Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Ulrich Schnauss

User Beitrag
Schäbiger Wurzelsepp
09.04.2007 - 02:57 Uhr
Ich empfehle die Remix-Collection, Verbindung mit Bewegungsabläufen im schwebend, luftige Elektroniksounds, dezent melancholisch. Für flirrende Sommertage in Zeitlupentempo, nett..
dionisio
09.04.2007 - 02:58 Uhr
oohhh jaaaaaaaaa.
die brandneue platte läuft derzeit rauf und runter.
Schäbischer Wurzelsepp
09.04.2007 - 02:58 Uhr
Na so wird das nix..scheiß Code..
Schäbiger Wurzelsepp
09.04.2007 - 03:01 Uhr
Ich empfehle die Remix-Collection, schwebend, luftige Elektroniksounds, dezent melancholisch. Für flirrende Sommertage in Verbindung mit Bewegungsabläufen in Zeitlupe, nett..
Schäbischer Wurzelsepp
09.04.2007 - 03:01 Uhr
So isses richtich, hehe
dionisio
09.04.2007 - 03:02 Uhr
strange
Schäbiger W.
09.04.2007 - 03:03 Uhr
Ist das wahrhaftig die Nagelneue, oder eher ne alte Geschichte?
Schäbiger Wurzelsepp
09.04.2007 - 03:20 Uhr
mmhh nö, die neue heißt Goodbye, ich bin gespannt..
RammBAusteinchen
31.08.2007 - 01:35 Uhr
Der Herr hat weitaus mehr Aufmerksamkeitz verdient als in diesem Thread.
http://www.youtube.com/watch?v=W3u62ZKCS9w&mode=related&search=

b.free
31.08.2007 - 07:16 Uhr
"on my own" fand ich grandios. aberauf albumlänge konnte mich die musik nicht mitreißen bisher.

werd mir das neue album durchhören. "stars" macht auf jeden fall wieder lust auf mehr.
Schäbiger Wurzelsepp
31.08.2007 - 13:20 Uhr
Goodbye gehört und leider nur ne 5 von 10.Der Herr Schnauss hat deutlich mehr auf der Pfanne, schade..
Khanatist
21.12.2007 - 17:54 Uhr
Wie bitte?
kds77
14.03.2008 - 07:40 Uhr
...anscheinend ist U. Schnauss mittlerweile festes Bandmitglied bei der sehr empfehlenswerten britischen Band LONG-VIEW.

siehe: http://www.myspace.com/long-view

Wer deren "Mercury"-Album noch nicht kennt, sollte mal reinschnuppern...
The MACHINA of God
17.10.2009 - 17:44 Uhr
Herrliche MUsik.
Jau
17.10.2009 - 17:46 Uhr
und schrecklicher Gesang!
Konsum
17.10.2009 - 18:06 Uhr
verdient etwas Aufmerksamkeit.
Ein Bewunderer
17.03.2010 - 21:47 Uhr

Ja, ja, der Ullrich. Ein Genie. Einer der es vermag, aus Wolken, Luft und hoffnungsvoller Anmut Stücke zu komponieren, die weit weg von den Sorgen und Nöten scheinen, die Musik in sich sind und welche die Zeit angehm an einem vorüber ziehen lassen.

Nothing happens in June
musie
23.02.2012 - 09:03 Uhr
Underrated Silence ist super geworden
musie
23.02.2012 - 13:00 Uhr
8.7/10
pillow
23.02.2012 - 13:03 Uhr
warum keine 8.8?
Link
23.02.2012 - 13:05 Uhr
Ulrich Schnauss über die Musikindustrie

http://taz.de/Ulrich-Schnauss-ueber-die-Musikindustrie/!87937/
Frühling kommt, Gras wächst von selbst
20.03.2014 - 15:05 Uhr
"A Long Way To Fall" gefällt sehr sehr gut. Wunderbarer Ambient/Shoegaze/Postrock-Sound, der mich gerade völlig gefangen nimmt. Wie sind denn die anderen beiden Soloalben so im Vergleich zu der hier?
enthüllung
20.03.2014 - 20:06 Uhr
ulrich schnauz hieß früher ulrich meyer
Prog-Nose
04.11.2016 - 23:46 Uhr
Neues Album "no further ahead than today" heute erschienen. Macht exakt da weiter, wo der Vorgänger aufgehört hat. Wieder ca. 1000 Tonspuren vollgeknallt mit verhallten, schimmernden Synthie-Sounds und Shoegaze-Gitarren ohne Ende. Klingt trotzdem angenehm luftig und geht gut ins Ohr.

Schönes Ding.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: