Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

UNKLE - Psyence fiction

User Beitrag
conorocko
23.05.2007 - 20:51 Uhr
Warum gab es eigentlich keine Rezi zu dem grandiosen Album?
----
23.05.2007 - 20:55 Uhr
weil es damals (1998) noch kein plattentests gab?
conorocko
23.05.2007 - 20:56 Uhr
DANKE!
tante käthe
23.05.2007 - 21:14 Uhr
ein album, dass man auf jeden fall haben muss!

10/10!
Paul Paul
23.05.2007 - 23:43 Uhr
"Lonely Soul" und "Rabbot In Your Headlights" (!) 10/10.
r0e
01.08.2007 - 01:13 Uhr
9/10 is es schon
Demon Cleaner
07.07.2011 - 08:42 Uhr
Hm, ich finde das Album ziemlich überbewertet. Hab es mir geholt, da ich bisher nur "Rabbit In Your Headlights" und "Burn My Shadow" von UNKLE kannte und gehört hab, dass das Debüt das beste Album sein soll.

Mir gefallen aber nur das "UNKLE Main Theme" und "Lonely Soul" noch richtig, richtig gut, der Rest ist gut bis okay, die komische Werbe-Interlude stört aber ungemein und "Nursery Rhyme" nervt mit seinen Gitarren auch eher.

Steht bei mir zwischen 7 und 8, aber weit davon entfernt, ein Klassiker zu sein.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

19.06.2015 - 13:17 Uhr
Gestern noch mal gehört. Mein Gott, wie furchtbar ist denn Mike Ds, äh, Rap? Ganz schlimmer Track.
Daneben schon Highlights, aber ein sehr sehr zerfahrenes Album, wie ich finde.

Thanksalot

Postings: 454

Registriert seit 28.06.2013

19.06.2015 - 15:19 Uhr
Ja, die Raps skippe ich auch meistens. Den Rest finde ich immer noch faszinierend.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26885

Registriert seit 07.06.2013

24.06.2015 - 10:57 Uhr
Gleich den Anfang meint ihr?

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

24.06.2015 - 11:09 Uhr
Halt beide "Drums Of Death", wobei Nr. 2 richtig übel ist.
Die dumme unlustige Interlude und "Nursery Rhyme" finde ich auch sehr schwach.

Grandios dagegen: "UNKLE Main Theme", "Lonely Soul", "Bloodstain", "Rabbit".

Robert G. Blume

Postings: 759

Registriert seit 07.06.2015

24.06.2015 - 11:23 Uhr
In den Top 10-Alben meines Lebens. Und das, obwohl ich zugegebenermaßen den Beastie Boys-Track immer wegskippe. Der Rest ist durchweg faszinierend und wird und wird mir nicht über. Schade, dass danach nichts mehr kam, was annähernd mithalten konnte, aber ohne DJ Shadow ist das wohl auch gar nicht möglich.
Fiep()
24.06.2015 - 11:58 Uhr
Guns Blazing,The Knock, Chaos und Outro sind jetzt nicht so prickelnd, aber auhc nicht störend. Versteh das übertriebe lob auch nicht so ganz, ist aber definitv ein gutes. wenns ne zahl sein muss, ne 8 vl?

Dafür finde ich die Never, Never, Land wirklich top. Auch wen viele die schlechter fanden.
Danach ging es bergab, wobei es nie richtig schlecht wurde.

War stories schwächer aber noch gut,
End Titles das was es sein soll (kein echtes Album sondern eine Ansammlung von Songideen und Songs dies nicht aufs Album schaften)

Where Did the Night Fall... hier hab ich meine Probleme. Sehr durchwachsen, ihr schwächstes, aber mit Joy Factory und Falling Stars 2 top Songs.


Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

24.06.2015 - 12:01 Uhr
Würde diesem hier 6.5 geben. Funktioniert für mich nicht wirklich gut als Album. Vor allem im Vergleich dazu, was DJ Shadow 2 Jahre davor aufs Parkett gelegt hatte.
Habe mich an die Nachfolger nicht so recht rangewagt bisher.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26885

Registriert seit 07.06.2013

24.06.2015 - 12:49 Uhr
Finde die "Where did the night fall" eigentlich ziemlich gut. Zumindest auf einer Stufe mit "War stories", wenn nicht gar drüber.
Fiep()
24.06.2015 - 13:46 Uhr
6,5 wär mmn vielleicht etwas wenig, kann aber auch verstehen woher die kommen, da das Album nicht besonders gut gealtert ist.

Aber was die Nachfolger angeht: Probier sie. Die erste sticht deutlich heraus da Shadow ja nicht mehr dabei war, die anderen sind etwas homogener und haben einen anderen Stil.

Während die erste deutlichen hiphop geschmack hatte, war die 2. elektronsicher und die 3. etwas rockiger (ohne wirklich eines der genre zu sein)

Thanksalot

Postings: 454

Registriert seit 28.06.2013

24.06.2015 - 21:51 Uhr
Joa, eine 8 ist hierfür angebracht.
Die beiden Nachfolger finde ich bis auf ein paar Ausnahmen nach wie vor ziemlich öde. Where Did The Night Fall würde ich hingegen sogar als ihr bestes ansehen. Die zweite CD des Reissues (Another Night Out) ist übrigens auch sehr stark. Hätte Lavelle noch ein Jahr gewartet und den ein oder anderen Track weggelassen, wäre daraus ein riiichtig gutes Doppelalbum geworden.
Fiep()
25.06.2015 - 09:05 Uhr
So gehen Geschmäcker auseinander.
Aber ich gehöre ja auch zu denen die Massive Attacks 100th Window und Heligoland gut fanden, auch wen sich bei beiden viele beschwerten.

Es wird aber langsam wieder mal zeit für was neues vom lieben James (und wenn wir schon dabei sind, bitte auch etwas neues von Massive Attack und Portishead, wird zeit)
wer
04.04.2016 - 18:25 Uhr
großes Album Mr. Lavelle und Co.....und erst die Videos von Be There, Rabbit..und später Burn my Shadow.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: