Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Studium: Alles für die Katz?

User Beitrag
Studium - alles für den Arsch?
07.03.2014 - 00:28 Uhr
Dieser Artikel ist Realsatire pur:

http://www.bild.de/news/inland/beleidigung/uni-potsdam-sex-mobbing-jura-professor-zeigt-studentin-an-34949786.bild.html

Potsdam – Po-rioser Sex-Streit an der Uni Potsdam! Der angesehene Jura-Professer Detlev Belling (61) zeigte seine Studentin wegen Beleidigung an! Irgendwie klar, dass dieser skurrile Sex-Streit an der Uni POtsdam spielt… :D
Studium - alles für den Arsch?
07.03.2014 - 00:32 Uhr
Eigentlich bin ich ja die Realsatire, weil ich BILD lese und dann auch hier noch darauf verweisen muss. Meine Fresse bin ich eine behinderte Schwuchtel!
Die Gräben in den Köpfen
11.03.2014 - 10:35 Uhr
In den Köpfen gibt es diesen Graben aber noch. Der Hass auf Studenten ist abrufbar. Studieren als Selbstzweck, ohne direkte Orientierung in die kapitalisierte Arbeitswelt, ist auch heute ein Wert, der nicht mehrheitsfähig ist. Die Studenten stehen unter dem ständigen Rechtfertigungsdruck gegenüber jenen, die arbeiten.

http://www.spiegel.de/unispiegel/wunderbar/studenten-witze-kolumne-von-uni-loser-felix-dachsel-a-957541.html
Azid (C.)
11.03.2014 - 10:36 Uhr
48 Semester, kein Abschluss. Kein Abschuss.
Witzig ist das nicht.
Kringler
11.03.2014 - 10:39 Uhr
Ha, ha, habe neulich eine "übereifrige" linke Mitstudentin, die eigentlich recht gut proportioniert war, während der Vorlessung angefummelt. Das war so geil. Ein Höhepunkt in menem Leben.

Interessierter
11.03.2014 - 10:42 Uhr
Schön für dich, erzähl doch bitte mehr, das interessiert mich brennend.
...
12.03.2014 - 00:00 Uhr
Kritisches Denken kommt an Unis zu kurz

Besorgt zeigten sich die Forscher auch über die Haltung der Generation Bachelor. Es sei "problematisch", dass Selbständigkeit, kritisches Denken und Verantwortungsbewusstsein seit 2009 immer weniger gefördert würden. Damit bestätigen die Forscher eine Befürchtung von Bologna-Kritikern. Die hatten 2009, auf dem Höhepunkt der Anti-Bologna-Proteste, gewarnt, die ganzheitliche Bildung könnte zugunsten rein arbeitsmarktorientierter Ausbildung auf der Strecke bleiben.
fubar
12.03.2014 - 00:04 Uhr
ha, dazu müsste kritisches denken aber auch in der gesellschaft erwünscht sein!
Wüschion
13.04.2014 - 13:24 Uhr
Während die Meister in spe kräftig löhnen müssen, dürfen die Studenten in Deutschland weitgehend gratis zur Universität. Ab dem nächsten Wintersemester sind die allgemeinen Studiengebühren auch im letzten Bundesland wieder abgeschafft. Warum ist uns ein Student mehr wert als ein Handwerker?

Ärgernis Besteuerung: Ob jemand als Freiberufler oder Gewerbetreibender eingestuft wird, ist so kompliziert geregelt, dass selbst Steuerberater und Anwälte oft keine verbindliche Auskunft geben können.

Dabei kann die Antwort viel Geld wert sein, denn Freiberufler wie Anwälte, Ärzte, Steuerberater, Künstler oder Autoren müssen keine Gewerbesteuer zahlen.

Was das konkret für den Geldbeutel bedeutet, zeigt unser Rechenbeispiel (siehe Kasten Seite 2).

„Künstler sind von der Gewerbesteuer befreit, Kunsthandwerker dagegen müssen zahlen“, ärgert sich Lutz.

avangardistischer radikaler Punk von der dreckigen Straße ähh Uni
13.04.2014 - 13:51 Uhr
es wird Zeit, dass wir Subalternen stärker zusammen kämpfen!
In der Endlos-Orientierungskrise
13.04.2014 - 14:07 Uhr
"Mach einfach dein Ding"
http://www.zeit.de/karriere/beruf/2014-04/sinnsuche-universitaetsabschluss-krise
und übrigens
13.04.2014 - 14:49 Uhr
Ein Ei pro Tag ist gesund.
Knusperone
08.06.2014 - 17:53 Uhr
Wenn man ein Fach studiert und im ersten Berufsjahr stellt sich raus das ist ma nichts, dann richer. Kenne jemanden der hat Abi und studierte Jura. In der ersten Hälfte nach etlichen Gesetzbüchern und unzähligen Paragraphen hat ers geschmissen. Studium in kreativer Richtung Kunst, Design usw. finde ich in Ordnung aber bloß nicht BWL, Jura, Mathematik und den ganzen theoretischen Müll.
Akademiker
09.06.2014 - 07:59 Uhr
Was guckst du?
Knusperone
09.06.2014 - 08:08 Uhr
Dieser ganze theoretische Müll, dem ich intellektuell nicht gewachsen bin.
Realist
09.06.2014 - 08:22 Uhr
Du bist nur einmal jung. Zeit sein Leben in die Hand du nehmen.
Steuerfachberater
09.06.2014 - 08:32 Uhr
Wenn ich schon den kleinsten Gedanken dran habe den ganzen Arbeitstag in einem Großraumbüro verbringem zu müssen *gruselmodus*
epic facepalm
14.10.2014 - 22:38 Uhr
Dekan von einem anderen Stern gibt wohlmeinende Ratschläge:

http://www.spiegel.de/unispiegel/wunderbar/bachelor-und-master-so-studieren-sie-besser-und-mit-spass-a-992600.html
Das weltfremde Anspruchsdenken deutscher Studenten
27.04.2015 - 20:04 Uhr
Mehr BAföG, keine Gebühren! Studenten hierzulande finden es ganz selbstverständlich, dass die Gesellschaft für ihre Bildung zu bezahlen hat. Mit dem Leistungsgedanken können sie nichts anfangen.

http://www.welt.de/debatte/kommentare/article140153465/Das-weltfremde-Anspruchsdenken-deutscher-Studenten.html

mispel

Postings: 2471

Registriert seit 15.05.2013

27.04.2015 - 20:25 Uhr
Wer die politische Einstellung der Studentenschaft kennt, weiß, wie wenig ihr Lebensläufe, der Leistungsgedanke oder Arbeit im Allgemeinen bedeuten. Genau deshalb ist es an der Zeit, eine neue gesellschaftliche Debatte anzustoßen.

Aber echt ey! Wo kommen wir denn da hin, wenn man sich nicht der Arbeit und der Leistung verschreibt. Auf einmal macht am Ende noch jeder, was er will. Geht ja gar nicht.
Das weltfremde Leistungsdenken hirngewaschener Konzernbüttel
27.04.2015 - 20:30 Uhr
SIEG KAPITAL!
muspel
27.04.2015 - 20:31 Uhr
Dass das alles nicht wirklich funktioniert, wenn man das Individuum entfesselt bemerke ich nicht.
Weshalb die individuelle Entfesselung auch nicht wirklich besser ist, zeigt ein Blick auf Psychotherapeutenbesuche, auf Medikamenteneinnahme, auf verschiedene gesellschaftliche Problemlagen.
Ein beschissenes System aus dem Ruder gelaufen, ist eben ein gestrandetes System mit lauter individuellen Meinungs- und Anspruchsfaschisten.
Es bleibt eh immer gleich schlecht.

mispel

Postings: 2471

Registriert seit 15.05.2013

27.04.2015 - 20:48 Uhr
@muspel:

Äh, was willst du mir damit sagen? Und mit welchen Argumenten?
muspel
28.04.2015 - 01:47 Uhr
Sorry, für meine Kapitalismus-Apologetik. Bin als Kind zu heiß gebadet worden.
MA Katzenjammer
14.05.2015 - 20:05 Uhr
http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/quiz-ueber-kuriose-studiengaenge-und-orchideenfaecher-a-1033645.html

Wullmema

Postings: 236

Registriert seit 10.01.2014

15.05.2015 - 17:00 Uhr
su ä studschum is echa vordone zeit! iech hob ah ne studiert un mir gits basser ols olln annern!
OrphiVII
02.06.2015 - 10:12 Uhr
http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/pruefungsstress-uni-richtet-streichelzoo-mit-tierbabys-ein-a-1036613.html

Das könnte man aber auch einfacher haben: ab in die Mensa,ein paar Schweineschnitzel auf den Grill gehauen und ab geht die Luzi.
sorry aber
02.06.2015 - 10:17 Uhr
wenn ich zwei ferkel streicheln will, gehe ich zu joko & klaas...
Alter Finne
13.12.2015 - 02:10 Uhr
Ein Finne bewundert die deutsche Effizienz. Bis er an der Uni die Quellen seiner Arbeit auf CD abgeben muss und einfachste Klausuren unter maximalem Zeitdruck schreibt.

http://www.zeit.de/studium/2015-08/studieren-in-deutschland-auslandssemester/komplettansicht
Die Säue haben uns Bologna eingebrockt
13.02.2016 - 06:43 Uhr
Die Stadt Bologna schleifen!
Bertelsmann
13.02.2016 - 08:19 Uhr
YOLO!
Nach Freiburg erneut Skandal
06.12.2016 - 20:49 Uhr
Der Vergewaltiger zweier Studentinnen an der Uni Bochum ist ein Flüchtling - ein Opfer wollte er vermutlich töten

http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/vergewaltigung/uni-vergewaltiger-aus-bochum-geschnappt-49080240,la=de.bild.html
Do the evolution
13.01.2017 - 22:26 Uhr
76% der türkischen und 59% der deutschen Lehramtsstudenten muslimischen Glaubens streiten Evolutionstheorie ab

https://fowid.de/meldung/akzeptanz-evolution-verschiedener-lehramtsstudierendengruppen-deutschland-und-tuerkei

Na, das kann ja heiter werden...was haben Sie uns denn da ins Haus geschleppt und befürwortet, Herr Loketrourak?
Nur noch linke Idioten im Land
13.01.2017 - 23:59 Uhr
Gewalt gegen AFDler an Uni Magdeburg - aber ein Dekan lobt "Haltung" der Studenten: "Darauf bin ich stolz.

http://www.mz-web.de/magdeburg/boeller-wurf--pruegelei-polizeieinsatz-bei-afd-auftritt-an-der-uni-magdeburg-25529106
Egal
14.01.2017 - 00:55 Uhr
Studium oder nicht is sowieso schei** egal. Bringt nichts außer keine freie Zeit und mehr verdienen tut deshalb auch keine Sau. Also studiert nicht, macht ne Ausbildung. Isst völlig ausreichend. Alles andere rechnet euch keine Sau positiv an.
Die Scheinleistungsgesellschaft
17.01.2017 - 10:10 Uhr
http://www.spiegel.de/lebenundlernen/uni/schummeln-an-der-uni-in-klausuren-und-hausarbeiten-ein-student-packt-aus-a-1129899.html

aprilyoung

Postings: 5

Registriert seit 06.11.2020

14.10.2021 - 16:17 Uhr
ich frage mich auch, wo ich eine professionelle Umschulung machen könnte.

Seite: « 1 ... 13 14 15 16
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: