Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Seite: « 1 ... 13 14 15 ... 19 »

Direkt zum neuesten Beitrag

Radiohead - Hail to the thief

User Beitrag
dödlidu
22.02.2011 - 02:43 Uhr
Hör mir die Platte gerade an, denke mir dann "Alter, We Suck Young Blood ist mir echt zuviel Geheulte", geh hier rein und werde bestätigt. Danke
Radiohead-Pusher
22.02.2011 - 03:06 Uhr
*push it to the limit*
The MACHINA of God
01.03.2011 - 22:56 Uhr
Die kurze Pianostelle in "Backdrifts"!!
The MACHINA of God
01.03.2011 - 23:03 Uhr
Und "Go to sleep"!
Demon Cleaner
01.03.2011 - 23:03 Uhr
2+2=5 - 9/10
Sit Down. Stand Up. - 10/10
Sail To The Moon - 8/10
Backdrifts - 9/10
Go To Sleep - 6/10
Where I End And You Begin - 10/10
We Suck Young Blood - 5/10
The Gloaming - 8/10
There There - 10/10
I Will - 7/10
A Punchup At A Wedding - 6/10
Myxomatosis - 8/10
Scatterbrain - 8/10
A Wolf At The Door - 8/10

Für Radiohead recht durchwachsen und ihre schwächste im Jahrzehnt. Aber 8.5/10 würde ich noch geben.
kollegah
01.03.2011 - 23:05 Uhr
für mich ihre beste...
retro
01.03.2011 - 23:10 Uhr
go to sleep und i will sind doch toll, demon.
The MACHINA of God
01.03.2011 - 23:12 Uhr
Auf jedenfall ihre unhomogenste. Würde sie eher als schwächste nach (chronologisch) "The bends" sehen. Oder sogar "Pablo honey". Aber paar gute Einzelstücke. 7,5/10

Demon Cleaner
01.03.2011 - 23:40 Uhr
go to sleep und i will sind doch toll, demon.

Hmmm..."Go To Sleep" hat mich nie so gepackt, auch wenn der Song definitiv besser ist als das optisch grauenvolle Video.
"I Will" finde ich auch recht hübsch - mehr aber auch nicht.
DerMeister
02.03.2011 - 00:29 Uhr
2+2=5 - 10/10
Sit Down. Stand Up. - 10/10
Sail To The Moon - 10/10
Backdrifts - 10/10
Go To Sleep - 9/10
Where I End And You Begin - 10/10
We Suck Young Blood - 8.5/10
The Gloaming - 8.5/10
There There - 10/10
I Will - 8/10
A Punch-Up at a Wedding - 10/10
Myxamatosis - 8.5/10
Scatterbrain - 7.5/10
A Wolf At The Door - 9/10


nur knapp hinter Kid A auf Platz 3 für mich
Dreamseller
02.03.2011 - 08:36 Uhr
Gerade gestern wieder mal gehört, das erste Mal mit anständigen Kopfhörern (jaaa, ich hatte bisher keine). Backdrifts und The Gloaming kommen so ja sensationell. Nach wie vor ein tolles Album mit einige Hängern (We Suck Young Blood, A Punch Up at a Wedding).
mette
02.03.2011 - 09:01 Uhr
a punch up at a wedding ist doch grandios.
der smoothe basslauf mit dem klavier im hintergrund. auf jeden fall der "coolste" song von radiohead
DerMeister
02.03.2011 - 10:12 Uhr
richtig!
Corny Blümschädel
02.03.2011 - 10:24 Uhr
Zusammen mit der neuen die beiden schwächsten RH-Alben: 6/10.
DerMeister
02.03.2011 - 11:34 Uhr
Gibt es wirklich Menschen die Pablo Honey besser finden als HTTT und TKOL? Hilfe^^
screw
04.08.2011 - 09:43 Uhr

1.2+2=5.10/10(Cooler Rock-Song mit Guten Lyrics:"You Must Pay Attention!")

2.Sit Down,Stand Up.8/10 (Der Anfang ist Gut, der Raindrops-Part, ist aber zu lang.)

3.Sail To The Moon.10/10(Meisterhafte Ballade!)

4.Backdrifts.10/10(Mega-Eingängiger Clubhit, mit einem Refrain, der einem so schnell nicht mehr aus dem Kopf geht:"I Fall Into My Arms", hach......)

5.Go To Sleep.7/10(Nicht so mein Fall. Gibt besseres.Solide.)

6.Where I End And You Begin.10/10(Erinnert mich irgendwie an Muse. Coole Gitarren-und Hall-Effekte übrigens.Hammer-Track!)

7.We Suck Young Blood.7/10(Der Gesang viel zu schräg. Dafür ist der (viel zu Kurze) schnelle Part gegen Ende echt gut, die Lyrics auch.)

8.The Gloaming.10/10(Schönes Computer-Experiment. Eine Eingängige Melodie gepaart mit einem Thom Yorke aus einer anderen Welt.Klasse!)

9.There,There.10/10(Radiohead goes Back to Brit-Pop.YEAH!! Mit ner schönen Steigerung gegen Ende.)

10.I Will.10/10(In der Kürze liegt hier ganz Klar die Würze.Gerade das mit dem zweistimmigen Gesang wurde sehr gut umgesetzt.)

11.A Punchup At A Wedding.9/10(Hat nen Coolen Groove, ist aber etwas eintönig.)

12.Myxomatosis.10/10(Diese Abrechnung mit dem Showgeschäft hats in sich! Über einen fiesen Fuzz-Bass Sprech-Singt Yorke seine Kritischen Lyrics drüber.Meisterhaft!)

13.Scatterbrain.10/10(Kleine, Feine Akustik-Gitarren Melodie und ein locker Singender Thom Yorke. Fertig ist der Hit! Wunderschön!)

14.A Wolf At The Door.10/10(Hier kotzt sich Yorke mal richtig aus.Er Rappt(!!) hier seine Strophen so Wütend und eindringlich, wie man es noch nie gehört hat.Wenn dann noch der Engelsgleich Gesungene Refrain dazu kommt, weiss man,wo der Hase läuft. Der Song mit den Besten Lyrics des Ganzen Albums:"Dance You Fucker/Dont You Dare/Dont You Flan In The Face/Take It With The Love Is Given/Take It With The Pinch Of Salt/Do The Tax Now.............Boys In First Class Dont Know We Are Born Just Know". F***cking Brilliant!)
verärgert
04.08.2011 - 09:46 Uhr
Ach nö, Nicht schon wieder Radiohead!! Jetzt hatten wir so lange Ruhe...........
denke
04.08.2011 - 09:49 Uhr
9/10(Hat nen Coolen Groove, ist aber etwas eintönig.)

jaja - selbst die eintönigen Lieder bekommen fast die Höchstwertung
jünger
04.08.2011 - 11:01 Uhr
"gesang viel zu schräg" - alter, wtf???
keine Blechbläser
04.08.2011 - 11:10 Uhr
Hä? Was ist denn an "There, there" Brit-Pop? Welche Kriterien liegen dem zugrunde?
Beste Songs der HTTT
04.08.2011 - 15:53 Uhr
2+2=5
I Will
A Punchup at a Wedding
A Wolf at the Door
The MACHINA of God
04.08.2011 - 16:56 Uhr
Komische Einzelwertung. Und natürlich kriegt einfach alles 10/10, was ansatzweise toll ist. Hmm.
Achim
04.08.2011 - 16:59 Uhr
hier zur orientierung die korrekte tracklist:

1 2 + 2 = 5 (The Lukewarm)
2 Sit Down. Stand Up (Snakes & Ladders)
3 Sail to the Moon (Brush the Cobwebs Out of the Sky)
4 Backdrifts (Honeymoon Is Over)
5 Go to Sleep (Little Man Being Erased)
6 Where I End and You Begin (The Sky Is Falling In)
7 We Suck Young Blood (Your Time Is Up)
8 The Gloaming (Softly Open Our Mouths in the Cold)
9 There There (The Boney King of Nowhere)
10 I Will (No Man's Land)
11 A Punchup at a Wedding (No No No No No No No No)
12 Myxomatosis (Judge, Jury & Executioner)
13 Scatterbrain (As Dead as Leaves)
14 A Wolf at the Door (It Girl. Rag Doll)
ülle
04.08.2011 - 17:05 Uhr
Danke, Joachim, aber die eingeklammerten Zusatztitel gehören im Fall dieses Albums nicht wirklich zu den eigentlichen Songtiteln.
Falls du die drei Singles besitzt (There There, Go to Sleep, 2+2=5), schau mal ins Artwork, da wirst du keinen dieser Zusatztitel finden.
{Klugscheißermodus aus}
_________
27.02.2013 - 02:26 Uhr
schon gewusst, scheiß Frau:

there is a gap in between.
there is a gap where we meet.
where I end You begin.
@------------------------------
27.02.2013 - 10:40 Uhr
Starker Song. Der entfaltet sein Potenzial immer mehr mit der Zeit.
_________
27.02.2013 - 12:21 Uhr
ja krass. danke für diese information!
@------------------- -----------
27.02.2013 - 13:31 Uhr
bitte schön.
Sina
17.02.2015 - 21:07 Uhr
viel besser als kid a!
9/10

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9857

Registriert seit 23.07.2014

17.02.2015 - 22:41 Uhr
Ich fand "Hail To The Thief" ja immer schwächer als "Kid A" und "Amnesiac". Da fehlte musikalisch irgendwie der rote Faden. Leg ich aber trotzdem noch gerne auf.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 18615

Registriert seit 10.09.2013

18.02.2015 - 07:58 Uhr
Besser als Kid A, schwächer als Amnesiac. Sehr abwechslungsreicher Sound, den man natürlich aber auch zerfahren nennen kann.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

18.02.2015 - 09:39 Uhr
01. 2 + 2 = 5 9/10
02. Sit Down. Stand Up. 10/10
03. Sail To The Moon 7/10
04. Backdrifts 9/10
05. Go To Sleep 6/10
06. Where I End And You Begin 10/10
07. We Suck Young Blood 7/10
08. The Gloaming 8/10
09. There There 10/10
10. I Will 7/10
11. A Punchup At A Wedding 6/10
12. Myxomatosis 8/10
13. Scatterbrain 7/10
14. A Wolf At The Door 8/10

8.5/10

Ihr bis dahin zerfahrenstes Werk, was aber auch irgendwie den Reiz ausmacht. Trotzdem hätten ein paar Songs gestrichen werden dürfen, auch die B-Seiten des Albums sind ungewohnt schwach.
Die drei 10er sind dafür Highlights der gesamten Diskographie.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 18615

Registriert seit 10.09.2013

18.02.2015 - 15:16 Uhr
01. 2 + 2 = 5 10/10
02. Sit Down. Stand Up. 10/10
03. Sail To The Moon 8/10
04. Backdrifts 10/10
05. Go To Sleep 9/10
06. Where I End And You Begin 9/10
07. We Suck Young Blood 6/10
08. The Gloaming 8/10
09. There There 10/10
10. I Will 6/10
11. A Punchup At A Wedding 9/10
12. Myxomatosis 8/10
13. Scatterbrain 8/10
14. A Wolf At The Door 10/10

9/10 für mich.

poser

Postings: 2308

Registriert seit 13.06.2013

18.02.2015 - 15:39 Uhr
Nichts gegen Kid A, aber ihr kennt ja meine Meinung.

01. 2 + 2 = 5 8.5/10
02. Sit Down. Stand Up. 8/10
03. Sail To The Moon 7/10
04. Backdrifts 7/10
05. Go To Sleep 6/10
06. Where I End And You Begin 10/10
07. We Suck Young Blood 4/10
08. The Gloaming 6/10 (live viel besser.)
09. There There 10/10
10. I Will 8/10
11. A Punchup At A Wedding 7/10
12. Myxomatosis 9/10
13. Scatterbrain 6/10
14. A Wolf At The Door 9/10

7/10. Funktioniert eher mäßig als Album und wohl ihr schwächstes Werk neben Pablo Honey. Viele Songs klingen ein bißchen wie Radiohead auf Leerlauf. Das taten sie auf In Rainbows zwar auch, aber dort waren die Melodien einfach stärker und insgesamt haben die Songs von den Arrangements besser gewirkt.

Mr Oh so

Postings: 2120

Registriert seit 13.06.2013

18.02.2015 - 17:18 Uhr
Danke für die Inspiration durch den Thread. Nach sehr langer Zeit mal wieder aufgelegt. Sensationelles Album mit zugegebenermaßen ein paar Durchhängern. There There 12/10!

Kürzen würde ich es so:

01. 2 + 2 = 5
02. Sit Down. Stand Up.
03. Sail To The Moon
04. Backdrifts
05. Go To Sleep
06. Where I End And You Begin
07. There There
08. I Will
09. A Punchup At A Wedding
10. A Wolf At The Door
Sit Down. Stand Up. For The Real Slim Shady.
27.06.2015 - 23:24 Uhr
Unmastered Album Version:

https://www.youtube.com/watch?v=hMTT4CtQDvI

About 10 weeks before Hail To The Thief was released, an unmastered version of the album was leaked out. There are not a lot of differences, mostly some of the tracks are longer and some overdubs are missing. I've had the version of this album for about a year and thought it was the actual version.
Günni
27.06.2015 - 23:56 Uhr
Ihr bestes Album.

Huhn vom Hof

Postings: 4160

Registriert seit 14.06.2013

28.06.2015 - 01:01 Uhr
01. 2 + 2 = 5 9/10
02. Sit Down. Stand Up. 10/10
03. Sail To The Moon 8/10
04. Backdrifts 9/10
05. Go To Sleep 7/10
06. Where I End And You Begin 10/10
07. We Suck Young Blood 4/10
08. The Gloaming 8/10
09. There There 8/10
10. I Will 5/10
11. A Punchup At A Wedding 5/10
12. Myxomatosis 7/10
13. Scatterbrain 9/10
14. A Wolf At The Door 10/10
loser
28.06.2015 - 15:49 Uhr
ihr schlechtestes album (9,5/10)

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2765

Registriert seit 12.12.2013

11.12.2015 - 15:22 Uhr
01. 2 + 2 = 5
02. Sit Down. Stand Up.
03. Sail To The Moon
04. Backdrifts
05. Go To Sleep
06. Where I End And You Begin
07. There There
08. I Will
09. A Punchup At A Wedding
10. A Wolf At The Door

Wer Scatterbrain weglässt, hat kein Herz.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27980

Registriert seit 07.06.2013

11.12.2015 - 15:33 Uhr
Hör ich am wenigsten von ihnen. Mag Einzelsongs wie "Backdrifts", "Go to sleep", "Where I end" oder "There there" sehr gern, aber mir ist das zu zerfahren und Zeug wie "I will" gibt mir gar nichts. Radiohead im teilweisen Leerlauf trifft es gut. 7/10

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 18615

Registriert seit 10.09.2013

11.12.2015 - 16:20 Uhr
Zerfahren im Sinne von inkohärent im Sound trifft's schon ganz gut, stört aber nicht weiter, da die Songs von Anfang bis Ende fast ausschließlich großartig sind. Leerlauf gibts hier nur bei We Suck Young Blood und I Will. 9/10.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9857

Registriert seit 23.07.2014

11.12.2015 - 22:59 Uhr
"I Will" find ich eigentlich ganz geil. Aber ja, ist mir auch zu zerfahren. Höre es daher schon recht selten. Highlights gibts aber auch hier definitiv.

edegeiler

Postings: 2533

Registriert seit 02.04.2014

11.12.2015 - 23:10 Uhr
Großartiges Album, was ich 10 mal lieber höre als dieses vermaledeite Kid A mit seinem blöden Treefingers. Weiß auch nicht, was hier zerfahren sein soll. "We Suck Young Blood" und "I Will" können weg, der Rest ist großartig.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 18615

Registriert seit 10.09.2013

12.12.2015 - 11:49 Uhr
Schön, ich bin nicht der Einzige, der das hier besser als Kid A findet :D
retro
12.12.2015 - 12:01 Uhr
"we suck young blood", das die meisten irgendwie hassen, fand ich schon immer gut. die atmosphäre mit diesem klatschen ist einzigartig, und dann dieser ausbruch bei minute 3. toll.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27980

Registriert seit 07.06.2013

12.12.2015 - 12:06 Uhr
Jepp, der Ausbruch ist wirklich toll.

Schwuppe

Postings: 19

Registriert seit 25.11.2015

13.12.2015 - 01:24 Uhr
Zweitschwächstes Album nach Pablo Honey. "2+2=5", "There There", "Go To Sleep" sind klare Zehner. Wenn die Gitarren im Vordergrund stehen dann glänzen Radiohead sowieso am meisten, immer 'ne Bank.
Auch gut: "Sit Down, Stand Up", "A Punchup At A Wedding" und "Sail To The Moon".
Der Rest ziemlich belanglos und nervig, besonders wenn die Songs mehr Richtung Experiment gehen und Yorke da melodramatisch "drüber jammert" (siehe "Myxomatosis" oder The Gloaming"). "We Suck Young Blood" als Tiefpunkt, fürchterlich belangloses Geheule.
Insgesamt so 6/10. Die 9 Punkte auf Plattentests komplett übertrieben.
"The King Of Limbs" bietet selbst da deutlich mehr.

Schwuppe

Postings: 19

Registriert seit 25.11.2015

13.12.2015 - 01:26 Uhr
"We Suck Young Blood" ist wirklich richtig scheiße.

Fiep

Postings: 976

Registriert seit 29.04.2014

14.12.2015 - 16:08 Uhr
Werde nie ganz verstehen wie manche es als schwächstes/2.schwächstes bezeichnen können.

Man merkt deutlich noch die Einflüsse der Kid Amnesiac Session, und den radikaleren unterschied zwischen elektronisch beeinflussten Tracks und traditioneller Instrumentalisierung.

Funktioniert definitiv schwächer als Album, dafür stehen fast alle Tracks auch außerhalb des Albums gut dar.

Definitiv ihr aggressivstes, und auch etwas was wir wohl nicht mehr erleben werden.
Und auch wenn Kid Amnesiac Experimenteller war, 2+2=5; Sit Down. Stand Up.; Myxomatosis oder A Wolf at the Door sind einzigartige Tracks in ihrer Diskographie die sie so nie wieder machen werden.


There There fand ich anfangs sogar als einen ihrer schwächsten, hat sich aber zu einem ihrer besten Songs entwickelt.

9/10. aber auch nur weil schwächer als Kid Amnesiac.

Seite: « 1 ... 13 14 15 ... 19 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: