The Decemberists live

User Beitrag

Gordon Fraser

Postings: 1024

Registriert seit 14.06.2013

26.02.2015 - 12:25 Uhr
Klingt auch nach einem sehr guten Konzert. Wenn die setlist-fm-Liste stimmt war die Setlist in Amsterdam doch ein wenig abweichend zu der in London. Vor allem "The Sporting Life" hätte ich auch liebend gern anstelle von "A Bower Scene"/"Margaret" gehabt.

lego

Postings: 1299

Registriert seit 13.06.2013

26.02.2015 - 12:41 Uhr
bin gespannt auf heute abend

Takenot.tk

Postings: 495

Registriert seit 13.06.2013

26.02.2015 - 13:56 Uhr
Ja, könnte spannend werden...

mispel

Postings: 2312

Registriert seit 15.05.2013

26.02.2015 - 17:58 Uhr
War gestern in Nimwegen und es war einfach unglaublich gut und das, obwohl sie leider, leider nicht "The Legionnaire's Lament" und "O Valencia" gespielt haben. Aber es war einfach kein Song dabei, wo ich mir gedacht habe "den hätte es jetzt nicht gebraucht". Und anstelle von "The Island" gab es "The Crane Wife 1-3", einfach sagenhaft gut. Sie scheinen ihre Setlist sehr zu variieren. Und ich habe noch keine Band erlebt, bei der die Songs live so klingen wie auf dem Album.
Bagman
26.02.2015 - 18:10 Uhr
Das hier haben sie vor kurzem mal auf Facebook gepostet, sind die Songs die wohl im Repertoire für diese Tour sind:

https://scontent-vie.xx.fbcdn.net/hphotos-xpf1/v/t1.0-9/10334348_10152910798649655_4021790479831520466_n.jpg?oh=35b6a38ae111a02dfded4218e734cd06&oe=557C4E59

Leider kein "We Both Go Down..." dabei.

Takenot.tk

Postings: 495

Registriert seit 13.06.2013

26.02.2015 - 23:42 Uhr
Berlin war auch ziemlich gut.
Ich hatte allerdings den Eindruck das manchmal etwas Drive fehlte, so als hätten sie jeden Song ein ganz kleines bisschen zu langsam gespielt...
Und der Drummer schien bei Rhythmus-Wechseln auch manchmal (ausversehen?) das Tempo zu verschleppen.

Am stärksten war das Dreiergespann "The Island/Lamdlords daughter/You'll not feel..." - das hatte richtig wumms und war sehr tight vorgetragen...
Kaufi
01.03.2015 - 23:01 Uhr
In Zürich waren sie grandios. Die Animationsspiele weisen vor allem Colin Meloy und Chris Funk als ausgeprägte Unterhalter aus. Die Songs war unglaublich tight gespielt, der Sound fantastisch und die Band eine Wucht. Einfach eine wahnsinnig gute Live-Band. (Und dass sie Crane Wife 1-3 gespielt haben, war die Sahnehaube).

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 12184

Registriert seit 08.01.2012

06.03.2018 - 12:37 Uhr - Newsbeitrag
The Decemberists | 16.11.2018 | Berlin

Wenn man 17 Jahre lang gemeinsam in einer Band spiele, sagte Colin Meloy, dann schleichen sich einfach Gewohnheiten ein. Darum wollten der Sänger/Gitarrist und seine Band The Decemberists jetzt endlich einmal die Komfortzone verlassen und neue Wege gehen. Da fragt man sich schon, ob man richtig gehört hat, denn schließlich haben die Indie-Folk-Rocker aus Portland während ihrer langen Karriere ständig den Sound verändert, neue Instrumente eingesetzt, neue Stile ausprobiert. Doch auf dem mittlerweile achten Studio-Album „I’ll Be Your Girl“, das Mitte März erscheint, sind Frontmann Meloy, Gitarrist Chris Funk, Keyboarderin Jenny Conlee, Bassist Nate Query und Drummer John Moen tatsächlich ganz anders unterwegs als sonst und erweitern ihr klangliches Spektrum erheblich. Im November spielen The Decemberists eine exklusive Show in Berlin.












16.11.2018 Berlin - Astra Kulturhaus

Seite: « 1 2 3
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: