Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Coldplay - Viva la vida or death and all his friends

User Beitrag
Simmi
23.03.2008 - 09:29 Uhr
Stimmt rasant ist nicht optimal, ich meinte aber im vergleich zu den letzten alben, das x&y kein heavy metal is weis ich ;-)
Das die alben sich ähnlich anhören liegt halt daran, dass das der Stil von Coldplay is und trotzdem unterscheiden sich diese in der stimmung. wie gesagt, zu vergleichen evtl. mit nem zug der immer mehr an fahrt zu nimmt, weist du was ich mein?
Third Eye Surfer
23.03.2008 - 13:53 Uhr
Dummerweise ist der Zug mit X&Y vom Gleis abgekommen.
Nina
23.03.2008 - 13:58 Uhr
Mal sehen, ob Sie den versprochenen enormen Stilwechsel einhalten können

Ähm wie soll der denn Aussehen ? In Ricjtung Hard Rock , eher in Richtung Radiohead ?

Klärt mich mal auf !
Benny
23.03.2008 - 15:25 Uhr
@Simmi
Es sollte aber nunmal darum gehen, ein völlig neues Gefährt auszuprobieren und nicht immer mit dem ollen Zug fahren, verstehst du? ;-)

@Nina

Ob es tatsächlich einen Stilwechsel geben wird, ist fraglich, da Coldplay dies vor X&Y auch ankündigkte...
Klar, die Musik war etwas anders, der Stil aber eben nicht.
Ansonsten hört man immer wieder Gerüchte, dass das neue Album stark in die Electro-Richtung abdriften soll
keinohrhase
23.03.2008 - 17:38 Uhr
Ich bin gespannt!
Simmi
23.03.2008 - 21:34 Uhr
@ Third eye surfer
Wie auch immer, über die qualität von X&Y kann man sich streiten, denn musik hört jeder anderst (ich denke das ist fakt oder?).

@Benny
Ich finds garnicht so schlimm auf "einem gleis zu fahren" , zeugt von beständigkeit und wiedererkennungsesffekt. Ich smeiß mal kurz den begriff "Frameless" (titel: we try ?!) in den raum. Ich hab den song zum ersten mal gehört und mir war klar, das hört sich an wie coldplay und nicht anderst rum :-)
Der "rote Faden" der sich durch die letzten alben zieht hat coldplay ja auch irgendwie zum erfolg verholfen. Ein extremer Stilbruch könnte schnell zum absturz führen. Stell dir vor Sido macht Volksmusik.... biologisch nicht machbar :-) (soll keine kritik an sidofans sein :-)
Spenderleber
23.03.2008 - 22:09 Uhr
Der Titel ist schon eine Katastrophe, trotz aller Erklärungsversuche der Band.
Aber ich hoffe das Album wird wieder etwas reduzierter. X&Y war, v.a. im Vergleich zum Debüt, überproduziert und stellenweise ausgesprochen nervig.
Also bitte, weniger Synthies!
Khanatist
23.03.2008 - 22:12 Uhr
Bislang fand ich alles von Coldplay toll. Bis auf diesen Titel :/
Dwight
23.03.2008 - 22:14 Uhr
also der Titel geht überhaupt nicht. So ein Griff in die Toilette.
Raventhird
24.03.2008 - 00:14 Uhr
Mir gefällt der Titel eigentlich ganz gut. Aber ich traue der Band nicht mehr zu, mich positiv in musikalischer Hinsicht zu überraschen. Wenn die sagen: "Die neue wird ganz anders", dann erwarte ich maximal ne handvoll Elemente, die in die andere Richtung zeigen, insgesamt aber doch wieder Stadion-Kuschelrock.

Ich wünsche mir oft, Travis wären bekannt geworden und Coldplay nicht. Imho wären dann beide Bands heute besser.
Dwight
24.03.2008 - 00:38 Uhr
Ich hoffe, sind bringen noch einmal einen ähnlich genialen Streich wie Don´t Panic. Das ist komprimiertes Lebensgefühl für mich. Eine Art Erfahrungskondensat in reflexiver Überlegung.

Zu Travis: Nun ja, Travis ist schon anders, etwas für die kleinere Gemeinde aber aus Coldplay hätte was werden können, wenn sie den Bombast und den chartsanrüchigen Ballast abwerfen könnten.
Simmi
24.03.2008 - 09:14 Uhr
Warum jetzt schon darüber urteilen wenn die platte noch garnicht drausen is ?
Ich finde aus coldplay is schon was geworden, oder?
@Spenderleber
was genau war denn nervig? was meinst du mit "reduzieren"? was müsste coldplay machen, damit du wieder freude an ihrer musik hast?
Spenderleber
24.03.2008 - 12:21 Uhr
Die Synthies (?) im Hintergrund waren für mich das Nervige. Immer dieses Gedröhne. Ist mir bis jetzt bei keiner anderen Band als wirklich so störend aufgefallen, aber auf der X&Y wars mir dann doch zuviel des Guten.
Wolf
24.03.2008 - 12:27 Uhr
Der Titel ist klasse! Klingt nach einem dieser großen Konzeptalben der 70er.
Simmi
24.03.2008 - 14:36 Uhr
@Wolf
Genau, immer positiv denken.
Naca7
24.03.2008 - 15:00 Uhr
spenderleber hat recht...der anfang von fix you klingt wie ne billige kirchenorgel
Simmi
24.03.2008 - 16:20 Uhr
naja das kann jeder sehen wie er will, ich finds nicht schlimm. abgesehen davon, dass es bei "fix you" einen ausgezeichneten aufbau von den einzelnen elemtenen gibt. vom ruhigen anfang mit dem "synthies" als grundelement, bis zum großen finale mit temposteigerung etwa in der hälfte des songs, einfach geil :-)
heidl
14.04.2008 - 11:49 Uhr
01. "Life In Technicolor"
02. "Cemeteries Of London"
03. "Lost!"
04. "42"
05. "Lovers In Japan/Reign Of Love"
06. "Yes"
07. "Viva La Vida"
08. "Violet Hill"
09. "Strawberry Swing"
10. "Death And All His Friends"


sind ein paar songtitel dabei, die auf mehr hoffen lassen. vor allem 2, 4, 5 & 10.

Bin gespannt!
Bkots
14.04.2008 - 12:09 Uhr
"Lovers In Japan/Reign Of Love"

FutureSex/LoveSound ? :)
Third Eye Surfer
14.04.2008 - 18:10 Uhr
03. "Lost!"
04. "42"

4 8 15 16 23 42?
Kalle
14.04.2008 - 18:43 Uhr
Wie heißt das Album denn nu?
Buchstabenexperte
14.04.2008 - 19:05 Uhr
3 Songs mit L und 2 Songs mit V!

Schlechter kann man ein Album gar nicht vermarkten!!!
BIBOP
16.04.2008 - 14:11 Uhr
Klappe ZU!
Harleking
28.04.2008 - 09:30 Uhr
interessantes Update der Coldplay Seite:

Violet Hill, die erste Single, ab morgen zum freien Download...
dean
28.04.2008 - 11:20 Uhr
War ja klar, dass die Platte hier schon wieder im Vorfeld schlecht geredet wird, obwohl noch niemand einen einzigen Ton davon gehört hat. Kuschelrock, Bombast, chartsanrüchig etc... Würde Radiohead draufstehen, fänds wahrscheinlich hier wieder jeder überirdisch und superklasse...
so ist das nunmal mit bands
28.04.2008 - 11:29 Uhr
die sobald sie kommerziell erfolgreich sind, massentauglich, sowie einen gewissen bekanntheitsgrad erreichen, automatisch das prädikat "schlecht" aufgedrückt bekommen. zum einen will man sich ja von der masse vor allem musikalisch abheben und nicht das hören, was die masse hört. auch wenn dieselbe musik vorher im unbekannten-status natürlich gut war.

Khanatist
28.04.2008 - 11:37 Uhr
Tja, jetzt, wo Coldplay aus dem Untergrund hervorquellen und vielleicht sogar mal im Radio oder TV gespielt werden, ist eben Schluss mit lustig.
du bringst es
28.04.2008 - 11:42 Uhr
auf den punkt.
Obrac
28.04.2008 - 11:44 Uhr
Wann wurden Coldplay nochmal nicht im Radio und TV gespielt? Vor ihrem ersten Album, oder?
den richtigen
28.04.2008 - 11:46 Uhr
radiodurchbrauch dürften sie erst mit dem letzten album geschafft haben, meine ich zu behaupten.
Rainstorm
28.04.2008 - 11:46 Uhr
Hallo? Warum steht hier immer noch "neues Album" mittlerweile ist doch raus wie die Platte heißen wird...
jo
28.04.2008 - 11:48 Uhr
radiodurchbrauch dürften sie erst mit dem letzten album geschafft haben, meine ich zu behaupten.

Kommt natürlich darauf an, welchen Sender man meint und welche Rotationsstufe.

Bei den größeren, regionalen, öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten habe ich sie allerdings auch schon oft mit 'In My Place' gehört. Selbst 'Yellow' lief dort einige Male. Insofern...
Obrac
28.04.2008 - 11:50 Uhr
"Yellow", "The Scientist" oder "In my place" liefen damals auch im Radio und auf MTVIVA rauf und runter. Waren zwei tolle Alben. X & Y war grottig. Interessiert doch keine Sau, wann was wie im Radio läuft.
Harleking
28.04.2008 - 11:55 Uhr
Ich jedenfalls finde das Artwork etwas gewöhnungsbedürftig, was nicht schlecht heißen soll.
werr weiss
28.04.2008 - 11:55 Uhr
da ich wenig radio höre kann ich das auch nicht so gut beurteilen. aber mein eindruck war, durchbruch mit dem letzten album und seither werden auch einzelne songs, wie yellow, clocks, green eyes, der vorgänger laufend runtergedudelt.
Harleking
28.04.2008 - 12:19 Uhr
kann ich nicht bestätigen, Clocks wurde schon zu seiner Zeit auf Viva/Mtv rauf und runtergespielt
Obrac
28.04.2008 - 12:23 Uhr
Japp. War schon immer ne Radioband. Daran kann die plötzlich aufkeimende Antipathie also nicht liegen. Bitte andere Unterstellungen ausdenken, warum man nicht skeptisch sein darf.
Aufklärer
28.04.2008 - 12:42 Uhr
Also gemäss den Chartsplazierungen schafften Coldplay mit Parachutes in UK den Durchbruch (Platz 1), in Deutschland aber erst dem Zweitling (auch Platz 1), während das Debut nicht über Platz 54 hinauskam in Deutschland hinauskam.
embele
28.04.2008 - 13:22 Uhr
Coldplay haben angekündigt, daß sich einiges verändern wird, die ersten drei Alben seien als eine Trilogie zu betrachten, jetzt würde etwas Neues anfangen. Das Artwork bestätigt meiner Ansicht nach diese Aussage von Chris Martin, ich denke, wir werden etwas anderes zu hören bekommen, als hier einige erwarten (Chartrenner oder super-kommerziell) !
Diver
28.04.2008 - 13:33 Uhr
Morgen können wir ja schon mal die erste Single downloaden
Andi
28.04.2008 - 15:09 Uhr
Oha, da bin ich mal gespannt. Wobei die erste Single ja gerne als Blender verwendet wird.
JaRaDa
28.04.2008 - 15:10 Uhr
Îst das Cover, was bei Amazon zu sehen ist eigentlich das endgültige? So halte ich es für genauso misslungen wie den Titel.
Harleking
28.04.2008 - 16:01 Uhr
@JaRaDa
Nein, ist es nicht. Das korrekte Cover findest du hier:
http://coldplay.com/artwork.html
ptm
28.04.2008 - 16:09 Uhr
ja, das ist das richtige

ich bin wirklich auf die reaktionen gespannt ...
Tom Green
28.04.2008 - 16:13 Uhr
endlich mal ein Cover das auffält und polariseren wird.

Hoffentlich wird das Album ähnlich innovativ.
chucky
28.04.2008 - 16:15 Uhr
Oh tatsächlich, das Cover gefällt mir! Die Band aber leider seit Parachutes kein Stück mehr. Aber ich lass mich überraschen...
ptm
28.04.2008 - 16:19 Uhr
ja es ist schon gut, aber auch ein bisschen schwach, dass sie einfach ein so bekanntes bild hernehmen
Amy Scheißhouse
28.04.2008 - 22:04 Uhr
...in Deutschland aber erst dem Zweitling (auch Platz 1), während das Debut nicht über Platz 54 hinauskam in Deutschland hinauskam.

Platz 1 in D'land mit dem zweiten Album ist eine reife Leistung - nur wenige Künstler schaffen das.
Andere würden mit ihrem Debüt gerne überhaupt irgendwo die Charts entern.
honk
28.04.2008 - 22:49 Uhr
Wenn ich ehrlich bin, waren die Alben bisher KonsensMusik.

Der Titel des neuen albums verspricht schon mal sehr großes.


Ich bin gespannt.
Harleking
28.04.2008 - 22:52 Uhr
Konsensmusik, wie du es nennst, wird es wohl bleiben.
Also großes erhoffe ich mir nicht, aber ich erwarte zumindest ein deutlich überdurchschnittliches Werk

Seite: « 1 2 3 4 ... 24 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: