Notice: Trying to access array offset on value of type null in /home/www/doc/11702/v02_01_00.plattentests.de/www/src/de/plattentests/user/UserManager.php on line 131
Genre: Black Metal • Forum • Plattentests.de

Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Genre: Black Metal

User Beitrag

testplatte

Postings: 342

Registriert seit 13.06.2020

21.11.2020 - 17:17 Uhr
das genre ist eigentlich kaum meine baustelle, aber das hier bläst mich schon weg, bin begeistert:

AFSKY - Ofte jeg drømmer mig død (2020)

https://afsky.bandcamp.com/album/ofte-jeg-dr-mmer-mig-d-d

schön aufgemacht auch - auch wenn man das beigelegte booklet der vertonten lyrik nur richtig würdigen kann, wenn man des dänischen mächtig ist.

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 2890

Registriert seit 15.06.2013

21.11.2020 - 19:39 Uhr
Wird ja an verschiedenen Stellen hochgelobt. Mich hat sie nicht so recht packen können. Im Moment höre ich aber generell wenig Black Metal. Hat sich doch etwas abgenutzt. Highlights waren für mich noch am ehesten:

...And Oceans
Odraza

PdH hat auch im erwartbaren Rahmen geliefert.

Wenn man das Ganze stilistisch etwas weiter fast, dann haben mich die letzte Lotus Thief sowie die Hail Spirit Noir überzeugt. Beide verwenden BM-Einflüsse aber nur in Nuancen.

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 2890

Registriert seit 15.06.2013

21.11.2020 - 21:28 Uhr
Uh, da schiebt sich aber gerade was aus dem Amiland von der Seite rein, welch Zufall.

Wayfarer - A Romance with Violence

Dringende Empfehlung, zerrödelt mir mächtigst das bereits eh schon angeschlagene Hirn.

https://youtu.be/XmnGR6Gmfj4

testplatte

Postings: 342

Registriert seit 13.06.2020

22.11.2020 - 08:55 Uhr
empfehlung an mich war eigentlich der vorgänger, aber der hat im direkten vergleich bei mir schnell den kürzeren gezogen. ich mag das gesamtwerk einfach, die erholungspausen zwischendrin statt 45min durchgeknüppel und gekeife, das helle artwork, das herzallerliebste vogelgezwitscher im closer ... :)

mehr als eine stippvisite in das genre ist hier sowieso nicht geplant - dafür ein herzlicher dank für das namedropping !

testplatte

Postings: 342

Registriert seit 13.06.2020

12.12.2020 - 21:54 Uhr
Imha Tarikat - Brand am Firmament (janz neu)

definitiv ein kandidat für meine gelegentliche stippvisite !

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26152

Registriert seit 07.06.2013

02.08.2021 - 00:45 Uhr
https://thehardtimes.net/music/burzum-accidentally-brought-up-on-first-date/

boneless

Postings: 3661

Registriert seit 13.05.2014

02.08.2021 - 12:23 Uhr
Schade. Ich dachte schon, es kommt was zu aktuellem Kram. Jut, dann mach ich das mal, viel ists für mich in diesem Jahr bisher aber noch nicht. Überzeugt haben Kekht Arakh, Koldovstvo, Saidan, Suffering Hour (wenn man die denn zum Black Metal zählen möchte) und ja, das wars schon. Panopticon fand ich jetzt im Gegensatz zu vielen nicht so prall, hab ich aber auch nicht aufmerksam gehört, muss ich zugeben, gleiches gilt für Ruins Of Beverast. Ansonsten noch auf der Liste zu hörender Alben: Paysage d'Hiver und Alkerdeel. Weitere Tipps?


Klaus

Postings: 3681

Registriert seit 22.08.2019

02.08.2021 - 12:30 Uhr
Hatte mal in Pessimista-Releases reingehört, schon weil die politisch in meinen Augen eher richtig ticken. Fands weder richtig gut, noch schlecht und zu dem Zeitpunkt vermutlich auch einfach zu wenig Nerven für gehabt. Kannst du ja als deutlich mehr Genreexperte als ich mal schauen, ob es dir taugt.

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 2890

Registriert seit 15.06.2013

02.08.2021 - 15:58 Uhr
Reingehört in Alkerdeel (sehr belgisch), Djevel (sehr norwegisch), Dödsrit (mehr Crust als BM, ganz ok), Genune (sehr rumänisch/folkig), Manbryne (sehr polnisch), Niht (sehr deutsch).

Fazit: Alles sehr berechenbar, gepflegte Langeweile allenthalben. Ganz interessant fand ich Choria aus Indonesien. War zumindest mal ein bisschen was anderes. Sehr solide auch Dordeduh (ebenfalls sehr rumänisch, aber qualitativ halt ne Bank. Wer Negura Bunget mag, kennt die sowieso bereits).

fakeboy

Postings: 1254

Registriert seit 21.08.2019

22.09.2021 - 00:06 Uhr
Höre selten Black Metal, bin aber grad sehr angetan von Ungfell und deren letzter Platte "Es grauet". Texte auf Schweizerdeutsch, natürlich einer düsteren Sagenwelt entnommen. Musikalisch sehr gekonnt und abwechslungsreich mit einigen folkloristischen Elementen.

https://ungfell.bandcamp.com/album/es-grauet

Seite: « 1 ... 69 70 71 72
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: