Newsletter von Plattentests.de

User Beitrag
zoltan_f@web.de
10.03.2017 - 13:07 Uhr
...alle Newletter erhalten! ;-)

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 16559

Registriert seit 08.01.2012

15.03.2017 - 17:16 Uhr - Newsbeitrag
Eben so verschickt:


*** https://www.plattentests.de/ ***

Liebe Leser!

Plattentests.de hat es in die internationale Presse geschafft! Mit Foto sogar!

Einmal im Jahr halten wir bekanntlich unsere Generalversammlung ab. Im großen Saal des Plattentests.de-Redaktionsgebäudes kommen dann alle Mitarbeiter zusammen, auch die externen. Wir laden traditionell auch die Presse dazu ein, dem Ereignis beizuwohnen und darüber zu berichten. Allerdings kommt dem normalerweise keiner nach. Das war dieses Jahr anders.

Tagesordnungspunkt eins war die Besprechung sämtlicher Rezensionen des vergangenen Jahres. Einzeln. Im Jahr 2016 waren das immerhin fast 1000. Ihr versteht vielleicht so langsam, warum sonst kein einziger Medienvertreter erscheint.

Nach zwölf Stunden sind wir dann zum zweiten Tagesordnungspunkt übergegangen: einer Podiumsdiskussion über die neuesten Erkenntnisse der Pilzrahmsuppenforschung. Und das war auch der Teil, mit dem wir es in ein internationales Medium geschafft haben.

Die französische Tageszeitung "La Dépêche du Midi" hat darüber berichtet und eine Szene sogar in einem Foto festgehalten:
http://www.ladepeche.fr/article/2017/03/12/2534126-en-attendant-les-champignons.html

Wir sprechen zwar fließend Ausländisch, aber leider kein Wort Französisch, deswegen können wir Euch leider nicht verraten, was genau in dem Artikel steht. Anhand der Überschrift erkennen wir aber schon, dass es sich um Pilzrahmsuppe drehen muss.

Und das Foto können wir auch erklären. Es zeigt drei müde Gesichter nach zwölf Stunden Versammlungsmarathon. Plattentests.de-Chef Armin Linder thront mit entrücktem Blick in der Mitte, in der Hand einen der legendären Plattentests.de-Kugelschreiber (http://bit.ly/2mABeJb), vor sich noch diverse Rezensionsausdrucke. Links seht Ihr Jennifer Depner, die nach einem langen Tag in eine gelbe Kiste starrt. Rechts hockt Pascal Bremmer vor seinem Mäppchen mit Koffeintabletten, das inzwischen leer ist.

Das Foto entstand in den ersten Minuten von besagter Podiumsdiskussion. Die dann noch siebeneinhalb Stunden andauerte.

Wenn sich manche unserer neuen Rezensionen lesen, als ob der Schreiber mit dem Kopf auf die Tastatur gefallen ist, dann trügt der Eindruck vielleicht nicht. Die Müdigkeit und so. 20 haben wir allerdings doch zustande bekommen.

Der "Album der Woche"-Titel geht an eine sehr harte Band namens Venenum. Von der unser Metal-Experte Markus Bellmann vorab geschwärmt hatte: "Seit 'Watershed' von Opeth bin ich von einer Death-Metal-Platte nicht mehr so gefesselt worden. Unglaublich große Kunst, mit faszinierenden Classic-Rock- und Prog-Zitaten bis hin zu Pink Floyd." Logische Konsequenz: 9/10! Und jede Menge Ohrensausen.

Außerdem rezensiert: die neuen Alben von u.a. Laura Marling, Milky Chance, Stormzy, Tokio Hotel, Mutter, Craig Finn, High Plains, Desperate Journalist, Darkest Hour, Anna Depenbusch, Pallbearer, Sookee und Balbina.

Liebe Medienvertreter, merkt Euch bitte schon mal den 8. März 2018 vor. Hey, wo seid Ihr denn alle?

Viele Grüße
Armin Linder



Neu bei

paranoidRob

Programmierer Stefan

Postings: 63

Registriert seit 20.10.2013

15.03.2017 - 17:46 Uhr
Der Newsletter ist wieder nicht angekommen.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 6215

Registriert seit 23.07.2014

15.03.2017 - 20:03 Uhr
Bei mir bisher auch nicht. Habe schon die letzten paar nicht mehr erhalten.

Earl Grey

Postings: 211

Registriert seit 14.06.2013

15.03.2017 - 20:04 Uhr
Hier auch nicht.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 16559

Registriert seit 08.01.2012

15.03.2017 - 22:38 Uhr
Leider hält sich die Servicequalität des Anbieters derzeit in Grenzen auf meine diversen Anfragen. War früher anders. Ärgerlich. Wir bezahlen dafür.

Lichtgestalt

User und Moderator

Postings: 4757

Registriert seit 02.07.2013

15.03.2017 - 23:01 Uhr
Ich dürfte zu den Wenigen gehören, die sämtliche Newsletter seit Beginn archiviert haben.
Mal schauen, wenn Interesse besteht, kann ich sie ja alle mal zippen und zum Download bereit stellen. Aber nicht in den nächsten Tagen. ^^
Macht nichts
15.03.2017 - 23:12 Uhr
Hat Armin auf der Vorderseite schon verlinkt
Hämmer
16.03.2017 - 07:35 Uhr
Bei mir kommt der Newsletter auch seit ca. vier Wochen nicht mehr an.

Takenot.tk

Postings: 662

Registriert seit 13.06.2013

16.03.2017 - 10:34 Uhr
Auch nicht angekommen (GMX)
Schenkelklopfer
16.03.2017 - 11:39 Uhr
Keinen bekommen. Bin aber auch nicht dafür angemeldet.
k.A.!
16.03.2017 - 11:59 Uhr
am 22.2 kam bei mir der der letzte Newsletter.
k.A.!
16.03.2017 - 12:00 Uhr
Von Mitte Jan. bis Mitte Feb. war auch Sendpause.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 16559

Registriert seit 08.01.2012

16.03.2017 - 18:41 Uhr
Ärgerlich, das.
ichundnichtdu.
17.03.2017 - 11:17 Uhr
Hier auch nichts. GMX, Weiterleitung zu GMail.
ichundnichtdu.
17.03.2017 - 11:19 Uhr
Ergänzung: Letzter ist der Sondernewsletter vom 17.02., davor lückenlos.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 16559

Registriert seit 08.01.2012

22.03.2017 - 18:04 Uhr
Hat denn jeder den Sondernewsletter bekommen?

Leider glänzt der Anbieter, der einst richtig gut war und auf alle Support-Anfragen geantwortet hat, durch ärgerliches Nichtreagieren. Ein Umzug von allem würde leider etwas dauern.

Ich habe eben was getestet für den heutigen Newsletter - und in meiner Verzweiflung die Sonderzeichen aus dem Titel der neuen At The Drive-In rausgenommen. Bitte heute Abend wieder Feedback, wer ihn bekommen hat und wer nicht.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 6215

Registriert seit 23.07.2014

22.03.2017 - 19:44 Uhr
GMX: Leider immer noch keine Newsletter im Posteingang. Sehr schade das Ganze. Sondernewsletter natürlich auch nicht erhalten.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 16559

Registriert seit 08.01.2012

22.03.2017 - 21:47 Uhr
Wartet mal für heute ab.

Wir können derzeit nicht über unseren bisherigen Anbieter YMLP verschicken.

Deswegen versuchen wir, den Newsletter anderweitig in den Äther zu pressen. Müsste klappen, ist aber kein Dauerzustand.

paranoidRob

Programmierer Stefan

Postings: 63

Registriert seit 20.10.2013

22.03.2017 - 22:16 Uhr
Newsletter ist gerade angekommen

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 6215

Registriert seit 23.07.2014

22.03.2017 - 22:17 Uhr
Angekommen.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 16559

Registriert seit 08.01.2012

22.03.2017 - 22:27 Uhr
Puh, geschafft. Ich habe in mühevoller Kleinarbeit auf verschiedene Ladungen aufgeteilt einige Tausend Newsletter durch meinen Thunderbird gepresst.

Dadurch dürfte die Chance gestiegen sein, dass Ihr ihn bekommen habt.

Wir haben hoffentlich eine Lösung bis nächste Woche.
k.A.!
22.03.2017 - 22:40 Uhr
Erster NL seit 22.2. Danke!

Earl Grey

Postings: 211

Registriert seit 14.06.2013

22.03.2017 - 22:42 Uhr
Endlich wieder den Newsletter bekommen :)

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 16559

Registriert seit 08.01.2012

22.03.2017 - 23:04 Uhr
Wir warten jetzt mal ab, was unser Anbieter YMLP so schreibt - und geben ihnen noch eine Chance für eine Entschuldigung und die Behebung des Problems.

Andernfalls werden wir hier das ganze Desaster der vergangenen Wochen schildern inklusive einer bemerkenswerten Pointe, wegen der wir heute gar keinen Newsletter versenden konnten.

Wenn das Ganze nicht zu einem guten Ende kommt, werden wir bis nächste Woche hoffentlich einen anderen Anbieter gefunden haben. Noch mal Tausende Newsletter händisch verschicken, tu ich mir jedenfalls nicht an.

Wenn jemand einen Anbieter kennt, freue ich mich über Tipps. Darf was kosten, sollte aber natürlich günstig sein. Und zuverlässig.

Takenot.tk

Postings: 662

Registriert seit 13.06.2013

23.03.2017 - 00:01 Uhr
Ebenfalls heute nach langem mal wieder bekommen, aber scheinbar ja aus Gründen...
ichundnichtdu.
23.03.2017 - 14:43 Uhr
Ich habe leider wieder nichts bekommen.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4330

Registriert seit 26.02.2016

23.03.2017 - 21:58 Uhr
Ich hab ihn das erste Mal seit langem bekommen. (GMX)
Rechercheur
24.03.2017 - 21:43 Uhr
Oh nein, das Archiv ist offline: http://ymlp.com/archive_gmqjmgjgu.php

:-(

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 16559

Registriert seit 08.01.2012

24.03.2017 - 22:19 Uhr
Ja, wir schreiben fleißig dem Provider, über den wir 15 Jahre lang verschickt haben.
ARMlN die Witzfigur
27.03.2017 - 09:30 Uhr
Tausende Newsletter und Empfängeradressen sind händisch abgetippt, wir werden die entsprechenden Schritte gegen unseren Provider einleiten. Auf das RSI-Syndrom reagiere ich ganz empfindlich. Da hört der Spaß endgültig auf.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 16559

Registriert seit 08.01.2012

29.03.2017 - 21:31 Uhr
Eben den ersten Newsletter über einen neuen Anbieter verschickt. Ich hoffe, Ihr kriegt ihn alle?!

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 1984

Registriert seit 14.05.2013

29.03.2017 - 21:37 Uhr
Bisher noch nicht.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 1984

Registriert seit 14.05.2013

29.03.2017 - 21:41 Uhr
Da isser.

Watchful_Eye

User

Postings: 1946

Registriert seit 13.06.2013

29.03.2017 - 21:43 Uhr
Erhalten.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 6215

Registriert seit 23.07.2014

29.03.2017 - 21:45 Uhr
Kam an. Schön, mal wieder Armins Schwachsinn zu lesen. :)

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 16559

Registriert seit 08.01.2012

29.03.2017 - 21:53 Uhr
Schön zu hören.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 16559

Registriert seit 08.01.2012

29.03.2017 - 21:53 Uhr
Und was heißt da Schwachsinn?

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 16559

Registriert seit 08.01.2012

29.03.2017 - 23:00 Uhr
Hat jemand den Newsletter NICHT bekommen?

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 16559

Registriert seit 08.01.2012

15.09.2017 - 18:40 Uhr
Kein Shitstorm aus Schleswig-Holstein? :-(

myvision

Postings: 25

Registriert seit 15.06.2013

19.10.2017 - 10:28 Uhr
Finde top, dass ihr auf eine Druckversion des Rezis hinweist. Der Link in der eMail ist aber exakt derselbe?!
Internetausdrucker
19.10.2017 - 11:38 Uhr
Spezielle Druckversionen mag ich sehr

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 16559

Registriert seit 08.01.2012

19.10.2017 - 22:26 Uhr
Oh, stimmt.

Solltet Ihr also eine unserer extralangen Rezensionen - etwa die Kettcar-9/10 unter https://www.plattentests.de/rezi.php?show=14543 - mal ausdrucken und an einem internetfreien Raum, etwa manchen Zügen der Deutschen Bahn, lesen wollen, verraten wir Euch einen Trick: Ersetzt einfach das "rezi.php" in der URL durch ein "druck.php".

Wir demonstrieren's Euch an der brandneuen "Album der Woche"-Rezension.
Online-Ansicht: https://www.plattentests.de/rezi.php?show=14563
Druck-Ansicht: https://www.plattentests.de/rezi.php?show=14563


Der obere Teil ist korrekt: Ihr müsst nur "rezi.php" durch "druck.php" ersetzen.

Leider ein Fehler im Newsletter.

Korrekt also:
https://www.plattentests.de/druck.php?show=14563

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 16559

Registriert seit 08.01.2012

16.11.2017 - 19:37 Uhr
Nachdem wir schon lange nicht mehr so viel positives Feedback auf einen Newsletter bekommen haben, veröffentliche ich den hier mal in voller Länge:

*** https://www.plattentests.de/ ***

Liebe Leser!

Los, raus mit der Sprache, wer hat da seinen Wanderrucksack mitten im Flur der Plattentests.de-Redaktion liegen lassen?

Vielleicht habt Ihr schon mal vom Muskauer Faltenbogen gehört. Wahrscheinlich aber eher nicht. Wir haben rausgefunden: Das ist in der Nähe von Cottbus. Nachdem wir auch das gegoogelt haben, steht unserem Ausflug nichts mehr im Wege.

Es handelt sich dabei nämlich um einen idyllischen Geopark. Wo am kommenden Samstag, darauf sind wir im Internet gestoßen, ein hochspannendes Ereignis stattfindet. Das unsere ansonsten eher begrenzte Freude an Bewegung entfesselt hat. Plattentests.de ist im Wanderfieber!

Im herrlichen Waldgebiet nämlich, Treffpunkt 12:30 Uhr am Parkplatz an der alten Neißebrücke, startet laut Webseite (http://www.muskauer-faltenbogen.de/) eine geführte Wanderung von 4 bis 4,5 Stunden Länge. "Auf einer Wanderung durch den romantischen Märchenwald erfahren Sie allerlei Wissenswertes über die einmalige Natur im Neißetal", ist da zu lesen.

Aber vielmehr hat der kommende Halbsatz unsere Begeisterung geweckt: Man könne sich "anschließend am Lagerfeuer auf dem Ziegenhof Pusack bei Glühwein und Pilzsuppe aufwärmen". Lagerfeuer? Glühwein? Und vor allem: Pilzsuppe? Fantastisch. Wir sind dabei!

Wir haben gestern - kein Scherz - gleich noch eine E-Mail mit drei brennenden Fragen an den Geopark geschickt. Und heute prompt eine Antwort bekommen! Von Dipl.-Geogr. Nancy Sauer, Managing Director des Geoparks Muskauer Faltenbogen. "Wenn es Sie so beschäftigt, sollten wir doch dazu ein Statement abgeben", schreibt sie. Und geht wie folgt auf unsere Fragen ein.

- Enthält die in Aussicht gestellte Pilzsuppe denn auch Rahm?
Nancy Sauer: "Also, die Pilzsuppe ist sicherlich einen Test wert, da mit Sicherheit darin Pilze vorkommen (das habe ich mir schwören lassen), was aber die Rahm betrifft, wird es hier bei uns im ländlichen Raum wahrscheinlich etwas deftiger und ohne Schnörkeleien ausfallen. Da es sich jedoch um einen Ziegenhof handelt, der diese Suppe anbietet, würde ich bezüglich des Rahms für nichts garantieren. Vielleicht gibt es den als i-Tüpfelchen auf Anfrage obendrauf - sofern die Ziegen um die Jahreszeit zu einer Spende bereit waren."

- Wären noch 30 Plätze für die Wanderung frei, und ist ein ausreichend großer Vorrat an Pilzrahmsuppe gewährleistet? Wir sind eine große Redaktion mit noch größerem Hunger.
Nancy Sauer: "Damit die Suppe in den Topf und der Topf aufs Lagerfeuer passt, ist für eine hungrige Meute in der genannten Größenordnung leider nicht ausreichend Futterplatz vorhanden. Offiziell heißt es 'mind. 6., max. 20 Personen'. Da es sich jedoch um eine Wanderung handelt, gibt es vielleicht auch natürliche Verluste, die die Größe der Meute an die Größe des Topfes anpassen helfen. Falls 10 von Ihnen nicht freiwillig abhandenkommen wollen, könnte ein Umweg über die sogenannte Wolfsschlucht helfen (bitte auch nicht so ernst nehmen)."

- Werden am Lagerfeuer Lieder gesungen, und sind dafür Wünsche möglich? Am liebsten wäre uns Radiohead.
Nancy Sauer: "Lieder kann jeder singen, der im Vollbesitz seiner geistigen Kräfte ist und ein Mindestmaß an musikalischer Grundausbildung mit sich bringt. Wir wollen ja die bereits genannten Wölfe nicht vergraulen resp. überstimmen.
Sie können natürlich singen, was Sie wollen. Unserem Geoparkführer möchte ich das nicht überhelfen, so dass es hier heißt: selbst aktiv werden. Ob das dann Radiohead oder die Ramones oder die 17 Hippies oder Felix Meyer ist / sind, sollte den Wölfen und den Ziegen egal sein. Wenn nicht, werden sich die lieben Vierbeiner schon melden..."

Oh, die Dame kennt Felix Meyer. Und hat nichts gegen Radiohead. Unsere Begeisterung ist noch größer!

Die fehlende Ausrüstung jedenfalls - krass, ist das eine plumpe Überleitung zum Werbeblock - würden wir natürlich bei Amazon bestellen. Wusstet Ihr, dass Plattentests.de am Partnerprogramm teilnimmt? Und Ihr uns unterstützen könnt, wenn Ihr alle Amazon-Bestellungen über den Kasten unten links auf Plattentests.de abwickelt? Alternativ tut's auch der Partnerlink http://www.amazon.de/?&tag=platteonlinedasb (am besten bookmarken). Auch für JPC haben wir einen Partnerlink: http://www.jpc.de/jpcng?iampartner=nib

Bei aller Aufregung hätten wir beinahe vergessen, aufs heutige Update zu verweisen. Der "Album der Woche"-Titel geht an Sgrow. Außerdem dabei u.a.: Taylor Swift, The Used, Charlotte Gainsbourg, Baths, Angelika Express, Sam Smith, The Corrs, Cannibal Corpse, Autobahn, Bibio und Tangerine Dream.

Wie halten wir nur diese viereinhalb Stunden bis zur Verköstigung durch?

Viele Grüße
Armin Linder


Neu bei
Hümor
16.11.2017 - 20:04 Uhr
*gähn*
Was schreibt Armin denn für Troll-Mails? Ist er etwa doch der kottroll?

Boston

Postings: 457

Registriert seit 14.06.2013

10.10.2019 - 18:06 Uhr
Schwarz auf Grün? Geht's noch?!

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 16559

Registriert seit 08.01.2012

10.10.2019 - 19:38 Uhr
Haha.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 16559

Registriert seit 08.01.2012

03.01.2020 - 22:44 Uhr
Kleiner Hinweis: Ich hatte die Bewertung zu Beach Slang falsch in den Newsletter übertragen. Dort steht 7/10, korrekt sind aber 4/10.

Seite: « 1 2 3 4
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: