The Replacements

User Beitrag
Pascal
19.01.2007 - 08:30 Uhr
Beginne mal mit dem Standardsatz:) Seltsam, gibt keinen Thread zu dieser doch sehr wichtigen und natürlich unglaublich guten Band. Was ist euer Lieblingsalbum?
Hölzern van Bölzken
19.01.2007 - 10:39 Uhr
Ich kenn nur "Pleased to meet You".
Sehr gute Rockscheibe.
Ich hab aber gehört die soll eher ne schwächere von denen sein, oder?
bartel(d.E.)
19.01.2007 - 10:51 Uhr
ich find die auch ganz gut, aber sie heisst "Please to meet me".
Hölzern van Bölzken
19.01.2007 - 12:10 Uhr
Ups!!! Stimmt!!!
Tschuldigung!!!
ventolin
19.01.2007 - 15:51 Uhr
HELDEN!!!
Pascal
19.01.2007 - 16:18 Uhr
Ich persönlich mag ja gerne die Übergangsplatten, quasi vom reinen, wütenden Punk zum Pop, wenn man so will.Ähm, was ich sagen will: "Let it be" und "Tim" ;)
Flux
19.01.2007 - 17:57 Uhr
Nur weil sie vor manch anderen waren sind sie nicht automatisch gut. Da bin ich froh ging Grunge später in eine andere Richtung.
Flux
19.01.2007 - 18:07 Uhr
Leute, ich bin enttäuscht. Vier Minuten habe ich geschätzt, bis einer kommt und mir auf den Deckel gibt. Sogar die Antwort hätte ich bereits parat gehabt: "Ich habe ja nie behauptet, dass die Replacements etwas mit Grunge zu tun hatten."
Pascal
19.01.2007 - 20:17 Uhr
Der war so weit von der Realität weg, da wäre eh jede Hilfe zu spät gekommen:)
save dardy
20.01.2007 - 00:28 Uhr
ich mag die "don't tell a soul".
aivz
16.02.2007 - 06:55 Uhr
unbedingt mal das mats kapitel im sehr guten "our band could be your life" buch lesen (behandelt den 80iger us underground vor dem nirvana und grunge gau)!

besitze mittlerweile fast die komplette replacements discography (jaha, auch mehrere abgrundtief schlechte singles... die b-seiten, argh :/), aber "let it be" bleibt das beste album. nur "don't tell a soul" ist grässlich. stadionrock, sell out. wuah!

ach ja, lieblingssong ist (natürlich!) left of the dial von tim.
Loam Galligulla
11.03.2007 - 13:19 Uhr
Vergessene Band.
tobi
11.03.2007 - 17:35 Uhr
Meine Lieblingsplatte von denen ist ihre letzte, die "All Shock down". Sind ein paar wunderschöne Songs drauf.
Loam Galligulla
01.04.2007 - 11:45 Uhr
Die "dont tell a soul" kann auch einiges. Aber ansonsten braucht man Tim, pleased to meet me & let it be.
Pascal
02.04.2007 - 15:19 Uhr
"Let it be" gehört zu den abolsut besten Alben aler Zeiten, der 80er sowieso. "Unsatisfied" kann doch wohl keiner widerstehen oder? ;)
Pascal
25.04.2007 - 15:09 Uhr
Bin ja stolz wie Oskar jetzt;) Gerade vom Postboten die beiden Alben "Hootenanny" und "Let it be" gebracht bekommen, als Original Vinyl!!! Versuch mal einer, daran zu kommen:)
jon bon
25.04.2007 - 16:52 Uhr
stadionrock auf vinyl? nein danke.
thomas
25.04.2007 - 17:15 Uhr
let it be ist stadionrock? der war gut!
ich hab let it be 3x als vinyl, einmal als cd. vinyl englischer release und die 2 mal die farbige limited edition auf twin tone. das selbe gilt auch für die erste (sorry ma...), die hör ich mir jetzt gleich mal an
Humpty Dumpty
25.04.2007 - 17:20 Uhr
Ich kaufe mir Let It Be nach jedem einzelnen Durchlauf neu. Das ist sie mir wert. Damit besitze ich gut 25% des aktuellen Let-It-Be-Vinyl-Bestandes.
thomas
25.04.2007 - 17:52 Uhr
ich werde die exklusivrechte von twin tone records erwerben um die platte nach belieben nachpressen zu können.und damit sich diese investition rasch amortisiert, werde ich meine verbindungen zum olympischen komitee spielen lassen, auf dass gary's got a boner als offizielle hymne bei den spielen in peking zum einsatz kommt. bei einer kumulierten tv-zuseherzahl von 20 milliarden und der entsprechenden beschallung der wettbewerbe (davor, währenddessen und danach) sollte der tantiemenscheck geeignet sein, mir die freudentränen ins gesicht und die millionen aufs bankkonto zu treiben.
dändiläin
25.04.2007 - 18:19 Uhr
die band ist schlecht, aber nicht derart schlecht, dass sie sich zur hintergrund-sport-beschallung eignet.
Pascal
26.04.2007 - 13:54 Uhr
Sind für mich die beste Band der 80er, noch knapp vor den Pixies, Hüsker Dü und Minutemen.
aivz
16.07.2007 - 21:49 Uhr
@pascal: bist du mein doppelgänger? ich die beiden lps auch vor kurzem als original bekommen. :>
Paul Paul
20.08.2007 - 22:27 Uhr
"Here Comes A Regular" ist einer der schönsten Songs überhaupt für mich gerade. Muss mir "Tim" morgen kaufen.
Pascal
21.08.2007 - 08:24 Uhr
Mein Lieblingssong ist "Skyway". Wunder-Wunderschön.

Doppelgänger?;) Ne, nicht wirklich. Wo haste sie denn bestellt?
Richard Hell
21.08.2007 - 11:48 Uhr
Alex Chilton - was ein Mega-Hammer-Song
bartel(d.E.)
21.08.2007 - 12:18 Uhr
@ Richard Hell

Aber sowas von. Dito "The Ledge"
Loam Galligulla
25.12.2007 - 17:28 Uhr
Man, "Here comes the regular". 10/10er Song. Müsst ihr dabei auch unweigerlich an knockin on heavens door denken? Ich mein stets das er gleich "mama take this badge.." singt.
karacho
29.12.2007 - 22:44 Uhr
diese band war das beste und authentischste was amerika in den achzigern hervorgebracht hatte.
Ich liebe sie! All Time Fave!!
fuer deutsche ohren allerdings zu R'n'R, das merkt man an einigen kommentaren hier;-) aber r'n'r kommt ja bekanntlich auch aus usa und nicht aus d.
honk
10.02.2008 - 00:47 Uhr
Einfach nur toll. Heute erst entdeckt. Für gute Musik sit es aber nie zu spät. ERstaunlich das nur so wenige posts bis jetzt zu dieser Band hier gepostet wurden. Einflussreich, dass kann ich mir wohl denken, waren sie wohl sehr.
Am meisten gefällt mir die raue Gesangsstimme.
Statist
10.02.2008 - 01:42 Uhr
Von denen wollte ich mir auch schon länger mal was holen... so viel Musik, so wenig Zeit.
win
21.04.2008 - 13:54 Uhr
pitchfork sagt heute:

sorry ma 9.4/10
stink 7.0/10
hootenanny 7.9/10
let it be 10/10
honk
21.04.2008 - 14:31 Uhr
Na,toll. DAnn werden jetzt wieder die ganzen Pitchfork Hype Opfer Replacements hören.

fuck you pitchfork
Garp
21.04.2008 - 14:45 Uhr
Oh, als hätte ich es geahnt, habe gestern mal wieder die "Tim" gehört^^
Pascal
21.04.2008 - 14:59 Uhr
@honk:

Hehe, wahrscheinlich hast Du recht. Wobei, von Hype kann man bei den Jungs um Paul Westerberg ja nun wirklich nicht mehr sprechen;)
honk
21.04.2008 - 15:03 Uhr
Ja,gut. Dann eben posthum hype.


Naja, tut dem Vergnügen sowieso keinen Abbruch.
Let it be ist einfach ein verdammt gutes Album.

Amerikanisch eben.

win
21.04.2008 - 15:05 Uhr
man sollte vielleicht noch erwähnen, dass die 4 Alben morgen neu veröffentlicht werden, und zwar mit jeweils ein paar Outtakes usw.
Pascal
21.04.2008 - 15:07 Uhr
@honk: Hör Dir mal "Skyway" an!! Das Debut kann auch so einiges, Tim sowieso. Aber ja, das Highlight ist und bleibt natürlich Let It Be.

I´m so unsatisfied...
Paul Paul
22.04.2008 - 21:59 Uhr
Paul Paul (20.08.2007 - 22:27 Uhr):
"Here Comes A Regular" ist einer der schönsten Songs überhaupt für mich gerade. Muss mir "Tim" morgen kaufen.


Pitchfork-Opfer-Nummer-1 kannte und mochte sie schon vorher. :P "Let It Be" ist aber wirklich ein Meisterwerk. "Androgynous" ist einfach so schön euphorisch.
plazenta
23.04.2008 - 09:34 Uhr
dem ansonsten stilsicheren pitchfork hätte ich nicht zugetraut, die replacements derart überzubewerten.
Bitchpork
23.04.2008 - 20:02 Uhr
Opfer-Nummer1 ist sonst ja wohl bekanntermaßen Pascal
honk
23.04.2008 - 21:06 Uhr
plazenta (23.04.2008 - 09:34 Uhr):
dem ansonsten stilsicheren pitchfork hätte ich nicht zugetraut, die replacements derart überzubewerten.


naja, Wire haben auch 10/10 kassiert. Guided by voices, eine typische Roock-Zitierband wurde auch oft gepusht. Von Radiohead wollen wir überhauptt nicht reden.


Eine Erklärung für diese hohe Wertung liegt ganz einfach auf der Hand: Die extrem bluesige, knatternde Stimme von Paul Westerberg. Pitchfork ist auf der Suche nach "Schwarzer" Musik. ODer Ansatzweise Schwarzer.
Senior Twilight Stock Replacer
23.04.2008 - 21:13 Uhr
Du implizierst damit, dass du die 10/10 für die beiden Wire-Alben nicht gerechtfertigt hältst?
Paul Paul
24.04.2008 - 06:22 Uhr
Sagen wir's so, für mich ist ein Pitchforkopfer, wer sich 2006 einreden ließ, dass an Justin Timberlakes "My love" irgendetwas gut sei. Und ja, das habe ich mir immerhin nicht. ;)

Wire 10/10 geht bei "Chairs Missing" zumindest in Ordnung.
Sheriff_Lobo
24.04.2008 - 07:04 Uhr
Und Guided By Voices (was ist eine typische Roock-Zitierband?) kann man gar nicht überbewerten...
honk
24.04.2008 - 18:02 Uhr
Moment Leute.

Replacement war eien Band, die alte Rock Mechanismen wieder oberste Priorität gab, nach dem künstlerischen Post-Punk.


Guided by Voices zechnet sich in erster Linie dadurch aus, dass sie immer verdammte kurze Songs hatten,stark von vorangegangenen Bans inspiriert. Ok, dann kamen noch die prima Melodien und die manchmal wahnsinnig interessanten/humorvollen Texte hinzu.

Wire hat zwar den Post-Punk maßgeblich geprägt, aber wirklich so sehr wie Funhouse?(das bekam übrigens gerade mal eine 9.X Wertung)


Viele 10ner bei Pitchfork sind keine reinen Zehner, meines empfinden naches. Aber verdammt gute Alben eben.
Ich meine, auch Loaded von Velvet Underground bekam ebenfalls eien 10. Und was ist dann mit den Alben davor, welche um einiges besser waren?


Durch die 10ner WErtung hat es Pitchfrok mal wieder geschafft, seinen Jahrzehntlisten zu wiedersprechen...
(Siehe 70er: Wire-->10, Gang of four--->9,5, dafür aber in der Jahrzehntenliste um 10 bist 20 Plätze höher plaziert)



Außerdem: My Love ist ein verdammt guter Song, wenn auch nicht der beste des Jahres 2006.
DAs Problem bei Pitchfork ist, dass diese Website erstaunlich viel einfluss auf den Musikgeschmack von Pitchforkopfern (ist doch klar, oder?) haben.


Leider werden gerade Wire, Guided by voices und auch Replacements heutzutage komplett übergangen.


Ich geh mal wieder Seen your Video hören...

honk
25.05.2008 - 12:48 Uhr


Let it Be:

I Will Dare 9/10
Favorite Thing 8,5/10
We´re Comin´out 7,5/10
Tommy gets his Tonsils out 7,5/10
Androgynous 10/10
Black Diamond 9,5/10
Unsatisfied 9,5/10
Seen your Video 9,5/10
Gary´s got a boner 6/10 (tritt gegen´s Gesicht, ist ja nur 2 Minuten lang)
sixteen blue 8,5(10
Answering Machine 10/10


Wahre Poeten waren sie nicht.

Hier sieht man auch, warum die 80er so verdammt schlecht davon kommen. So ein geiles Album, wurde gar nicht beachtet, während heute die Strokes, mit verlgeichbarer Musik, multipliziert mich hundertfachem Pop, verdammt erfolgreich sind/waren.

Meiner Meinung nach einer der 20-10 besten Platten der 80er. Kurz, kommt zum größtenteil auf den Punkt, einfach nur R&R.

Juhu, ich habe die deutsche Rechtschreibung gelernt.
honk
08.06.2008 - 15:10 Uhr
karacho (29.12.2007 - 22:44 Uhr):
diese band war das beste und authentischste was amerika in den achzigern hervorgebracht hatte.
Ich liebe sie! All Time Fave!!



Ja, also einbißchen ähnlich auch hier. Sind mit Sonic Youth und Minutemen meine lieblings 80er Rockgruppe.
Pascal
08.06.2008 - 15:16 Uhr
Wenn man so zurückblickt, ist es in meinen Augen immer noch sehr sehr unverständlich, dass die 80er immer wieder so schlecht wegkommen, haben sie doch einige der besten Platten und unzählige hervorragende Bands hervorgebracht. Außerdem haben bspw. Black Flag eine Lebensphilosophie gelebt, die auch heute noch für viele Bands maßgeblich ist und auf ihre Weise imitiert wird.
honk
08.06.2008 - 17:41 Uhr

Pascal (08.06.2008 - 15:16 Uhr):
Wenn man so zurückblickt, ist es in meinen Augen immer noch sehr sehr unverständlich, dass die 80er immer wieder so schlecht wegkommen, haben sie doch einige der besten Platten und unzählige hervorragende Bands hervorgebracht. Außerdem haben bspw. Black Flag eine Lebensphilosophie gelebt, die auch heute noch für viele Bands maßgeblich ist und auf ihre Weise imitiert wird.



Die 80er waren ja als EPoche nicht schlecht. Ich bevorzuge, als Statistik-Freak jedoch die 70er, welche doch um einiges mehr zu bieten hatten.

Klar gabs in den 80ern gute Musik. Man denke doch nur mal an die ALbini Hardcore Truppe, die sich von einem Drumcomputer befeuern ließ.

Und wie shcon in ienem anderen Thread besprochen ergänzen sich die verschiedenen Epochen gegenseitig. Der Post -Punk der 80er kam auch nicht eifnahc so, sondern fuste auf Entwicklungen der Jahrzehnte davor.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: