The Ark - Prayer for the weekend

User Beitrag
Alex
24.12.2006 - 22:15 Uhr
The Ark nehmen grade eine neues Album auf und es wird Anfang 2007 erhältlich sein! Auf der offiziellen Seite www.thearkworld.com kann man sich schon ein Schnipsel der neuen Single anhören!


Ich find den Ausschnitt des Liedes echt gelungen! Ma gucken wie das Album wird, soll ja eher wie das erste werden.
Mixtape
25.12.2006 - 12:44 Uhr
Ich hoffe, es wird wie das zweite, "In lust we trust", das letzte war leider ein Schuß innen Ofen.
Tamara
26.12.2006 - 19:24 Uhr
hmmm... neue single ist doch schon mal cool!
Alex
26.12.2006 - 23:34 Uhr
Ja ich finde auch, dass In lust we trust das stärkste Album ist. Das letzte war irgendwie auf der CD ziemlich langweilig und die Lieder waren irgendwie leer... Live jedoch rocken auch die neuen Lieder ab! Ich hoffe einfach, dass das neue Album viel mehr Fülle hat als das letzte.
übel
26.12.2006 - 23:35 Uhr
ich finds langweilig.
Lilith de Lioncourt
24.01.2007 - 17:36 Uhr
ich freue mich schon sehr auf das neue Album. Diie neue Single "absolutely no decorum" finde ich auch genial. Ich höre sie grade und bin total euphorisch. Sie ist so schön, man bekommt Tränen in die Augen. Ich bin gespannt, wie sie beim Eurovision Song Contest abschneiden. Einerseits hoffe ich, daß sie gewinnen, andererseits fürchte ich, daß sie dann hier zu bekannt werden, dann ist es nichts besonderes mehr, sie zu lieben. Auf der Homepage gibt es auch ein unheimlich schönes neues Foto von Ola. Wenn man auf Main klickt, erblickt man ihn. Hach.
Lilith de Lioncourt
19.02.2007 - 17:43 Uhr
schade, dass der letzte beitrag immer noch von mir ist.
Lilith de Lioncourt
11.03.2007 - 16:52 Uhr
das neue album heißt übrigens "prayer for the weekend" und gestern haben sie den schwedischen vorentscheid für den grand prix gewonnen, falls das überhaupt jemanden außer mir interessiert.
Alex
06.04.2007 - 15:57 Uhr
Weiß man, wann das Album hier in Deutschland rauskommt?
Mixtape
06.04.2007 - 16:04 Uhr
Das würde ich auch gerne wissen. Aber man kann es ja bei cd-wow bestellen.
Mein Name
06.04.2007 - 17:38 Uhr
Wusstet ihr, dass The Ark den schwedischen Vorentscheid für den Eurovision Song Contest gewonnen haben?
Mixtape
16.04.2007 - 09:54 Uhr
Schade, das Album ist zwar besser als "State of the ark", aber an "In lust we trust" kommt es bei weitem nicht ran. Irgendwie klingen fast alle Songs nach "Moskau" von Dschinghis Khan.
Armin
26.04.2007 - 19:47 Uhr
Sensation! Schweden gewinnt den Eurovision Songcontest...



.zweifellos, mit dem Glamrock-Kracher "The Worrying Kind" von The Ark!



Für diejenigen, die alles lieben, was glitzert und blinkt, sind The Ark in
diesem Jahr der absolute Favorit. "The Worrying Kind" rockt, macht gute
Laune und ist absolut tanzbar, wie nicht nur der charismatischen Sänger und
Frontmann Ola Salo eindrucksvoll unter Beweis stellt.

Dass die im Jahr 2000 gegründete Band als Sieger des schwedischen
Vorentscheids hervorgegangen ist, verwundert überhaupt nicht, wenn man
bedenkt, dass das Genre in ganz Europa Erfolge feiert, das Album "Prayer for
the Weekend" in halb Skandinavien schon die Top Position der Charts belegt
und allein in Schweden bereits über 50.000 Exemplare des Longplayers
verkauft wurden.



Grund zum Feiern hat die GUN Label Group jetzt schon, weil sie die
schwedischen Glamrocker soeben unter Vertrag genommen hat.

Die Single "The Worrying Kind" erscheint am 11.05.07 und das dazugehörige
Album soll am 01.06.07 den deutschen Markt erobern.



Wer noch an dem Sieg der Schweden zweifelt, kann sich hier eines Besseren
belehren lassen:



Video "The Worrying Kind"
http://mfile.akamai.com/10579/rm/bmggermany.download.akamai.com//10579/video
/the_ark/the_ark_twk_highres2.rm



Live: http://www.youtube.com/watch?v=BZO1Gd2F574&mode=related&search


knallfrosch
26.04.2007 - 20:15 Uhr
gays do it better...schweden sowieso...
Alex
03.05.2007 - 21:45 Uhr
Och nach dem ersten Durchgang bin ich positiv überrascht von dem Album. Besonders die 1. Hälfte hat mich überzeugt. Leider is kein genialer Popsong wie "Calleth you, Cometh I" oder "It takes a fool to remain sane" drauf. Das Album ist allgemein etwas fröhlicher gehalten als die ersten beiden. Kein "Tell me this night is over" oder "Vendelay", was ich etwas schade finde.
In Lust we trust werden sie wohl nicht so schnell übertreffen aber ein solider Nachfolger von dem ziemlich minimalistisch gehaltenen State of the Ark.

Wird wohl wieder ne 6 oder 7.
Armin
04.05.2007 - 21:13 Uhr
The Ark - bei den Buchmachern ganz weit vorne!



Die Erfolgswelle der Glamrocker von "The Ark" schwappt noch vor dem Eurovision Songcontest am 12.5.07 in Helsinki nun über Skandinavien hinaus und erobert auch den Rest von Europa. Neben den hiesigen Radiostationen, die die Single "The Worrying Kind" gern als Neuzugang in ihre Playlisten aufnehmen, gehört der schwedische Ohrwurm von "The Ark" (VÖ 11.05.07) dieses Jahr ganz klar zu den Top-Favoriten und wird auch bei den üblichen Onlinewetten ganz weit vorne gehandelt, wie z. B. bei zwei der größten internationalen Wettanbieter Ladbrokes (Quote 5:1) und William Hill (Quote 6:1), wo ganz klar auf die "Glamourboys" gesetzt wird.



Bleibt nur zu hoffen, dass sich "The Worrying Kind" auch am nächsten Samstag beim Contest durchsetzen wird und es dann heißt "Sweden 12 points - La Suede 12 points"!!!

Die Zeichen stehen gut.







Weitere Infos zu den gutgelaunten Schweden gibt es unter www.thearkworld.com und www.supersonic.de

papa lazarou
06.05.2007 - 20:15 Uhr
Meine Fresse, hätte nicht gedacht, dass die das nochmal so hinbekommen!!! "Prayer for the weekend" ist sicherlich nicht so gut wie "In lust we trust", aber ein Quantensprung zum letzten Album.
Armin
12.05.2007 - 00:45 Uhr
"The Ark" - Glamrocker mischen den Grand Prix auf! / Roger Cicero trifft The Ark



Was wäre das Leben schon ohne Sensationen - vor allem ohne musikalische?! Schwedens Vertretung beim morgigen Eurovision Song Contest in Helsinki versteht was davon.

Die ultimative Probe vor dem Musik-Event des Jahres haben "The Ark" am Mittwochabend direkt vor Ort und vor ausverkauftem Haus im Brunnhuset im Brunnsparken abgeliefert. Die Fans sangen voller Euphorie vom ersten bis zum letzten Song mit!

Selbst Deutschlands Medienvertreter blieben davon nicht unberührt: Von Sat1, RTL, Pro7, ZDF über BILD und DPA - sie alle wollten unbedingt ein face- to- face Interview machen. Selbst unsere Grand Dame des Grand Prix, Georg Uecker, war so scharf darauf die Band kennen zu lernen, dass er mit Roger Cicero persönlich die Garderobe der Glamrocker stürmte. Cicero platzte auch direkt in das ZDF-Interview rein und wurde spontan von "The Ark" Sänger Ola Salo zum Interviewten gemacht.

"The Ark" verschwenden keine Zeit. Ihre aktuelle Single und Song Contest-Titel "The Worrying Kind" ist ab jetzt! auch hier im Handel erhältlich! In ihrem Heimatland besetzen die Charismabolzen nicht nur die Pole-Position in den Singlecharts, seit gestern ist auch die #1 der Albumcharts geknackt.

Die Buchmacher sehen die Band nach wie vor unter den 4 Top-Favoriten. Die Zauberworte am morgigen Samstag, 12. Mai beim Eurovision Song Contest 2007 sollen aber heißen: "Sweden 12 points - La Suede 12 points"! Dafür brauchen "The Ark" jede einzelne Stimme - und die Sensation ist perfekt!







Weitere Infos unter www.thearkworld.de und www.supersonicrecords.de



Armin
15.05.2007 - 20:11 Uhr
Take it with a smile: The Ark beim westeuropäischen Grand Prix auf Platz 2!



.....Die Zeichen standen sogar sehr gut, aber es sollte eben nicht sein: Am vergangenen Wochenende teilte sich der Eurovision Song Contest leider in zwei Lager auf: in den Ost- und Westeuropäischen Grand Prix. Traditionell gesehen war dieser ganzeuropäische Megaevent immer die beste Möglichkeit musikalisch und menschlich zusammenzukommen. Eine schöne, bunte Geschichte - Kein ödes schwarz und weiß. Dieses Jahr ist der Spaß an der Sache insgesamt wohl ein bisschen baden gegangen. Schade!



Trotzdem sehen sich The Ark beim westeuropäischen Grand Prix auf Platz 2 nach dem Vorjahressieger Sieger Finnland. Damit nun keine weiteren Missverständnisse mehr entstehen:

Im Namen der gesamten Band möchte Sänger Ola Salo nochmal betonen, dass er großen Respekt vor seinen Mitstreitern und auch vor dem Siegertitel hat. Er fühlt sich allerdings nach 16 Plätzen, die allesamt von den osteuropäischen Kandidaten besetzt wurden, eher als Zweitplatzierter im westeuropäischen Ranking. Die Devise heißt hier aber trotzdem - wie die Engländer so schön sagen - "Take it with a pinch of salt"!



Ihre ansteckend gute Laune haben die schwedischen "Glamourboys" auf keinen Fall verloren - diese steht seit vergangenem Freitag, 11. Mai abhol- und tanzbereit in den Läden! Ach, habt Ihr schon! Ihr wollt mehr?! Das Album ist auch nicht mehr weit: Am 1. Juni ist es soweit!







Weitere Infos unter www.thearkworld.de und www.supersonicrecords.de






Dumm gelaufen ...
Mixtape
25.05.2007 - 00:02 Uhr
Rezi und einen, nenen wir es mal Interview-Versuch auf popcultures.de .
Armin
01.06.2007 - 00:18 Uhr
"The Ark"- das No. 1 Album aus Schweden jetzt auch hier!





Ab Freitag (01.06.07) gibt es kein Halten mehr, denn dann wird das Album "Prayer For The Weekend" von The Ark auch in Deutschland erhältlich sein. Die schwedischen Glamrocker reißen mit ihrer gelungenen Mischung aus Rockmusik mit Popappeal nämlich selbst den größten Tanzmuffel vom Sofa!



Der Longplayer bricht in Skandinavien bereits sämtliche Rekorde, was daran liegen kann, dass sich neben der bereits erschienenen Single "The Worrying Kind" 10 weitere Tracks finden lassen, die allesamt vom 70er Jahre - Glamrock gekennzeichnet sind und einfach Spaß machen. Klassische Rockelemente treffen auf treibende Discobeats und Frontmann Ola Salo lässt die Songs zudem als vollendeter Wortakrobat und Kompositeur glänzen.



"Prayer For The Weekend" - ein Album mit Gute Laune - Garantie!









Weitere Infos unter www.thearkworld.de und www.supersonicrecords.de






Armin
31.07.2007 - 19:49 Uhr
70s Glamrock gemixt mit gutgelaunten, catchy Melodien – in ihrem Heimatland Schweden sind The Ark damit bereits in der Riege der Superstars angekommen. Dass sie darüber hinaus auch ein grandiose Liveband sind, wollen uns die fünf Mannen um Sänger und Stilikone Ola Salo demnächst erneut beweisen. Mit ihrem mittlerweile vierten Studioalbum Prayer For The Weekend im Gepäck kommen sie für vier Daten nach Deutschland.

THE ARK
28.09. Hamburg – Reeperbahn Festival
03.10. Köln – Prime Club
04.10. Berlin – Lido
08.10. München – Kleine Elserhalle

http://www.thearkworld.com/
Armin
26.09.2007 - 23:02 Uhr
Konzertverlegungen

Das Münchener Konzert von THE ARK am 08.10.2007 wurde mit sofortiger Wirkung von der Georg Elser Zusatzhalle ins 59 to 1 verlegt. Einlass ist um 20.30 Uhr, Konzertbeginn um 21.30 Uhr. Bereits gekaufte Karten behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: