Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Gogol Bordello - Super taranta!

User Beitrag
Armin
28.04.2007 - 02:22 Uhr


die Gypsy Punkrocker GOGOL BORDELLO werden ihr mit Spannung

erwartetes neues Album mit dem Titel SUPER TARANTA! im Sommer

veröffentlichen. Das Album wurde in New York City aufgenommen und

von Victor Van Vugt (Nick Cave and The Bad Seeds, PJ Harvey) und

Gogol Bordello poduziert; SUPER TARANTA! wird hierzulande am

13. Juli auf Sideonedummy Records heraus kommen.



Hierzulande ist vor allem Eugene Hütz, Sänger und Aushängeschild

der Band, durchaus bekannt, da er auch als Schauspieler in dem

Film \"Alles ist erleuchtet\" des ukrainischen Filmregisseurs Liev Schreiber

neben Elijah Wood brillierte. Mehr zu seiner Vita demnächst!



Im nachfolgenden Auszüge aus dem amerikanischen Press Release:



Fragt man Gogol Bordellos Frontmann und Visionär Eugene Hutz,

dann ist SUPER TARANTA! natürlich ein Wort aus dem Gogol Bordello

Wörterbuch, abgeleitet von Tarantella, der italienischen Extremform

traditioneller Musik, die (angeblich) erfunden wurde, um Frauen von

der Hysterie zu befreien. Jedenfalls schaffen es Gogol Bordello aufs

Neue, ihre transglobale Gypsy Rebel Rock Musik mit dem Geist der

sizilianischen Tarantella zu verbinden und damit wieder eine neue

Facette ihrer sogenannten New Rebel Intelligence zu erschaffen.



SUPER TARANTA! ist schlicht und ergreifend Gogol Bordellos

Antwort auf die globale Hysterie!



* * *



GOGOL LINE-UP:

- Eugene Hutz (Gesang/Gitarre/Percussion)

- Sergey Rjabtzev (Geige)

- Yuri Lemeshev (Akkordeon)

- Eliot Ferguson (Schlagzeug)

- Oren Kaplan (Gitarre)

- Elizabeth Sun (Tanz/Percussion)

- Jintana Racine (Tanz/Percussion)

- UND NEU: Tommy Gobena aus Äthiopien am Bass (vormals bei Bill Laswell).



* * *



GOGOL Live Performance:

Gogol Bordello Shows sind legendary, spektakulär und unvergeßlich.

In den Staaten sind Gogol Bordello längst Stars, das Vereinigte Königreich

eroberten sie letztes Jahr im Sturm. Höchste Zeit, auch den Kontinent

von Gogol Bordello zu überzeugen.



Diesen Sommer sind fast alle großen europäischen Festivals gebucht -

den Auftakt machen Rock am Ring und Rock im Park. Bestätigte

Live Termine bitte auf der Seite nachlesen: www.gogolbordello.com
.



Was die KRITIK meinte (eine Auswahl):



\"Be afraid. Be very afraid. Some rock shows, you\'re lucky if you stay
awake.

And some, you feel lucky if you come out alive.\" - The Minneapolis Star
Tribune



\"A musical experience like none other and one that will have you clamoring

for more\" - Billboard Magazine



\"A Ukrainian singer, Russian fiddler, Israeli guitar player, Californian
drummer and

Russian accordianist walk into a bar. Then, if it\'s Gogol Bordello, they
tear the

place to shreads\" - Rolling Stone Magazine



\"Their sound is raucous, sweaty, tuneful and recklessly vibrant, like the
punk and

Gypsy music that inspired them. Iggy Pop meets Kafka.\" - The New York Times



\"Gogol Bordello\'s first show in the UK will not be forgotten by anyone
present.

the raucous mix of fiddles, accordions and punk had the crowd stomping and
reeling,

cheering and clapping, sweating and grinning.if you get the chance to see
them live,

drop everything and go.\" - Time Out London

02.06.07 Rock Am Ring

03.06.07 Rock Im Park

24.06.07 Wien



13.07.07 VÖ Album



12.08.07 Taubertal Festival


monguelfino clandestino
28.04.2007 - 02:39 Uhr
gute truppe. wegen ihnen fahren viele meiner bekannten wiener kollegenb nicht mehr zum southside. doch schlechte truppe. :(
Bonzo
28.04.2007 - 03:50 Uhr
gogol bordello sind einfach nur geil. live schwer zu toppen.
mikedirnt
28.04.2007 - 09:54 Uhr
bitte auch open flair und nicht nur taubertal!!!!
Sidekick
28.04.2007 - 14:02 Uhr
Live eine Bank. Und ausschließlich tolle Alben, eine Lieblingsband.
desaparecido
28.04.2007 - 16:42 Uhr
oh sie kommen nach wien, wunderbar, ein kleiner trost dafür dass ich an dem wochenende nicht zum southside kann. weiß man wo in wien?
desaparecido
28.04.2007 - 16:43 Uhr
ah, donauinselfestival, wunderbar :)
Bonzo
09.06.2007 - 13:16 Uhr
Wird es endlich eine Rezension zu dieser großartien Band geben? "Super Taranta!" ist einfach genial.
Sidekick
09.06.2007 - 16:12 Uhr
Ja, wird es.
Spürhund
09.06.2007 - 16:17 Uhr
hnf hnf.... ich rieche ... hype

in 3 monatn ist die band BWL approved und campustauglich und dann habt ihr verkack0rt ihr kleinen indiehuhren und alternativmuschiz
so solls sein
09.06.2007 - 16:37 Uhr
die band war schon immer typischer bwl-stoff.
broken mirror
09.06.2007 - 17:02 Uhr
Verdammt hab gerade extra den alten Thread ausgegraben! Naja will ich die Jungs hier auch mal kurz huldigen! Hab schon bock auf die Platte *BWL approved*!
deppenmilch
09.06.2007 - 17:12 Uhr
räudige zigeunermusik
Bonzo
09.06.2007 - 17:22 Uhr
"Ja, wird es."
Yippie.
Bonzo
11.06.2007 - 21:08 Uhr
Album from Hell.
So soll und muss Partymusik klingen.
Bonzo
08.07.2007 - 22:20 Uhr
Schöne Rezension Herr Sidekick! Du könntest aber noch sachen wie Devotchka oder vielleicht auch Beirut in die Referenzen packen.
Pierre Bourdieu
12.07.2007 - 12:14 Uhr
Echt schlimm, die Band... habe es jetzt wirklich versucht, aber irgendwie riecht das alles stark nach Fussgängerzone! Und wer den Live-Earth-Auftritt mit der indisponierten, ultraschlechten und peinlichen Madonna gesehen hat, wird ähnlich denken... nicht mehr als Zirkusmucke... wenn so Partymusik klingt, möchte ich zu der Party nicht eingeladen werden... gibt sowieso eine Messerstecherei!
Razzmatazz
15.07.2007 - 12:35 Uhr
Alter Schwede, ist die Musik widerlich und nervig... wie konnte es da zu einer "7" kommen? Soll der Frontsänger doch Madonna in den Ar*** f*cken... aber bitte mit dem Gejaule aufhören... sowas muss man sich doch schon oft in der U-Bahn anhören...
Armin
28.08.2007 - 19:31 Uhr

GOGOL BORDELLO's aktuelles Album "Super Taranta" zieht

eine Welle der Begeisterung durch die deutsche Presse: "schneller,

lauter, wahnsinniger - Gypsy-Ska-Punk-Rap-Metal-Flamenco

der Superlative" urteilt der Musikexpress.

Das Uncle Sally's prophezeit eine "rundum rockende, Feuer

speiende Partymischung, die dank intelligenter Texte sogar noch

etwas zu sagen hat", und auch der Stern ist überzeugt, dass eine

Band wie GOGOL BORDELLO bei Konzerten für euphorische

Begeisterung sorgen wird.



::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
::

Endlich Herbst-Termine: GOGOL BORDELLO

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
::

Links: www.gogolbordello.com

www.myspace.com/gogolbordello

Label: www.sideonedummy.com

Veranstalter (D): Karsten Jahnke, www.karstenjahnke.de




12.11.07 Frankfurt // Batschkapp

21.11.07 Winterthur // Salzhaus

22.11.07 Wien // Arena

25.11.07 München // Backstage
27.11.07 Berlin // Maria
28.11.07 Hamburg // Übel & Gefährlich
07.12.07 Köln // Gebäude 9



TV Termin

24.09.07 WDR Rockpalast: Rock am Ring 2007

00.30 - 02.00 Uhr


Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: