Mark Eitzel

User Beitrag
bee
28.11.2006 - 12:08 Uhr
eine ganz grosse Figur der IndieRockmusik - da haben Jeff Buckley und Elliot Smith gelernt. Und West ist ein kleines Meisterwerk.
Aha.
13.04.2008 - 22:23 Uhr
Noch nie etwas von dem gehört. Wo soll man denn anfangen?
Schäbiger Wurzelsepp
13.04.2008 - 23:16 Uhr
Einer der eindringlichsten und originellsten Sänger und Lyriker überhaupt.Allerdings gefallen mir die Sachen mit American Music Club deutlich besser.Der Mann braucht einfach die Unterstützung seines langjährigen Teams. Allein Gitarrist Vudi ist quasi unentbehrlich geworden,die beiden sind einfach kongenial unterwegs, blindes Verständnis sozusagen.Wenn ich California, Everclear, Mercury oder Love songs for Patriots höre, lass ich jedes Solowerk im Schrank verstauben
rothausmaler
15.04.2008 - 17:37 Uhr
war vor ein paar monaten ein super konzert im gebäude 9. wenngleich der gute mark nicht den glücklichsten eindruck machte, gen konzertende.

mensch ruft: "jesus loves you!"
mark sagt: "but he isn't gonna fuck me, is he?".

wunderbar.


Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: