Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Flowerpornoes - Wie oft musst Du vor die Wand laufen bis der Himmel sich auftut

User Beitrag
Armin
18.12.2006 - 18:19 Uhr
Flowerpornoes `Wie Oft Musst Du Vor Die Wand Laufen Bis Der Himmel Sich
Auftut´
(02.03.07)
Nach elf Jahren und diversen Soloalben, meldet sich Deutschlands
Ausnahmesongwriter Tom Liwa unter altem Bandnamen und mit alten
Weggefaehrten zurueck.
Berte
19.12.2006 - 00:47 Uhr
Wahnsinn!
Dunkler Wahnsinn
19.12.2006 - 00:52 Uhr
Ja, wat is?
Berte
19.12.2006 - 00:57 Uhr
Google hat ergeben, dass es den Kerl wirklich gibt. Ich bin fasziniert.
Hab ich vor 11 Jahren was verpasst und muss mir ne Karte kaufen oder haben meine Eltern mich doch zum richtigen Zeitpunkt (also zu spät) in die Welt gesetzt?

10.12.06 Westerstede - Wunderbar
14.12.06 L-Esch - Kulturfabrik
18.12.06 Köln - Blue Shell
19.12.06 Nürnberg - Stereo Club
21.12.06 Gießen - Muk (Terminänderung)
21.01.07 Dortmund - Subrosa
22.01.07 Hamburg - 73
24.01.07 Bremen - Karo
25.01.07 Braunschweig/Dibbesdorf - Roter Korsar
09.02.07 Siegen - Vortex
20.03.07 Potsdam - Waschhaus
21.03.07 Halle - Objekt 5
bee
19.12.2006 - 18:58 Uhr
der Titel der Platte is ja leider ziemlich blöd ...
Armin
19.12.2006 - 19:12 Uhr
Google hat ergeben, dass es den Kerl wirklich gibt. Ich bin fasziniert.

Wen jetzt? Tom Liwa? Den gibt's schon länger.

Hab ich schon die ganz unglaubliche Geschichte erzählt, wie...

Ach nee, lassen wir's. Die kennen Leute wie Oliver wohl schon auswendig.

Hab ich vor 11 Jahren was verpasst und muss mir ne Karte kaufen oder haben meine Eltern mich doch zum richtigen Zeitpunkt (also zu spät) in die Welt gesetzt?

Ersteres.
Oliver Ding
21.12.2006 - 13:06 Uhr
Da spielen die Flowerpornoes nach Jahren des Trübsinns endlich wieder zusammen und finden sich sogar in Köln ein, und ich erfahre das drei Tage später.

Die Welt ist ungerecht. :,-(
jammy dodger
05.01.2007 - 17:36 Uhr
DAS SIND KEINE FLOWERPORNOES-LIVE-DATEN sondern tom liwa solo !!!!!
band-tour april/mai
Armin
16.01.2007 - 18:36 Uhr
Flowerpornoes `Wie Oft Musst Du Vor Die Wand Laufen Bis Der Himmel Sich
Auftut´
(02.03.07)

`Wie oft musst Du vor die Wand laufen, bis der Himmel sich auftut ?´.
Diese Frage stellen die FLOWERPORNOES um Frontmann und
Ausnahmesongschreiber TOM LIWA ihrem ersten Album seit elf Jahren als
Titel voran. Lebensretter oder Scharlatane ? Auch bei naeherer Betrachtung
bleibt dieser Zweifel... und ist Programm, nimmt er doch augenzwinkernd
den Faden eines Stuecks individueller deutscher Pop-Geschichte zwischen
Groessenwahn und berechtigtem Anspruch auf.

TOM LIWAs FLOWERPORNOES waren Mitte der neunziger Jahre eine der ersten
ernstzunehmenden Bands mit deutschen Texten.
Sie veroeffentlichten drei bahnbrechende Alben die vielem was sich heute
auf diesem Terrain tut als unverzichtbarer Einfluss gelten. Diese Meinung
teilen, neben der eher ueberschaubaren Menge von ein paar Tausend
beinharten Fans, erstaunlich viele Menschen aus dem Musikbusiness - vor
wie hinter den Kulissen und haeufig dort, wo man es am wenigsten vermutet.
Fuer mittlerweile geschaetzte drei Generationen junger, deutschsprachiger
Bands gilt Liwa, der einst mit seiner Band Flowerpornoes den Naehrboden
fuer all das bereitete, als heimlicher Einfluss und verlaessliche
Bezugsgroesse. So wundert es nicht, dass z.B. Virginia Jetzt den
Duisburger covern und die Koelner Klee sich Texte von ihm schreiben
lassen.

Angeblich hat LIWA die Reanimation seiner alten Band zunaechst getraeumt
und dann in der `sogenannten Wirklichkeit nachvollzogen´.
Im letzten Sommer jedenfalls durften ein paar tausend Besucher des
Immergut-Festivals den ersten Auftritt der FLOWERPORNOES im neuen
Jahrtausend erleben. Plaene wurden geschmiedet, alte Freundschaften aufs
Neue besiegelt und schliesslich ein Album aufgenommen, das aufs
wundersamste altersweise Abgeklaertheit mit der Frische eines Debuts zu
paaren weiss.

`Grund fuer dieses Album ist die Energie, die Lust, die wir spueren, wenn
wir zusammen spielen. Sonst nichts´ , sagt LIWA.
Armin
02.02.2007 - 16:02 Uhr
FLOWERPORNOES - D-Duisburg - (V2 RECORDS)
--- in Kooperation mit X-Why-Z Konzertagentur ---
---------------------------------------------------------------------------
24.04.2007 Bielefeld - Kamp
25.04.2007 Erlangen - E-Werk
26.04.2007 Frankfurt - Das Bett
27.04.2007 Nabburg - Kitchenclub
28.04.2007 Essen - Grend
29.04.2007 Westerstede - Wunderbar
30.04.2007 Braunschweig - Roter Korsar
03.05.2007 Köln - Underground
04.05.2007 Hamburg - Molotow
05.05.2007 Berlin - Lido



“WIE OFT MUSST DU VOR DIE WAND LAUFEN BIS DER HIMMEL SICH AUFTUT?”

VÖ 02.03.07

'“Wie oft musst Du vor die Wand laufen, bis der Himmel sich auftut ?“.
Diese Frage stellen die FLOWERPORNOES um Frontmann und Ausnahmesongschreiber
TOM LIWA ihrem ersten Album seit elf Jahren als Titel voran. Im Innencover
der CD präsentiert sich die Band in OP-Anzügen mit Bernsteinketten um den
Hals - was entfernt an eine Ufo-Sekte erinnert. Lebensretter oder
Scharlatane ? Auch bei näherer Betrachtung bleibt dieser Zweifel... und ist
Programm, nimmt er doch augenzwinkernd den Faden eines Stücks individueller
deutscher Pop-Geschichte zwischen Grössenwahn und berechtigtem Anspruch
auf...

TOM LIWAs FLOWERPORNOES waren Mitte der neunziger Jahre eine der ersten
ernstzunehmenden Bands mit deutschen Texten. Sie veröffentlichten drei
bahnbrechende Alben („Mamas Pfirsiche“, „Red nicht von Strassen, nicht von
Zügen“ und „Ich&Ich“), die vielem was sich heute auf diesem Terrain tut als
unverzichtbarer Einfluss gelten.

Diese Meinung teilen, neben der eher überschaubaren Menge von ein paar
Tausend beinharten Fans, erstaunlich viele Menschen aus dem Musikbusiness -
vor wie hinter den Kulissen und häufig dort, wo man es am wenigsten
vermutet. Für mittlerweile geschätzte drei Generationen junger,
deutschsprachiger Bands gilt Liwa, der einst mit seiner Band Flowerpornoes
den Nährboden für all das bereitete, als heimlicher Einfluss und
verlässliche Bezugsgrösse.
So wundert es nicht, dass z.B. Virginia Jetzt den Duisburger covern und die
Kölner Klee sich Texte von ihm schreiben lassen.

Thomas Dörschel von Virginia Jetzt! :
„Dass Tom Liwa in seinen Texten nicht den Schmerz in den Mittelpunkt der
Geschichten gestellt hat, sondern immer den Grund dafür, macht die Stücke
der Flowerpornoes so einzigartig. Damals dachten wir noch, dass Beziehungen
niemals so sein können, wie Liwa es uns erzählte ... bis wir eines besseren
belehrt wurden.“

Suzie von Klee erzählt:
„Als wir Tom Liwa 1991 kennenlernten, war er der einzige, der
ernstzunehmende Texte in deutscher Sprache schrieb. Texte, die berührten,
die peinlichkeitsfrei von Gefühlen handelten - unseren Gefühlen. Seine Songs
machten stolz auf das Lernen aus dem eigenen Scheitern und gaben uns einen
inspirierenden Schub nach vorne - immer wieder.
Und ganz nebenbei konnte dieser Typ auch noch ungemein sexy rocken.
Jetzt, Jahre später, ist das immer noch so. Durch alle Veränderungen
hindurch hat er uns eine Menge bewiesen. Nicht zuletzt, wie man in diesem
Geschäft würdevoll altern kann ohne sich zu verbiegen oder zur Kopie seiner
selbst zu werden. Wie man frisch bleibt, in dem man sich stetig selbst
erneuert.“

Warum bei all diesem Respekt der Name Liwa keiner breiteren Öffentlichkeit
bekannt ist? Fragt man den Künstler selber so ist er um keine Antwort
verlegen :

" ...weil ich echten Ruhm nie wirklich wollte und er mir auch nicht gut
getan hätte. Ich war von Anfang an auf einen hübschen, kleinen Kultstatus
aus ! ". Lächelnd fügt er hinzu " Wenn Gott gewollt hätte, dass ich berühmt
werde, hätte er mir wohl ein anderes Gesicht und eine weniger sperrige
Persönlichkeit gegeben, oder ? "

Ein Ding für die Massen waren die FLOWERPORNOES also nie. Zu polarisierend
schienen ihre schonungslos offenen Texte, zu verstörend wirkte vor allem
ihre zeitweilige Verweigerungshaltung dem Pop-Business gegenüber.

Nach Auflösung der Band veröffentlichte LIWA zahlreiche Solo-CDs unter
seinem eigenen und diversen Projektnamen. Vor allem aber erwarb er sich
einen legendären Ruf als leise humorvoller und herzlicher Entertainer durch
Unmengen von intimen Solokonzerten. Seine elegant rockende Seite
vernachlässigte der Duisburger, der heute ungleich entspannter wirkt als
früher, in den letzten Jahren zunehmend.

Angeblich hat LIWA die Reanimation seiner alten Band zunächst geträumt und
dann in der „sogenannten Wirklichkeit nachvollzogen“.
Im letzten Sommer jedenfalls durften ein paar tausend Besucher des
Immergut-Festivals in Neustreelitz den ersten Auftritt der FLOWERPORNOES im
neuen Jahrtausend erleben.
Pläne wurden geschmiedet, alte Freundschaften aufs Neue besiegelt und
schliesslich ein Album aufgenommen, das aufs Wundersamste altersweise
Abgeklärtheit mit der Frische eines Debuts zu paaren weiss.

Tom Liwa
' WIE OFT MUSST DU VOR DIE WAND LAUFEN BIS DER HIMMEL SICH AUFTUT ? '
entstand über den ganzen beschriebenen Zeitraum. Peter Herrmann und Markus
Leukel sind genauso auf der Platte zu hören wie Stefan, Markus und Birgit.
Wie in alten Zeiten stammen die Harmoniegesänge von meiner Frau Alex, Tim
Isfort steuerte eine handvoll toller Streicherarrangements bei. Alles,
wirklich alles geschah in einer herzlichen, entspannt freundlichen
Atmosphäre. Die Egokämpfe von früher - vor allem meine - hat niemand
wirklich vermisst. Waren die späten FLOWERPORNOES durch alle
Besetzungswechsel häufig genug eher ' Tom Liwa &... ', so kehrte heuer der
gute alte Familiengeist wieder ein. Es fällt mir schwer zu sagen, wo das
neue FLOWERPORNOES -Album für mich steht - geschweige denn, es in einen
pophistorischen Diskurs einzuordnen. Für mich ist es viele Dinge
gleichzeitig. Vor allem aber spiegelt es den Umstand, dass es mir/uns heute
besser geht als je zuvor. Oft genug vor die Wand gelaufen, um den Himmel
zumindest zu erahnen. Ich bin sehr gespannt, wie mein junges,
nachgewachsenes Publikum auf uns reagiert. Ihm gehört das Album mehr als
mir.

Ein souveräner Bilderbogen, von sicherer Hand gezeichnet, der sich von LIWAs
zuletzt leicht ätherisch anmutenden Solo-Werken durch einen deutlich
geerdeteren Duktus unterscheidet. Von Nostalgie will man in Duisburg indes
nichts wissen und auch die Aussicht, nach Charts-Erfolgen anderer
Interpreten mit den eigenen Songs möglicherweise noch einmal selber an die
Fleischtöpfe zu gelangen, übt wenig Reiz aus.

'“Grund für dieses Album ist die Energie, die Lust, die wir spüren, wenn wir
zusammen spielen. Sonst nichts“ , sagt LIWA.




Weiß jemand, wo Nabburg und Westerstede sind?
met
13.02.2007 - 12:54 Uhr
nabburg liegt bei ... äh in Süddeutschland, da kenn ich mich nicht aus

Kitchenclub
Gewerbegebiet | Otto-Hahn-Str. 1 | 92507 Nabburg

Westerstede hingegen ist die Rhododendronstadt im Ammerland. also im nordwesten im weser-ems gebiet, da so wo man angeblich langsam ist, zwischen leer und oldenburg
Oliver Ding
08.03.2007 - 12:15 Uhr
Keine Meinung zur neuen Platte, wo sie endlich draußen ist?
...
08.03.2007 - 12:22 Uhr
Nach einmaligem Anhören hats mich nocht nicht vom Hocker gehauen, mal gucken vielleicht kommts ja noch.
aivz
08.03.2007 - 19:27 Uhr
oh je, hat da jemand das slanted and enchanted cover von pavement geklaut? :>
Oliver Ding
08.03.2007 - 21:28 Uhr
Nicht nur das Cover, sondern mitunter auch dem Sound. Sehr erfreulich.
asda
09.03.2007 - 00:06 Uhr
irgendwie furchtbar und eklig.
Steve
29.03.2007 - 19:03 Uhr
hab die platte noch nicht angehört, aber der plattentitel in der rezension ist falsch. es heißt "bis der himmel sich auftut" und nicht "bevor der himmel...".
und der eine song heißt sigmund grimm und nicht sigmund freud ;-)
die Insiderin.....
28.04.2007 - 23:22 Uhr
hallo zusammen- war denn heute abend jemand im grend, um die flowerpornoes live zu sehen?
Oliver Ding
28.04.2007 - 23:59 Uhr
Irgendwer am Donnerstag in Köln?
Nagasaki
26.09.2007 - 02:03 Uhr
Juhu, ich hab sie jetzt endlich auch. Und nein ich kann mit dem Hören nicht bis morgen warten. :-)

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: