Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


Gregor Samsa - Rest

User Beitrag
Happolati
01.02.2009 - 15:04 Uhr
Das Konzert in München war klasse. Die Halle war gut gefüllt, das Publikum, das zu einem großen Teil saß, nett. Der Sound kam exzellent herüber, Violine und Klarinette gingen nicht unter. Dauerte so ca. 75 Minuten, "Young and Old" war die Zugabe. Danach kam Nikki noch auf die Bühne und entschuldigte sich fast, dass sie nicht noch weiterspielen können, mehr hatten sie nicht eingeübt.
mkf
01.02.2009 - 15:38 Uhr
also das konzert in würzburg war auch, wie schon die beiden vorher die ich hier gesehen habe, super. vielleicht etwas kurz (nicht ganz ne stunde) aber ansonsten einfach nur faszinierend. allerdings fanden das wohl einige andere konzertbesucher nicht, sah schon so aus, als würden sich einige langweilen. und viel applaus gabs am ende auch nicht, und sie haben auch keine zugabe gespielt.
Strombuli
01.02.2009 - 18:31 Uhr
hehe, wollte den Fudder-Bericht auch schon letztens posten, große Klasse die qualifizierten Formulierungen wie "der Furor des Rock blitzte leider nur selten auf"
nervig in Freiburg war allein die "Vorband", ein Ami der eine Stunde lang banale Anekdoten vorlas und als Comedy verkaufen wollte.
Nach dem Konzert von Gregor Samsa war ich schwer begeistert, nachdem die Alben zuhause meistens eher an mir vorbeigeplätschert waren. Hab es leider in München am Freitag knapp verpasst, sie nochmal zu sehen. Die Violinistin ist ja ein echter Blickfang, wusste gar nicht dass sie auch bei Kayo Dot spielt.

mkf
02.02.2009 - 02:02 Uhr
@violisti: hehe stimmt. kumpel den ich überzeugt hatte mitzugehen, meinte es hätte sich schon alleine deswegen gelohnt ;)
novemberfliehen
27.06.2009 - 16:53 Uhr
Warum spricht niemand das Remix-Album "Over Air" an? Ich mag ja schon die Ursprungsversion von "Young and Old", ist sogar mitunter ein Lieblingssong von mir, aber was passiert denn da bitte? Wie können einem beim einmaligen Hören Tränen in die Augen schießen? Unbeschreiblich, unfassbar.
Margot
27.06.2009 - 17:09 Uhr
Hast du Erich gesehen?
toolshed
06.08.2009 - 03:04 Uhr
Dito mit novemberfliehen. Allein wegen "Young and Old" ist die Anschaffung lohnenswert.
The Triumph of Our Tired Eyes
23.07.2010 - 09:21 Uhr
Obwohl ich sowohl "Rest" als auch "55:12" sehr mag, ist mir "27:36" am meisten ans Herz gewachsen. Eine gute halbe Stunde wunderschöne Musik und mit Untitled 3 einer der besten Songs den ich kenne.
Risiko Postrock
07.04.2011 - 21:02 Uhr
Over Air = 9/10

v.a. Jeroen van Aken mag ich abgöttisch.
...
07.04.2011 - 22:04 Uhr
"Jeroen van Aken mag ich abgöttisch"

ist aber auch der pure wahnsinn, dieser song!

blupandblop

Postings: 1

Registriert seit 10.08.2021

10.08.2021 - 22:31 Uhr
Weiß jemand in welchem Land die Alben der Band bei spotify verfügbar sind? Über die google Suche finde ich für Rest und 55:12 spotify links die zu den Alben führen, nur anhören kann ich sie nicht. Habe es bereits per VPN über die USA versucht aber da besteht das gleiche Problem...

Seite: « 1 2 3 4
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:





Banner, 300 x 250, mit Claim