Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Coldplay - A rush of blood to the head

User Beitrag
Zero
26.08.2002 - 14:58 Uhr
Also ich halte 8/10 für etwas wenig, ich hätte schon 9/10 gegeben, und das auch nur, weil ich mit "Daylight" absolut nichts anfangen kann, ansonsten wäre sogar die Höchstwertung denkbar gewesen...aber was solls.

@Galford
Ich mag "Clocks" auch, aber der Refrain heißt nicht "Youuuuuhhhaaa" sondern "You are...", du kannst dir also deinen Teil selbst denken, und gerade das finde ich an dem Lied so schön. Manches kann man eben nicht in Worte fassen, nicht mal Coldplay...
Noader
26.08.2002 - 20:18 Uhr
Großartiger Beitrag,Gähn......

Ich find das Album auch absolut traumhaft.Wunderschön,für mich definitiv das beste,was dieses Jahr erschienen ist....
Lukas
26.08.2002 - 22:30 Uhr
Nach vier Durchgängen muss ich sagen: wow! 9/10 oder sowas!
Meine Highlights bisher sind "In my place", "The scientist", "A rush of blood to the head" und "Amsterdam" - der Rest steht denen aber in nichts nach. Mal weiterhören, aber das könnte ein sehr, sehr schöner Herbst werden.
Noader
27.08.2002 - 00:31 Uhr
Mit dieser Platte brauch ich gar keinen Herbst mehr....;) Mittlerweile würd ich ihr auch neun von zehn geben.....obwohl ich sie erst 10 Mal gehört habe....
sockenfresser
27.08.2002 - 08:53 Uhr
chris martin hat gestern gesagt das the scientist
die nächste single wird
ich freu mich schon auf den abend
denn ab 19uhr überträgt fm4(es ist schön österreicher zu sein) ein coldplay konzert live aus paris.ich leg schon mal meine cassetten(schreibt man das so hab das wort schon lang nicht mehr verwendet) bereit.

i am going back to the stars.....

sockfresser
27.08.2002 - 09:08 Uhr
bei mtv-news hat er das gesagt
Zero
27.08.2002 - 12:44 Uhr
Um weitere Missverständnisse zu vermeiden:

http://www.coldplaying.com/lyrics.htm

;-)
captain kidd
27.08.2002 - 16:28 Uhr
ich finde das album leider langweilig. wo ist die reduzierte produktion hin? was macht diese scheiss sitar da in track 6 oder 7? warum gibt es kein ähnlich gutes lied wie in my place auf der platte? was machen diese internet adressen da?
warum berühren die mich nicht mehr?
revena
27.08.2002 - 22:18 Uhr
wauuuuuuuuuu geiles konzert in paris, hörs leider nur im radio, aber ich hab die ur gänsehaut
piss off
27.08.2002 - 22:29 Uhr
piss off!
Zero
28.08.2002 - 03:54 Uhr
@kidd

Langsam übertreibst du es echt. Kein ähnlich gutes Lied wie In my place? Sie berühren dich nicht? Wenn du das denkst, ist es ja ok, aber glaub mir, es gibt bestimmt 1000 andere HPs auf dieser Welt, die du zumüllen kannst, aber bitte verschone unser schönes Forum hier.
Danke.

(Ich denke ich spreche im Namen der meisten User hier)
Belrop
28.08.2002 - 08:01 Uhr
Gibt es einen guten Grund um sich die Platte überhaupt anzuhören? Ich fand "Parachutes" nämlich nach kurzer Zeit ziemlich langweilig...
ditsch
28.08.2002 - 09:24 Uhr
Muss man in Zukunft captain kidd um Erlaubnis fragen, bevor man eine Platte veröffentlichen darf?

Wie auch immer. Das Album berührt mich auch nicht.
Stretchlimo
28.08.2002 - 10:45 Uhr
@Zero: Nein. Wenn's ihm nicht gefällt, soll er's auch sagen können. Auch wenn ich den Blutrausch zu lieben beginne, muß ich mir doch von einer Meinung, die meiner nicht entspricht, den Tag verderben lassen. Ignorier seine Beiträge doch einfach.

@ditsch: Muß man in Zukunft immer Zero fragen, bevor man seine Meinung zu einer Platte äußern darf?
alceleniel
28.08.2002 - 11:25 Uhr
Dabei dachte ich immer Coldplay machen Musik für's Herz... aber sie scheint doch eher aggressiv zu machen. Vielleicht solltet ihr mehr Death Metal hören ;)

Und falls einer meine Meinung hören mag, ich finde die Platte klasse... der Herbst kann kommen.
fm1
28.08.2002 - 12:31 Uhr
@Zero: Also sooo schlimm fand ich cpt.kidd's Aussage nun nicht; da hat er schon ganz andere Dinger vom Stapel gelassen ...
Bei mir kriegt die Platte zur Zeit "nur" ne 9/10. Scheint sich aber noch zu entwickeln! Lieblingssongs zur Zeit "In my place", "Green eyes", "A rush of blood in the head" und "Amsterdam". Übrigens find ich "The Scientist" gar nicht so überragend, und "Daylight" fällt aus meiner Sicht nicht nach unten ab.
@Belrop: Wenn Du "Parachutes" nach kurzer Zeit langweilig fandest, lohnt es sich für Dich sicherlich nicht, Dir "A rush ..." zuzulegen; aber reinhören kostet ja nix.
sadcaper
28.08.2002 - 14:05 Uhr
Das Album ist fantastisch. Wenn ich sehe was für Bands hier schon 8/10 bekommen haben. Coldplay macht wieder einmal klar, wieviel Gefühl die Musik ausdrücken zu vermag, ohne lächerliche Texte und ohne Dauerbrüllen. Brilliant. Von Anfang bis Ende.
captain kidd
29.08.2002 - 13:53 Uhr
ich bin einfach ziemlich enttäuscht. hatte nach dieser single ein grosses album erwartet. und dann nur ein typisches zweites album, mit einigen okayen tracks aber auch viel schwurbel.
einfach nur schade. das darf man wohl noch sagen, oder???
Noader
30.08.2002 - 00:08 Uhr
Natürlich Captain Kidd....wenn es dir nicht gefällt ist es deine Sache....

Jetzt ist mir endlich aufgefallen,dass es,wenn bei "Amsterdam" die Gitarren einsetzen,extrem nach U2 klingt.

Gute Grammatik....
Zero
30.08.2002 - 16:52 Uhr
Mich erinnert die Stelle irgendwie immer an "For Martha"...
tz
30.08.2002 - 17:37 Uhr
die große Last dieses Albums: Ihr Vorgänger.

mehr gibts dazu nicht zu sagen
KleinerPrinz
31.08.2002 - 09:49 Uhr
Definitiv ein großes Album und besser als der Vorgänger, da abwechslungsreicher. Nur mit "Daylight" kann ich mich absolut nicht anfreunden, das klingt so indisch und deshalb strange für meine europäischen Ohren. :-)

Lieblingstracks bisher:
In my place
Clocks
Green eyes
blackmilk
11.09.2002 - 03:53 Uhr
Ich stimm Capt. Kidd (oder so ähnlich?) zu, finde die Produktion schlecht...die Arrangements sind doch viel zu überladen...Zwar sind einige der Songs wunderschön (In My Place, Politik, The Scientist und der Titeltrack), der Rest aber nur Durchschnitt...hätte mir da wesentlich mehr erwartet, nachdem ich In My Place als Single gehört hatte...Naja, mir bleibt ja Parachutes, die Platte wird mir den Herbst nicht zum letzten Mal versüßen :)
klostein
11.09.2002 - 08:25 Uhr
also ich kann tz nur zustimmen die last ist der vorgänger... der blutrausch ist ein grosses album definitiv aber 9 bzw. 10 vergibt man nur wenn das album perfekt oder irgendwie anders ist das schaffen auf der platte leider nur daylight und das am ehesten an parachutes (FAST perfekt)angelehnte in my place. ach und politik nervt doch wirklich
sonnenschein
12.09.2002 - 14:01 Uhr
Ich finde gerade Politik gehört zu den besseren Songs auf den Album...ansonsten kann ich nur zustimmen, dass die größte Last der Cd ihr Vorgänger war. Nicht, weil auf A Rush of Blood to the Head nicht neue Wege eingeschlagen wurden -finde, die CD klingt viel selbstbewusster und von der Profuktion her auch anders- sondern weil die erste einfach sooooo schön gewesen ist.
Wobei, live kommen die neuen Songs meiner Meinung nach besser rüber.
Lara
12.09.2002 - 20:25 Uhr
~schönes album, aber parachutes toppen kann es nicht...~mein fave: ~the scientist...~
fm1
13.09.2002 - 14:33 Uhr
Ja, ihr habt recht. Der Vergleich der beiden Platten ist einfach albern. Genauso gut kann man eine neuere und eine alte Radiohead-Platte miteinander vergleichen (wird ja auch häufig genug versucht, gerade in diesem Forum); na gut, ganz so extrem ist der Unterschied nicht, aber Sinn machst trotzdem keinen.
Die Erwartungshaltung, die von "Parachutes" erzeugt wurde, wurde einfach nicht erfüllt. Na und? Ich war zunächst auch eher enttäuscht, aber wenn wir ehrlich sind: Ist doch gut, dass sie kein "Parachutes 2" gemacht haben. Besser als die erste hätte diese ja wohl auch nicht werden könne, und einen Abklatsch wollte doch keiner haben. Also was solls. Einfach die Platte genießen, und nicht soviel nachdenken ... (alle außer captain kidd natürlich ;-))
lydia
20.09.2002 - 00:11 Uhr
Parachutes mag eine meiner Lieblingsplatten sein, aber das ist nicht der Grund, weshalb ich von ARoBttH enttäuscht bin: diese Cd ist einfach Durchschnitt. Da wurde zuviel gewollt, die Arrangements wirken überladen, die ganze Cd überproduziert..."Parachutes" hatte eine Seele, die neue CD nicht mehr. Weiß auch nicht, wie ich es sonst beschreiben soll, aber ARoBttH geht mir einfach nicht mehr nahe. Sie mag ganz nett sein und sicher sind einige der Songs toll, aber das Besondere fehlt. Die Seele eben.
Zero
20.09.2002 - 13:23 Uhr
Ist wohl (wie so oft) Geschmacksache. Mir geht die Platte sehr nahe, mehr als der Vorgänger. Liegt wohl an vor allem an den Lyrics, die haben imho viel mehr Tiefgang als die von Parachutes. Natürlich hat A rush... nicht den Zusammenhalt, die Geschlossenheit des Debuts, dafür aber die besseren Einzelstücke. Und auch keine wirklichen Ausfälle. Ich würde schon sagen, das Album hat Tiefe, es ist eben ein bisschen experimentell geworden, hättest du etwa ein 2. Parachutes gewollt? Aber ein wenig überproduziert ist es schon, das stimmt. Trotzdem würde ich ihm deswegen nicht Seele absprechen. Ich liebe beide Alben ;-)
Momo
03.10.2002 - 19:35 Uhr
Ich liebe "A warning sign"!!!!!!
Dissident
13.10.2002 - 15:11 Uhr
Waaaaaahnsinn

Green Eyes und A warning sign!
electrolight
17.10.2002 - 08:48 Uhr
freu mich schon auf das Konzert in München.....
Wer freut sich mit??
alceleniel
17.10.2002 - 09:49 Uhr
*mitfreu*
Zero
17.10.2002 - 15:35 Uhr
Schweinerei, wollte nach Köln aber ausverkauft, und 40 Euro+ will außer mir leider keiner ausgeben *heul*
Die Welt ist ungerecht :-( Hätte sie so gern gesehn...
lydia
17.10.2002 - 21:09 Uhr
Ich freu mich auch auf das Konzert München -besonderes, weil Idlewild Vorband sind :)
@Zero: wenn du willst, geh halt alleine -bei einem Konzert ist das doch nicht so schlimm...
electrolight
29.10.2002 - 22:14 Uhr
wie sind die Idlewild-Alben????
Oliver Ding
30.10.2002 - 00:21 Uhr
@electrolight: Größtenteils grandios.
marion
31.10.2002 - 18:07 Uhr
ist coldplay in münchen schon ausverkauft?und wo (online) könnte man sie bekommen? lg,marion
Angelfly
09.11.2002 - 18:37 Uhr
War gestern auf dem Konzert in Koeln und es war der reinste WAHNSINN!Stand in der ersten Reihe!!!!Hatte aber leider nicht genug Geld mit, also wenn mir einer von euch sagen kann wo ich T-Shirts von der deutschland-tour finde...immer her mit den infos!:)
shaidie
09.11.2002 - 19:07 Uhr
kann ich leider auch nicht - aber ich wüsste gern, wie das da abläuft: ne garderobe gibts sicher nich oder?
sind fotoaparate erlaubt? rucksäcke?
eigentlich will ich nich fotografieren..aba..andenken..
electrolight
11.11.2002 - 13:15 Uhr
das hier wird die Band des neuen Jahrzehnts
lydia
11.11.2002 - 15:27 Uhr
In München war Fotos machen erlaubt, Rucksäcke auch, Gardarobe gab es aber keine. (glaub ich, hab aber nicht danach geschaut, um noch einen Platz vorne an der Bühne zu ergattern) Wenn du ganz vorne stehst, kannst du die Tasche aber vor die Absperrung legen.
Angelfly
11.11.2002 - 15:29 Uhr
also bei uns waren fotoapperate erlaubt und Rucksäcke auch, wenn man denen den Inhalt gezeigt hat!Ne Garderobe gabs auch!Hab auf dem Konzert sogar den drummer von den Donots getroffen!*g*
shaidie
12.11.2002 - 14:25 Uhr
das is ja "endgeil" (was fürn scheißwort *gg*)!!
Ich bin noch am überlegen ob ich n Rucksack und Fotoapparat mitschleppe.. ich hab eigentlich schon keinen Bock meine fette Jacke da rumzutragen..die stört doch nur..hmpf - aber n andenken (halt fotos!) würde ich natürlich schon gern haben..
aba in berlin nach ganz vorn zu kommen dürfte schwer werden - bei ausverkauften 7500 plätzen.. *grummel* warum muss die auch jeder kennen!! *grinst*
oh gott ich zappel schon so sehr freu ich mich auf berlin..coldplay..musik...hach *seufz*
meine Nachbarn tun mir schon jetzt leid *fffg*
lydia
12.11.2002 - 14:36 Uhr
Ahhh, ich beneide dich echt! Zwar habe ich sie ja erst am Sonntag live gesehen, aber am liebsten würde ich gleich noch mal hingehen :)

Vorne kommst du vermutlich nur, wenn du dich mind. 1 1/2 Stunden vor dem Einlass anstellst. Aber glaub mir: es lohnt sich *gg*
shaidie
12.11.2002 - 14:41 Uhr
1 1/2 stunden vor einlass wird nicht möglich sein - ich wohne in McPomm und muss erstmal per zug anreisen. 250 km. kann erst nach 1300 uhr abfahren, weil vorher berufsschule - nächsten tag lass ich mich krankschreiben. das muss. um alles zu verarbeiten *gg*

Oh ich bin so aufgeregt..*heul* freudentränen :)

He, heut is irgendwie live-chat 4.30pm..? laut coldplay.com-newsletter. ma vorbeischaun.
puella
14.12.2004 - 18:53 Uhr
also ich würde gerne wissen wo man sich den songtext zu zero 7s when it falls runterladen kann???
kann mir bitte jemand an magdi.n@aom.at schreiben-das wäre nett!!!!

glg
Horst
15.12.2004 - 17:37 Uhr
Ich finde "Parachutes" auf jeden Fall besser.
Benny
15.12.2004 - 19:56 Uhr
Parachutes ist nie im Leben besser!!!
AROBTTH rockt total die Hütte und das dritte Album wird mit Sicherheit das zweite übertrumpfen....
Seht es mal so: Parachutes war Pablo Honey, AROBTTH war The Bends und das dritte wird ein OK Computer!!!!!!!
MH
15.12.2004 - 19:59 Uhr
Vielleicht war "Parachutes" aber auch einfach "Parachutes" und "A Rush of Blood to the Head" eben "A Rush of Blood to the Head". Denk mal drüber nach.

Seite: « 1 2 3 ... 10 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: