Audiotechnische Frage

User Beitrag
DerKennerblick
16.04.2007 - 16:17 Uhr
Hallo Freunde

an meinem Subwoofer ist ein Schalter "Polarität: + -". Mehrmaliges Drücken brachte keine hörbare Änderung, wofür ist also dieser Schalter gedacht?
Stefan Frank
16.04.2007 - 16:27 Uhr
wofür ist also dieser Schalter gedacht?

drücke ihn drei mal hintereinander und eine nackte Frau erscheint vor dir und drückt dir die Möpse ins Gesicht!
Ist jetzt neu beu jedem Subwoofer!
MJK
16.04.2007 - 16:28 Uhr
Wenn dus falsch machst, dann ist Lilo Wanders die nackte Frau...
Tröte
16.04.2007 - 16:38 Uhr
Klar immer erst schön drücken, muss doch kaputtzukriegen sein. Du Dödel solltest dich vorher informieren. Die Beschriftung sagt doch schon alles, sonst könnte man ja auch mal die Bedienungsanleitung lesen(falls du in der Lage bist).
Kennerblick
16.04.2007 - 17:08 Uhr
Wie ich sehe, habt ihr auch keine Ahnung wofür der Knopf gut ist :/
Kartenhaus
17.04.2007 - 13:16 Uhr
Das Posting über mir ist ein Fake!
Viel zu vernünftig
Arnold
17.04.2007 - 14:17 Uhr
Also ich denke daß durch das drücken dieses Knopfes DIR Möpse auf der Stirn wachsen die anfangen zu shaken.
Arnold
17.04.2007 - 14:19 Uhr
oder eben sechs titten auf dem arsch wie in fear and loathing
affirmativer
25.10.2007 - 21:25 Uhr
wenn ich jetzt meinen gesang aufnehme und ihn in einen bestehenden song reinschneiden will, so dass ich mit dem oder der sängerin im duett singe, wie mahce ich das dann? was benötige ich dafür?
und
26.10.2007 - 09:02 Uhr
ganz wichtig: doublebass
und natürlich Erdnüsse
DDing
26.10.2007 - 19:21 Uhr
Audacity ist immer eine gute Wahl. Einfach zu bedienen, wenn's auch nicht das kraftvollste Tool aller Zeiten ist.
Für deine Zwecke wird's reichen. :)
affirmativer
26.10.2007 - 19:44 Uhr
ich meinte einen bestehenden song, also wenn ich mit kate nash oder tori amos zusammensingen möchte und meine audio-voice-file reinschneide...audacity geht da?
DDing
26.10.2007 - 19:55 Uhr
In Audacity "Audio importieren", dann 'ne neue Spur erstellen und aufnehmen.
Aber versprich mir, was immer du da verbrechen willst, NICHT Youtube oder dergleichen damit vollzumüllen.
affirmativer
26.10.2007 - 19:59 Uhr
..ist für eine freundin und einen freund, keine sorge!
KingAdRock
21.07.2009 - 11:05 Uhr
Wir haben 2 Laptops und eine Anlage. Einer der Laptops ist über den Aux-Anschluss verbunden. Nun soll aber auch der andere Laptop mit der Anlage verbunden werden. Natürlich ist immer nur einer an und demenstsprechend gibt es auch nur eine Audioquelle. Der Vorteil ist einfach, dass man nicht das ganze Kabel von eimem Laptop zum anderen durch die Wohnung schleppen muss. Was gibt es da für Möglichkeiten? Gibt es so ein Kabel, welches sich teilt?
digitalpolitischer Sprecher der Union
30.05.2019 - 06:57 Uhr
https://twitter.com/TSchipanski/status/1133354276594565120
sengender Flummitisch
30.05.2019 - 12:38 Uhr
ich meinte einen bestehenden song, also wenn ich mit kate nash oder tori amos zusammensingen möchte und meine audio-voice-file reinschneide...audacity geht da?

- Lade die MP3/WAV/Wasauchimmer-Datei von Nash oder Amos in Audacity.
- Lade dann deine Gesangsaufnahme. Dort ganz einfach Strg+A und Strg+C drücken fürs Kopieren.
- Erstelle im Audacity von Amos oder Nash eine neue Spur. In dieser Spur musst du dann Strg+V drücken um deine Gesangsaufnahme einzufügen. Jetzt musst du nur noch alles anpassen damit dein Gesang nicht falsch verteilt ist. Das dauert, das garantier ich dir.

Dann das Debut der White Stripes hören. Schönen Vatertag!
affirmativer
30.05.2019 - 12:48 Uhr
Toll, danke! Habe 12 Jahre auf deine Antwort auf meine Frage, die schon damals beantwortet wurde, gewartet




NICHT
sengender Flummitisch
30.05.2019 - 12:49 Uhr
super Burscheeeeyyyyyy

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: