Regisseur: David Lynch

User Beitrag
Bernd
17.05.2002 - 07:43 Uhr
hat jemand schon mal einen Film von ihm gesehen?
Mullholland Drive z.B. ?

was wäre zu empfehlen ?
Sephijan
17.05.2002 - 08:47 Uhr
Mulholland Drive
gt
17.05.2002 - 08:55 Uhr
Twink Peaks!!
jimbobjones
17.05.2002 - 09:46 Uhr
Eraserhead
Blue Velvet
Der Elefantenmensch
Wild at heart

Eigentlich alle ein Muß!
Gruß,
Andi
Andreas
17.05.2002 - 10:38 Uhr
Dune ist auch klasse.
injektor
17.05.2002 - 10:45 Uhr
untypisch und für ruhige momente:
straight story

sehr schöner soundtrack auch...
beckes
17.05.2002 - 10:48 Uhr
Keiner nennt Lost Highway ?
Eraserhead ist ebenfalls wirklich klasse , wie jimbo schon schrieb , alle ansehen !
stativision
17.05.2002 - 13:44 Uhr
wenn ich drei wählen müsste wären das
der elefantenmensch
blue velvet
und straight story, dann hat man fast das ganze spektrum abgedeckt, aber alle ansehen ist natürlich besser.
Bernd
17.05.2002 - 13:46 Uhr
kann man sich manche filme von lynch auch mehrere Male ansehen,oder sind die zu abgedreht ? ;-)
Palablo
17.05.2002 - 18:00 Uhr
Ich hab Lost Highway gesehen, sooo großartig der Film!
Sonst weiß ich nicht ob ihc noch weitere Filme von ihm gesehen hab, wenn ja, dann eher unbewußt.

Aber Lost Highway, leiht euch den aus der Videothek aus oder sonstwas, super Film das!
nahona
17.05.2002 - 18:20 Uhr
Da bin ich selber Meinung, " Lost Highway " lief übrigens am letzten Montag auf ARTE. Super Film - gewissermasen wie eine psychotische Fahrt ins Ungewisse...." Mulholland Drive "
soll wieder sehr ähnlich sein, habe ich gehört. Habe den Film noch nicht gesehen.
Patrick
17.05.2002 - 22:16 Uhr
Ich bin für "Lost highway" zu blöd. Ich hab den fünf Mal gesehen und verstehen ihn nicht.
Ja, ja, es geht iirgendwie um Schizophrenie usw., aber ich ralle es nicht.
zulu
18.05.2002 - 15:33 Uhr
wann kommt die wiederholung von lost highway auf arte?
Morpheus
18.05.2002 - 15:43 Uhr
auf die wiederholung warte ich auch schon sehnsüchtig, glaub aber, es wird gar keine geben....

@patrick: vor kurzem gabs hier nen thread, in dem LH und MD "erklärt" werden, bzw. ein paar theorien zu den filmen aufgestellt werden.
vielleicht kommst du dann ja besser mit dem film klar.
flo
18.05.2002 - 16:12 Uhr
Mulholland drive is total genial. einer der besten filme überhaupt. allerdings nicht gerade einfach zu verstehen:-) Aber ein Muss!
tobi
18.05.2002 - 16:11 Uhr
@morpheus, patrick
dass lynch niemals eine richtige "lösung" haben, macht sie ja gerade auch einzigartig. man muss doch nicht immer alles rational interpretieren. jeder kann sich seine eigene aussage und story des films ausmalen.

mulholland drive ist übrigens klasse!
nahona
18.05.2002 - 17:25 Uhr
die wiederholung auf ARTE ist leider schon vorbei, letzten mittwoch war es . toller film!!
flo
18.05.2002 - 17:48 Uhr
Mulholland drive lief schon auf arte???????????????
flo im ohr
18.05.2002 - 17:52 Uhr
nein

LOST HIGHWAY
nahona
18.05.2002 - 18:26 Uhr
Lost Highway lief auf ARTE, diese Woche.
Morpheus
19.05.2002 - 15:06 Uhr
@tobi: das ist mir schon klar,hab mich etwas falsch ausgedrückt.
natürlich sind in dem von mir erwähnten thread keine "erklärungen", sondern nur interpretationen zu finden.
beckes
19.05.2002 - 15:10 Uhr
Waren übrigends IMHO ganz gute , Morpheus ;-)
Nick
19.05.2002 - 16:22 Uhr
aja, lauter "abgedrehte" hier :-)
dann erklärt mir mal den Mullholand drrive,
hab den mal zufällig im Kino gesehn, aber geckeckt
hab ich den ned ...

byebye

Nick
beckes
19.05.2002 - 16:42 Uhr
Raven hatte eine gute Idee -

Raven (11.02.2002 - 10:38 Uhr):
Ich habs mir so zusammengereimt:

Die erste Hälfte des Films ist ein reiner Wunschtraum, den die Blonde Möchtegerneschauspielerin hat, bevor sie sich eine Kugel durch den Kopf jagt. Sie wünscht sich, ihre grosse Liebe wäre völligst abhängig von ihr, sie wünscht sich, Rollen zu kriegen und dass der hippe Regisseur sich in sie verkuckt. In Wirklichkeit war alles anders: sie wurde ausgenutzt, bekam keine Rollen und der Regisseur turtelt mit ihrer Lieben, die sie in Wirklichkeit nur als Spielzeug benutzt hat.
Die beiden Alten mit ihrem bedrohlichen Auftritt symbolisieren sozusagen diesen Traum, da sie ja auch am (vorgestellten) Anfang des Hollywood-Aufenthaltes einen Auftritt hatten.
Und der schwarze Mann??...der steht einfach für das ganze Böse und Zerstörerische, das in dem auf Hochglanz polierten Hollywood hinter jeder Ecke wartet.
Der Meister selbst hat in einem Interview gemeint, das ein Grossteil des Films nur "a dream" sei, was eigentlich die Szene im Theater auch klar macht. Ausserdem soll der Streifen ja auch sehr hollywoodkritisch sein.
Aber egal, ein beeindruckendes Filmerlebnis ist es auf jeden Fall.
Patrick
19.05.2002 - 18:52 Uhr
@morpheus: Hab mich an dem thread, glaube ich, beteiligt. Aber es wird an meiner Wahrnehmung nix ändern.
Morpheus
20.05.2002 - 19:54 Uhr
..hmm....
Palablo
21.05.2002 - 20:13 Uhr
heute kam übrigens noch ne wiederholung von lost highway auf arte! 16.40 Uhr oder so...allerdings nur im digitalen arte (weil sonst ist ja noch kika bis 18Uhr oder so)

aber wie wir ja alle wissen >>Digital ist besser
alexi lalas
12.12.2004 - 11:04 Uhr
nachdem ich nun gestern blue velvet gesehen habe. ausser mullholand drive finde ich alle lynch-filme ziemlich grottig. was mache ich falsch?
sdgfjhsng
12.12.2004 - 12:07 Uhr
Mulholland Drive gibt's bei Amazon im Moment für 7,97€. Muss man natürlich kaufen!
#--#
12.12.2004 - 12:39 Uhr
@alexi

du hast keinen geschmack
alexi lalas
12.12.2004 - 13:42 Uhr
ich will nix kaufen, aber einen geschmack bekommen.
Raventhird
12.12.2004 - 14:06 Uhr
Mulholland Drive-Thread gibts schon.

@alexi
du hast keinen geschmack


*lol* So kann man es auch ausdrücken :D.
alexi lalas
12.12.2004 - 14:10 Uhr
ich will aber nichts über mulholland drive wissen. ist lesen denn so schwierig?
Raventhird
12.12.2004 - 14:12 Uhr
Nö. Damit meinte ich auch nicht dich, sondern die allgemein eingeschlagene Richtung dieses Threads.
alexi lalas
12.12.2004 - 14:41 Uhr
achso. der ist aber 2einhalb jahre alt ;-)
Horst
12.12.2004 - 15:54 Uhr
Wild at heart fand ich eher nervig.
Blue Velvet ganz nett.
Mulholland Drive ziemlich gut.
An Dune erinnere ich mich nicht mehr so genau, aber der ist glaube ich auch ganz gut.
Horst
23.04.2005 - 17:22 Uhr
Ich habe gerade mal wieder "Der Wüstenplanet" gesehen und muss doch sagen, dass es ein recht toller Film ist. Leider verstehe ich ein paar Details nicht, was aber nicht wirklich schlimm ist..

Lost highway habe ich bei Amazon bestellt, doch leider lassen die sich ziemlich viel Zeit.
Mulholland Drive habe ich mir ebenfalls zugelegt und nun muss ich sagen, dass er beim dritten Mal Angucken irgendwie ein bisschen schwächer wurde.
cds23
23.04.2005 - 17:33 Uhr
lost highway ist mein absoluter lieblingsfilm , überhaupt ist lynch mein lieblingsregisseur, wild at heart war auch von der ganz feinen sorte.
wir hatten im kommunalkino meines vaters(macht er ehrenamtlich), einen sehr bekannten deutschen filmkritiker(mir fällt der name nicht mehr ein) eingeladen, der zum film lost highway zu gast war, und auch viele informationen vor dem film ans publikum gebracht hatte.er hat ein buch über david lynch geschrieben in dem auch die lösung zum verständnis für lost highway drin steht.dieser film wird nie langweilig und es gibt bei jedem gucken etwas neues zu entdecken was entweder zum weiteren verständis des films beiträgt oder alles durcheinander schmeißt...einfach nur genial
Informatic
23.04.2005 - 20:38 Uhr
David Lynch macht die intelligentesten, skurilsten und vom Verständnis her schwierigsten und somit für mich persönlich besten Filme überhaupt. Ist das Gegenteil von Popcorn Kino. Twin Peaks und Mulholland Drive haben mich am meisten begeistert.
pennylane
23.04.2005 - 21:54 Uhr
hmmm. hab den elefantenmenschen gesehn, lost highway, blue velvet, mulholland drive.
fand sie alle sehr klasse, aber lost highway ist (v.a. auf englisch) der hammer, die stimme von patricia arquette ist so ...passend.
zu mulholland drive: ich find der typ, der den regisseur spielt, hat was. der ist verdammt huebsch.
Seiltänzer
23.04.2005 - 22:01 Uhr
Meine Lieblingsszene aus allen Lynch Filmen ist ungeschlagen die "In Dreams"-Gesangszene aus Blue Velvet. Unglaublich wie ein kitschiger Schlager so düster und verstörend interpretiert werden kann.
dude
23.04.2005 - 22:14 Uhr
hab eigentlich nur Mulholland Drive und Eraserhead gesehen. Mir persönlich hat Mulholland Drive ned so getaugt, Eraserhead war aber schon wieder so bizarr, dass ich ihn irgendwie lieb gewonnen hab :-) Ich würde aber nur den ganz Harten empfehlen, den anzuschaun.....
Suckowski
23.04.2005 - 22:28 Uhr
Blue Velvet ist zu empfehlen,ist auch schon etwas älter.
Übrigens hat David Lynch für ein Rammstein Video Regie geführt.
Rech
24.04.2005 - 16:23 Uhr
kennt jemand "Grandmother" von Lynch ???
ich mag ja eignetlich so ziemlich alles von Lynch (alle hier erwähnten zuB) aber "The Grandmother" ist echt zu krank...
suppenhuhn
24.04.2005 - 17:43 Uhr
"the straight story" ist auch klasse. aber völlig anders als der rest von lynch. so richtig mit logischer story und so.
cds23
24.04.2005 - 17:54 Uhr
hab ich leider noch nicht gesehen
dende
24.04.2005 - 19:15 Uhr
Mulholland Drive
Thriller - USA/F/2001

Regie: David Lynch

Ausstrahlung:
Sonntag, 24.04.2005
22:05


Auf ATV+ (Österreich)
Simon
24.04.2005 - 23:45 Uhr
@Rech:
Ich habe "The Grandmother" mal bei einer Kurzfilmnacht gesehen und finde ihn ausserordentlich großartig. Kennst du auch "The Alphabet"? der ist nämlich auch ganz große kunst.
Snip
23.05.2005 - 12:13 Uhr
Okay, neue Nachrichten aus dem Hause Lynch/Sweeney

Sein neuer Film wird wohl INLAND EMPIRE heißen. Man strebt eine Premiere in Cannes 2006 an. Lynch finanziert mit seiner Frau den Film komplett selbst und benutzt für die Aufnahmen DV (digital video. Als Schauspieler stehen mit Laura Dern und Harry Dean Stanton zwei alte Bekannte aus Lynchs Filmographie vor der Kamera. Ebenfalls wird Jeremy Irons zu sehen sein.


"It's about a woman in trouble, and it's a mystery, and that's about all I want to say about it"."

"I started working in DV for my Web site, and I fell in love with the medium. For me, there's no way back to film. I'm done with it".
Greylight
06.08.2005 - 15:02 Uhr
David Lynch will mit Meditation Weltfrieden fördern.

IMHO natürlich eine sehr gute Sache (und wirksamer als man glauben mag).

Seite: 1 2 3 4 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: