Banner, 120 x 600, mit Claim

Bester Song von Coldplay

User Beitrag

nörtz

User und News-Scout

Postings: 8513

Registriert seit 13.06.2013

03.11.2013 - 17:38 Uhr
Wer hier, außer den Trollen, macht die Klasse der Band an ihrem Image fest?
Trendy Reznor
03.11.2013 - 21:56 Uhr
@nörtz:
Was das für mich besondere an ihren Songwritingfähigkeiten ist, kann ich dir erklären aber da das ja immer noch Geschmackssache ist, denke ich nicht, dass dich das überzeugen wird, da Coldplay deinen Geschmack nicht treffen.
Aber simpel gesagt gibt es für mich keine Band, die so wunderbar intime und gleichzeitig derart übergroß klingende Lieder schreiben kann.
Sprich, du kannst Coldplay in einem Stadion mit 50000 Leuten sehen aber ein Konzert vor 100 Leuten in einem kleinen Club würde genauso gut funktionieren (Klar, sie spielen heutzutage nicht mehr vor 100 Leuten)
Wenn du auf einem Coldplay Konzert bist und dann Fix You ertönt, alle mitsingen, Johnnys Gitarre einsetzt und du heulen willst vor Freude, ist das genauso mitreißend wie zum Beispiel See You Soon in einer kleinen Venue.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 8513

Registriert seit 13.06.2013

03.11.2013 - 22:58 Uhr
Ich besitze die ersten drei Alben von Coldplay und "Parachutes" und "AROBTTH" finde ich immer noch ganz groß!

Jedoch haben sie sich, in meinen Augen, in die falsche Richtung entwickelt. Aufgeblasene Produktion, noch eine Portion Pathos hier und da und auf "Mylo Xyloto" mehr Ausfälle als jemals zuvor. "Paradise", "Every Teardrop..." und "Princess of China" empfinde ich als unerträglich. Kitsch für die Massen.

Nicht mehr mein Bier!

Nachtpfau
03.11.2013 - 23:01 Uhr
Coldplay kann man heutzutage eben auch unproblematisch auf dem Kindergeburtstag auflegen, so musikalisch relevant sind die geworden.

mispel

Postings: 2471

Registriert seit 15.05.2013

04.11.2013 - 19:00 Uhr
Sprich, du kannst Coldplay in einem Stadion mit 50000 Leuten sehen aber ein Konzert vor 100 Leuten in einem kleinen Club würde genauso gut funktionieren.

Komisches Argument. Welche Bands funktionieren denn nicht vor 100 Leuten?

Und dass Coldplay Musik für die Massen machen, ist nicht von der Hand zu weisen. Aber das ist ja nichts schlimmes. Wenn jemand mit seiner Musik ein Stadion voller Menschen glücklich machen kann, dann hat er alles richtig gemacht. Mir persönlich gehen die ganzen Oh's und Ah's aber auch auf den Keks.

Und um zum Thema des Threads zurückzukommen: The Scientist.
Trendy Reznor
04.11.2013 - 23:05 Uhr
Guter Einwand mispel, das war wirklich ein etwas komisches Argument von mir. Da würden mir jetzt ehrlich gesagt auch nur Bands einfallen, die für mich generell nicht so gute Livebands sind, zum Beispiel Kings of Leon und Interpol.
The Scientist ist übrigens eine sehr gute Wahl!
Matthew Bellamy
05.11.2013 - 10:15 Uhr
"Und dass Coldplay Musik für die Massen machen, ist nicht von der Hand zu weisen. Aber das ist ja nichts schlimmes"

Kommt drauf an, wie eine Band ein Stadionkonzert gestaltet. Es gibt Bands, die sind im Stadion genauso souverän wie im Club.

Wenn eine Band Ihren Auftritt gezielt als Massenveranstaltung zelibiert, die Massen wie beim Musikantenstadl zum Mitklatschen animiert, die ganze Veranstaltung in Pathos und hohlen Gesten fast ersäuft und die Optik die Musik in den Hintergrund stellt, dann bleibe ich lieber Zuhause! (Ja, damit war Coldplay gemeint!)
Otr
05.11.2013 - 13:20 Uhr
Wenn jemand mit seiner Musik ein Stadion voller Menschen glücklich machen kann, dann hat er alles richtig gemacht.

Find ich Unsinn. Dieses Argument kommt hier ja seit Neytiri immer wieder, aber für mich bleibt es Quatsch. Dann haben DJ Ötzi, Helene Fischer, Howard Carpendale und wie sie alle heißen ja alles richtig gemacht. In Wahrheit ziehen Sie aber nur der verblödeten Masse nur die Moneten aus der Tasche. Und die blinden Fans merken dabei gar nicht, dass mit jedem Umftata wieder ein paar der wenigen noch verbleibenden Gehirnzellen vernichtet werden.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 8513

Registriert seit 13.06.2013

05.11.2013 - 14:39 Uhr
Bon Jovi nicht vergessen!^^
Smekoff
05.11.2013 - 15:25 Uhr
In Wahrheit ziehen Sie aber nur der verblödeten Masse nur die Moneten aus der Tasche. Und die blinden Fans merken dabei gar nicht, dass mit jedem Umftata wieder ein paar der wenigen noch verbleibenden Gehirnzellen vernichtet werden.


Na, dann haben sie ja alles richtiggemacht.
Otr
05.11.2013 - 15:31 Uhr
Wenn eine Band Ihren Auftritt gezielt als Massenveranstaltung zelibiert, die Massen wie beim Musikantenstadl zum Mitklatschen animiert, die ganze Veranstaltung in Pathos und hohlen Gesten fast ersäuft und die Optik die Musik in den Hintergrund stellt, dann bleibe ich lieber Zuhause! (Ja, damit war Coldplay gemeint!)

Kann ich so unterschreiben. Da tuts einem fast weh, dass man diese Band einst für Songs wie "Yellow" oder "In my Place" sehr geschätzt hat und sie jetzt so eine peinliche Show abzieht. Live kann man diesen Hampelmann und seine groß aufgezogene Selbstinszenierung doch wirklich nicht ertragen. Auf Platte ist das zumindest noch erträglich, auch die letzte war nicht wirklich schlecht, aber auch nicht richtig gut.

mispel

Postings: 2471

Registriert seit 15.05.2013

05.11.2013 - 17:54 Uhr
Find ich Unsinn. Dieses Argument kommt hier ja seit Neytiri immer wieder, aber für mich bleibt es Quatsch. Dann haben DJ Ötzi, Helene Fischer, Howard Carpendale und wie sie alle heißen ja alles richtig gemacht. In Wahrheit ziehen Sie aber nur der verblödeten Masse nur die Moneten aus der Tasche.

Tun sie das wirklich? Ich meine woher willst du wissen, dass die von dir genannten Künstler nicht in erster Linie einfach nur die (einfach gestrickten) Menschen glücklich machen wollen und es ihnen weniger ums Geld geht? Natürlich machen sie qualitativ wenig gehaltvolle Musik, aber ich bin der Meinung, dass das ok ist, wenn es die Intention des Künstlers ist, die Menschen einfach nur glücklich zu machen. Wenn sie den Leuten einfach nur das Geld aus der Tasche ziehen wollen, dann ist das moralisch sicherlich verwerflich, aber zumindest haben sie dann einen guten Geschäftssinn.

Ja, damit war Coldplay gemeint!

Muse aber auch, oder :D
Kompilierer
26.03.2014 - 18:08 Uhr
The Best Of 1999-2009:

In My Place
Yellow
Don't Panic – LP version
The Scientist
Talk – video edit
Viva La Vida
Warning Sign
Fix You – radio edit
Clocks
Yes*
Trouble
Life In Technicolor ii – radio edit
Swallowed In The Sea
Lost!
See You Soon
Everything's Not Lost*

ohne Hidden-Tracks (obwohl die auch ok sind)
Frozengame
26.03.2014 - 18:17 Uhr
Ich würde sagen:

Livin' La Vida Loca
Viva la Diva
26.03.2014 - 18:21 Uhr
Violet Hill
Clocks
Viva La Vida
Talk
Politik
Kompilierer
26.03.2014 - 18:21 Uhr
* ohne Hidden-Tracks...

*sich Edit-Funktion wünsch*

*****
Bloater
26.03.2014 - 18:43 Uhr
Ganz klar: Starlight
Goetzlo
26.03.2014 - 18:44 Uhr
Doshel nn
Digitalschinken
27.03.2014 - 02:14 Uhr
Twisted Logic

The Hungry Ghost

Postings: 887

Registriert seit 15.06.2013

27.03.2014 - 09:07 Uhr
"Crests Of Waves" (B-Seite von "Clocks")

http://www.youtube.com/watch?v=w28kVlh_7nw


- Unglaublich dieser Song. Daran, dass das nur eine B-Seite wurde, erkennt man, wie großartig Coldplay mal waren.
Vor allem stilistisch würden die heute so einen Song gar nicht mehr machen.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17067

Registriert seit 10.09.2013

27.03.2014 - 11:33 Uhr
Die hatten damals sowieso immer ganz große B-Seiten. I Ran Away ist auch toll.
Mörser
27.03.2014 - 11:49 Uhr
Murder nicht zu vergessen!
Kompilierer
28.03.2014 - 02:22 Uhr
"Crests Of Waves" füge ich noch zu meiner obigen Liste hinzu (zwischen "Life In Technicolor ii" und "Swallowed In The Sea"). Wirklich ein großartiger Song.
Kompilierer
02.04.2014 - 18:21 Uhr
Bonus disc
01 Spies
02 One I Love
03 Violet Hill
04 Things I Don't Understand
05 Lhuna
06 Murder
07 A Spell A Rebel Yell
08 Death Will Never Conquer
09 Glass Of Water
10 Gravity
11 Help Is Round The Corner
12 Twisted Logic
13 Amsterdam
Husor auf Mission
02.04.2014 - 18:22 Uhr
14 Gähn
Elene Ischer
06.04.2014 - 20:17 Uhr
15 Shiver
Idieal
06.04.2014 - 21:52 Uhr
16 I Bought you a Plastic Piano that smashed the Peace Movement in Monrovia Park(Oh my God, what a Horrible Nightmare)
sadcaper
19.05.2014 - 23:40 Uhr
Hier schrieb jemand, die Kings of leon seien keine gute Live Band. Ich habe sie damals nach dem ersten Album in der Großen Freiheit in Hamburg gesehen. Da waren vielleicht 500 bis 800 Leute. Relativ leer. Die haben den Laden auseinander genommen. Wie sie heute sind keine Ahnung.


Crests of Waves ist echt cool!

Huhn vom Hof

Postings: 3450

Registriert seit 14.06.2013

19.02.2017 - 15:09 Uhr
Clocks
Twisted Logic
Don't Panic
Warning Sign
Bigger Stronger (live) - B-Seite von "Don't Panic"
Up & Up

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17067

Registriert seit 10.09.2013

19.02.2017 - 16:18 Uhr
A Rush of Blood to the Head ist der Beste. Dahinter:

Don't Panic
Sparks
Yellow
Politik
The Scientist
Amsterdam
Violet Hill
Cemetries of London

Huhn vom Hof

Postings: 3450

Registriert seit 14.06.2013

16.11.2019 - 12:09 Uhr
1. Warning Sign
2. Amsterdam
3. Gravity
4. Don't Panic (LP-Version; die unterkühlte Version auf der "The Blue Room"-EP ist aber auch chic)

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 20263

Registriert seit 08.01.2012

02.03.2021 - 20:06 Uhr


Jetzt Ihr!

ijb

Postings: 1203

Registriert seit 30.12.2018

02.03.2021 - 20:35 Uhr
„Yellow“, wegen

Yersinia

Postings: 457

Registriert seit 27.06.2013

02.03.2021 - 23:28 Uhr
Ich denke, dass dieser Thread geschlossen werden kann.

Es ist...

Trommelwirbel...


Don't Panic

Bitte schön!

dieDorit

Postings: 1728

Registriert seit 30.11.2015

03.03.2021 - 12:35 Uhr
Yersinia hat bereits die richtige Antwort genannt. Dem schließe ich mich an.

Ituri

Postings: 188

Registriert seit 13.06.2013

03.03.2021 - 13:20 Uhr
Yellow
Green Eyes
What if

nörtz

User und News-Scout

Postings: 8513

Registriert seit 13.06.2013

03.03.2021 - 13:40 Uhr
01 Bigger Stronger
02 Don't Panic
03 Daylight
04 A Rush Of Blood To The Head
05 High Speed

Abschließend kann die Frage sowieso erst geklärt werden, wenn wir irgendwann einmal das Songvoting durchgeführt haben.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 8801

Registriert seit 23.07.2014

03.03.2021 - 13:59 Uhr
Steht da denn eins an?

jo

Postings: 2910

Registriert seit 13.06.2013

03.03.2021 - 14:36 Uhr
Stimme auch Yersinia und dieDorit zu.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 8801

Registriert seit 23.07.2014

03.03.2021 - 14:36 Uhr
Und ich stimme Yersinia, dieDorit und jo zu.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25587

Registriert seit 07.06.2013

03.03.2021 - 14:37 Uhr
"Arabesque" und "Lost!" sind meine klaren Favoriten.

Andreas

Postings: 186

Registriert seit 29.12.2013

03.03.2021 - 15:10 Uhr
Finde die Prospekts march extrem unterschätzt: für mich sind da mit Lost +, Life in technicolor II und Lovers in Japan (Osaka sun mix) einige der allerbesten drauf!

Pivo

Postings: 798

Registriert seit 29.05.2017

03.03.2021 - 15:27 Uhr
Weil es früher so schön war mit Ihnen ist mein Lieblingstrack der erste den ich damals von Coldplay wahrgenommen habe: The Scientist.... immer noch schön....

Huhn vom Hof

Postings: 3450

Registriert seit 14.06.2013

03.03.2021 - 15:30 Uhr
"Arabesque" und "Lost!" sind meine klaren Favoriten.

Das sind auch 2 tolle Songs.

Aber "Warning Sign" haben Coldplay IMHO nie übertroffen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25587

Registriert seit 07.06.2013

03.03.2021 - 16:36 Uhr
Aber "Warning Sign" haben Coldplay IMHO nie übertroffen.

Ohne Scheiss, das wäre der dritte Song gewesen, den ich nennen wollte.

jo

Postings: 2910

Registriert seit 13.06.2013

03.03.2021 - 18:54 Uhr
Lost +, Life in technicolor II und Lovers in Japan (Osaka sun mix) einige der allerbesten drauf!

Also, die letzten beiden verstehe ich (wobei der "Osaka Sun Mix" ja nicht sehr anders ist), aber "Lost+" fand ich immer nur höchstens okay.

qwertz

Postings: 671

Registriert seit 15.05.2013

03.03.2021 - 19:36 Uhr
1. All I Can Think About Is You
2. Strawberry Swing
3. Arabesque
4. Life in Technicolor II
5. Up&Up

Dagon

Postings: 126

Registriert seit 14.06.2013

03.03.2021 - 19:46 Uhr
Wenn ich einen wählen müsste, dann "Amsterdam".

Oder doch "Warning Sign". Oder "The Scientist". Oder... ;)
Ach, die ganze Rush of blood ist so unglaublich schön.

sizeofanocean

Postings: 647

Registriert seit 27.01.2020

03.03.2021 - 19:50 Uhr
eindeutig "Fix You", die zweite Songhälfte killt alles.

Menikmati

Postings: 387

Registriert seit 25.10.2013

03.03.2021 - 20:26 Uhr
es sind eigentlich zu viele, um sie derart zu reduzieren. Aber eben: kill your darlings..meine 10!

Bigger Stronger
Don't Panic
Shiver
A Rush of blood to the head
Amsterdam
God put a smile on your face
X&Y
Twisted Logic
Violet Hill
Arabesque

Seite: « 1 2 3 4 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: