Tennis

User Beitrag

keenan

Postings: 3031

Registriert seit 14.06.2013

28.06.2020 - 08:17 Uhr
kommentar vom 15. juni

word!

https://www.sueddeutsche.de/sport/djokovic-showkampf-tennis-kommentar-1.4936874

Felix Klaus

Postings: 758

Registriert seit 30.12.2019

28.06.2020 - 09:30 Uhr
Vor ein paar Wochen gab es in Belgrad ein Fussballspiel mit 25 000 Zuschauern. (serbisches Pokalfinale) Das war also nicht nur Djokovic mit seiner Adria Tour.. Das ist eine komplett andere Mentalität im Gegensatz zu unserer. Hier dreht man schon am Rad wenn 100 Fans von Union Berlin ihre Mannschaft vor dem Stadion feiern. Ich stell das nur fest, das ist nicht wertend geneint Ich persönlich gehöre sowieso eher zu den Vorsichtigen.

Felix Klaus

Postings: 758

Registriert seit 30.12.2019

01.07.2020 - 21:30 Uhr
Gab sogar eben in den ZDF-Nachrichten um 19:00 einen kleinen Bericht über Serbien, wo die Infektionszahlen wohl rasant ansteigen. Dass das von mir angesprochene Fussballspiel für soviele Zuschauer freigegeben wurde, war wohl eine Art "Wahlkampfgeschenk" an die Menschen, nach dem Motto, das habt hier euch jetzt nach den Monaten der Entbehrung mal wirklich verdient (wurde wirklich so ähnlich formuliert) Ist dann wohl eher eine "Mentalitätsfrage" der politisch Entscheidenden, um mein Posting vom Sonntag morgen ein wenig zu konkretisieren. Wenn man hier bei uns in Deutschland plötzlich ein Fusispiel aus dem Nichts quasi für die Bevölkerung freigeben würde, keine Ahnung was passieren würde, aber gänzlich unbesucht würden die Ränge wohl auch nicht bleiben..

keenan

Postings: 3031

Registriert seit 14.06.2013

05.08.2020 - 08:41 Uhr
https://www.eurosport.de/tennis/us-open/2020/rafael-nadal-sagt-teilnahme-an-us-open-ab_sto7826400/story.shtml

man sollte das tennis jahr direkt komplett absagen. die gefahr ist einfach da.

falls das mit den absagen so weiter geht. ist der djoker am ender der einzige und sie können ihn dem pott gleich so geben.

für mich haben die kommenden turniere so jedenfalls keine relevanz und zählen für mich nicht mehr offiziell dazu...

Hier stand Ihre Werbung

Postings: 504

Registriert seit 25.09.2014

05.08.2020 - 10:28 Uhr
Bis auf den Ausrichtungsort in den USA oder anderen Hotspots ist Tennis aber eigentlich der perfekte Sport um ihn in Coronazeiten durchzuziehen. Auch das Publikum ist eher gesittet und wenn man z.B. jeden dritten Platz besetzt könnte das sogar klappen. Geisterspiele wären auch nicht so komisch wie im Fußball...
Also, US Open absagen und direkt in Paris anfangen.

Given To The Rising

Postings: 7332

Registriert seit 27.09.2019

05.08.2020 - 10:40 Uhr
Die US-Ligen funktionieren auch gut ohne Zuschauer. Wenn die nicht ins Gewicht fallen, muss man auch nicht die US Open absagen.

Hier stand Ihre Werbung

Postings: 504

Registriert seit 25.09.2014

05.08.2020 - 13:30 Uhr
@Given: Die funktionierenden Ligen (NBA und NHL) befinden sich aber in einer "Bubble" und haben quasi keinen Kontakt nach außen. Das ist beim Tennis meines Wissens nicht vorgesehen.

keenan

Postings: 3031

Registriert seit 14.06.2013

19.08.2020 - 14:00 Uhr
https://www.eurosport.de/tennis/us-open/2020/absage-grand-slam-new-york-nadal-federer-kyrgios-barty-halep-flushing-meadows_sto7842357/story.shtml

da kann man dem djoker den pokal schon im vorfeld überreichen...
was eine witzveranstaltung.

titel gilt jetzt schon als inoffiziell für mich, ebenso wie das weitere atp ranking...

keenan

Postings: 3031

Registriert seit 14.06.2013

07.09.2020 - 06:15 Uhr
Hammer bei den US Open!
Djokovic wird im Achtelfinale disqualifiziert weil er eine Linienrichterin abschießt!

Given To The Rising

Postings: 7332

Registriert seit 27.09.2019

07.09.2020 - 09:11 Uhr
"da kann man dem djoker den pokal schon im vorfeld überreichen..."
Tja, so schnell kanns gehen. Wobei ich das Folgenprinzip nicht verstehe. Wenn er die Linienrichterin nicht getroffen hätte, was auch nicht seine Absicht war, wäre er wahrscheinlich auch nicht disqualifiziert worden.

Given To The Rising

Postings: 7332

Registriert seit 27.09.2019

07.09.2020 - 09:13 Uhr
Könnte Hamilton bei der Siegesfeier nicht auch den Preisübergebern die Champagnerflasche an den Kopf knallen?

VelvetCell

Postings: 2674

Registriert seit 14.06.2013

07.09.2020 - 09:30 Uhr
Ganz sachlich: Es war gewiss keine Absicht. Aber das Risiko hätte ihm bewusst sein müssen. Die Disqualifikation ist hart, aber nachvollziehbar.

Und persönlich: Ich kann den Kerl nicht leiden und hätte ihm (vor allem bei den Begebenheiten) den US-Open-Sieg nicht gegönnt.

Given To The Rising

Postings: 7332

Registriert seit 27.09.2019

07.09.2020 - 09:32 Uhr
Ja, dann hätte es die Disqualifikation auch ohne Treffen der Linienrichterin geben müssen, weil er ja das Risiko eingegangen ist, einen Linienrichter zu treffen.

VelvetCell

Postings: 2674

Registriert seit 14.06.2013

07.09.2020 - 09:36 Uhr
Nee, dann hätte er Glück gehabt.
Er schlägt einen Ball blind in eine Richtung, wo Menschen stehen. Das ist fahrlässig. Und mit den Folgen muss er nun leben.

Given To The Rising

Postings: 7332

Registriert seit 27.09.2019

07.09.2020 - 09:41 Uhr
Ist aber unlogisch. Entweder man sagt, immer wenn jemand getroffen wird, egal ob aus Versehen aus dem Spielgeschehen oder mit voller Absicht, wird der Spieler disqualifiziert oder wenn er die Absicht hat bzw. grob fahrlässig handelt, egal ob er sie/ihn trifft oder nicht. Wirkungen oder Intentionen, man muss sich schon entscheiden.

Obrac

Postings: 1145

Registriert seit 13.06.2013

07.09.2020 - 09:54 Uhr
Das mag irgendwie unlogisch sein, aber letztlich ist es in der Rechtssprechung auch so. Wenn du besoffen vor einen Baum fährst, ist die Strafe geringer, als wenn du besoffen einen Menschen überfährst. In beiden Fällen nimmst du es in Kauf, das Strafmaß ist aber unterschiedlich.

Given To The Rising

Postings: 7332

Registriert seit 27.09.2019

07.09.2020 - 10:09 Uhr
Die Rechtsprechung ist auch weder Fisch noch Fleisch. Wenn ich jemanden aus Versehen überfahre, weil er im toten Winkel war, müsste ich ja im Prinzip die gleiche Strafe erhalten wie der, der besoffen einen überfährt. Aber es ist halt auch kein gutes Recht, sondern eines, was die Ordnung bewahren soll.

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 1966

Registriert seit 14.03.2017

07.09.2020 - 10:30 Uhr
Hat mich gestern auch bei Matchball Becker gestört,dass es wohl einhellige Meinung ist,dass nix passiert wäre wenn der Ball 10cm nach links geflogen wäre.Das Risiko,das Djoker dabei eingeht,ist das selbe.Hätte auch schon in der Szene davor passieren können als er auf den Ball eindrosch

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 1966

Registriert seit 14.03.2017

07.09.2020 - 10:33 Uhr
Da gab es aber nicht mal ne Verwarnung.ist von der Sache her inkonsequent

Autotomate

Postings: 2401

Registriert seit 25.10.2014

07.09.2020 - 10:55 Uhr
Inkonsequent finde ich das nicht: Du kannst ja z.B. auch unvorsichtig mit einem Pistole herumfuchteln, und wenn du dabei niemanden erschießt, wirst du auch nicht wegen fahrlässiger Tötung belangt werden. Und so, wie ich das mitbekommen habe, wurde er schon öfter verwarnt, den Ball nicht rücksichtslos nach hinten zu ballern.

squand3r

Postings: 69

Registriert seit 24.01.2019

07.09.2020 - 11:25 Uhr
Dass der Djoker auch seine im Turnier bisher erspielten Punkte sowie Preisgeld verliert ist mMn drakonisch - da ist das Regelwerk nicht durchdacht. Es entbehrt sich jeglicher Adäquanz wenn man sich mit dem gleichen Vergehen um 0 (Erstrunde) als auch um 2000 Punkte (Finale) prellen kann.

Given To The Rising

Postings: 7332

Registriert seit 27.09.2019

07.09.2020 - 12:24 Uhr
"Inkonsequent finde ich das nicht: Du kannst ja z.B. auch unvorsichtig mit einem Pistole herumfuchteln, und wenn du dabei niemanden erschießt, wirst du auch nicht wegen fahrlässiger Tötung belangt werden."
Die Handlungen des Täters bleiben aber die gleichen. Nur die Folgen sind andere. Es geht also nicht um die Bewertung des Schützen, sondern darum zu verhindern, dass andere auch mit der Pistole rumfuchteln, weil man nicht jeden verhaften kann, der mit der Pistole rumfuchtelt. Im Prinzip Angst erzeugen statt den Täter gerecht zu bestrafen oder zu "resozialisieren", wie es verniedlichend heißt.

Hier stand Ihre Werbung

Postings: 504

Registriert seit 25.09.2014

07.09.2020 - 12:45 Uhr
Given, das ist doch totaler Bullshit.

Given To The Rising

Postings: 7332

Registriert seit 27.09.2019

07.09.2020 - 13:03 Uhr
Red nicht in diesem Ton mit mir.

VelvetCell

Postings: 2674

Registriert seit 14.06.2013

07.09.2020 - 13:11 Uhr
Aus der FAZ:

„Aus dem Jahr 2016 ist ein bemerkenswerter Dialog überliefert. Novak Djokovic hatte damals bei den ATP Finals in London, dem Turnier der Besten am Ende eines Tennis-Jahres, verärgert einen Ball weggeschlagen. Ein Reporter sprach den Serben anschließend darauf an. „Ihr Leute seid unglaublich. Immer pickt ihr euch diese Dinge heraus“, klagte Djokovic daraufhin. „Bin ich der einzige, der auf dem Platz seinen Frust zeigt? Warum wurde ich dann noch nicht disqualifiziert?“

Er mache diese Dinge nun mal immer wieder, merkte der Reporter an. „Der Ball hätte auch einen Zuschauer treffen können, das hätte übel ausgehen können.“ Djokovic antwortete schnippisch: „Es hätte auch in der Halle schneien können. Hat es aber nicht. Für mich ist das kein Thema. Es ist nicht das erste Mal, dass ich das gemacht habe.“ Und nicht das letzte Mal, wie sich am Sonntag in New York zeigte.“

Quelle: https://www.faz.net/aktuell/sport/us-open/novak-djokovic-die-folgen-des-us-open-eklats-16941803.html?premium

squand3r

Postings: 69

Registriert seit 24.01.2019

07.09.2020 - 13:47 Uhr
In welcher pussified Snowflake-Gesellschaft leben wir mittlerweile eigentlich? Die reisserischen Schlagzeilen von "Djokovics Ausraster" führen sich selbst ad absurdum wenn man das Videomaterial ansieht - den Ball hat er einfach nach hinten geschlenzt, selbst ein Spatz hätte den Einschlag unbeschadet überlebt. Kein Vergleich zu Shapovalov's Augen-Eklat oder Kyrgios' Sesselwerferei.

Ich seh in der ganzen Thematik wirklich nur eines: Missgunst und Schadenfreude gegenüber Djokovic der halt ein Unsympathler sondergleichen ist. Aber das muss man sich halt auch erarbeiten :)

Ein McEnroe könnte heute nicht mal in der Tenniswelt existieren.

VelvetCell

Postings: 2674

Registriert seit 14.06.2013

07.09.2020 - 13:53 Uhr
Pussified?
Sie hat den Tennisball gegen den Kehlkopf bekommen. Da muss der Ball nicht mal hart geschlagen sein, um eine ernsthafte Verletzung zu verursachen. Da gibt es nichts zu beschönigen.

Gleichzeitig gebe ich dir recht, dass das Wort "Ausraster" zu reißerisch ist. Aber noch mal: Die Disqualifikation ist nachvollziehbar. Auch ohne Missgunst Djokovics gegenüber.

squand3r

Postings: 69

Registriert seit 24.01.2019

07.09.2020 - 14:08 Uhr
Der Ausschluss ist Regelwerk, da gibts nichts dran zu rütteln. (Auch wenn ich den Verlust aller bisher erspielten Punkte und Preisgeld als absolut überzogen Strafrahmen empfinde)

Das pussified gilt nicht der Linienrichterin sondern unserer Auffassung was "Emotion" ist. Wovon lebt der Sport? Wenn ein entnervter Ballschlag mit gefühlt 30 kmh bereits ein emotionaler Ausraster ist dann wird mir jetzt schon übel was in 20 Jahren auf uns zukommt.

Die Missgunst beziehe ich natürlich rein auf die Berichterstattung und nicht auf den Ausschluss per se.

7th Seeker

Postings: 103

Registriert seit 13.06.2013

07.09.2020 - 14:13 Uhr
Ich finde die Einstellung vom Netz aus, hier in dem Video ca ab 0:27 viel besser um wirklich einschätzen zu können wie es um Geschwindigkeit des Balles/Reaktionszeit steht:

https://www.youtube.com/watch?v=DWxv7cHEoHc

Die Frau hatte keine Chance auszuweichen, und es gibt auch einfach keinen Grund Bälle *blind* auf Kopfhöhe durch die Gegend zu schlagen, Emotionen hin oder her.
Insofern finde ich es schon durchaus gerechtfertigt ihn dafür zu disuqalifizieren, selbst wenn es absolut keine Absicht war.

Wie das dann in den Medien dargestellt wird ist natürlich eine andere Sache, sollte er sämtliche Punkte/Gelder aus dem Turnier verlieren wäre das auch für mich überzogen.

fuzzmyass

Postings: 3031

Registriert seit 21.08.2019

07.09.2020 - 14:23 Uhr
"Given, das ist doch totaler Bullshit."

wie immer halt ;)

Given To The Rising

Postings: 7332

Registriert seit 27.09.2019

07.09.2020 - 15:22 Uhr
https://www.youtube.com/watch?v=G6kz7do2xWs

8hor0

Postings: 324

Registriert seit 14.06.2013

07.09.2020 - 16:12 Uhr
https://www.sueddeutsche.de/sport/djokovic-linienrichterin-ball-disqualifiziert-1.5023089

Given To The Rising

Postings: 7332

Registriert seit 27.09.2019

07.09.2020 - 17:33 Uhr
Wer verliert schon gern ein Grand-Slam-Turnier aufgrund eines kleinen Ausrasters?

keenan

Postings: 3031

Registriert seit 14.06.2013

08.09.2020 - 12:41 Uhr
https://www.eurosport.de/tennis/us-open/2020/us-open-oberschiedsrichter-verrat-was-djokovic-sagte_sto7875964/story.shtml

Jellybelly

Postings: 59

Registriert seit 08.09.2020

08.09.2020 - 16:00 Uhr
Thiem holt sich die Us Open und der zeckev geht raus

Given To The Rising

Postings: 7332

Registriert seit 27.09.2019

08.09.2020 - 17:06 Uhr
Ich kann den Zverev sowieso nicht leiden. Passt.

Jellybelly

Postings: 59

Registriert seit 08.09.2020

08.09.2020 - 23:58 Uhr
Wer mag den teckev von den deutschen. Arroganter schnösl

Given To The Rising

Postings: 7332

Registriert seit 27.09.2019

09.09.2020 - 00:02 Uhr
Die Presse mag ihn halt, weil er Erfolge hatte. Aber sein einziger großer war ein Turnier im Dezember unter 2 Gewinnsätzen, was bei keinem Grand-Slam-Turnier der Fall ist.

dreckskerl

Postings: 3794

Registriert seit 09.12.2014

09.09.2020 - 00:57 Uhr
@given
Du kennst dich mit Tennis aus?

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 1966

Registriert seit 14.03.2017

09.09.2020 - 01:18 Uhr
Offensichtlich nicht, denn Zverev hat ja schon die ATP Wm 2018 gewonnen und 3 Masters Turniere.Sind 4 große Erfolge. Zudem wüsste ich gerne, was für ein Turnier das denn im Dezember gewesen sein soll.Da ist nämlich eigentlich Pause.
Außerdem weiß ich nicht warum der hier so unsympathisch wegkommt.Ich find es gut wenn jemand Emotionen auf dem Platz zeigt. Klar agiert er dabei und auch abseits des Platzes nicht immer glücklich aber ist mir lieber als wenn er alles in sich reinfrisst. Abgesehen davon ist er immer noch verdammt jung und ein Halbfinale bei einem Grand Slam Turnier ist aus meiner Sicht auch ein großer Erfolg.
Also find ich jedenfalls.Bin gespannt wo er in 2-3 Jahren steht

dreckskerl

Postings: 3794

Registriert seit 09.12.2014

09.09.2020 - 01:26 Uhr
yepp, deshalb musste ich nachfragen...:-)

Zverev ist bislang nicht wirklich sympathisch rübergekommen und dass die Presse ihn mag, "weil er Erfolge hat", ja? Ist das so?

Given To The Rising

Postings: 7332

Registriert seit 27.09.2019

09.09.2020 - 01:32 Uhr
Ok, war im November, aber die ATP-WM meinte ich. Masters-Turniere, ja gut, danach kräht kein Hahn. Becker war auch immer unsympathisch, aber wurde gefeiert, weil er als Deutscher Erfolge feiern konnte. So ist es bei Zverev auch.

fuzzmyass

Postings: 3031

Registriert seit 21.08.2019

09.09.2020 - 01:34 Uhr
Wie immer - ein gewisser User hat keine Ahnung, quatscht aber munter drauf los... selten so eine Begabumg des verdrehten Blickes und ständigen Aneckens gesehen...

fuzzmyass

Postings: 3031

Registriert seit 21.08.2019

09.09.2020 - 01:34 Uhr
*Begabung

Kack Touchscreen

dreckskerl

Postings: 3794

Registriert seit 09.12.2014

09.09.2020 - 01:40 Uhr
Becker war nicht unsympatisch. Becker war/ist viels, aber unsympatisch, nein.
Worauf willst du hinaus?
Das die deutsche "Presse" sportliche Erfolge deutscher Sportler feiert, ugeachtet ihrer Sypathiewerte?
Im gegensatz zur britischen oder finnischen oder? Presse, die ihre arroganten Sportler konsequenterweise in der Heimatpresse disst?

Jellybelly

Postings: 59

Registriert seit 08.09.2020

09.09.2020 - 07:18 Uhr
Zeckev ist und bleibt jemand der so das typisch deutsch arrogante zeigt.
Geht nicht nur mir so.

Given To The Rising

Postings: 7332

Registriert seit 27.09.2019

09.09.2020 - 07:43 Uhr
fuzzmyass, irgendwann werden deine Provokationen Konsequenzen haben.

Autotomate

Postings: 2401

Registriert seit 25.10.2014

09.09.2020 - 08:12 Uhr
Oh nein, willst du dann das Forum verlassen?^^

Given To The Rising

Postings: 7332

Registriert seit 27.09.2019

09.09.2020 - 08:28 Uhr
Nein, aber er wird vielleicht mit der Moderation zu tun bekommen, wenn er es nicht schon hat. Ich habe schon einige Beiträge von ihm gemeldet.

Autotomate

Postings: 2401

Registriert seit 25.10.2014

09.09.2020 - 08:32 Uhr
Puh, ein Glück, ich mag dich nämlich eigentlich schon ganz gerne. Du haust halt häufig verqueres, aber oft auch unterhaltsames Zeug raus und hast ein schönes Gespür für dumme Witze. :D

...wobei meine Zuneigung wegen deiner unsäglichen Beiträge im (inzwischen gelöschten) Metzelder-Thread zugegebenermaßen stark gelitten hat...

fuzzys "Provokationen" gegen dich finde ich sehr harmlos.

Seite: « 1 ... 19 20 21 22 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: