Circa Survive - On letting go

User Beitrag
myvision
10.04.2007 - 13:21 Uhr
Ende Mai erscheint über Equal Vision das zweite Album von Circa Survive, der Band um den ehemaligen Saosin-Frontmann Anthony Green und Mitglieder von This Day Forward. Der Nachfolger zu "Juturna" wird "On Letting Go" heißen, mit Hilfe des Streams von "In The Morning And Amazing" kann man hier einen ersten Einblick erhalten.

Quelle: visions.de
Lyxen
10.04.2007 - 13:43 Uhr
Schaun mer ma
chucky
10.04.2007 - 16:02 Uhr
Ich habs mit Juturna probiert und probiert und probiert und...

Es klappt nicht! Nichts bleibt hängen, es läuft einfach so vorbei, einfach nur langweilig! Und jetzt hab ich keine Lust mehr :P
Boneless
10.04.2007 - 16:11 Uhr
Juturna ist in der tat ein sehr schwer zugängliches album.Bei mir blieb bis jetzt zwar auch nicht viel hängen,die songs haben aber irgendwie einen atmosphärischen zauber,der immer wieder begeistert.mag an greens ausnahmestimme liegen...
mal sehn,ob sie sich beim neuen verändern...
Sidekick
10.04.2007 - 16:17 Uhr
Ich finde "Juturna" verdammt mächtig. Und freue mich ungemein auf ein neues Album. "Ausnahmesänger" trifft es perfekt."
Lyxen
10.04.2007 - 16:22 Uhr
Das Debüt war Ok. Viel hängen geblieben ist allerdings auch nicht bei mir. Aber wie schon gesagt wurde ist die Atmosphäre des Albums interessant.
Khanatist
10.04.2007 - 17:37 Uhr
Völlige Zustimmung mit Boneless! Ich weiß nicht, wie oft ich das Album gehört habe, ohne mehr als 2-3 Songs direkt gut gefunden zu haben - und doch jeden Hördurchgang mochte. Nicht unbedingt das, was ich mir nach dem Abschied von This Day Forward gewünscht hätte, aber eine wertvolle Band, wie sie keinen Vergleich findet. Im Mai schon? Na, mal hören ..
Katze
10.04.2007 - 18:12 Uhr
Ich höre Circa Survive permanent und kann wirklich jedem Song von Juturna nen eigenen Zauber und Charakter zusprechen. Eine meiner absoluten Favourite Bands. Freue mich auch tierisch auf das neue Album. @ Khanatist: In response war wirklich ein Überalbum und ich hatte auch etwas anderes erwartet, dennoch hat mich Circa Survive einfach mitten ins Herz getroffen und umgehauen. Erst war ich geschockt als Green Saosin verließ, aber mitlerweile bin ich unendlich dankbar.
Boneless
10.04.2007 - 21:07 Uhr
Saosin vs. Circa survive.

schwierig!mir wärs lieber gewesen,wenn green bei saosin geblieben wäre.Denn das,was nach der schon großartigen translating the name gekommen wäre,wäre bestimmt unglaublich geworden.
so sinds halt 2 bands.die eine mit einem album,das nicht so recht zu greifen ist.die andere mit einem album voller hits,aber relativ kurzer halbwertszeit.
Paul Paul
11.04.2007 - 04:07 Uhr
Der neue Song klingt gut. "Juturna" wird mal wieder gehört!
Milo
11.04.2007 - 16:49 Uhr
Der neue Song klingt für mich wie ein Song von "Juturna". Sind die anderen Sachen auch so, können sie das Album in "Juturna II" umbenennen.
myvision
13.04.2007 - 14:08 Uhr
Zweiter neuer Song!
chucky
13.04.2007 - 14:10 Uhr
Juturna II...
Katze
13.04.2007 - 16:10 Uhr
Obs Juturna 2 wird muss sich erst noch rausstellen. Ich finde zumindest, dass sie ihrem Stil treu geblieben sind aber sich die Drums doch stärker akzentuiert zeigen, wobei der Gitarrensound viel stärker und direkter wirkt. Einfach kraftvoller - für Circa Survive Verhältnisse. Tolle, verspielte Melodien, einzigartige Stimme. Mal schauen was da noch kommt : D
Paul Paul
13.04.2007 - 16:16 Uhr
Auch der zweite Song ist top.
Sidekick
13.04.2007 - 16:17 Uhr
Call. Ich freu mich ungemein auf die neue.
Pure_Massacre
14.04.2007 - 11:02 Uhr
Yeah!
Lyxen
19.04.2007 - 13:11 Uhr
++ Nach Vorab-Streams der beiden Albensongs "In The Morning And Amazing" und "The Difference Between Medicine And Poison Is The Dose" wurden nun auch das Cover-Artwork und die Trackliste des Ende Mai erscheinenden neuen Circa Survive-Albums "On Letting Go" bekannt gegeben. Here we go:
01. "Living Together"
02. "In The Morning And Amazing..."
03. "The Greatest Lie"
04. "The Difference Between Medicine And Poison Is The Dose"
05. "Mandala"
06. "Travel Hymn"
07. "Semi Constructive Critisicm"
08. "Kicking Your Crosses Down"
09. "On Letting Go"
10. "Carry Us Away"
11. "Close Your Eyes To See"
12. "Your Friends Are Gone"


visions.de
Khanatist
19.04.2007 - 13:12 Uhr
Und dieses prächtige Cover willst du uns vorenthalten?

Ähm, ja
Lyxen
19.04.2007 - 13:14 Uhr
Hatte ich zum Glück übersehen ;)
Beefy
19.04.2007 - 13:18 Uhr
Das Cover könnte mehr Emo nicht sein;-)
Bär
19.04.2007 - 15:38 Uhr
Ich kanns auch nich mehr erwarten, sie müssen auch unbedingt live nach D kommen diesmal...

Ich find auf der myspace nur einen neuen Song, haben sie den anderen schon wieder runter?
Khanatist
19.04.2007 - 15:43 Uhr
Wenn man bedenkt, dass die im Paket mit C&C und Thrice kommen sollten .. :(
Lyxen
19.04.2007 - 15:44 Uhr
Nur Thrice wären besser.
Bär
19.04.2007 - 15:51 Uhr
Stimmt, das hatte ich völlig vergessen, das wurde ja dann gecancelt... WEGEN COHEED! Und nie nachgeholt... oder? Verdammt.

@Khanate
is schon ne schwule Kombi, mir fällt aber ehrlich gesagt keine Band ein, die richtig gut zu ihnen passen würde... vielleicht.. die neueren Cave In. Hm, nee auch nicht.
Katze
19.04.2007 - 15:53 Uhr
mit Chiodos und Fall of Troy.. das wär mal nice^^
myvision
19.04.2007 - 15:56 Uhr
Live wäre saugeil. Den zweiten Song finde ich auch viel besser als den ersten und Cover taugt mir eigentlich auch ziemlich, wobei ich das erste auch schon ziemlich geil fand.
Bär
19.04.2007 - 15:59 Uhr
"The Difference..." is der zweite Song, oder? Der ist auf jeden Fall sehr, sehr gut. Dieser Refrain...
Paul Paul
25.05.2007 - 15:33 Uhr
Gefällt mir sogar ein Stück besser als der Vorgänger. Was ich nach wie vor finde, ist, dass sie ein paar sphärische Zwischenspiele als perfekte Ergenzung gebrauchen könnten.
Beefy
25.05.2007 - 15:40 Uhr
Genau solche Teile fehlen mir auch. Daher find ich "Juturna" auch relativ belanglos.
Milo
25.05.2007 - 15:40 Uhr
Ich war zwar von dem Debüt sehr begeistert, doch im nachhinein fehlt der Band irgendwas. Ich weiß nicht was es ist. Perfekt wäre es, wenn sie wie The Sound of Animals Fighting auf der Tiger & the Duke klingen würden. Das wäre toll.
The Triumph of Our Tired Eyes
25.05.2007 - 15:52 Uhr
Der ersten Platte fehlte etwas ganz besonders: Melodien! Glaube nicht dass sie fürs neue Album mal welche im Gepäck haben.
Beefy
25.05.2007 - 16:33 Uhr
Genau, die Melodien blieben mir auch nach etlichem Hören nicht hängen.
Paul Paul
25.05.2007 - 23:30 Uhr
Die haben Refrains... mehr hängen bleiben kann eigentlich nichts.
Fredoy
29.05.2007 - 10:13 Uhr
Finde das neue Album um einiges besser als Juturna!
Paul Paul
29.05.2007 - 20:50 Uhr
Es hat mich gepackt:

01. "Living Together" (10/10)
02. "In The Morning And Amazing..." (8/10)
03. "The Greatest Lie" (9/10)
04. "The Difference Between Medicine And Poison Is The Dose" (10/10)
05. "Mandala" (7/10)
06. "Travel Hymn" (8/10)
07. "Semi Constructive Critisicm" (8/10)
08. "Kicking Your Crosses Down" (9/10)
09. "On Letting Go" (9/10)
10. "Carry Us Away" (8/10)
11. "Close Your Eyes To See" (8/10)
12. "Your Friends Are Gone" (10/10)
Bär
29.05.2007 - 20:53 Uhr
Das Album ist unglaublich, NUR Highlights drauf soweit ich das beurteilen kann nach paar Durchläufen.
Bär
29.05.2007 - 20:57 Uhr
Paul4Armin!! Paul4Armin!!
TRBNGR
29.05.2007 - 21:28 Uhr
Tipp: Gibts grad bei blahdvd.com für 6,99 GBP bzw 10,50 Euro incl. Versand...
Paul Paul
30.05.2007 - 00:07 Uhr
@Bär:
*bussi*

Mit was für 'nem Riff (nennt man das in diesem Fall so?!) das Ding schon anfängt. Wäre "Neon Bible" nie veröffentlicht worden und auf "On Letting Go" gäb's ein paar Zwischenspiele oder so, hätten wir das Album des Jahres.
Beefy
30.05.2007 - 08:54 Uhr
Sind denn die Songs immer noch so kurz (verhältnissmässig). Das heisst wohl, noch immer keine sphärischen Zwischenteile, oder?
Bär
30.05.2007 - 11:35 Uhr
Ok 9/10 würd ich sagen, wenn Sven wieder rezensiert muss trotzdem mindestens ne 8 drin sein.
Bär
30.05.2007 - 11:38 Uhr
Sphärische Zwischenteile... naja nich wirklich aber das ganze Album is durchgehend sphärisch!
Pure_Massacre
30.05.2007 - 11:50 Uhr
Hat bei mir noch nicht "klick" gemacht, aber das dauert bei Circa Survive ja erfahrungsgemäß eh ne Weile. Der Titelsong gefällt bislang am besten.
Paul Paul
30.05.2007 - 12:53 Uhr
Lieder gehen alle 3 oder 4 Minuten, der letzte etwas länger. Kein Zwischenteile, das einzige, was mir fehlt, trotzdem sehr atmosphärisch.
chucky
31.05.2007 - 17:23 Uhr
Ok, bei allem, was ich gegen Juturna gesagt habe, dieses Album ist einfach unglaublich! Und das beim ersten Durchlauf! Ich weiß nicht, ob es am Alkohol liegt, aber ich bin grad mitgenommen, wie schon lange nicht mehr! Hui^^
The Triumph of Our Tired Eyes
31.05.2007 - 17:54 Uhr
Ich konnte mit der Juturna nie etwas anfangen, aber hier muss ich wohl mal reinhören, nach den guten Kommentaren.
chucky
31.05.2007 - 17:55 Uhr
Tu das, konnt ich nämlich auch nie ;)
The Triumph of Our Tired Eyes
31.05.2007 - 17:58 Uhr
Aber ich habe keinen Alkohol intus:)
chucky
31.05.2007 - 18:02 Uhr
Egal, läuft trotzdem ;)

Seite: 1 2 3 4 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: