Rage Against The Machine-Reunion

User Beitrag
SpezìaI~Kaì
18.05.2016 - 23:22 Uhr
"Ya know they murdered X
And tried to blame it on Islam"

Man erinnere sich: diese Zeilen stammen von 1992.
Red Arms Fraction
18.05.2016 - 23:39 Uhr
Ya know I'm sexy
Feel my hair
It looks awesome
Feel my boner
It will give you
pleasure

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 5805

Registriert seit 23.07.2014

19.05.2016 - 16:10 Uhr
Gibt doch keine Reunion. Die Band spielt ohne Zack, dafür mit Chuck D und B-Real.

Picard2

Postings: 55

Registriert seit 12.05.2016

19.05.2016 - 16:14 Uhr
Hmm das könnte aber interessant werden... Auch wenn RATM ohne Zack eigentlich nicht RATM sind...
Fiep()
19.05.2016 - 16:17 Uhr
Well...

RATM und Public Enemy mischen, 2 Acts die nicht mehr ganz zeitgemäß sind. Klingt nicht wie das Bedürfnis sich kreativ nochmal zu verwirklichen, sondern eher wie der Wunsch nach etwas Geld. Lasse mich aber gerne vom gegenteil überzeugen.
most of my heroes don't appear on no stamp
19.05.2016 - 16:21 Uhr
Chucks Stimme ist ein bisschen zu alt für kraftvolle Raps, aber warum nicht...

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 5805

Registriert seit 23.07.2014

19.05.2016 - 16:23 Uhr
Auch wenn RATM ohne Zack eigentlich nicht RATM sind...
Das stimmt, aber das wollen sie scheinbar auch gar nicht sein. Audioslave waren ja auch nicht RATM.

Picard2

Postings: 55

Registriert seit 12.05.2016

20.05.2016 - 14:41 Uhr
http://m.spiegel.de/kultur/musik/a-1093115.html
Hier nochmal "offiziell"
Killer
25.04.2017 - 02:01 Uhr
...und was jetzt?

Zig-Zag-Zig

Postings: 14

Registriert seit 09.10.2019

01.11.2019 - 15:02 Uhr
El Paso, TX March 26, 2020
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Las Cruces, NM March 28, 2020
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Phoenix, AZ March 30, 2020
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Indio, CA April 10, 2020 (Coachella)
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Indio, CA April 17, 2020 (Coachella)

https://www.instagram.com/rageagainstthemachine/

Eurodance Commando

Postings: 305

Registriert seit 26.07.2019

01.11.2019 - 15:06 Uhr
OK lol


Ist mir immer noch lieber als das x-te Schrottwerk von Morellos Projekten.

Given To The Rising

Postings: 749

Registriert seit 27.09.2019

01.11.2019 - 15:13 Uhr
Ist das der offizielle Account? Weil da nur der eine Beitrag ist. Auf Tour möchte ich sie eigentlich nicht mehr sehen, weil Zack ziemlich blass klingt und die Energie nicht mehr so vorhanden ist. Über ein neues Album würde ich viel mehr freuen. Aber gibt's wahrscheinlich nur in meinen Träumen oder wird ähnlich kacke wie die neuen Refused-Alben.

Plattenbeau

Postings: 753

Registriert seit 10.02.2014

01.11.2019 - 15:45 Uhr
Ein passender Ersatz stünde parat:

https://www.youtube.com/watch?v=ZY4ywyFXdik

Eurodance Commando

Postings: 305

Registriert seit 26.07.2019

01.11.2019 - 16:01 Uhr
Oja das is ne sehr geile Version.

tjsifi

Postings: 358

Registriert seit 22.09.2015

04.11.2019 - 09:15 Uhr
Geld wurde wohl mal wieder knapp...gleich noch parallel bisschen neues Merch launchen und die Kasse klingelt.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 5805

Registriert seit 23.07.2014

04.11.2019 - 10:17 Uhr
Das Cover von Denzel Curry ist wirklich klasse.

Plattenbeau

Postings: 753

Registriert seit 10.02.2014

04.11.2019 - 10:49 Uhr
Das Cover von Denzel Curry ist wirklich klasse.

Würde es echt feiern, wenn er mal ein komplettes Rock-/Metal-/Crossover-Album machen würde, gerne auch zusammen mit anderen Musikern.

Auf Spotify gibt es noch eine Single mit einer Rock-Version seines Songs "Clout Cobain" in Koop mit Fucked Up und dem Bad Brains-Cover "I Against I".

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 5805

Registriert seit 23.07.2014

04.11.2019 - 12:41 Uhr
So ein Crossoveralbum würde ich auch gerne hören, könnte ich mir bei ihm gut vorstellen. Das Kommentar fand ich sehr witzig:

The dude is one white friend away from joining a metal band :D

Auch super finde ich seine Version von "Ultimate" mit BADBADNOTGOOD.



Ja, es ist ein RATM-Thread, aber ob da noch was interessantes kommt? :D

Robert G. Blume

Postings: 493

Registriert seit 07.06.2015

04.11.2019 - 14:46 Uhr
Die Prophets Of Rage haben sich dafür aufgelöst.

"It was about doing something greater than self. 2020 keeping ZDLR spot warm for @RATM & powering a 👊🏿statement for 1000 days was a honorable truth mission in the hours of chaos from the jump... And so the bands rock on.... Let’s go @cypresshill @PublicEnemyFTP" (Chuck D)

Given To The Rising

Postings: 749

Registriert seit 27.09.2019

04.11.2019 - 14:51 Uhr
Besser so. Da kam eh nichts Vernünftiges mehr.

ƒennegk

Postings: 87

Registriert seit 07.11.2019

07.11.2019 - 23:20 Uhr
Nun ja... nicht, dass das mit der Reunion nicht irgendwie spannend wäre - und v.a. spannender als die von My Chemical Romance angekündigte -, aber mir will grad auch nicht so recht einfallen, wann so eine Reunion wirklich auch nur 'nen Funken Mehrwert brachte.
Und nicht vielmehr dem "Ansehen" schadete.

Mayakhedive

Postings: 1197

Registriert seit 16.08.2017

08.11.2019 - 03:01 Uhr
@fennegk

Coalesce ;)

ƒennegk

Postings: 87

Registriert seit 07.11.2019

08.11.2019 - 09:52 Uhr
Die, die laut Wikipedia viermal gegründet und dreimal aufgelöst wurden?

Klaus

Postings: 413

Registriert seit 22.08.2019

08.11.2019 - 09:54 Uhr
" Nun ja... nicht, dass das mit der Reunion nicht irgendwie spannend wäre - und v.a. spannender als die von My Chemical Romance angekündigte -, aber mir will grad auch nicht so recht einfallen, wann so eine Reunion wirklich auch nur 'nen Funken Mehrwert brachte."

Swans
Godspeed You! Black Emperor

Underground

Postings: 1235

Registriert seit 11.03.2015

08.11.2019 - 10:10 Uhr
Godspeed waren doch nie aufgelöst.

ƒennegk

Postings: 87

Registriert seit 07.11.2019

08.11.2019 - 10:18 Uhr
Und war das bei Swans nicht eher personelle Umstrukturierung? (Bzw. bin ich bei denen eh erst qua "To Be Kind" an Bord gewesen.)

Klaus

Postings: 413

Registriert seit 22.08.2019

08.11.2019 - 10:25 Uhr
"Godspeed waren doch nie aufgelöst. "

Schon, aber so lange in offizieller Pause, das man von einer Reunion sprechen kann.

Swans ware, soweit ich weiß, 1997 aufgelöst.

Given To The Rising

Postings: 749

Registriert seit 27.09.2019

08.11.2019 - 10:44 Uhr
" Nun ja... nicht, dass das mit der Reunion nicht irgendwie spannend wäre - und v.a. spannender als die von My Chemical Romance angekündigte -, aber mir will grad auch nicht so recht einfallen, wann so eine Reunion wirklich auch nur 'nen Funken Mehrwert brachte."

Slowdive

Godspeed liefern zwar immer noch hervorrragednes Material, sind aber schon schlechter als vorher.

Klaus

Postings: 413

Registriert seit 22.08.2019

08.11.2019 - 10:50 Uhr
"Godspeed liefern zwar immer noch hervorrragednes Material, sind aber schon schlechter als vorher. "

Sehe ich anders. Ist anderes Material, nicht schlechteres.

Glaub der Unterschied liegt bei vielen bands darin, ob sie einfach nur altes Material spielen und sich davon kaum wegbewegen oder wirklich nochmal neues liefern.

Eurodance Commando

Postings: 305

Registriert seit 26.07.2019

08.11.2019 - 10:59 Uhr
Ich hätte ja Bock auf neuen Kram von Fugazi. Aber vermutlich nicht mehr in diesem Leben.

ƒennegk

Postings: 87

Registriert seit 07.11.2019

08.11.2019 - 12:42 Uhr
@Given

Slowdive ist - auch wenn's nicht gar mein Genre ist - in der Tat ein gutes Beispiel.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3881

Registriert seit 26.02.2016

08.11.2019 - 14:05 Uhr
aber mir will grad auch nicht so recht einfallen, wann so eine Reunion wirklich auch nur 'nen Funken Mehrwert brachte

Auch klassisches Gegenbeispiel: Die Ärzte.

Hier gab's einige Vorschläge.

fuzzmyass

Postings: 325

Registriert seit 21.08.2019

08.11.2019 - 16:14 Uhr
Dinosaur Jr, liebe Leute! Oder Faith No More! Oder Alice In Chains! Da gibt es schon einige Beispiele.

Mayakhedive

Postings: 1197

Registriert seit 16.08.2017

08.11.2019 - 16:20 Uhr
Dass ich aus Swans nicht selbst gekommen bin, kann ich gar nicht fassen. So offensichtlich.

Robert G. Blume

Postings: 493

Registriert seit 07.06.2015

08.11.2019 - 17:33 Uhr
Oh ja, Alice in Chains, absolut.
Hätte nach "Freedom" noch Refused hinzugefügt, mit "War Music" ... naja, nicht unbedingt.

ƒennegk

Postings: 87

Registriert seit 07.11.2019

08.11.2019 - 18:06 Uhr
Verwischen nicht ein wenig die Grenzen zwischen Comeback und Reunion?
Alice In Chains lagen doch nach Laynes Tod lediglich auf Eis... und eben des Todes wegen wird's mit der Reunion im Diesseits nicht ganz so easy.

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: