Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Jens Friebe - Das mit dem Auto ist egal, Hauptsache Dir ist nichts passiert

User Beitrag
Mixtape
03.12.2006 - 00:11 Uhr
Gerade bin ich mit der "Hypnose" nach einem Durchhänger in unserer Beziehung wieder einigermaßen intim geworden, da darf ichVielversprechendes in Jens' Kolumne www.52wochenenden.de lesen:

24.11.2006 | 17:32
Sechsundvierzig

Ich weiß, ich weiß, es ist schon Freitag, und letzte Woche war ich auch zu spät, und von der davor sollten wir besser gar nicht erst anfangen. Aber es ist so, dass ich grade meine dritte Platte aufnehme. Immer montags bis freitags, deswegen konnte es hier in den 52 Wochenenden noch keine Rolle spielen. Berend Intelmann, einigen vielleicht bekannt von den Bands Hallelujadingdonghappyhappy und Paula, ist mein Produzent. Er hat sich gerade ein Studio in der Schlesischen Straße gebastelt, zusammen mit einem experimentellen Musiker, dessen unzählige skurrile Instrumente überall herumstehen. Das wiederum führt immer wieder zu Komplikationen, denn Chris Imler, weit davon entfernt, sich auf den Lorbeeren elf wundervoll eingespielter Schlagzeugspuren auszuruhen, erklärt seine Arbeit an einem Lied jeweils erst dann für abgeschlossen, wenn er jede noch so absurde Geräuschquelle daran ausprobiert hat. Die endlosen Stunden, die man Chris dann beim scheinbar blinden Stochern in der Welt der Pekingoper oder der der Aborigines zuhört, würde Berend natürlich gerne abkürzen, aber ihm sind die Hände gebunden. Denn irgendwann, meist, wenn man jegliche Hoffnung aufgeben hat, kommt Chris mit einer rettenden Idee um die Ecke. Einer Idee, von der alle zugeben müssen, dass es tragisch gewesen wäre, sie sich durch die Lappen gehen zu lassen, die aber natürlich gleichzeitig künftige Torturen rechtfertigt, weshalb es immer wieder zu folgender leicht schizophrenen Situation kommt: Berend und ich in der Regie, Chris unsichtbar aber gut zu hören. Stunde Zwei der Experimentiersession. Ein Song läuft Schleife

Chris: (((pling pling)))
Berend: Chris, ich glaube, das bringt nichts mehr.
Chris: Moment, nur das noch!(((plong plong)))
Berend: Nein, das hat alles keinen Zweck mehr.
Chris: (((plang plang plang)))
Ich: Oh, das ist aber jetzt ganz gut.
Berend: [leise, sehr wütend] Ja. ........... Das ist jetzt NATÜRLICH mal wieder gut. Verdammte Scheiße!

Ich selbst bin bei der ganzen Sache in etwa so untätig und angespannt wie ein werdender Vater auf dem Krankenhausflur, also durchaus erholungsbedürftig und dankbar, dass Berend den Sabbat heiligt.
Michael
03.12.2006 - 01:14 Uhr
Hurra, da freu ich aber drauf...
Voraussichtlicher VÖ ist übrigens Mai ´07.
Mixtape
10.12.2006 - 21:13 Uhr
Von intro.de:

"8.12.2006 12:49
Jens Friebe
Neues Album im Mai

Der Lawinenhund wühlt wieder: Jens Friebe arbeitet seit geraumer Zeit in Berlin und Hamburg an Album Nummer drei, das im Mai 2007 erscheinen soll. Circa sechs Songs sollen bereits ein finales Stadium erreicht haben, Eingeweihte sprechen von zum Teil ungewöhnlichen Instrumentierungen („zwei Schlagzeuge!“) und überhaupt wieder sehr guten Songs.


Verantwortlich für die Aufnahmen zeichnet sich diesmal der Berliner Musiker und Produzent Berend Intelmann (siehe auch: Paula und genau: Berend), wobei Jens kürzlich auch wieder Tobias Levin zu Gesangsaufnahmen in dessen Hamburger Studio besuchte. Ach ja, einen sehr schönen Arbeitstitel hat die Platte auch schon. Jenen brüllte uns Jens selbst vor einigen Tagen besoffen ins Ohr. Wir meinen uns zu erinnern, das neue Album solle den Titel „Das mit dem Auto ist nicht so schlimm, Hauptsache dir ist nichts passiert“ tragen. Klingt schon mal äußerst spitze."

Auch wenn's noch nicht offiziell ist, dürft ihr den Thread bitte umbenennen, der geflüsterte Albumtitel klingt toll tocotronisch.
schreck
11.12.2006 - 19:15 Uhr
wegen typen wie jens friebe ist die deutsche musik nicht zu unrecht als schrecklich verschrien.
Bert Birnenbrei
11.12.2006 - 19:21 Uhr
Moppelkotze!
sehr geil
11.12.2006 - 20:05 Uhr
Der ist schon relativ ekelhaft der Typ.
Oliver Ding
11.12.2006 - 20:17 Uhr
Mehr Elektroschlager. Hurra ... not!
Mixtape
11.12.2006 - 20:32 Uhr
Schlager? Friebes Texte sind wesentlich unpeinlicher als das meiste englischsprachige, das auf dieser Seite abgefeiert wird.
Oliver Ding
11.12.2006 - 21:38 Uhr
Muß mir entgangen sein. Aber bei dem musikalischen "Tiefgang", der sich da zeigt, ist's auch egal.
Mixtape
11.12.2006 - 21:44 Uhr
@ Oliver: Dabei hast Du dem Debüt noch 7/10 gegeben, fandest Du den Nachfolger so viel schlechter?
Armin
23.07.2007 - 20:45 Uhr

Das dritte Album des einzigartigen Berliner Pop-Artisten Jens Friebe erscheint am 28.09.2007 (ZickZack / Indigo, ZZ 2021). Titel: "Das mit dem Auto ist egal, Hauptsache Dir ist nichts passiert".

Die Tour von Jens Friebe + Band beginnt am 10.10.2007 und wird im November / Dezember fortgesetzt.
gsbn
23.07.2007 - 20:48 Uhr
Cooler Titel
mr.pink
23.07.2007 - 20:48 Uhr
haha, welch ein titel. könnte auch von olli schulz sein.
afromme
23.07.2007 - 20:51 Uhr
Friebe ist nicht meins, der Titel aber schon.
Erinnert einen direkt an liebe Verwandte.
Reaktion meiner Großmutter nachdem ich aus München einen Zug verpasst habe (nicht meine Schuld) und deshalb nicht mehr mit dem Sparpreis-Ticket zurückkam, sondern noch einmal 100€ für die Rückfahrt ausgeben musste: "Naja, Hauptsache es ist nichts passiert."
Was hätte passieren sollen? Jemand hätte die Masern bekommen können?
Mixtape
23.07.2007 - 20:55 Uhr
Da gibt es schon länger einen Thread zu:

http://www.plattentests.de/forum.php?topic=26026&seite=1
Mixtape
23.07.2007 - 21:08 Uhr
Hier ist das Original und nur hier. :-)
Patte
23.07.2007 - 22:08 Uhr
Der Titel is doch gelogen wie gedruckt. Der Kerl hat doch die Bremsen sabotiert und jetzt versucht er sich rauszuwinden!
Mixtape
23.07.2007 - 22:12 Uhr
@ Patte: machen Männer das nicht immer: Hinter dem Rücken den anderen oder die andere unglücklich machen, um dann die breite Schulter zum ausheulen anbieten zu können. Und wenn der Kopf erst auf der Schulter liegt, sind die Müner ja nicht mehr soweit voneinander entfernt... :-)
Patte
23.07.2007 - 22:31 Uhr
Ich sach's ja bloß, wie's is, der Wahrheit halt. Ich bin ausgewiesener Männer-Experte, ich hab die Scheiße erfunden und muss nun seit Jahrhunderten dafür grade stehen.
M.
24.07.2007 - 06:59 Uhr
Großartig. Da freu ich mich sehr. Jens Friebe ist gigantisch toll.
geh kackn
24.07.2007 - 13:58 Uhr
gott der typ ist doch voll am ende. man sieht ihn jede woche einsam in berliner bars rumsitzen weil niemand mit ihm reden will. gerade auch seine ´buch´vö ich meine der typ trinkt gin tonic, wo lebt der denn. keiner braucht noch musik von diesem minderbemittelten selbstverliebten peinlichkeitsdinosaurier.
Humbert
24.07.2007 - 14:39 Uhr
@geh kackn

weil man alleine in der Bar sitzt ist man voll am Ende?
Was für ein scheiss, alter.
dominik
24.07.2007 - 15:04 Uhr
"über den weg" ist schonmal super ;)
Mixtape
13.09.2007 - 19:27 Uhr
Das Album ist sehr toll.

Und mindestens so toll ist der Song "Mädchenmusik" vom Brockdorff Klang Labor auf dem Album "Mädchenmusik", bei dem er mitsingt.
dominik
13.09.2007 - 21:26 Uhr
man Mixtape... :(
wills auch hören!
Mixtape
13.09.2007 - 21:38 Uhr
@ Dominik: Versuch als Trostpflaster mal an den Song vom Brockdorff Klang Labor zu kommen, das Album von denen ist seit Freitag draußen. Und dann kannst Du in der kommenden Woche ja zumindest schon mal meine Rezension bei Popcultures zum neuen Friebe-Werk lesen.
dominik
14.09.2007 - 17:31 Uhr
hey danke für den tip! werd mal mein glück versuchen.
mal gespannt auf die rezi ;)
Mixtape
14.09.2007 - 19:48 Uhr
ich auch :-) Muss sie an diesem Wochenende erst noch schreiben.
Nagasaki
17.09.2007 - 15:48 Uhr
Ich habe das neue Album noch nicht. Ich weiss nicht ob ich es haben möchte. Ich kannte den Typen bisher nicht. Jetzt habe ich "Wenn man euch die Geräte klaut" gehört und kann mich nicht entscheiden ob das lustig, ernstgemeint soziokritisch oder gar sogar politisch sein soll. Text erinnert mich so ziemlich an alles was ich von Peterlicht gehört hab, also in seinen Ansätzen immer gesellschaftskritich umherschwafelnd aber es nicht so richtig auf den Punkt bringend. Was bei PeterLicht ja trotzdem Spaß machen kann klingt bei Jens Friebe wie einbißchen zuviel Frieden in der Ersten Referenz zu Nicole und dem Grand Prix. Sehr blumig das...
Nagasaki
17.09.2007 - 15:50 Uhr
Wer ein s findet was im obigen Beitrag fehlt darf es aufessen.
Mixtape
22.09.2007 - 22:13 Uhr
Eine Besprechung des Albums:

http://www.popcultures.de/show_review_headphones.php?review=595
Thomas
25.09.2007 - 23:29 Uhr
"Wenn man euch die Geräte klaut"
... :-)

Ich bin trotz enttäuschender Rezension gespannt auf Friebe Nr. 3. "Du freust dich ja gar nicht" vom Spex-Sampler gefällt mir schonmal bestens.
Nagasaki hört doch lieber die Flower Pornoes
27.09.2007 - 23:57 Uhr
"Wenn man euch die Geräte klaut"
... :-)

Siehst du? Hätte man im doch nur das Mikro geklaut :-)
Ja ja...
Jens, wie oft musst du eigentlich vor die Wand laufen bis der Himmel sich auftut? :-)
Nagasaki
27.09.2007 - 23:59 Uhr
Oh, das H ist nicht gepostet worden. Ähh, blöder Spammfilter ;-)
dominik
30.09.2007 - 21:34 Uhr
album ist super! ich packe meinen koffer und ich nehme mit... ;)

SussexRoyal

Postings: 394

Registriert seit 10.04.2020

28.04.2020 - 18:41 Uhr
Könnte man ein paar Platten nicht nochmal bewerten und besprechen? 4/10 hierfür ist doch wirklich verfehlt.

Gordon Fraser

Postings: 2152

Registriert seit 14.06.2013

28.04.2020 - 20:46 Uhr
Zumal sich die Rezension nicht mal wie eine 4/10 liest. Für mich vielleicht sogar das beste Friebe-Album.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: