Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Manic Street Preachers - Send away the tigers

User Beitrag
feLix
18.12.2006 - 14:17 Uhr
Ja, bald kommt tatsächlich ein neues Album der Manics. "Send away the tigers" wird es heißen und laut play.com in Großbritannien am 28.05.2007 erscheinen. Was uns da wohl erwartet...?
Loam Galligulla
18.12.2006 - 14:29 Uhr
Seit Everything must go jedenfalls nichts vernünftiges mehr.
Anna
18.12.2006 - 14:39 Uhr
Boah ist das schlecht
kingsuede
18.12.2006 - 15:06 Uhr
Was ist jetzt schlecht? Lifeblood war in der Tat nicht so toll...recht gute Songs aber zu glattpoliert. Know Your Enemy war sehr gut, ein Mischung aus allen anderen Alben bisher, leider etwas zu lang! Ich freue mich jedenfalls!
Anna
18.12.2006 - 15:09 Uhr
Du hast ja auch keine Ahnung von guter Musik
kingsuede
18.12.2006 - 15:15 Uhr
Das war mal eine gute Antwort auf meine Frage. 'süß'
Freilich bevorzuge ich auch die ersten drei Alben, aber nun gut...
Cana
18.12.2006 - 15:30 Uhr
"This is my truth, tell me yours" und "Know Your Enemy" waren wahrlich die besten Alben. Holy Bible und Generation Terrorists fand ich jetzt nicht sooo berauschend. Und die Lifeblood hatte ein tolles Artwork, das wars aber auch schon.

Vielleicht kommt ja nochmal was sehr tolles? Hmpf. Wohl eher kaum. Kein Pulver mehr zum verschießen.
Seiltänzer
18.12.2006 - 15:46 Uhr
Seit dem grausigen Soloausflug von Bono, pardon Bradfield, sind meine Erwartungen auch eher gedämpft.
Bestes Album von den Manics war und ist übrigens die "Know your enemy". Die "Generation Terrorists" ist leider nicht mehr als ein Aufschrei, dem das Gekonnte, Vituose, Durchdachte und Zynische der späteren Manic-Alben fehlt... Wahrlich kein schlechtes Album aber absolut überbewertet.
night porter
18.12.2006 - 17:24 Uhr
Ihr Lügenmäuler ;-)
Die Lifeblood war ein meisterliches Prachtstück. Die Know your enemy war, abgesehen von ein paar gelungenen Songs, nur der schwache Aufschrei von ein paar in die Jahre gekommener Musiker, die ihrer Jugend nachtrauerten und nicht einsehen wollten, dass sie eigentlich schon immer eine lupenreine Popband waren. Ein Hauch Eurovision lag da schon immer in der Luft.
kingsuede
19.12.2006 - 00:06 Uhr
Eine Lupenreine Popband waren die Manics nie; die ersten drei Alben waren doch sehr Punk, C86 und ein wenig von Grunge beeinflusst, mit glattem Pop hatte das nun nichts zu tun. Das Ganze wurde gefüllt mit politischem Inhalt, so besonders Songs wie Slash 'n' burn (Third world to the first) oder If whie America told the truth for one day. Großartige Hymnen sind dabei entstanden (Motorcycle Emptiness, Faster), wobei vor allem Generation Terrorists (zu lang) und The Holy Bible (zu kaputt) nicht in jeder Stimmungslage ein Genuss sind in voller Länge.
Nach dem Verschwinden von Richey wurde es etwas poppiger und kommerzieller. Wer aber mit einem tollen (Punk)song mit dem Namen Masses against the classes und einem Song über den spanischen Bürgerkrieg (If you tolerate this) als Nummer1 in die UK-Singlecharts einzieht, dem gebührt Respekt!
schweizerländer
19.12.2006 - 08:15 Uhr
Lasst die Engländer doch darüber entscheiden, wie einflussreich die Manics waren! Hier auf dem Festland wohl weniger, was dort oben in den neunzigern abgegangen ist, wird den meisten von uns unbekannt sein!
Lifeblood ist IMHO nun einfach die Erkenntnis, dass sie ne Popband sind. So schlimm dies auch sein möge. Dafür ist das Album auch eine starke Pop-platte, pardon, Brit-Pop-Platte. Alles davor gefällt mir jedoch um einiges besser. Auch JDB solo ausflug ist bei mir positiv angekommen und alle, die ihn diesen Herbst auch live gesehen haben freuen sich nun um so mehr auf die Live Auftritte der Manics.
Man mag sie oder nicht.
sadie
21.12.2006 - 09:50 Uhr
Also ich freu mich schon drauf...und Lifeblood hat sich nach mehrmaligen hören zu einem meiner Lieblingsalben der Manics entwickelt.
James Dean Bradfield solo hat mich sehr positiv überrascht,hab mir davon nicht allzuviel erwartet,obwohl ich gar nicht sagen kann warum ich so skeptisch war.
black star
22.12.2006 - 20:02 Uhr
Sorry ... *räusper* ... die besten Album waren "The holy bible" und "Everything must go"
Is so
black star
22.12.2006 - 20:04 Uhr
und alles danach war nicht mehr so berauschend (bis auf 2 oder 3 "Know your enemy" - Songs)

night porter
22.12.2006 - 20:54 Uhr
Hach black star, wo doch von klein bis groß jeder weiß, welche die besten Alben von den MSP sind. Natürlich This is my truth... und Lifeblood. Nein, sowas...
black star
24.12.2006 - 14:41 Uhr
ähem ;)
black star
25.12.2006 - 15:46 Uhr
ich fürchte, es wird ein lifeblood 2 ...
Loam Galligulla
25.12.2006 - 16:52 Uhr
Das hört sich nun an wie ein ID Titel...
schweizerlaender
06.02.2007 - 16:54 Uhr
zw. 8.mai und 9.juni in england auf Tour. Werde am Auftaktskonzert dabei sein. halleluja
schweizerlaender
06.02.2007 - 17:08 Uhr
Manic Street Preachers have announced a 23 date Spring/Summer tour for 2007.

From the official Sony press-release:

MANIC STREET PREACHERS
UK TOUR May & June 2007

Manic Street Preachers announce a major UK tour in May and June of this year. The tour is in support of the band's eighth studio album, Send Away The Tigers due for release in May on Columbia. These will be the first Manic Street Preachers touring shows in two years and Nicky Wire promises, `Springsteenesque long sets, working class rage, make-up and dumb punk fun`. A single will be announced shortly.

MAY

Tue 08 Cambridge, Corn Exchange
Wed 09 Leeds, University
Fri 11 Cardiff, University Great Hall
Sat 12 Cardiff, University Great Hall
Mon 14 Glasgow, Barrowlands
Tue 15 Newcastle, Academy
Thu17 Sheffield, Octagon
Fri 18 Carlisle, Sands Centre
Sun 20 Preston, Guildhall
Mon 21 Wolverhampton, Civic Hall
Wed 23 Norwich, UEA
Thu 24 Nottingham, Rock City
Sat 26 Llandudno, Venue Cymru
Sun 27 Manchester, Apollo
Tue 29 London, Forum
Wed 30 London, Astoria (as above)
Thu 31 London, Shepherds Bush Empire

JUNE

Sat 02 Bristol, Colston Hall
Sun 03 Truro, Hall
Tue 05 Southampton, Guildhall
Wed 06 Brighton, Dome
Fri 08 Leicester, De Montfort Hall
Sat 09 Reading, Hexagon



Prostitutes go to heaven. It is their clients that go to hell.
- (David LaChapelle)


black star
07.02.2007 - 09:39 Uhr
SO eine band müsste mal am Rock an Ring spielen ... da lass ich auch gerne mal 80€ locker
Armin
15.02.2007 - 18:58 Uhr
Endlich wieder Manics! Viel zu lange hat man von ihnen nichts mehr gehört! Ja klar, die Soloprojekte von James Dean Bradfield und Nicky Wire haben uns die Manics-Pause erträglich gemacht, aber nun steht die Band endlich wieder komplett in den Startlöchern! Das Album "Send Away The Tigers" (Red Ink / Rough Trade / Mai 2007) ist fertig

Eine neue temporäre Internetseite gibt es auch schon, auf der man mit einem lachenden und einem weinenden Auge die neuen (UK-) Tourdaten vernehmen und sich zwei Songs live anschauen kann.

http://www.manics.co.uk/07/
konzertin
17.02.2007 - 20:59 Uhr
Schauen, staunen und weinen...

http://www.manics.de/html/www_manics_de.html

Hab ich soo viel Geld???
feLix
19.02.2007 - 11:24 Uhr
Ja, der Preis ist wirklich zu hoch. 35 Euro wären okay gewesen, aber keine 50 :(

I'm Just A Patsy
Autumn Song
Imperial Bodybags
Your Love Alone Is Not Enough
The Second Great Depression
Underdogs
Rendition
Winter Lovers
Send Away The Tigers
Boxes and Lists
Armin
26.02.2007 - 16:33 Uhr


MANIC STREET PREACHERS




'SEND AWAY THE TIGERS' erscheint am 04.05.2007




Viel zu lange hat man von ihnen nichts mehr gehört! Ja klar, die Soloprojekte von James Dean Bradfield und Nicky Wire haben uns die Manics-Pause versüßt und erträglich gemacht, aber nun steht die Band endlich wieder in den Startlöchern!

Anfang Mai erscheint über Columbia/ RED INK mit "Send away the tigers" ein neues Album der Waliser.

Nicky Wire zum Longplayers im britischen Uncut : "It's a glossy punk album. It's the youthful idealism of Generation Terrorists and the song-writing of Everything Must Go. The title? it's what Tony Hanncock used to say when he wanted a drink - it's like 'the demons are coming'. That song deals with Tony Hancock and the decline of Tony Blair. The liberation of Baghdad zoo is a central theme. It's very similar to 'All You Need is Love' played by Guns N' Roses"

Die neuen Songs werden ihre Live-Premiere in Deutschland feiern, noch bevor die Band im Mai in UK tourt spielt die Band nämlich ein exklusives Deutschlandkonzert im Rahmen der 21. Rocknacht im Paladium in Köln. Neben dem Headliner Faithless spielen mit den belgischen Goose und The Sunshine Underground aus Leeds zwei weitere Bands aus dem RED INK Stall.




14.04. Köln - Paladium - 21.Rocknacht - exklusives Deutschlandkonzert!

Tickets gibt's hier: https://www.bonnticket.de/index.php?id=115974 und http://www.noisenow.de/




weitere Infos zu den Manics: http://www.manics-online.de



gerd
26.02.2007 - 20:51 Uhr
Ein Duett mit der schönen Nina Persson soll es auch geben auf der Platte.
student
03.03.2007 - 14:55 Uhr
die Manics kommen übrigens Mitte April zur "Rockpalast Rocknacht" nach Köln ins Palladium. Einen Monat später und ich hätte Zeit. Verdammte Scheiße.
dfg
03.03.2007 - 19:43 Uhr
wie gefällt euch die neue single?

BillyBremner
04.03.2007 - 00:00 Uhr
wo kann man sie hören?
dfg
04.03.2007 - 21:02 Uhr
ach die hat ein englischer radiosender gespielt, aber das kann man sich jetzt nicht mehr anhören, war nur temporär.

dfg
16.03.2007 - 15:02 Uhr
auf der myspace seite kann man jetzt die neue single underdogs hören.

meinungen?
pups
16.03.2007 - 15:09 Uhr
die singel mit nina is geil, hoert sich sehr klassisch an, weit entfernt vom pop der letzten platte. wirklich n guter song.
dfg
16.03.2007 - 15:10 Uhr
und underdogs?
pups
16.03.2007 - 15:21 Uhr
underdogs ist quatsch, ist der eigentlich auf dem album?

hier gibts den komplettgig vom dezember mit zwei neuen songs.

http://xfmmanchester.co.uk/Article.asp?b=reviews&id=368914
dfg
16.03.2007 - 15:27 Uhr
ja, der ist auf dem album.

also mir gefällt er.

was findest du an ihm quatsch?
pups
16.03.2007 - 15:32 Uhr
der erinnert zu sehr an ihre motorrock phase des ersten albums die ich scheisse fand
dfg
17.03.2007 - 14:58 Uhr
na los, es muss doch noch mehr leute geben die das hier interessiert!
schweizerlaender
17.03.2007 - 15:02 Uhr
natuerlich interessiert mich das. ich bin jedoch ein Fan vom "CD kaufen und dann hoeren" :) Werde es deshalb meiden, irgendwelche Songs im Voraus herunterzuziehen.
Habe das Vergnuegen, beim ersten englischen Gig in diesem Jahr dabei zu sein...
Loam Galligulla
17.03.2007 - 15:36 Uhr
Bestenfalls durchschnittlicher Song. Mit dem großartigen Debut hat das mal gar nichts zu tun.
virginia
19.03.2007 - 17:34 Uhr
http://de.click2music.co.uk/3rd/Prezence/manicstreetpreachers/signup/

Nachdem man sich registriert hat, besteht die Möglichkeit den Song Underdogs legal runterladen.

Die Klasse des Vorgängers bzw. des Soloalbums von J.D.Bradfield wird imho leider nicht ganz erreicht.

Trotdem werde ich mal das ganze Album abwarten.
black star
19.03.2007 - 18:39 Uhr
spielen übrigens auch auf'n southside auf, was ich so mitbekommen habe
8hor0
19.03.2007 - 18:43 Uhr
Finde Underdogs nicht sonderlich spektakulär. Hoffentlich kommen noch bessere Songs. Ich glaube an die Manics!
pups
19.03.2007 - 22:16 Uhr
das duett mit nina gibts jetzt auch als video,

http://youtube.com/watch?v=BJjMcKDDCeY

i like it
caligula
19.03.2007 - 23:38 Uhr
ich finde underdogs super. kurz, direkt und wütend. das haben sie zwar schon besser gemacht, aber es ist auf jedenfall besser als das lifeblood-weichgespüle (ICH finde lifeblood die schwächste manics-platte - gar nicht mal wegen der songs, sondern wegen der seichten schmalz produktion). underdogs erinnert mich witzigerweise vom songwriting und sound am ehesten an die gold against the soul.
dfg
19.03.2007 - 23:50 Uhr
vier songs des neuen albums konnte man jetzt schon hören.

eure meinungen?
gerd
20.03.2007 - 01:54 Uhr
Die Kombination Persson/Manics ist soo toll - theoretisch.
Aber irgdnwie kommt der Song - wie auch das Video - sehr uninspiriert und billig daher.

Zumindest beim ersten,zweiten Hören. Schade.
Armin
28.03.2007 - 17:37 Uhr
Endlich wieder Manics! Viel zu lange hat man von ihnen nichts mehr gehört! Ja klar, die Soloprojekte von James Dean Bradfield und Nicky Wire haben uns die Manics-Pause erträglich gemacht, aber nun steht die Band endlich wieder komplett in den Startlöchern! Das Album "Send Away The Tigers" (Red Ink / Rough Trade / Mai 2007) ist fertig.
Auf der neuen Internetseite gibt es auch schon das Video zur Single „Your Love Alone Is Not Enough“ bei der Cardigans Sängerin Nina Person kräftig mitmischt. Live werden die Manic Street Preachers auf der WDR / Rocknacht am 14.04. und beim Hurricane / Southside Festival zu sehen sein.
exciter
28.03.2007 - 17:54 Uhr
@gerd: genau das gleiche dachte ich auch

mein gott, was hat mich diese band mal berührt :( hoffentlich ist das nur ne schlimme ausnahme.

*unter tränen everything must go einleg*
dfg
28.03.2007 - 18:12 Uhr
Die Alben nach EMG waren auch toll.

Mit der KYE konnte ich ja bis vor drei Wochen gar nix anfangen und jetzt hör ich es stundenlang,

TIMTTMY hat auch nur große Songs, bis auf Tsunami, das stört mich irgendwie. Die zweize Hälfte des Albums ist grandios, besser als die ganzen Singles der ersten Hälfte.

Die vier Songs des neuen Albums hauen mich aber noch nicht so vom Hocker, mal abwarten was mit dem Rest ist.

black star
29.03.2007 - 18:15 Uhr
auf jeden fall erinnert der sound sehr an "this is my truth ..." - zeiten, was schon mal gut ist. ;) sonst haut mich der song "your love alone is not enough" nicht wirklich vom hocker ... ganz nett, mehr aber auch nicht.

wo gibts denn "underdogs" usw. zu hören?

Seite: 1 2 3 4 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: