Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Steve Reich

User Beitrag
Experimentell, Strahl Satz, Abfall und kein Stern
01.05.2007 - 13:46 Uhr
Ich hab mir vor kurzem die "Music for 18 Musicians" in der Fassung von Nonesuch aus Amerika bestellt und lausche grade zum zweiten Mal diesen hypnotischen Klängen.
Ziemlich minimalistisch, oft wiederholend, aber wahnsinnig entspannend. Steht auf dieser Seite auch unter anderem in den Referenzen bei Bohren & der Club of Gore. Der Mann scheint ein sehr anerkannter Komponist zu sein.
Meinungen zu seinem Werk?
sonic
01.05.2007 - 13:53 Uhr
finde ich richtig toll.
fakeboy
01.05.2007 - 14:16 Uhr
hab ich mir auch kürzlich besorgt und bin sehr begeistert. von nonesuch ist übrigens fast alles empfehlenswert!
markus w.
01.05.2007 - 14:26 Uhr
Zu diesem Werk: Meisterwerk, generationsübergreifend, zeitlos, ein Grundstein für so viele Musiker und Bands. Und der perfekte Einstieg in die Welt des Minimalismus. :)


Experimentell, Strahl Satz, Abfall und kein Stern
01.05.2007 - 18:41 Uhr
fakeboy (01.05.2007 - 14:16 Uhr):
von nonesuch ist übrigens fast alles empfehlenswert!


Jupp, bin auch durch Nonesuch draufgekommen :) wo Wilco sind, vermutete ich natürlich noch mehr abartigst gute Musik.

markus w. (01.05.2007 - 14:26 Uhr):
(...) Und der perfekte Einstieg in die Welt des Minimalismus. :)


Wobei ja laut Booklet die Frage besteht, ob "18" im speziellen noch dem Minimalismus zuzuordnen ist. Aber so gut kenne ich mich in dem Genre noch nicht aus. Meine ersten Assoziationen waren auch Minimalismus und dann noch Ambient. Meine Freundin meinte "Entspannungs-CD" :/
Das Booklet find ich im Allgemeinen sehr interessant, auch wenn ich als Nicht-Musiker nicht alles von der Theorie verstehe.
ano
17.12.2007 - 19:11 Uhr
Wollte hier im Thread gerade Fragen mit was ich anfangen sollte.. merci.
Sheriff_Lobo
17.12.2007 - 19:16 Uhr
Ich kenne nur die Werke "Music For 18 Musicians" und "Octet" (beide in der ECM-Version). Sind beide Weltklasse. Daher schließe ich mich ano an: Womit mache ich jetzt weiter?
stativision
17.12.2007 - 19:24 Uhr
the cave und six pianos würde ich sagen. oder gleich die best of kaufen: http://www.amazon.de/Steve-Reich-Box-Works-1965-95/dp/B000005J4P
ano
17.12.2007 - 19:35 Uhr
Habe mich für "Different Trains/Electric Counterpoint" entschieden.
Höre http://www.lichtensteiger.de/steve_reich.html

Genau das richtige für mich.
ano
19.12.2007 - 23:43 Uhr
Zu "Music For 18 Musicians": langezeit nicht mehr solch gute Musik gehört. Wie der Moment in dem man zum ersten Mal "Kind of Blue" gefühlt, oder Joanna hat singen gehört.
ano
19.12.2007 - 23:48 Uhr
Diese Musik findet sogar im Vakuum Gehör.
captain kidd
19.12.2007 - 23:50 Uhr
nicht das richtige für mich. diese dauernde wellenbewegung im sound macht mich ganz kirre. werd ich seekrank von. höre lieber pharoah sanders - journey to the one. aber ich freue mich, ano, dass du etwas gefunden hast. das ist schön. vielleicht finde ich ja... ach, half of what i say is meaningless. und die andere hälfte wohl auch.
gawain
19.12.2007 - 23:51 Uhr
wärmstens ans herz legen kann ich noch "clapping music"... habe das vor jahren selbst mal "geklatscht", war ein fulminantes erlebnis!
ano
19.12.2007 - 23:55 Uhr
Gerade bei Myspace reingehört. Ja, werde das Album wohl auch brauchen.
ano
19.12.2007 - 23:57 Uhr
but I say it...
captain kidd
20.12.2007 - 00:00 Uhr
ja. aber ich reache nicht.
ano
20.12.2007 - 00:02 Uhr
Das spielt bei der Musik z.B. keine Rolle. Sie erreicht dich irgendwie. Kein "Hermine", aber Leichtigkeit. Diese Musik ist so leicht, geht alles von selbst.
ano
20.12.2007 - 00:04 Uhr
Ich hab dich ja auch irgendwie erreicht
captain kidd
20.12.2007 - 00:16 Uhr
vielleicht muss ich für dem gig am samstag eher schwere generieren. keine ahnung. ach, sowieso keine ahnung. ja - du erreichst. ich bin nur noch auf abschiedstour.
honk
21.05.2008 - 22:14 Uhr
Also, wenn es ein Album gibt, welches am Stück gehört werden sollte dann Music for 18 Musicans.

Hat mich wirklich imponiert.
ano
21.05.2008 - 22:20 Uhr
Was hörst du denn zur Zeit so, honk?
honk
16.06.2008 - 16:52 Uhr
Music for 18 Musicans gehört zu einer der drei Alben, die mich jedesmal wegblasen.



@ano: Hmm ist zwar schon einbißchen her aber derzeit hör ich viel Post-Punk Zeugs wie Pop Group oder Public Image und Minimalistisches Zeug wie On the Corner von Miles Davis oder einige Werke von Philip Glass und Brian eno.

MMM
16.07.2008 - 21:22 Uhr
Habe für die Vinyl was weiß ich wieviel Euro gezahlt, abers war mir wert.

Was soll ich denn von Eno anhören, wenn ich nichts von ihm kenne?
MMM
17.07.2008 - 14:30 Uhr
Oki.

Eric Dolphy schon gehört?
Sheriff_Lobo
17.07.2008 - 17:49 Uhr
Wie kommt ihr bitteschön von Steve Reich über Brian Eno zu Eric Dolphy?
MMM
17.07.2008 - 18:04 Uhr
Habe honk letztens im Mingus-Thread Dolphy empfohlen
The MACHINA of God
22.09.2008 - 20:48 Uhr
Wahnsinn, diese Musik!
Kaputto
14.05.2011 - 05:11 Uhr
"Music for 18 Musicans" ist und bleibt für mich mein Lieblingsalbum... wie ich gerade sehe seit mindestens 3 Jahren ...

Ich könnte jetzt wieder die ganze Zeit davon schwärmen, wie zeitlos, und dennoch fortschrittlich der Sound ist, aber dieses Werk steht für sich.

Ein Album für die besonderen Momente; jedoch kann ich mich nicht entscheiden, ob es sich dabei um die niederschlagenden oder die schönen Momente handelt.

Bonzo

Postings: 1971

Registriert seit 13.06.2013

14.04.2021 - 16:50 Uhr
Nein, er ist zum Glück nicht tot. :D

Ich habe diese Woche das erste Mal Different Trains bewusst gehört. Mir war bisher nicht klar wo zum Beispiel GYBE sich haben inspirieren lassen.

Wirklich beeindruckend.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26854

Registriert seit 07.06.2013

14.04.2021 - 17:39 Uhr
Mal live gesehen. "Music for 18 musicians". Noch nie habe ich so eine Zeitlosigkeit durch Musik erlebt. Wahnsinn.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: