört? Meiner Meinung nach ein geniales Cover.
Tschengis
28.05.2007 - 16:01 Uhr
Äh, ja, bitte nicht falsch verstehen.
Das Teil ist durchaus lustig, und live hat's auch immer Spaß gemacht. Aber es ist halt ein bisschen "albern" und zählt für mich jetzt irgendwie nicht zu den "richtigen" Songs. :)
arnold apfelstrudel
28.05.2007 - 17:45 Uhr
Panic 9/10
We Have to Figure It Out Tonight 8/10
Shut Up Stand Up 8/10
Shiny Shoes 10/10
2 O'Clock 9/10
Happy Now? 7/10
Mietzi's Song 10/10
Excited 8/10
...And Wait 10/10
Filter 9/10
Fake 9/10
Go 8/10
Kings of Metal 9/10
Schluss mit Rock’n’Roll 7/10

--> Als Gesamtpacket ne 9/10
solea
28.05.2007 - 18:46 Uhr
das Album ist wahrlich ein Hammer. Wer sie nur aus der Bravo kennt, bitte mal reihören.
chucky
29.05.2007 - 16:32 Uhr
Kings of Metal wird ja eigentlich erst gegen Ende, wenn der "Metal" dann auch ausgepackt wird albern. Davor ein wirklich guter Song und auch danach immernoch verdammt cool ;)
Fake
23.06.2007 - 13:24 Uhr
Panic 9/10
We Have to Figure It Out Tonight 10/10
Shut Up Stand Up 7,5/10
Shiny Shoes 8/10
2 O'Clock 8/10
Happy Now? 8/10
Mietzi's Song 9/10
Excited 8/10
...And Wait 8,5/10
Filter 7,5/10
Fake 10/10
Go 7/10
Kings of Metal 8/10
Schluss mit Rock’n’Roll 7/10




kollekind
06.08.2009 - 18:33 Uhr
show 'em what I got cause I own the world tonight!!!!!


rainy april day
14.07.2011 - 00:41 Uhr
In letzter Zeit im Auto wieder rauf und runter gehört.

Panic 8/10
We Have to Figure It Out Tonight 10/10
Shut Up Stand Up 6/10
Shiny Shoes 9,5/10
2 O'Clock 9,5/10
Happy Now? 7/10
Mietzi's Song 7/10
Excited 7/10
...And Wait 9,5/10
Filter 9/10
Fake 9/10
Go 9/10
Kings of Metal 7/10
Schluss mit Rock’n’Roll 7/10

Da sind eine ganze Hand voll Lieder für die verdammte Ewigkeit drauf. Die neueren Alben verbergen das so ein bisschen. Und die, die's wissen, behaltens für sich. Das ist irgendwie schade. Oder auch nicht^^
Wolffather
14.07.2011 - 00:48 Uhr
das ist eben der große Irrtum: die weit verbreitete Meinung, dass Launched besser sein soll als die neueren Alben - das ist meiner Meinung nach in keiner Weise der Fall... ist zwar ein gutes Album mit einigen tolen Songs drauf, aber es ist schon sehr altbacken bzw. musikalisch nicht so ausgereift/vielseitig und man hört deutlich, dass die Band da noch recht grün war...
rainy april day
14.07.2011 - 01:16 Uhr
Missversteh mich nicht. Ich mag im Grunde auch alle Alben ab der Launched recht gerne (sogar ein paar Stücke von der 48/49 sind noch zu gebrauchen, "Indifferent" zum Beispiel, hätte der Launched auch gut gestanden), aber alles ab der Living Targets strahlt so eine Abgeklärtheit aus, die mich als Hörer irgendwie lähmt. Kann das schwer beschreiben. Launched altbacken und musikalisch unausgereift, die späteren Alben vielseitiger, alles geschenkt. Aber so einen guten Song wie "We have to figure it out tonight" haben sie nie mehr hingekriegt. Launched ist, Aufbruchstimmung, Frische und Lust an derbem Krawallrock mit ganz viel Gespür für die richtige Melodie, mit kleine, feinen Texten und Schalk im Nacken. Und es ist gerade der Mangel an Abgebrühtheit und die Unbedarftheit, wegen der ich "Shiny Shoes" bis in alle Zeiten (auch guten Songs) wie "Let me in" oder "Hand in hand" vorziehen lassen.
rainy april day
14.07.2011 - 01:18 Uhr
Es ist spät und ich hab Bier getrunken, deswegen verzeiht mir, dass das ein bisschen verwurschltet ist da oben :-)
Dein Name
14.07.2011 - 13:50 Uhr
Zufällig gestern bei saturn (momentan alle Alben für 4,99 Euro - Werbung) geladen, genau wie die Living Targets.

Hatte bisher nur die Alben ab Smack Smash und hätte nicht erwartet, dass die Jungs auch vorher schon so geile Mucke gemacht haben.

Bin irgendwie vorher nie dazu gekommen mal reinzuhören bzw. hat auch ein paar Vorurteile weil ich dachte die früheren wäre eher Schülerband-/Anfängeralben
eric
15.07.2011 - 09:43 Uhr
"Launched" ist ungefähr ihre beste Platte und an Spielfreude kaum zu überbieten. Letzten Monat auf dem Konzert in Luxemburg haben sie "Panic", "2 o' clock" und "Shiny shoes" endlich mal wieder live gespielt. :)

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: