From First To Last - Neuanfang

User Beitrag
Luke_sein_Vater
28.02.2007 - 18:33 Uhr
Tuesday, February 27, 2007

2007 Year Of Change

There are many rumors going around right now about our band, and we have finally ended up in a position to be able to share with you what has happened over the last couple months since the Atreyu Tour fiasco, the cancellation of the Lost Prophets tour, and our backing out of the Give It A Name festival.

Sonny Moore has quit the band and is working on a solo career. We (Good, Richter, Bloom and Matt Manning -- now an official member, by the way) were in the studio writing for the new record getting ready to fly to Los Angeles to meet up with Sonny to record the record when we got the news about him leaving.

We know that Sonny's departure is going to be a huge deal to a lot of our fans, and we are sorry that these things continue to happen to us (and you). We all tried to make compromises, but sometimes artists just have to do things for themselves.

To make matters worse, Capitol Records was on the verge of being bought out by another label and bands were being dropped. Money was put on hold from the label and with FFTL already in debt due to the Atreyu tour and studio costs..... Well, we were pretty much crippled.

We had a decision to make that night at the studio that I will never forget... This was the most epic, movie-worthy event of my life. We just said, "Screw this. Let's just do it ourselves. The whole thing -- just us four." The good news is Sonny leaving meant that the band had to make changes, and these changes couldn't have been more positive. And so, that is exactly what we have been doing over the last couple of months -- self-producing the new From First to Last album, without a record label or Sonny.

To get the ball rolling, I quickly called my friend Lee Dyess who owns the EarthSound studio in Valdosta, GA where we recorded "dear diary" and "aesthetic" (we also helped him build it), and arranged for the studio time which cost us the rest of our money and favors from Lee. We also teamed up with our close friend Jordan Schur who is not only managing us now, but signed our band to his label Suretone (through Interscope).

Matt Good is now fronting the band along with vocals from myself and Manning. We are extremely excited about this record, and we are stoked to be singing again.

Thank you everyone so much for all of your support, and to the U.K....we are really sorry you seem to have taken the worst from this, we are gonna make it up this year we promise.

Check back for updates and keep your eyes peeled for a complete online over haul for FFTL...

- Travis & FFTL


Schade. Heroine war n Knaller. Bin mal gespannt was da jetz noch kommt.

Von Mr. Borland war da übrigens auch nie ein Wort. Auch komisch irgendwie...

Luke_sein_Vater
28.02.2007 - 18:40 Uhr
NEW FFTL RECORD
Current mood: accomplished

Going back to Valdosta, Ga to record the new record was an amazing experience.
Thanks so much to Lee for being a true friend and allowing us to invade and set up all of our crap at his studio!!! It was awesome being back in the studio that we hand built with Lee back in the "dear diary" days...GREAT room for recording drums!!!
I pretty much approached the record with the mentality of life or death, it was become your favorite producers right now or go home and give up. We set dereks drums up and picked out all the mics and pre amps and compressors we were going to use and started getting tones. We keep it real so it was all about Derek nailing a take. We would all be standing around staring at him rocking out and just giving each other all the support and positive vibes we could. The energy and overal vibe the entire time we were there was just perfect. We didn't have much money so we stayed in this DUMP motel close to the studio. There were crack heads and junkies living in this place, so we decided that we needed to carry our weight in booze and we partied and hung out just the 5 of us (DEREK MATT ME MANNING CHRIS R.) until late every night. We took no days off and recorded for 8+ hours solid every day for a month. After we had tracked bass and guitars for some songs we had matt lay down a scratch vocal and we decided to send it to our friend Jordan Schur who is the president of suretone which is apart of Interscope. He loved them! We had known him from back when we were shopping for majors after HEROINE, and even thought he didnt sign us he always stayed in touch and was a true friend. So once he got involved we decided it was time to pack up and move to LA to finish the new record and thats where we are now.
As soon as there are songs ready we will put them up for you to listen to...thanks again for all of your kick ass support!
Travis



Tschengis
28.02.2007 - 18:58 Uhr
Current mood: accomplished

Hahahahahaha, Livejournal ist der Knaller.
Luke_sein_Vater
01.03.2007 - 15:04 Uhr
Leute, gibts da keine Meinungen zu?
crisse
01.03.2007 - 15:31 Uhr
war ja abzusehen, so hochnässig wie der kleine knabe da immer getan hat
is ja nicht zwangsläufig ein verlust (ausser für die kleinen mädchen, die sicherlich nur fans waren wegen ihm)...also back to the roots und wieder mehr sachen wie auf "Dear Diary..."
Milo
01.03.2007 - 16:30 Uhr
@Crisse

Und was war so schlimm auf "Heroine"? Da fand ich das Debüt für Mädchen schon geeigneter.
Luke_sein_Vater
01.03.2007 - 19:12 Uhr
Da muss ich Milo zustimmen. Besonders textlich war "Dear Diary..." massenkompatibler (wenn man so will). Über die musikalische Verbesserung will ich jetzt gar nich reden (und habs damit schon getan^^).
er muss es wissen
01.03.2007 - 19:33 Uhr
ich bin mal gespannt, was da jetzt kommt.
crisse
02.03.2007 - 11:10 Uhr
also musikalisch war da wohl nich viel von sonny...
textlich vielleicht, aber das würde ich jetzt nicht 100%ig unterzeichnen, da der rest der band wohl auch einiges dazugesteuert hatte....glaube nämlich nicht das ein 18 (mitlerweile 19) jähriger die erfahrung hat...
Luke_sein_Vater
02.03.2007 - 14:58 Uhr
Und schon gibts was vom Soloprojekt von Sonny (dem alten Sänger) zu hören:

http://www.myspace.com/sonnysound
lividman5k
02.03.2007 - 16:16 Uhr
Die Sachen von Sonny hören sich jetzt gar nicht mal so schlecht an...

Mal schauen, wie es mit FFTL so weitergeht. Mit Heroine konnte ich nie wirklich warm werden.
Winnie
02.03.2007 - 21:18 Uhr
Ich hab mir das Debut damals zunächst nur wegen der Texte gekauft und dann zu meiner Freude festgestellt, dass die Band auch musikalisch extrem viel auf dem Kasten hat.
"Populace in two" und "Note to self" sind genial, muss man ehrlich sagen an der Stelle.

even if I spend 2004 listening to Morrisey in my car
I'm better off alone than I would be in your arms.

i can feel my mind wandering again, into where i dont know, and will i ever get home?
Time starts moving, faster than i can, i'm getting sick of this scene, i need to break the routine


Gar nicht mal so unclever formulierte Zeilen, wie ich finde und das sähe ich auch noch so, würden alle Mädchen dieser Welt auf den Text schluchzen. ;)
comeback kid
03.03.2007 - 10:42 Uhr
hätten sich lieber sofort auflösen sollen...
Milo
03.03.2007 - 11:14 Uhr
Hehe, wie überraschend, dass das von dir kommt ;)
Doppelganger
03.03.2007 - 13:02 Uhr
Ich bin mit der Stimme von dem Kerl nie klargekommen, wenn er mit dem Songwriting nicht viel zu tun hatte, ist das imho kein großer Verlust. Natürlich werden sie einige Teeniemädchen als Fans verlieren, aber das muss ja nicht das Schlechteste sein.
Milo
03.03.2007 - 14:14 Uhr
Das mit den Teenie-Mädchen finde ich eh übertrieben. So groß sind sie sowieso nicht, aber dafür mit die besten.
Winnie
03.03.2007 - 22:08 Uhr
Was habt ihr eigentlich gegen Teenie-Mädchen? ^^
Milo
04.03.2007 - 03:32 Uhr
Eigentlich nix. Mich interessiert das ganze Geheule um die sowieso nicht.
Daharka
01.12.2007 - 15:28 Uhr
wow das neue lied ist totaler mist, jetzt sind se beim standart emocore gedöns angekommen...
zote
01.12.2007 - 23:00 Uhr
Wirklich einzigartig ist der Song wirklich nicht.Aber ich finde ihn trotzdem irgendwie gut.
Milo
02.12.2007 - 14:39 Uhr
Finde ihn auch ganz okay. Nichts aufregendes, aber auch wirklich nichts nerviges. Kommt mir mehr wie Pop-Punk vor als wie der alte Screamo-Kram.
Kazorke
02.12.2007 - 19:20 Uhr
als interpret des neuen liedes hätte auch genauso gut Bullet For My Valentine dort stehen können und keiner hätte was gemerkt. daher eher ein schritt nach hinten und daumen runter.
Pure_Massacre
02.12.2007 - 19:38 Uhr
Na ja....von Bullet for my valentine sind sie zum Glück doch ein gutes Stück entfernt. Gefällt mir trotzdem nicht besonders.
Lyxen
03.12.2007 - 14:11 Uhr
"Heroine" fand ich deutlich besser als das Debüt, das nur 2 Gute Songs hatte. Mal schauen wie das nächste Aöbum wird, den neuen Song hab ich noch nicht gehört.
xo
17.03.2008 - 16:59 Uhr
hmmm, ich weiß nicht was ich von den neuen Songs halten soll... irgendwie is das nicht mehr das gleiche... wenn ein sänger aussteigt geht das meistens nach hinten los
Daharka
03.04.2008 - 22:16 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=uwwJt6nbxS0

die neue single... mein gott ist das schlecht... soviel zum thema standartemo...
Pure_Massacre
03.04.2008 - 23:14 Uhr
Aua. Und jetzt ab in die Versenkung!
abedi pele
04.04.2008 - 06:03 Uhr
...schade,dabei fand ich heroine gut und hatte mit world war me n kleinen hit...
akte, from first to last, wird geschlossen.
zote
04.04.2008 - 11:33 Uhr
Oh gott, was ist das denn bitte? Und das ausgerechnet von der Band, die immer alle Standartemobands runtergemacht hat bzw. das ganze "Genre".Nun sind die sogar fast noch schlechter als all diese Bands.
Khanatist
17.04.2008 - 10:56 Uhr
Support von Kiss? :D
Daharka
24.04.2008 - 12:13 Uhr
Also eins vorweg, es sind noch einige brauchbare songs drauf (z-B Two as one, the other side) aber selbst diese sind nur okaye songs in einem überfüllten genre, der rest der platte ist tatsächlich im großen und ganzen der emocore spaß der schon von vielen vorgesetzt wurde 5/10 aufn ersten hörer...
zote
24.04.2008 - 20:10 Uhr
"Two as one", "The other side" und "Deliverance" sind wirklich die einzigen brauchbaren Songs bis jetzt.Und ich glaube nicht, das sich da noch was steigert.War denn dieser Sonny oder wie er hieß, so am Songwriting beteiligt, das die jetzt nichts mehr hinbekommen?Erinnert mich ein wenig an The Used die Entwicklung und dem dritten Album.
Luke_sein_Vater
20.06.2008 - 19:15 Uhr
Es überrascht mich selber am meisten, wie sehr ich das neue Album mag. Kein Ausfall, alles mindestens gut. Und die Stimme von Matt Good hätte es schon früher verdient gehabt alleine zu singen.
siggi
20.06.2008 - 22:18 Uhr
Die grösste Emokacke die ich je gehört hab. Schlimmer gehts kaum. Zielgruppe 12jährige Rebellen.
zote
24.04.2009 - 17:57 Uhr
Neuer Song bei myspace. Ich finde den Song besser als das ganze letzte Album.

07.04.2010 - 19:44 Uhr
Möter
08.04.2010 - 11:09 Uhr
Travis Richter (ex-From First to Last) is the new frontman of The Human Abstract.
kds77
30.07.2010 - 09:00 Uhr
From First To Last going on hiatus

(www.altpress.com/news/entry/exclusive_from_first_to_last_going_on_hiatus/)

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: