Die Flippers

User Beitrag
Flipper
12.03.2007 - 16:48 Uhr
Kennt die noch wer...gibts ja noch immer....und neues Album soll auch bald rauskommen...weiß jemand was Genaues? Danke....
malagagio
12.03.2007 - 18:20 Uhr
Der Flippers eine Fisch nix? Mir glauben das gehören habe schon einmal zuvor. EIne Albums mit in Fischengesange? Du mir klärest aus vielleich noch einmal?
desaparecido
12.03.2007 - 18:22 Uhr
"ich such noch bis zu vier karten möchte aber wenn möglich nicht den vollen preis zahlen"
Scheidi
12.03.2007 - 19:31 Uhr
Ihre Tour geht grad zu Ende.
Gestern in Hamburg reingezogen.

Vollplayback !!!!!!!!!!!!!!!!!!

Hat geknallt.
Tschengis
12.03.2007 - 19:35 Uhr
Hatten die nicht Beef mit Andrea Berg und wären fast bei einem Rollator-By-Shooting von Andy Borg abgeknallt worden?
erbert
12.03.2007 - 19:36 Uhr
shalala war schon toll
Steve
12.03.2007 - 21:22 Uhr
"aber dich gibt's nur einmal für mich" oder wie auch immer der song heißt ist ganz großes tennis. "schon der gedaaaaanke...." gröl
schlagergott
12.03.2007 - 21:42 Uhr
sooooo viele klassiker! " die rote sonne von barbados ", " weine nicht, kleine eva ", " liebe, die wie feuer brennt" , " lotosblume " und und und...ein traum....oder wie heisst es aud einer cd sooo schön : " flippers- 35 jahre-ein leben für die ZÄRTLICHKEIT "
!!!1!!1elph
12.03.2007 - 21:55 Uhr
härter sind nur manowar!
aquaman
12.03.2007 - 21:57 Uhr
ME-XI-CO und ich träume mit dir in einer warmen sommernacht!

die flippers sind poeten!
schlagergott
12.03.2007 - 21:58 Uhr
*looooooooooool*, ja! aber nur ganz knapp....
schlagergott
12.03.2007 - 21:59 Uhr
@!!!1!!1elph

o.antwort
cut your hair
12.03.2007 - 23:19 Uhr
SCHEISS FLIPPERS!!!!

DIE AMIGOS SIND VIEL BESSER!!!!!
Rick
13.03.2007 - 09:27 Uhr
@malagagio: Jar Jar Binks, bist dus?
Geier Furzflug
17.03.2007 - 16:54 Uhr
Fischerchöre wolle löse auf und davon de
Granatenstadl! ! !!
Hattn nix Eintritt bezahlert von Volkstumfähns?
Pleite durch Scheitel im Kleidl?

Neue Sendüng hießet ''Hunz-|)/Kinzz}'''



ferdi binger
17.06.2007 - 19:22 Uhr
Hat hier zufällig jemand Karten für die Flippers?
ferdi binger
17.06.2007 - 19:30 Uhr
Oder anders ausgedrückt:
De Karti flibber Konzertmache Stadion Huhngeschnipselt ausgekauft ? di Flibbas hien Eigeschaften mit de Wolphslieder whoohooo gründgekrundet frue ich mi schoooo sehr huhn benesseln
mövvenmilch
17.06.2007 - 19:31 Uhr
dep*penthread
huhn
17.06.2007 - 19:36 Uhr
Ir Der Flippa CD (?) henf Guld de Möwemusik eng drüngeplunschtert huhu, habe
de Milchmöwe music degen angehürt ganse CD abe deppemilch Zinster drum *lol** gekneted ein
Wie?
mövvenmilch
17.06.2007 - 19:37 Uhr
dep*pendialekt
pipi
17.06.2007 - 19:41 Uhr
das i nie kei diarleggt dass isse de schabrache von de heudi Yugend: Die Schabragge Sprache!!!
Flipp-Flipp
17.06.2007 - 19:53 Uhr
Schade, dass die Flippers auch auf den Kommerz-Zug aufgesprungen sind und nur noch seichte Nummern abliefern. Ihrer Frühwerke dagegen waren geprägt von freiem Experimentieren - eine ungestüme Collage aus Free-Jazz, Metal, Klassik und weiteren diversten Stilrichtungen.
Nicht umsonst gelten die Flippers als einer der größten Einflüsse von Mike Patton.
Für Neueinsteiger empfehle ich die CD "Das Beste Von Den Flippers". Hierauf finden sich solche Meisterwerke wie "Liebe die wie Feuer brennt", "Je t'aime heißt: 'Ich liebe Dich'", "Im heißen Sand von Rhodos" und und und...
Es bleibt zu hoffen, dass die Flippers wieder zu ihrer Frühform zurückfinden werden.
Flippersfan
17.06.2007 - 20:02 Uhr
Jaaaa genau, "Im heißen Sand von Rhodos (da hab ich dich geschnaxelt)" da waren sie noch in Hochform - diese geisteskrank abgedrehte Mixtur aus mazedonischem Volkstanz, holländischem Schranztekkkno und indonesischem Stakkato-Metal - einfach irre! Und das über 2 Stunden.
Kein Wunder, dass heute noch Bands wie Napalm Death oder der Wiener Hofkomponist Joseph Anton Piepmann die Flippers als Hauptinspirationsquelle angeben!!!
Kippe
18.06.2007 - 11:09 Uhr
Der Kerl der das geschrieben hat schreibt doch auch hier oder? Daß ausgerechnet ein Plattentests.de-REdakteur zu den Flippers geht (ich nehm mal an das ist der Selbe?) läßt mich an diesem doch ein wenig zweifeln. Hallo? Flippers sind kein Spaß!
Ole
18.06.2007 - 18:58 Uhr
@Kippe: Ja, das tut er. Und er ist gerade fast ein wenig erschrocken, dass sein augenzwinkernder Seitensprung zu einem Schlager-Event ausgerechnet hier entdeckt wurde. :)
hermit
18.06.2007 - 19:10 Uhr
Find ich jetzt aber nich so in Ordnung, dass nur das Frühwerk der Flippers hier gelobt wird. Klar, sie haben sich mit der Zeit verändert, aber tut das nich fast jede Band? Einen Song wie "Die rote Sonne von Barbados" können sie nunmal nicht mehr schreiben, das ist als würde man Radiohead vorwerfen kein zweites "Creep" hinzubekommen. Die Flippers musizieren längst auf einem anderen Level und haben spätestens mit "Du bist der Oscar meines Herzens" ein unsterbliches Meisterwerk abgeliefert. Die neue Platte "Mit den Flippers um die Welt" hat natürlich nicht mehr diesen großen Überraschungseffekt, da sie den Weg des bahnbrechenden Vorgängers nur weitergeht, ohne sich komplett neu zu erfinden. Dennoch eine solide Platte dieser fantastischen Band. Und ab jetzt bitte nur noch Postings von Leuten, die nicht nur die Klassiker der Flippers kennen und lieben, sondern die auch den Mut haben den neuen Weg mitzugehen.

Rizu
19.06.2007 - 08:11 Uhr
Das ganze Leben ist eine Wundertüte...
Dmjoslaw
19.06.2007 - 12:37 Uhr
Der lerbbe Wuhnerdüte wjenn der Marre der Skljumwedegno vor der Wljibbers wohnerbar!!!!!!!!! Huuuuuuuuuuu

23.06.2007 - 15:35 Uhr

wo finde euch deutscher volkslieders?




huhn
23.06.2007 - 15:37 Uhr
Die Frage muss heißen: Wer finde euer dittsche flachslebers?
Hohlbert
29.06.2007 - 21:48 Uhr

wo finde euch deutscher volkslieders?






lüdgenbrecht
29.06.2007 - 21:52 Uhr
Schau am besten mal auf Trompetenmusik, da dürftest du auf deinesgleichen stoßen!
Obrac
14.07.2007 - 13:44 Uhr
Das Debut, "A certain trigger", ist immer noch am besten.
Gefrühstückter Clown
02.08.2007 - 00:36 Uhr
Meinen de Werk von Maximo Park, sehr gudde Album? Korrega.

Aber de Flipp sind ständig eigen mit Musi hart, aber weich wie Katzekack!

Höre ich deswege nie mehr Kastelruther Spasten weil laut Gitarre wie G-Punkt-G-Punkt Ändersen!

Eurologe
09.11.2007 - 22:32 Uhr
Zu Hilf, ich habe eine Eurose weil alles so teuer geworden war!
Musse verkaufe mein Gesellschaft mit gesprengter Hüpfburg (nix wie Aktie)!

Merke niecht: Es zählt niecht, was der einzelnene beiträgt, sondern was Mannschaft trägt bei. Und mir ist das mit Mannschaft ja überhaupt erst gefallen ein, Dumpfbacke! Was? Was sagst du? Du widersprichst wieder mir zuwider?

Brauchste Abwehrkräfte gegen Kacktimell- und Verdauungswerbung?
Dann lies niecht weita in Text weita,.

Claire Grube
13.11.2007 - 22:20 Uhr
möp

17.11.2007 - 20:33 Uhr

17.11.2007 - 20:37 Uhr
Nightranger
25.11.2007 - 17:27 Uhr
Soviel Quatsch über die Flippers habe ich ja noch nie gelesen. 1. Die Flippers spielen nicht Vollplayback sondern das nennt sich Habplayback. Musik und Chor vom Band Gesang Live! 2. Scheiß Flippers die Amigos sind besser. Ja klar deswegen haben die auch 35 Jahre bis zum ersten Erfolg gebraucht. Die zwei Scheintoten sind doch nur noch zu faul zum umfallen. 3. Die rote Sonne von Barbados ist nicht ihr erstes Lied. Mit den Flippers um die Welt nicht ihr neues Album. Es handelt sich hier um ein Best Of Album mit Hits aus den 70igern bis frühen 80igern Jahren, also schon lange vor Barbados. Klassiker sind hier ganz andere Songs wie Weine nicht, kleine Eva, Sha la la I Love you, Manuela, Gina, Kleine Sonja, Maja, Luana oder auch Kinder des Sommers. Wer die Flippers wirklich erst seit 1986 kennt also seit der roten Sonne von Barbados der hat ihre besten Sachen verpaßt oder verpennt.
@Nightranger
25.11.2007 - 17:35 Uhr
WEisst du zufällig, wann das neue Zlatko&Jürgen-Album rauskommt?
Kunt
25.11.2007 - 17:52 Uhr
Die Flippers posen sehr wohl zu Vollplayback, auch auf ihren Konzerten.
Ein Freund hat mal für sie aufgebaut und war ebenso überrascht.
Gesang kam vom Band, Mikro wurde nur für die Ansagen hochgezogen.
@Knut
27.11.2007 - 01:37 Uhr
Leider muß ich dich enttäuschen. Ich kenne die Jungs schon seit Jahren auch als sie noch zu fünft waren und alles Live gespielt haben. Sie haben bei Ihren Konzerten Halbplayback. Vollplayback benutzen sie nur bei Galas oder ähnliches. Wenn dein Freund sowas behauptet dann sagt er nicht die Wahrheit. Obwohl ich persönlich auch enttäuscht bin das sie es so machen, denn nötig haben sie es nicht.
Und nein ich weiß nicht ob und wann ein neues Zlatko oder Jürgen Album rauskommt. Nicht meine Musik sorry.
Thomas
27.11.2007 - 15:22 Uhr
Hmmmmmmmmm! Einfach super süße Schmusi-Musi!!!
Sacki Verpacki
04.02.2008 - 16:23 Uhr
die Flibbers Einfach klasse die Flibbers Einfach klasse die Flibbers Einfach klasse die Flibbers Einfach klasse die Flibbers stimmt es nicht Einfach klasse die Flibbers Einfach klasse die Flibbers odr??
Patte
04.02.2008 - 16:25 Uhr
Die Jungs machen geile Party-Mucke!
www.plattentests.de/forum.php?topic=14729&seite=1
29.02.2008 - 16:50 Uhr
kikerikuuuuuh






Haufen
06.03.2008 - 21:00 Uhr

Die Flippers haben auf jeden Fall mehr Substanz, Talent und Unterhaltungswert als Cinema Bizarre, Room 2012 und Retorten-Konsorten.
brunzbüttl
06.03.2008 - 23:39 Uhr
die flippers sind gross! ein fels in der brandung der unterhaltungsmusik! ewig jung und nicht wegzudenken! ja,sie haben gar mehr substanz als radiohead und 99% aller anderen abgefeierten bands hier!
RadioHamburg
08.03.2008 - 22:54 Uhr



Radio Hamburg grüßt Marc Wiekhorst und sagt:

--> danke lieber Marc

....für den coolsten Mix der Stadt:-)





Marco Wiekhorst
09.03.2008 - 01:55 Uhr
Koinee Ursachää oida i schwör

Seite: 1 2 3 4 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: