Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


Yourcodenameis:milo - They came from the sun

User Beitrag
Patte
01.01.2007 - 20:22 Uhr
Neues Album, endlich! Erscheint am 02. April 2007. (laut wikipedia) Yes. :-)

Und dann ist wohl noch was anderes bei amazon.co.uk gelistet mit der Bezeichnung "T.B.A." (sicher to be announced), VÖ am 5. März, könnte eigentlich nur die zweite Print is dead Session sein, hmm, wir werden sehen.
Paul Paul
01.01.2007 - 22:03 Uhr
Holt mich jetzt zwar nicht aus der Lebenskrise, aber gute Nachricht ist's.
Maul Paul
01.01.2007 - 22:04 Uhr
Tja, echt dumm, dass jetzt noch ein Album rauskommt. Furz.
J.R
01.01.2007 - 22:07 Uhr
schöne Nachricht
Patte
06.02.2007 - 12:20 Uhr
Laut amazon ist die VÖ von "They came from the sun" bereits am 30. März über V2 (Rough Trade). Also endlich auch mal ein Deutschland-Release, nachdem Ignoto ja nur in UK rauskam.
Patte
13.02.2007 - 22:04 Uhr
All that was missing wird auf dem Album sein, yahoo. :)

"13/2/2007 Wicked Good Exclusive News

Guess what,

This is like so exclusive it's amazingly class, our single "Understand" is released on March 26th and it will be followed by our new album "They Came From The Sun" on April 2nd.

Full tracklisting for the album is as follows:

Pacific Theatre
All That was Missing
Understand
I'm Impressed
About Leaving
Sixfive
Translate
Evening
Take To The Floor
To The Cars
Screaming Ground
Dicta Boelcke

As has been previously hinted at we recorded this album ourselves in "Like A Cat, Like A Fox" (tm) studios with Justin handling the technical side of things.

We also shot our video for 'Understand' this weekend down in that London, there'll be more about that in a bit, but right now it's too orangey for crows.

laters

adam x"
Patte
13.02.2007 - 22:04 Uhr
Hier das Cover: http://www.v2music.com/fileUp/_cache/images/product-2641_1171386655_1171386655_IC2.jpg
astro
13.02.2007 - 22:17 Uhr
nice news,wie aus dem nichts kammt das für mich dachte nach der print is dead würds erstmal richtig lange dauern zum echten zweitling.

froide
fool
24.02.2007 - 12:47 Uhr
Enttäuschung des Jahres! ich fasse es nicht :(
gehen einen ähnlich "poppigen" weg wie the cooper temple clause, laaangweilig
ignoto 9/10
they came... 6-7/10
wixsocke
24.02.2007 - 13:11 Uhr
und das erste lied klingt nach wolfmother,
Patte
24.02.2007 - 21:09 Uhr
Ihr Schweinebande, etwa schon geleakt? ;) *such*
Paul Paul
26.02.2007 - 20:00 Uhr
So schlecht klingt's nicht, lange nicht so eine ärgerliche Anpassung wie bei TCTC. "Understand" ist der beste Killers-Song, den die Killers nie geschrieben haben.
Patte
26.02.2007 - 20:24 Uhr
"All that was missing" ist noch mehr Perle geworden, als das Demo schon vor einem Jahr versprach.
alltheway
27.02.2007 - 14:41 Uhr

album wächst muss man sagen, beim ersten durchlauf noch choas doch jetz kristallisieren sich schon highlights heraus ( und understand wird ne tolle single)
Patte
27.02.2007 - 18:18 Uhr
Warum vergöttere ich diese Band eigentlich derart, ist es die Stimme von Paul, sind es die Melodien? Das ist ja fast schon krank.
Patte
01.03.2007 - 20:56 Uhr
Wie die Stimme mehrere Male in "About leaving" umkippt, habe ich so auch noch nie bei Paul gehört. Gänsehaut.
mr.pink
01.03.2007 - 20:58 Uhr
besser als der vorgänger?
den fand ich ganz ok. irgendwie das fehlende bindeglied zwischen at the drive-in und tmv.
Patte
01.03.2007 - 21:00 Uhr
Naja, besser als der Vorgänger, soweit bin ich im Moment noch nicht. Aber eine 7 ist auf jeden Fall schon mal drin.
mr.pink
01.03.2007 - 21:01 Uhr
dann halt mich auf dem laufenden ;)
mr.pink
02.03.2007 - 08:40 Uhr
mir gefällts. der coopers vergleich ist nicht ganz unberechtigt, trotzdem nicht ganz so extrem ins poppige abgedriftet.

der sänger hat einfach eine unglaublich lässige stimme
Patte
06.03.2007 - 23:12 Uhr
Nach "Team radar" gibt es mit "To the cars" (nicht zu verwechseln mit Chasing Cars;-)) wieder eine feine, bewegende Ballade.
Patte
07.03.2007 - 15:26 Uhr
Die Single "Understand" mit seltsamem Video, was ich nicht so prickelnd finde (auch, da es teils ein Band-Video geworden ist).
Patte
02.04.2007 - 23:09 Uhr
lol, das Bild im Profil: http://myspace.com/yourcodenameismilo
Scherzkekse, die.
Patte
30.06.2007 - 23:35 Uhr
Sieht wohl laut Promoter sehr unwahrscheinlich für einen Deutschland-Release aus. :(
mr.pink
01.07.2007 - 02:31 Uhr
leider sehr gewollt und nicht gekonnte scheibe :( sorry patte
Patte
01.07.2007 - 03:24 Uhr
Was genau meinste denn?

Naja, das erste Album und die EP sind jedenfalls weitaus besser. :)

Aber mittlerweile habe ich trotzdem eine kleine Handvoll Favoriten von TCFTS, darunter Take to the floor, All that was missing, Evening, About Leaving...
mr.pink
01.07.2007 - 15:21 Uhr
schwer zu sagen. bleibt wenig hängen und das, was hängen bleibt, sind oft sehr nervige parts. about leaving ist da z.b. noch eins der kleineren übel. einfachh nichts für mich, glaube ich.
Patte
01.07.2007 - 15:23 Uhr
Muss ja nicht, no prob. :)
Patte
28.01.2009 - 15:15 Uhr
*push*
Half A Life
28.01.2009 - 15:24 Uhr
Keine schlechte Platte, fällt im Vergleich zu "Ignoto" aber schon sehr deutlich ab. Dafür auch wieder gute B-Seiten.
Half A Life
28.01.2009 - 15:27 Uhr
Ach ja, übrigens:
http://de.youtube.com/watch?v=0LJQJXYqtTU
Icarus Line
31.01.2009 - 15:37 Uhr
Was, die hatten ein zweites Album?!
Wieso weiß ich nichts? Haben!
Patte
31.01.2009 - 15:45 Uhr
@Half a life:
Stimmt, kommt wirklich nicht an die Intensität des Vorgängers heran. Dafür sind aber ein paar sehr gute "Pop-Songs" (toll: About leaving, All that was missing) drauf.

Das energetische "Take to the floor" erreicht noch am ehesten die Kantigkeit von "Ignoto".

Pauls Stimme möchte man ja doch irgendwie nicht missen. :)
Patte
31.01.2009 - 15:51 Uhr
Was ich an den Milo-Songs so beeindruckend finde, sind die Stellen ("...um die es geht" /Thees Uhlmann?), die man sich am liebsten ausschneiden und übers Bett hängen möchte (wurde u.a. schon im Ignoto-Thread zwischen mir und Machina besprochen).

Bei "Take to the floor" z.B. stellen sich mir ab 2:01 (bis 2:24) immer die Armhaare auf. :)
Patte
15.05.2009 - 23:20 Uhr
'To the cars'
Castorp
11.02.2010 - 21:06 Uhr
Es gibt so Songs, wo ich den einen Teil überflüssig finde und den anderen in den Himmel loben möchte: "To the cars" ist so ein Song (Link siehe oben), der verträumte Beginn ist riesig, 10/10, das, was danach folgt finde ich komischerweise unpassend, komisch deswegen, weil ich von Milo die Laut/Leise-Spielchen durchaus gewohnt bin, aber hier funktioniert es für meine Begriffe einfach besser ohne den krachenden Folgepart.
destruction
02.01.2011 - 19:13 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=d4NrzpHtDJU

auf jeden fall ne geile stimme!
The MACHINA of God
14.01.2011 - 19:57 Uhr
Leider schon deutlich schwächer als der Vorgänger (der Gott war). Aber sowas wie "Translate" mit seinen Gitarrenattacken macht schon Spaß.
The MACHINA of God
14.01.2011 - 20:01 Uhr
Und leider hat auch Flood seine Flossen nicht mehr im Spiel. Kann mir gut vorstellen, dass der für die fantastischen Klangwelten (besonders die Gitarren) von "Ignoto" verantwortlich war. Denn auf "Mellon Collie..." gabs auch ne schon ähnliche Doom-Hölle.
transnational
25.01.2011 - 11:29 Uhr
könnte der meteoriteneinschlag des sommers aus uk werden!!!

http://www.youtube.com/watch?v=oM19oNfiDww
:alaskian:
09.02.2011 - 19:47 Uhr
ich musste die platte heute wieder heruaskramen und finde sie immer noch gut. insbesondere all that was missing.
The MACHINA of God
12.06.2011 - 22:16 Uhr
Mag ich inzwischen schon sehr, auch wenn es immer noch kein Vergleich zum fantastischen Debut ist. Aber Ideen und Melodien sind da.
Castorp
04.01.2012 - 00:26 Uhr
"Translate" geht so brutal gut ab.

Wie die Gitarrensaiten da so herrlich angeklampft werden, erinnert mich an A Perfect Circles "The package". Ohrgasmus. :D
The MACHINA of God
04.01.2012 - 00:33 Uhr
Auch immer noch einer meiner Lieblingssongs des Albums. Die Haneke-Collage noch dazu. :)
schrubber
04.01.2012 - 14:21 Uhr
das schrubbt ganz nett.
The MACHINA of God
15.02.2013 - 20:03 Uhr
Opener ist eogentlich auch immer wieder geil. Hätte mir mehr davon gewünscht.
Castorp
16.02.2013 - 12:19 Uhr
Mich erinnert der Opener aus irgendeinem Grund immer an eine Fahrt mit dem offenen Auto durch sunny LA... ;-)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 32290

Registriert seit 07.06.2013

18.11.2018 - 19:25 Uhr
Deutlich hinter "Ignoto" (9,3/10), aber immer noch sehr gut. 7,7/10 Der Mittelteil schwächelt etwas.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 10998

Registriert seit 23.07.2014

08.08.2021 - 16:29 Uhr
Jep, fällt nach dem großartigen Vorgänger schon ein gutes Stück ab, ist aber immer noch gut. Die meiste Zeit leider recht zahm, mir hätte es besser gefallen, wenn sie die tollen Melodien öfter mal im Chaos versteckt hätten.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 32290

Registriert seit 07.06.2013

16.02.2024 - 23:20 Uhr
Highlights übrigens für mich ganz klar:
Opener, Understand, Translate, Evening, (Screaming ground)

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:





Banner, 300 x 250, mit Claim