Green Day - Dookie

User Beitrag
Obrac
02.05.2007 - 22:48 Uhr
War schon ein ziemlich tolles Album. Heute mal wieder gehört. Da reiht sich Hit an Hit. Unglaublich locker und unbeschwert. "American Idiot" ist trotzdem Bullshit³. Heute sieht der Typ aus wie Bill von Tokio Hotel. Ja, die gute alte Zeit ...
Oliver Ding
02.05.2007 - 22:54 Uhr
Tolle Platte, aber damals eine miserable Liveband. Nicht mal eine Stunde gespielt und dabei drei Mal an einem "Eye of the tiger"-Cover kläglich gescheitert.
JimCunningham
02.05.2007 - 22:56 Uhr
ich mag american idiot und ich mag dookie.

und ich weiß noch, wie ich mich immer vor die zimmertür meines großen bruders geschlichen habe, als er diese punkrock-musik gehört hat.
Sven
02.05.2007 - 23:00 Uhr
Oute ich mich gern, denn die waren damals gerade zu "Dookie"-Zeiten schon hassenswert. Als Dagegen-Typ, der man mit 13/14 schon noch sein durfte. Dann auch noch so penetrant gute Laune,... quasi die Revolverheld ihrer Generation. ;-))

NÄH!

Ich hab sie bis heute nie komplett gehört, vermutlich würde sie mir gefallen. Das Kriegsbeil mit Green Day ist auch schon lange begraben.
Ysidro
02.05.2007 - 23:00 Uhr
Mein erstes Album (nach unzähligen Bravo-Hits und Hugos Mega-Dance). Wurde mir von meiner Oma zum Nikolaus geschenkt. Find's auch heute noch gut. Vor allem "She"...
Middleclassmanoncds
02.05.2007 - 23:15 Uhr
Ja, ich fand es auch ganz gut, mehr aber nicht. Das nahezu zeitgleiche Offspring Album lag mir da irgendwie mehr...
smörre
02.05.2007 - 23:19 Uhr
Auch mein erstes "richtiges" Album. Lustigerweise ist "She" auch lange Zeit mein Favorit gewesen. Ysidro - sind wir bei der Geburt getrennt worden?

Eigentlich hat das Album nie so richtig nachgelassen. Ist ein Klassiker und das vollkommen zu recht.
aquaman
02.05.2007 - 23:23 Uhr
kann mich obrcs meinung nur anschließen!
in meinen augen kein schlechter song, und ich finde american idiot ist auch eine ganz starke platte.
aber mal ganz abgesehen davon ist ihr auftreten ab american idiot in meinen augen nur noch lächerlich!

na ja wenns bei den plattenverkäufen was hilft -_-!

eric
02.05.2007 - 23:29 Uhr
Ich hab' das Ding ja komischerweise kurz nach NOFX's "White Trash...", Face To Face's "Don't turn away" und "Duh" von Lagwagon kennengelernt damals...trotzdem mag ich's auch heute noch manchmal. Ja, 'ne gute Platte.
besserwichser
02.05.2007 - 23:35 Uhr
insomniac und vorher eben dookie waren mein einstieg in die gitarenlastige musikwelt. so wie smash von offspring.
eric
02.05.2007 - 23:36 Uhr
Klar, "Smash". Die kann ich im Gegensatz zur "Dookie" aber schon Jahre überhaupt nicht mehr hören. Aber damals mochte ich die auch, doch.
Darny
03.05.2007 - 00:23 Uhr
Bei mir ist es genau umgekehrt, ich kann Dookie nicht mehr hören, dafür die Smash ganz gerne. Hm, vielleicht sollte ich Dookie mal wieder ne Chance geben...nach all den Jahren.
man probiere
03.05.2007 - 07:43 Uhr
mal die "Kerplunk", das war der wahre Stoff. Dookie war nicht übel, aber kerplunk.....ja kerplunk! 2000 Light Years away, one for the razorbacks, private ale, one of my lies uswusw.
Fat Mike
03.05.2007 - 09:58 Uhr
Junge, hier geht um Fäkalien und um nichts anderes!!!
Junge?
03.05.2007 - 11:08 Uhr
entweder "Sie" oder "Onkel", kleiner
Sluggard
03.05.2007 - 11:19 Uhr
Ich muss sagen, ich kenne nur ein paar Songs, und die gefallen mir eigentlich nicht besonders. Da fehlt imo einfach die Power, ich bin eben einfach der stumpfsinnige Typ, der laute Gitarren, einen schnellen Rhythmus und einen gröhlenden Sänger braucht, um glücklich zu sein. Aber wie jemand auf die Idee kommen kann bzw. konnte, Green Day als Punk zu bezeichnen, ist mir bis heute schleierhaft ... *g*
besserwichser
03.05.2007 - 11:22 Uhr
ist ja im grunde sehr melodischer pop-punk. meine lieblingssorte!
Vanilla Ice
03.05.2007 - 11:29 Uhr
ja ja zu dieser Offspring/Green Day/Rage/Body Count/Soul Asylum/Gunners/Soundgardenzeit hab ich mit dem Kiffen angefangen...und niemehr damit aufgehört, nichtmal einen einzigen verdammten Tag. Ich schäme mich für meine Lungen, Männer!
Sluggard
03.05.2007 - 11:42 Uhr
Ich will damit ja auch nicht unbedingt Green Day kritisieren. Ich will damit nur sagen, ich finde, Punk muss laut und wild und rotzig und aggressiv sein (was ja nicht heisst dass es dann nicht melodisch sein kann), sonst ist es eben einfach kein Punk. Und ich finde es halt schade dass diese ganzen 11-14-jährigen Pseudo-Alternativen jetzt meinen, Green Day hätte etwas mit (ursprünglichem) Punk zu tun und wären so die Punks überhaupt.

Was im Übrigen nicht heisst, dass Green Day deswegen automatisch schlecht wären, nein. Es ist halt nur imo einfach kein Punk und deswegen für so einen beschränkten Hörer wie mich auch uninteressant.
hammer
03.05.2007 - 11:51 Uhr
ich fand das letzte album genial.
da hat man mal gesehn das auch ne
punkband vielseitig sein kann zb.
"boulevard of broken dreams" klasse song
Obrac
03.05.2007 - 11:55 Uhr
Ich sehe bei "Amrican Idiot" keine Vielseitigkeit. Warum man, nur weil es sich um ein Konzeptalbum handelt und ein Song etwas länger ist, direkt von einer "Punkoper" spricht, ist mir schleierhaft. Da haben andere Melodycorebands mehr Abwechslung zu bieten. Von "Warning" war ich damals auch enttäuscht. Sie sind schon immer ein bisschen schlechter geworden.
Sluggard
03.05.2007 - 11:57 Uhr
Ach, das haben echte Punkbands auch schon vor Green Day bewiesen, die Ramones zum Beispiel. Die hatten richtig harten Stoff ("Pinhead", "Commando"), Surfrock-Stücke ("Judy Is A Punk", "I Can't Give You Anything"), gute Covers ("California Sun", "Do You Wanna Dance") und sogar Schnulzen ("I Wanna Be Your Boyfriend", "I Want You Around"). Und selbst die harten, rauen, britischen Clash hatten musikalisch was auf dem Kasten, Einflüsse aus dem Reagge zum Beispiel, gut hörbar in "Hate And War" oder "Hammersmith Palais".
der kleinste gemeinsame thailänder
03.05.2007 - 13:46 Uhr
oh ja die dookie.....meine erste selbstgekaufte cd....1992, da war ich 11....haben meinen musikgeschmack definitiv mitbegründet
Anus
03.05.2007 - 13:52 Uhr
boulevard of broken dreams ist purer Schleim, grausame "Musik". Die Backstreet Boys sind dann noch härter und emotionaler...
Tré Cool
03.05.2007 - 14:53 Uhr
Ja, Green Day haben damals mit Dookie meinen Musikgeschmack stark beeinflusst. Kann das Album eigentlich immer noch hören. Aber mittlerweile tendier ich mehr zu Anti-Flag, die haben mehr Power.
besserwichser
03.05.2007 - 15:14 Uhr
@der kleinste gemeinsame thailänder

dookie wurde erst 1994 als drittes album veröffentlicht. ich habe durch die medien davon wind bekommen gehabt; basket case lief ja im frühjahr 95 rauf und runter. und im sommer, nach den auskopplungen "when i come around" & "longview" , holte ich mir auch die platte. das cover ist auch ganz nett *gradamdraufschauen*
Tré Cool
03.05.2007 - 16:28 Uhr
Hab das Cover als riesiges Poster an der Wand hängen :)
besserwichser
03.05.2007 - 16:39 Uhr
ich habe mir 45 cd-covers zu einem grossen poster zusammengeheftet, dookie ist da natürlich auch bei.
der kleinste gemeinsame thailänder
04.05.2007 - 11:34 Uhr
@besserwichser: du machst deinem name ja alle ehre....;-) nee stimmt 1994, hast recht
Billiejoearmstrong
04.11.2009 - 20:58 Uhr
Leute Green day ist die geeilste band der welt. versteht das einfach. klar insomniac und nimrod. waren nicht so gut, aber ich verueihe es den jungs machen gute musik. bin mit ihren liedern schon in der schuele aufgetreten. zu nimrod. habe ich eine besondere bindung, da es an meinem geburtsjahr rausgekommen ist, und zu billie joe,weil er auch, wie ich am 17. 02. geboren ist. und sagt nicht das billie ein nazi ist. sieht zwar so aus, soll aber nur protesste darstellen.
Boston
04.11.2009 - 21:52 Uhr
Um Gottes Willen.
Suchende Mutti
04.11.2009 - 22:38 Uhr
Oh schreck oh schreck das Kind ist weg, wo hat es sich versteckt?
Fat Mike
05.11.2009 - 14:02 Uhr
Was Eistee und Flipse so alles anrichten können...
brny
05.11.2009 - 14:59 Uhr
falls BJ armstrong heute wirklich wie ein nazi aussieht, hab ich was verpasst. aber ich schau ja auch kein musik tv. für mich ist "dookie" eine platte, bei der ich mich wieder wie 15 fühle (fühlen darf). aber als die rauskam, hattest du, Billiejoearmstrong, noch gute drei jahre "brutzeit" vor dir ;-)

Bonanza
05.11.2009 - 17:36 Uhr
Klassiker,kram ich seit Jahren selten aber doch immer wieder mal aus.
@Obrac: Dass du American Idiot und die neue nicht leiden kannst kann ich gut verstehen,aber die Warning! Die Warning kannste doch nicht schlecht machen die ist ihre beste Platte.
Wolffather
05.11.2009 - 17:46 Uhr
Dookie, Insomniac, Nimrod, Warning... sehr tolle Alben!
fundamentallyloathsome
06.11.2009 - 16:22 Uhr
Ich habe 1994 genau zwei Alben gehört, und das so oft wie möglich: Dookie und Smash. Das wird man natürlich nie mehr los, ganz zurecht. Während ich bei Offspring danach nur noch die IOTH grandios fand, haben mich Greenday mit Insominac, Nimrod und teilweise auch American Idiot auch noch weiter begeistert.
Schön dass es noch ältere Menschen im Forum gibt ;-)
Tasmine
28.09.2011 - 18:38 Uhr
This could not possibly have been more hpeflul!
esjakasytmu
29.09.2011 - 19:05 Uhr
8Q7BVa fgqcwvjbdufm
julian888
14.02.2013 - 20:07 Uhr
9/10 Punkte aber schlechter als Insomniac
Melodramatic Fool
03.02.2019 - 20:18 Uhr
25 Jahre! Alter! Noch immer hörbar. Gereift wie ein guter Wein. Hab mir grad nen Wolf gehottet zu Basket Case. Und heule gleich den Mond an.
Dorfdepp bei der monatlichen Rockscheune
03.02.2019 - 20:21 Uhr
*voll zu Basket Case abgeh*
Dorfdepp bei der monatlichen Rockscheune
03.02.2019 - 20:26 Uhr
P.S.: Binsch voll lustik haha 1!!!!111

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: