Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Sportfreunde Stiller - La Bum

User Beitrag
Armin
01.05.2007 - 13:26 Uhr

SPORTFREUNDE STILLER
Es tut sich was. Die dritte und letzte produktionsphase steht ab mitte mai
an. Einen albumtitel gibt es noch nicht, jedoch ein paar vorläufige
liedtitel, die final noch festgelegt werden: "Sodom³, "Tu immer nur das, was
dein Herz dir sagt³, "Anders als auf Ansichtskarten³, "Die Erleuchtung³,
"ERIKA³, "Ohne Liebe bliebe nichts³, "Entertainment für das Volk³, "In
unmittelbarer Ferne³, "9/95er Tief über Island³, "Nordisches
Glaubensbekenntnis³, "In der Bahnhofshalle³ und viele hits mehr.
Live präsentiert werden die titel zum ersten mal im rahmen von vier
clubkonzerten ende juni. Dazu noch: alle 4 konzerten waren im prinzip
innerhalb weniger minuten nach (münchen z.b. Noch Während des mailings) dem
versand eines burlifannewsletters ausverkauft- ohne nennung der termine auf
der bandeigenen homepage. Das ist ein rekord, welcher auch immer.

Armin
01.06.2007 - 00:20 Uhr


SPORTFREUNDE STILLER
Die erste single-vö steht an, das teil heisst "alles roger". Das video wird
noch im juni gedreht, veröffentlichung ist im juli. Der albumtitel wird noch
"diskutiert" und wird im nächsten newsmail folgen. Die special guests der
september-tour stehen soweit fest, siehe tourdaten. Interviewtage zum neuen
album sind ende juni in muc, köln, st. pauli und berlin angesetzt.


Visions und mtv präsentieren sportfreunde stiller:
06.06.07 potsdam waschhaus (restkarten)
07.06.07 rostock iga gelände "deine stimme gegen armut³ (ausverkauft)
21.06.07 münchen backstage club (ausverkauft)
25.06.07 berlin lido (ausverkauft)
27.06.07 hamburg knust (ausverkauft)
29.06.07 köln gebäude 9 (ausverkauft)
02.08.07 a-pirkdorfersee/ bleiburg lake 07
03.08.07 a-lustenau szene open air
04.08.07 d-anröchte big day out
11.08.07 eschwege open flair
13.08.07 hu-budapest sziget
18.08.07 ch-gampel open air
25.08.07 püttlingen rocko del schlacko
26.08.07 a-klam burg clam
01.09.07 konstanz rock am see
17.09.07 stuttgart porsche-arena (special guest: ash)
18.09.07 frankfurt jahrhunderthalle (special guest: ash)
19.09.07 köln palladium (special guest: ash)
22.09.07 münster münsterlandhalle (special guest: johnossi)
23.09.07 hannover awd-hall (special guest: johnossi)
24.09.07 hamburg sporthalle (special guest: johnossi)
26.09.07 berlin arena (special guest: ash)
27.09.07 dresden messehalle 1 (special guest: shout out louds)
28.09.07 leipzig arena (special guest: shout out louds)
30.09.07 regensburg donauarena (special guest: shout out louds)
01.10.07 münchen olympiahalle (special guest: ash)
22.10.07 bamberg jako arena
23.10.07 giessen hessenhalle
24.10.07 dortmund westfalenhalle 2
26.10.07 bremen pier 2
27.10.07 braunschweig vw halle
29.10.07 chemnitz stadthalle
30.10.07 osnabrück stadthalle
12.10.07 ch-bern bierhübeli (special guest: monta)
13.10.07 ch-solothurn kofmehl (special guest: monta)
14.10.07 ch-zürich x-tra (special guest: monta)
11.11.07 a-linz posthof (special guest: anajo)
12.11.07 a-graz listhalle (special guest: anajo)
13.11.07 a-innsbruck dogana (special guest: anajo)
15.11.07 a-wien gasometer (special guest: anajo)
www.sportfreunde-stiller.de



Armin
27.06.2007 - 20:19 Uhr
Single:
Sportfreunde Stiller / Alles Roger! (Premium Edition Digipack) / 20. Jul 07 / Vertigo
Sportfreunde Stiller / Alles Roger! (2-Track) / 20. Jul 07 / Vertigo


Album:

Sportfreunde Stiller / La Bum / 03. Aug 07 / Vertigo
Sportfreunde Stiller / La Bum (Ltd. Deluxe Edt.) / 03. Aug 07 / Vertigo
Sportfreunde Stiller / La Bum (LP) / 03. Aug 07 / Vertigo
Jan van Helsing
27.06.2007 - 22:00 Uhr
Schlechteste Band-seit Rosenstolz........
petzi
27.06.2007 - 22:08 Uhr
das ist so schwierig zu entscheiden...
Mixtape
27.06.2007 - 22:14 Uhr
Ihr findet Elke und Madsen nicht wirklich besser, oder?
petzi
27.06.2007 - 22:19 Uhr
hmm...stimmt. ja ok gewonnen, ich halt zu dem Thema schon meinen Mund:-)
Rz
27.06.2007 - 22:38 Uhr
Die auch mal so nebenbei anzuhören, kann man sich antun aber musikalisch haben die wenig drauf, ist ja oft bei bekannten Stars so,kaufen würd ich mir nix von ihnen...
Mixtape
27.06.2007 - 22:42 Uhr
Naja, die Texte sind unterirdisch, der Sänger kennt Tönetreffen nur vom Hörensagen, aber ansonsten... *g*
Armine
01.07.2007 - 14:03 Uhr
Dieses Album wird total geil!!!
Alles roger ist ja schon einfach cool!!!
Ich habe mir schon ein paar Konzertkarten gekauft!
Kommt doch auch,es wird sich lohnen!!!
cidd12
01.07.2007 - 14:48 Uhr
kann nur hoffen dass hier nicht ernsthaft bezweifelt wird dass die Sportfreunde live echt eine Macht sind.
Gehe seit 5 Jahren auf ihre Konzerte, jedesmal geil

Dass das alles vielleicht handwerklich nicht sooo optimal ist, und sogar ich mir eimige Sachen echt nicht anhören kann trübt nicht meine Grundansicht, dass das zumindest ehrlich und allemal besser als z.B. der Hirnakrobaten-Quatsch der sogen. "Hamburger Schule" oder ähnlichem Kram ist.
muckefuck
01.07.2007 - 15:03 Uhr
Gut, Denken ist eben nicht für jedermann gemacht. Und gegen die Sportis ist grundsätzlich auch nicht allzu viel einzuwenden, auch wenn mein Weg ein anderer ist. Allerdings sind die humoristischen Tendenzen (naja, auch "lustig" ist so Definitionssache) inzwischen beunruhigend. Das mit dem WM-Album war okay und überflüssig, aber jetzt "La Bum", "Alles Roger" und Co. scheinen auf diesem Prinzip weiter herumzureiten.

Ja, die Fans werden es mögen, weils eben (wie bei den Ärzten, die ich qualitativ höher einstufe) unverkennbare Handschriften trägt und live sicherlich eine wunderbare Form der spaßverleihenden Unterhaltung ist. Aber die Argumentation, dass das eine Form von "Ehrlichkeit" ins sich birgt, kann ich nicht nachvollziehen. Was ist an "Ich Roque" ehrlicher als an (willkürlich herausgegriffen) "Die Hitze dauert an" von Kante? Der Verschluss vor aller Reflexion und das Herauspreschen irgendwelcher sinnlos-hedonistischen Parolen? Das Intuitive, was das Überlegte unterjocht? Die sprachliche Einfachheit im Gegensatz zu manchen sinnstiftenden Wortgebilden der sogenannten Hambuger Schule?

Es ist einfach nur eine Geschmacksfrage, aber die haben die Sportis schon lange Zeit verloren.

cidd12
01.07.2007 - 15:07 Uhr
Es ist nicht besser, es ist nicht so gewunden, es ist nicht so "sinnstiftend" (*lol*)

Es ist menschlicher.
Obrac
01.07.2007 - 15:08 Uhr
Das einzige, was die Sportfreunde noch von Juli, Silbermond & Co. underscheidet, ist, dass sich selbst nicht ernst nehmen. Ansonsten ist das Niveau ziemlich dasselbe. Da ist mir die gemeine Hamburger Schule 97mal lieber.
Dabei waren sie auf "So wie einst.." noch recht in Ordnung.
eric
01.07.2007 - 15:12 Uhr
Stimme Euch zu. "So wie einst..." hat mir damals schon gefallen, auch auf "Die gute Seite" waren einige nette Liedchen. "Burli" traf schon vor drei Jahren nicht mehr meinen Geschmack, das WM-Album hab' ich mir dann nicht mehr angehört. Sympathisch sind die trotzdem.
muckefuck
01.07.2007 - 15:28 Uhr
Warum sagt ihr nicht: Ja, ich mag die Sportis, weil sie manchmal so primitiv und simpel sind. Das macht Spaß und muss eben auch mal so sein. Den Kopf nicht unnötig belasten.

Warum müssen es gleich wieder so Attribute wie "menschlich" sein. Was ist an den Sportis "menschlicher" als Kante? Die Texte? Hier der Gegenbeweis:

"In den Bergen hängt Gewitter
und die Hitze dauert an
Kante in den Wolken spilen die Blitze
die Hunde bellen, der Garten blüht

Die Fragen sind gestellt
das was man sagen kann gesagt
alles ist gut, der Zweifel bleibt
Hitze der Schmerz, die Trauer und der Zorn

Doch für uns ist nichts verloren
Dauert solang die Zeit noch in uns wohnt,
solang der Schmerz im Wandel bleibt
An auch wenn die Zeit ihn nicht mehr heilt

Unsre Wotre sind verhallt
und unsre Gesten am zerfallen
Unsre Orte werden still
und unsre Wünsche werden alt

Doch für uns ist nichts verloren
solang der Schmerz noch in uns wohnt
und unser Zorn im Wandel bleibt
auch wenn die zeit ihn nicht mehr heilt

Der Wind streicht durch die Halme
und die Palmen klappern still
Blüten öffnen sich beinah
und die Grillen sind noch wach

In den Büschen leuchten Käfer
in den Sternen wird es später
Alle und die Füchse trauern sich raus
wittern den Müll hinter dem Haus"
muckefuck
01.07.2007 - 15:29 Uhr
Und ja, sympathisch und nett sind die. Ohne Einschränkung.
michi
01.07.2007 - 16:40 Uhr
Kann man denn "Alles roger" schon irgendwo hören oder hat's schon irgendwer gehört?
Die Sporties sind wie
01.07.2007 - 16:44 Uhr
eine Kakerlake
lara
01.07.2007 - 19:22 Uhr
Wirklich schade, was aus denen geworden ist. Mit "So wie einst..." und "Die gute Seite" hatten die wirklich feine Alben, die ich mir gern angehört habe.
Aber über Sachen wie "La Bum" kann ich nicht mal mehr lachen, das ist einfach nur traurig.
zote
01.07.2007 - 22:46 Uhr
"So wie einst..." fand ich damals klasse.Vor kurzem mal wieder angehört und kann heute leider auch nicht mehr viel daran finden.Trotzdem nicht halb so schlecht wie das was danach kam(oder nach "Die Gute Seite").Ich kann diese Band einfach nicht mehr sehen oder hören.Und dann immer dieser Sänger mit immer der gleichen Deppenfrisur :D
michi
03.07.2007 - 21:00 Uhr
Lustiges Video, der Song aber leider keine Steigerung:
http://www.mtv.de/overdrive/index.php?name=highlights&id=39548
muckefuck
03.07.2007 - 22:06 Uhr
Schlechteste Sporti-Single aller Zeiten.
"Niveau ist keine Creme"
zoni
04.07.2007 - 17:59 Uhr
hmm das neue lied ist ja auch nichts besonderes
tim
04.07.2007 - 18:01 Uhr
Videopremiere gerade auf ard. unglaublich, wofür die gebühren verschleudert werden :-(
DominoDancing
07.07.2007 - 13:39 Uhr
Also ich bin mit der Single auch nicht wirklich zufrieden. Wann haben die eigentlich verlernt, gute Melodien zu schreiben? Und der Synthie spielt auch einfach irgendwas... Beim Text hab ich ein paar mal geschmunzelt ("Die Sugababes sind nicht Atomic Kitten...") und ein paar mal die Augen verdreht.
Armin
18.07.2007 - 19:27 Uhr
SPORTFREUNDE STILLER: Alles Roger! | VÖ: 20.07.2007 (CD Single)










"54, 74, 90, 2006" war im letzten Jahr die beliebteste Zahlenfolge - und in aller Münder und Ohren. Kaum zu glauben, dass ein vom Text eher sperriger Refrain zur Hymne der Republik wurde. Und schön zu wissen, dass es die Sportfreunde waren, die sich im Plattenfirmen-Gewusel um DEN WM-Song letztlich durchgesetzt haben. Nun schreiben wir das Jahr 2007 und sagen: Jetzt ist mal gut mit Fußball. Widmen wir uns der Musik. Denn die Sportfreunde Stiller sind mehr als nur Fußballfans. Sie sind so ganz nebenbei eine formidable Rockband, die sich ein paar Monate ins schöne Spanien verzogen und eine wunderbare neue Platte "La Bum" aufgenommen hat, die so gar nichts mit dem Sport zu tun hat. "Alles Roger!" heißt die erste Singleauskopplung davon. Jetzt schon T-Shirt-Spruch des Jahres. Und ein astreiner Ohrwurm dazu. Wird euch nicht mehr loslassen. Der Soundtrack zum Sommermärchen 2007. Die Single erscheint als 2-Track mit einer Karaoke-Version von "Alles Roger!" sowie in der neuen "Premium Single"-Fan-Version als Digipak mit einem Non-Album-Song ("Entertainment") plus Fan-Poster!
Armin
01.08.2007 - 20:08 Uhr
SPORTFREUNDE STILLER: La Bum | VÖ: 03.08.2007 (CD Album)










Nach dem überaus erfolgreichen Fußballjahr, in dem die Sportfreunde Stiller die Hymne der Weltmeisterschaft geschrieben haben, machen sie 2007 dort weiter, wo sie 2005 mit ihrem letzten "regulären" Album "Burli" aufgehört haben. "La Bum" wartet also einmal mehr mit den Stärken und den lieb gewonnenen Schwächen auf, für die wir die Sportfreunde ins Herz geschlossen haben: Melodien, die ins Ohr gehen und es sich dort häuslich einrichten. Unzynische Lieder ohne Schlaubergerei, die sich der mutigen Aufgabe stellen, nicht weniger als das Wahre, Berührende und Schöne zu suchen und dies in klaren Worten und holprigen Reimen finden. Songs über die Dinge eben, über die sich drei Glückspilze mit offenen Augen aus dem Süden so Gedanken machen. Lieder über Liebe, die glückliche ("In unmittelbarer Ferne") und die unglückliche ("Tu nur das, was dein Herz dir sagt"). Über Vorbilder ("Legenden") oder über Erinnerungen "9/95er Tief über Island". Lieder, die bei ihren zahlreichen Fans, die sich die gleichen Gedanken machen, offene Türen einrennen.

Das Album erscheint außerdem in einer limitierten Version mit Bonus-DVD mit Live-Konzert, Backstage-Aufnahmen und Kommentaren der Band.
Hier kann man schonmal in jeden Song reinhören und sich dazu was von der Band erzählen lassen:
http://www.vertigo.fm/_specials/sportfreundestiller_netztour/index_tbt.php

zellu
01.08.2007 - 20:42 Uhr
das erste album großartig,das zweite noch mit einigen schönen songs und seitdem gehts stetig bergab...naja, wenigstens verdienen sie jetzt richtig kohle...
NeOn
01.08.2007 - 22:12 Uhr
Ob nun schlecht oder nicht: Zellu bringt es auf den Punkt. Die Musik spricht aufgrund ihrer vermeintlichen Niveaulosigkeit eine deutlich breitere Masse an, was den Sportis letzten Endes deutlich mehr Kohle bringen wird, als es bei ihren "alten guten" Werken der Fall war.
lüdgenbrecht
01.08.2007 - 22:23 Uhr
Ich versteh auch nicht wirklich, was den Leuten, die was von Musik verstehen, immer noch an dieser doch recht oberflächlichen als Indie getarnten Charts-Musik gefällt. Das ist für mich Musik für das Studenten-Party-Volk, das auch die Sarah-Kuttner-Show supi und voll indie fand!
pucky
02.08.2007 - 15:14 Uhr
ich finde die sportis top und lasse mich auch nicht davon abbringen. beste textzeile in diesem album: "ich liebe mein leben, denn so ist es eben. und zwar trotzdem, trotzdem und nicht deswegen..."

ach ja:
viele behaupten, der unverkennliche stil der sportis unterscheide sich nur in der lautstärke der darbietung von mittelmäßigen schülerbands. darauf sage ich wiederum: tja, mag sein - aber die sportis können sich aufgrund der lautstärke ihre mieten bezahlen.

mercy petit
Obrac
02.08.2007 - 15:20 Uhr
tja, mag sein - aber die sportis können sich aufgrund der lautstärke ihre mieten bezahlen.

Boh, jetzt hast dus den Kritikern aber richtig gezeigt. Wusste bestimmt noch niemand, dass die Band mit ihrer Musik Geld verdient.
Wolffather
02.08.2007 - 15:39 Uhr
trotzdem geile Zeile:

Die Sugababes sind nicht Atomic Kitten
Steve
02.08.2007 - 15:44 Uhr
zellu hat alles gesagt, was zu sagen ist. damit kann man diesen thread schließen.
Soup Dragon
02.08.2007 - 18:17 Uhr
Sind sich ja echt für kein Wortspiel zu dämlich, schon bemerkenswert.
acid
02.08.2007 - 18:25 Uhr
eine doktrin isk keine medizinerin
Marc
02.08.2007 - 18:38 Uhr
http://www.intro.de/link.php?artist=366

unter diesem Link kann man sich die Songs des neuen Albums ein schönes stückchen anhören...mal wirklich gut: "Sodom"...mal wie immer: "Tu nur das was dein Herz dir sagt"...mal grausig: "Legenden".

ein endgültiges Urteil kann man natürlichnur nach dem koomplett Genuß fällen...aber ich vermute 3 bis 4 Hits...aber ich befürchte die gefürchtete "Halbwertzeit" als Killer des Albums.
Tama
03.08.2007 - 11:47 Uhr
Die Sportfreunde... was hab ich die mal geliebt...

"So wie einst..." und "Die gute Seite" waren schöne Alben aber spätestens als ich die Kollegen mal kennenlernen durfte, ging mir dieser ganze aufgesetzte Mist auf die Eier. Ich find sie einfach nicht echt und irgendwie tut's mir einfach leid. Ich mochte sie mal unglaublich gerne, doch das wird wohl nicht mehr wiederkommen.
Nagasaki hat auch die Ehre
21.08.2007 - 21:29 Uhr
Tu nur was dein Herz dir sagt, das haben die doch von dem Wiebusch geklaut!!! Gut er hats ja auch geklaut, aber das müssen die doch nicht gleich nachmachen das mit dem rumklauen, echt ey!! :-)

Ansonsten, mag das Neue sehr gern. Obengenanntes, Alles Roger und Legenden sind top. Bestimmt nicht das beste deutsche Album in diesem Jahr aber nach Heldens So und so das sympathischste :-)
Nagasaki
21.08.2007 - 21:30 Uhr
Oh Monument hab ich vergessen. Das auch :-)
musie
22.08.2007 - 08:22 Uhr
mir gefällts auch ganz gut, habs mir sogar gekauft, obwohl die melodien der hälfte der songs sehr an die ärzte erinnern... jedenfalls find ich das album das beste von denen seit langem. auch live waren sie ganz ok in gampel am 18.8.
FBC
22.08.2007 - 14:56 Uhr
"Alles Roger" ist ein weiterer Tiefpunkt der Bandgeschichte, aber auch wenn das Album einige schlechte Songs enthält, gefallen mir andere dafür wieder ausnehmend gut. "995er Tief über Island" klingt wie ne Mischung aus "Westerland" und "Wellenreiten '54", aber trotzdem gut. Und "Sodom" ist der beste Sportfreunde-Song seit verdammt langer Zeit. Seit...ach, keine Ahnung, seit "Heimatlied" vielleicht ;)
Also bei weitem nicht so schlecht wie man es nach "You have to win Zweikampf" befürchten musste...
Sonic
24.08.2007 - 22:51 Uhr
also ich finde sportfreunde stiller eine sehr sympathische band, die auch musikalisch deutlich besser ist als die meisten deutschen bands aktuell und generell. ich würd mir jetzt keine cd kaufen oder so, aber ich finde den sound der band ziemlich gut, die wortspiele sind bestimmt geschmackssache, aber ich finde textzeilen wie "offenheit ist eine variable grösse / du gibts dir klösse mit sosse lieber als die blösse" urkomisch
qwertz
25.08.2007 - 10:44 Uhr
hab mir auch mal das album zu gemüte geführt. ganz ganz schrecklich! kein guter song, dafür zuhauf ärzte-melodien und altbackene gitarren-riffs. bei den balladen kommt kein gefühl rüber und die rocksong rocken nicht. 3/10
DerZensor
25.08.2007 - 15:39 Uhr
Ich finde das Album ganz okay, 'Sodom' und '995er...' gehören sogar zu den besten Songs die sie gemacht haben. Ich kann auch nicht ganz verstehen, wieso sie hier notenmässig gesehen, als schwächste Platte der Band klassiert wurde.

Ah ja, und zu den Ärzten stelle ich auch keine Parallelen hin.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: