Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Seite: « 1 ... 3 4 5 ... 17 »

Direkt zum neuesten Beitrag

Radiohead - Hail to the thief

User Beitrag
Farbenspieler
05.04.2003 - 11:09 Uhr
Ja, der Drummer hat in einem Interview rumgetönt, wie sauer er nicht darüber sei, dass das Album schon im Netz steht...seien ja eh nur Raugh-Mixes und da würde ganz ein falsches Bild vom Album sich bilden.
Wenn ihr mich fragt ist das jedoch nur so 'ne Art ausrede. Ich konnte es einfach nicht abwarten und höre es schon fleißig, DAS kann einfach kein Raugh-Mix sein, nein nein! Das Ding ist fertig, kann man nur noch verschlechtern...
humham
05.04.2003 - 14:37 Uhr
ich denke aus den liedern kann man schon noch einiges mehr rausholen.. denn die großen gassenhauer scheinen ja nich dabei zu sein, also müssen sie in sachen sound ne ganze menge reinstecken... trotzdem würde ich auch nicht unbedingt glauben, dass im internet nur unfertige versionen zu finden sind... man soll halt nicht das interesse am album verlieren und sichs trotzdem kaufen.. und wenn möglich die finger von dem zeug im internet lassen... naja, zu spät
Raventhird
05.04.2003 - 17:22 Uhr
Die Internet Sachen höre sich für mich recht unfertig an, hab aber nur 3 Songs gehört (will mir die Vorfreude nicht verderben).
Farbenspieler
06.04.2003 - 11:03 Uhr
zu humhum:
Klar, also kaufen werde ich es auf jeden Fall, es ist schließlich ein Radiohead Album. ;-)
Zudem gefällt mir "hail to the thief" verdammt gut, von daher...

zu Raventhird:
Ich wollte auch erst nur 2-3 Songs runterladen um mal reinzuhorchen, naja, irgendwie sind da ein paar mehr drauß geworden *augen.roll*
Raventhird
06.04.2003 - 13:26 Uhr
Mir persönlich wärs ja viel lieber gewesen was von der neuen Metallica, die am selben Tag erscheint, zu hören. Auf die bin ich nämlich gespannt wie ein Flitzebogen (was ist eigentlich ein "Flitzebogen" ?), während ich bei Radiohead ziemlich sicher bin, was es wird: Ein richtig gutes Album.
Oliver Ding
06.04.2003 - 22:41 Uhr
Von der Metallica kursieren einige Tracks, vermutlich von einer Fünf-Track-Promo, die recht heftig auf die Zwölf knüppeln. Erinnert ein wenig an die "Master of puppets"-Zeit. Laut dem immer noch gefühllosesten Schlagzeuger der Welt, Lars Ulrich, klingen die neuen Klamotten sogar bisweilen nach Hatebreed. Wer's glaubt...

Ansonsten mal hier schauen.
electrolite
08.04.2003 - 13:40 Uhr
selbst für Radiohead-verhältnisse ziemlich düster.
Ansonsten OKC (Gitarren) mit einem kräftigen Schuß Amnesiac(piano und Stimme). Geniale sperrige Rythmik.
Kein ausgeprägter Stilwandel: Sind Radiohead (zur Zeit) da angekommen wo sie sein wollen?

sarah
08.04.2003 - 15:31 Uhr
also. diese musik nimmt mich von kopf bis fuß ein. ich kann mir nicht, helfen, aber ich habe selten solch wundervolle klänge gehört.
lemon
10.04.2003 - 15:42 Uhr
Ich muss zugeben, es fällt mir nicht ganz leicht, nicht schon vorm Erscheinungsdatum reinzuhören...vorallem, nachdem, was ich hier so gelesen habe...
Oliver Ding
10.04.2003 - 15:49 Uhr
Bei Cuttooth gibt's einige prima Livemitschnitte. Wenn Songs wie "There there", "Myxomatosis" oder "Sit down, stand up" auf der fertigen Scheibe nur halb so gut klingen, stellt sich die Frage nach dem Album des Jahres nicht mehr wirklich.
Mia
15.04.2003 - 11:34 Uhr
Hab auch grad wieder einen Artikel zu den Raubkopien im Netz gelesen. Aber eigentlich kaufe ich mir wesentlich mehr CD's seit es Musik-Tauschbörsen gibt also zuvor. Wie geht es euch damit?
Egal, das neue Radiohead-Album zu kaufen ist sowieso Ehrensache. Wegen mir benagen die sicher nicht das seidene Hungertuch. ;-)
Trad
15.04.2003 - 13:13 Uhr
A propos:Hat jemand gestern da Interview von Charlotte Roche mit Robbie Williams gesehen?Da bezeichnete diese Roche Radiohead als Künstlerkacke.Jetzt ist sie bei mir noch mehr unten durch als sie eh schon war:)
captain kidd
15.04.2003 - 13:25 Uhr
@ Trad
und im nächsten interview mit slut wird sie sagen "ja, radiohead. die sind echt ganz fantastisch."
by the way. wie scheisse sind eigentlich slut. habe durch zufall dieses vivakonzert gesehen. denken sie eigentlich, sie sind radiohead 1994???
humham
15.04.2003 - 22:49 Uhr
seit es internet tauschbörsen gibt hab ich keinen pfennig mehr für musik ausgegeben
Zero
15.04.2003 - 22:57 Uhr
Selbst schuld.
Stretchlimo
16.04.2003 - 11:03 Uhr
@captain kidd: Nein, Radiohead '97 und Notwist '95. Und das klingt ganz wunderbar.
captain kidd
16.04.2003 - 11:11 Uhr
der sänger ist ja so übel. er denkt wirklich, er WÄRE dieses psychowrack mit hängendem augenlid aus engelland, oder??? schrecklich das.
fm1
16.04.2003 - 11:38 Uhr
Mag sein, dass der Sänger von Slut ein kleines psychologisches Problem hat; aber rein musikalisch find ich Slut gut bis sehr gut. Und diese ständigen Radiohead-, Placebo- und was weiß ich Vergleiche kann ich auch nach dem 50sten mal hören der Platten nicht nachvollziehen ...
Oliver Ding
18.04.2003 - 15:35 Uhr
Das Cover-Artwork für "Hail to the thief" steht fest.
mondangler
19.04.2003 - 20:09 Uhr
Um hier mal alle Klarheiten zu beseitigen:

Alle Versionen der neuen RH-Songs, die momentan im I-Net kursieren, sind Promoversionen. Fragt nicht, das weiß ich aus sicherer Quelle...*fg*
Darüberhinaus hab ich Depp, der sich aus Prinzip jeglicher Nostalgie und Tradition versagt, mir das gesamte Album (also die Promofetzen) schon vor einigen Wochen heruntergeladen und bin zu großen Teilen positiv überrascht, zu wesentlich größeren Teilen aber besorgt, dass RH mit ihrer Frühere-Alben-und-neues-Zeuch-Mixtur diesmal ziemlich bei den Rezensisten baden gehen dürften...da muss Herr Goldrich aber nochmal kräftig an den Master-Knöpfchen drehen, um noch ne 10/10 rauszuholen...wahrscheinlich interessiert RH das alles nen feuchten Kehricht ("wir machen das in erster Linie für uns selbst"), aber ich als RH-Fan bin ja auch noch da...nicht, dass ich das Album schlecht fände, gaaanz im Gegenteil, das, was ich gehört habe, verzückte meine Gehörgänge in höchstem Maße! *gg* Aber diese blöde Ich-mess-die-an-ihren-anderen-Alben-Geschichte...wahrscheinlich pack ich es ohne Rezension nicht, den wahren Wert des Albums rauszufiltern, aber ich bin mir nicht sicher, ob das nochmal so ein Sprung wie von OK Computer auf KID A werden kann...muss es ja auch nicht...ich sag's ja nur...

Aber, liebe Nostalgiker, ich will euch hier keine Mauern in den Kopf bauen, bildet euch bei VÖ des Albums eine eigene Meinung; und liebe Plattentests-Redaktion: gebt mir gottverdammt ne Rezension, damit ich sehe, was ich nicht gesehen hab! *gg*

Und für die Karma-Polizisten (oh ja, jetzt wird's gaaanz schlimm, wenn ich erstmal angefangen hab zu schreiben, kommen zum Ende hin die letzten Deutschstunden hoch...): Ich kauf mir das Teil natürlich auch - die Jungens sollen ja auch was dran verdienen...;-)
Chris
19.04.2003 - 22:55 Uhr
Ich hab mir die Songs bereits heruntergeladen. Dei sollen noch nicht mal fertig sein.Die sind jetzt schon der Wahnsinn.
Das neue Album wird demnach der absolute Ueberhammer. Freut euch.
mondangler
20.04.2003 - 13:57 Uhr
Hm...wo sind denn auf dem Artwork die kleinen lustig-schaurigen Männchen hin? Das oben find ich super, aber das unten ist mir a bisserl zu bunt...muss man halt mal auf der fertigen Platte sehen...und was zum Teufel heißt das da alles? Argh, ich will das Album!!
mondangler
21.04.2003 - 13:07 Uhr
Die Songtextausschnitte auf hailtothetheif.de sind doch nie im Leben alle richtig...("I sail to the moon / I spoke to soon / and fall to the sun"???) Das hört doch 'n Blinder mit nem Krückstock...;-)
Stretchlimo
22.04.2003 - 12:35 Uhr
Lieber greenplastic.com oder ateaseweb.com fragen.
Dazer
24.04.2003 - 20:08 Uhr
mal'ne andere frage: was hat es eigentlich mit der radiohead-dvd auf sich? eine richtige doku soll's ja nicht sein. also, was lässt sich denn alles so auf dem silberling finden? und ist er überhaupt sein geld wert?
Oliver Ding
25.04.2003 - 00:05 Uhr
Die "Meeting people is easy"? Die gab's vorher schon aus VHS. Mehr unter http://www.ateaseweb.com/videography/meetingpeopleiseasy.php.
captain kidd
07.05.2003 - 12:35 Uhr
Radiohead : Hail To The Thief


When 'OK Computer', Radiohead's third album, swept aside all competition in 1997's end of year polls, it did so for a good reason. Not only was it a toweringly complex and beautiful record, but alongside releases from Spiritualized ('Ladies And Gentlemen, We Are Floating In Space') and Primal Scream ('Vanishing Point') it also seemed to point to a new spirit of adventurousness and experimentalism after the musical primitivism of Britpop.

Of course, it's already been extensively debated that this was both a blessing and a curse for Radiohead. On one hand, it propelled them towards becoming one of the biggest bands in the world, but on the other it confused their creative process to such an extent that when 'Kid A' finally appeared three years later, it seemed they'd lost sight of what made them such an exceptional band in the first place. Being simply a rock group no longer appeared to be enough, they now had to prove they were serious experimentalists as well.

Unfortunately, as Radiohead have proved over the course of both 'Kid A' and its successor 'Amnesiac', they're a much better rock band than they are an experimental one. If you play those two records now, you're immediately drawn to the moments where the band are at their most conventional - songs like 'Knives Out', 'The National Anthem' and 'Pyramid Song'. The electronic pieces, ultimately diluted takes on the superior work of artists like Autechre and Aphex Twin, served simply as distractions.

Prior to release, speculation hinted that 'Hail To The Thief' would mark a return to the more conventional dynamics of 'The Bends' and 'OK Computer'. That always sounded like wishful thinking, and so it proves. 'Hail To The Thief' is a direct continuation of the direction pursued post-'OK Computer' and it finds the band at a creative impasse. In their attempts to pay lip service to both their experimental and traditional impulses, they're stuck in a no man's land between the two.

That's not to say there's not some exceptional music on this record, it's just once again the impact of the best moments is dulled by the inclusion of some indifferent electronic compositions. With 14 tracks, running to almost an hour, there's certainly some slack here that they'd have down well to dispense with. In particular, 'Backdrifts' with its waves of keyboard oscillations and 'The Gloaming' with its static-cloaked beats could easily have been left off to the detriment of no one.

What makes it even more frustrating is that Radiohead display on several occasions just why they've been garlanded with so much critical praise over the years. Much has been made of the political nature of the album title (a reference to George Bush's 'stolen' election victory in 2000), but aside from the general air of foreboding and some oblique lyrical references ('The Gloaming's attempt to deal with the aftermath of the 9/11 tragedy and 'A Wolf At The Door's cut'n'paste dissatisfaction), there's no real anti-authoritarian message here.

Instead, the best moments occur when Thom Yorke opens up a more personal and overtly emotional side to his songwriting. The two songs that hint at his fears for his child's future (the succinct, sparse 'I Will' and the closing avalanche of 'A Wolf At The Door') are affecting, as is the album's outstanding track the piano-led ballad 'Sail To The Moon'.

Elsewhere, other highlights emerge when this more intimate songwriting is fused with Jonny Greenwood's consistently startling guitar-playing. On the opening '2+2=5', for instance, the intricate guitar line that suddenly flares into an exhilarating surge of thrashed chords is especially impressive, showing a directness that has eluded Radiohead for half a decade. Likewise, 'Scatterbrain' is warm and immediate in the same way as 'Knives Out' and 'Street Spirit' were on first hearing, while 'Myxomatosis' with its wall of fuzzed bass offers something new and inventive.

It's a shame then that this material has to jostle with some other rather more indifferent moments. Alongside those tracks we've already mentioned, 'Sit down. Stand Up', with its brittle programmed drum pattern, and the truly underwhelming 'There There' (bafflingly, the album's first single) are pedestrian at best, and serve to break-up the momentum of the whole record.

It's ironic that 'Hail To The Thief' emerges at a time when the fashion once more is for a more primitive musical experience. Both The Strokes and The White Stripes have shown that a pared-down emotional rawness can be both commercially and critically successful. Once again, Radiohead find themselves an anachronism but this time not in a particularly positive way. They feel cumbersome and self-important besides these younger groups and now face a challenge that groups like U2 and REM have had to wrestle with: how to stay relevant when you're surrounded by such heavy expectation and machinery.

'Hail To The Thief', then, is a good rather than great record. It sounds exactly how you expect it to sound after 'Kid A' and 'Amnesiac' - and that's the problem. Radiohead are a band still coming to terms with the puzzle of what to do after you've made an album universally hailed as one of the greatest ever. They're finding it's a trick that's hard to produce twice.
James Oldham


Rating: 7
mondangler
15.05.2003 - 23:28 Uhr
Ich habe bitterlich geweint.
Großartig und bombastisch war von Wechselbad Charlotte Roche die Clippremiere angesagt worden und gebannt saß ich vor der Röhre. Und was kommt? Karma Police, frech mit "There, There"- und "Hail to the Thief"- Schriftzügen versehen, um den Gucker zu verwirren.

Das geht doch nicht!


P.S.: Ich hab jetzt echt geweint!
roland
16.05.2003 - 01:33 Uhr
hier runterladen oder hier streamen. HTH
mondangler
16.05.2003 - 17:43 Uhr
ICH WILL DAT ABER IN GUTER QUALI UND IM TV! *wäh*

Naja, vielleicht gibt's ja Sonntag in der Wiederholung was frisch aufn Tisch.
Morpheus
16.05.2003 - 18:57 Uhr
warum auf FF warten, die zeigen die Videos eh meistens später als so manch andere sendung.
auf mtv2 (aber nicht mtv2pop!) solltest du ihn zu sehen bekommen, vielleicht auch bei moto tv, da bin ich mir jetzt aber nicht sicher.
Morpheus
16.05.2003 - 18:57 Uhr
warum auf FF warten, die zeigen die Videos eh meistens später als so manch andere sendung.
auf mtv2 (aber nicht mtv2pop!) solltest du ihn zu sehen bekommen, vielleicht auch bei moto tv, da bin ich mir jetzt aber nicht sicher.
stefan
16.05.2003 - 19:30 Uhr
kazaa?
mondangler
16.05.2003 - 19:46 Uhr
mondangler (16.05.2003 - 17:43 Uhr): ?


Vielleicht kommt's moin auch bei brandneu auf MTV - MTV2 krieg ich nämlich nicht...
film-maker
16.05.2003 - 19:57 Uhr
mtv-brandneu
morgen
11uhr
firlefanz
16.05.2003 - 20:33 Uhr
yup. auf mtv2europe war letzte woche there there exclusive. recht guter albtraummäßiger clip und das lied ist auch sehr gefällig...
nächste woche werden übrigens die foo fighters eine clippremiere haben.
ps: gonzo rules!
film-maker
16.05.2003 - 21:35 Uhr
gibts den sender auch im kabel?
klostein
16.05.2003 - 21:40 Uhr
Grandios. Song wie Video wie Album. Wow!
firlefanz
16.05.2003 - 22:07 Uhr
den sender gibt's für lau über astra. gepatchter receiver vorrausgesetzt. wärs im premiere paket würd ich es auch abonnieren.
peschl
16.05.2003 - 22:11 Uhr
wer mal ins atease-forum schaut, findet übrigens einen link zu den gemasterten tracks des albums....
mondangler
16.05.2003 - 22:54 Uhr
Selbstverständlich nehme ich jegliche Behauptung aus anderen Threads, Radiohead könnten mit ihrem neuen Album an der Erwartungshaltung kaputtgehen, zurück!!!

Zu dem Zeitpunkt hatte ich das Album vielleicht einmal durchgehört - wenn's hochkommt...There There ist einfach ne Perle; wie der ganze Rest. Hach...*FREUDE*
Haloparidol
16.05.2003 - 23:43 Uhr
Das Video zu "There, There" lief diese Woche jede Nacht auf MTV! Erinnert ein bissel an "der Wind in den Weiden" bzw. den Kitschbildern aus dem einen Booklet von "Mellon Collie" der Pumpkins....
klostein
17.05.2003 - 08:07 Uhr
Und wer sucht, findet nun auch die Promo.
mondangler
17.05.2003 - 18:16 Uhr
@Haloparidol:
Yeah! An "Der Wind in den Weiden" hab ich auch gleich gedacht - des war das erste Kinderbuch, das mir richtig Angst und schlimme Albträume gemacht hat, weil ich nicht kapiert hab, warum da kein Hund über ne Wiese läuft und seinen Ball sucht; es lebe Flecki! :)

@klostein:
Und wer sie hat, behält's für sich, oder wie? Kameradenschwein!! *grins*
klostein
17.05.2003 - 18:52 Uhr
@mondangler: Einfach mal ins atease Forum gucken.
Morpheus
17.05.2003 - 19:17 Uhr
habs gestern nacht auch wieder auf mtv gesehen, klasse video.
mondangler
18.05.2003 - 01:37 Uhr
...aber leider noch nie das alternative Ende gesehen - entweder sind die Links kaputt oder ich bin zu faul, mir den Real Player runterzuladen. Aaaber: die Roche zeigt den Clip jetzt in jeder Sendung! Quasi als Entschuldigung für Donnerstag...*g*

Und die Promo will ich inzwischen gar ned mehr...seid alle ruhig, ich kauf mir das Teil! Ich will hier nix mehr hören...*grr*...außer natürlich There There, aber dazu werd ich ja schon bald die Möglichkeit haben: der 26. rückt immer näher!! *yeah*

So, des Guten genug...(hat eigentlich schonmal wer den Clip zu "No Surprises" gesehen? Reschpeckt!)...(hat wer die 7 TV Commercials? Her damit!)
exciter
18.05.2003 - 12:25 Uhr
Gestern lief es auf Fast Forward! Erinnert mich aber sehr stark an Björk!

Ähnlichkeiten mit "Human Behaviour" sind schon vorhanden.
Heinz
18.05.2003 - 16:37 Uhr
Die neue von Radiohead ist einfach nur ein highlight!

Und besucht mal www.line1.de

:-)Heinz
sepp
18.05.2003 - 22:27 Uhr
radiohead als erste gruppe in montreux ausverkauft sagt doch alles

Seite: « 1 ... 3 4 5 ... 17 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: