John Entwistle (The WHO) ist tot!

User Beitrag
FUCK
29.06.2002 - 13:47 Uhr
John Entwistle ist tot!


Traurige Nachrichten aus den USA: Am 27. Juni ist John Entwistle in Las Vegas gesorben. Hier die Meldung der Deutschen Presse Agentur (dpa):
»London/Washington (dpa) - John Entwistle, Bassist der legendären britischen Rockband The Who, ist mit 57 Jahren in Las Vegas (US-Bundesstaat Nevada) gestorben.

Der Musiker wurde am Donnerstag (Ortszeit) in einem Hotel von seiner Frau tot aufgefunden. Die US-Behörden gehen nach ersten Ermittlungen von einem Herzschlag aus.
Freunde, Bandkollegen und Fans in aller Welt zeigten sich schockiert über den plötzlichen Tod des Musikers am Vorabend einer dreimonatigen US-Tournee. "Die gesamte Who-Familie ist furchtbar traurig über das Ableben von John", sagte Manager Bill Curbishly am Freitag.
"Er war der Anker der wildesten Band der Welt", schrieb die "Sun". Für die BBC war Entwistle "einer der größten Musiker seiner Generation".

Die Band, die für viele als Vorläufer der Punkrock-Ära der 70er Jahre gilt, erstürmte in den 60er und 70er Jahren mit "My Generation", "Pinball Wizard", "Substitute" und "I Can See For Miles" die Hitparaden. Sie machte sich vor allem auch dadurch einen Namen, dass sie ihre teuren Musikausrüstungen auf der Bühne zerschmetterte.
Entwistle galt als "das stille Mitglied" der Who. "Er sprach wenig und ließ seine Bassgitarre kommunizieren", kommentierte die BBC. Nach seinem Tod leben jetzt nur noch zwei Mitglieder der Originalband: der Sänger Roger Daltrey (58) und der Gitarrist und Songschreiber Pete Townshend (57). Der ursprüngliche Schlagzeuger der Band, Keith Moon, war 1978 nach der unbeabsichtigten Einnahme einer Überdosis Tabletten gestorben. 1982 trennte sich die Band, fand sich aber in den vergangenen Jahren zu gemeinsamen Auftritten wieder zusammen.

Entwistle, Townshend und Daltrey kannten sich schon aus der Oberschule, bevor sie 1964 zusammen mit Moon The Who gründeten. Zuvor arbeitete Entwistle für kurze Zeit als Steuerbeamter. Das Büro diente ihm aber angeblich meist nur als Schlafstätte nach nächtlichen Musikauftritten. Entwistle, der auch vier erfolgreiche Soloalben herausbrachte, wurde zum Multimillionär. In der westenglischen Grafschaft Gloucestershire gehörten ihm ein Herrenhaus gotischen Stils und ein Pub. Aus erster Ehe hat er einen jetzt 30 Jahre alten Sohn.«

Stef
29.06.2002 - 23:11 Uhr
Die wollten doch noch diese Tage die Tour beginnen, echt Schade
*Trauer*
Lepra
30.06.2002 - 04:16 Uhr
und RESPEKT!
Oliver Ding
01.07.2002 - 01:04 Uhr
Schade, daß die ganz großen Bands langsam aber sicher wegsterben. Aber das ist eben der Lauf der Dinge.

12.11.2009 - 00:26 Uhr
schade
10 Jahre...
22.08.2012 - 18:46 Uhr
ist das schon her... unglaublich.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: