Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Christy Moore

User Beitrag
(Chili Schote)
22.11.2006 - 12:12 Uhr
Christy Moore (* 7. Mai 1945 in Newbridge) ist ein irischer Sänger, Musiker und Songschreiber.

Christy Moore wurde 1945 in Newbridge, County Kildare, westlich von Dublin geboren. Nach einer Zeit des Sich-Durchschlagens (1966-1970) in der Londoner Pub- und Musikerszene kehrte er nach Irland zurück. 1969 brachte er seine erste Solo-Platte, Paddy on the Road, heraus, die aufgrund ihrer geringen Auflage heute ein gesuchtes Sammlerstück ist. Aus einigen Musikern, die an diesem Album beteiligt waren, ging auch die Band Planxty, eine der erfolgreichsten Irish Folk-Formationen der 70er Jahre, hervor. Diese löste sich 1974 jedoch zugunsten von Soloprojekten wieder auf, um sich in den frühen 80ern sowie im Jahre 2004 nochmals kurzzeitig zu vereinigen. Im Laufe der 70er und 80er Jahre brachte es Christy Moore selbst auf eine beachtliche Anzahl von Einspielungen, von denen einige bis heute einen legendären Ruf genießen, andere künstlerisch eher als schwach bewertet werden. Mitverantwortlich für die Erfolge und Höhepunkte war neben Moores eigenem Zutun auch die Mitarbeit bekannter Musiker der irischen traditionellen und Folk-Szene, z. B. Andy Irvine, Donal Lunny, Jimmy Faulkner und Liam Óg O'Flynn. Neben den eigenen Projekten war er jedoch immer wieder mit anderen Bands unterwegs und im Studio, vor allem den von ihm mitgegründeten Planxty und, in den frühen 80ern den rockigeren Moving Hearts. In den 90er und frühen 2000er Jahren war es um ihn häufig recht still, was vor allem auch gesundheitliche Gründe als Ursache hatte. Nichtsdestotrotz sind in diesen Jahren einige von Kritik und Publikum sehr beachtete Alben entstanden.

Christy Moores Bruder, Barry Moore, ist ebenfalls Sänger und unter dem Namen Luka Bloom bekannt.

(Quelle: www.wikipedia.de)


Auf seiner Homepage: http://www.christymoore.com/ gibt es zu seinen dutzenden Alben Hörbeispiele.

Eines meiner favorisierten Lieder namens "Green Island", welches auf dem 1991 veröffentlichten Album "Smoke and strong Whiskey" zu finden ist, handelt wie so viele seiner Lieder von der Vergangheit Irlands, die aufgrund verschiedener Herrschaften und religiöser Glaubenskämpfe bekannt sein sollte.


Würde mich wundern, wenn er vielen bekannt ist, dennoch sind die 30-Sekunden-Schnipsel ein paar Augenblicke wert.
(Chili Schote)
23.11.2006 - 15:56 Uhr
Dass ihn gar keiner kennt/mag/sich nicht die Mühe macht einen Beitrag zu schreiben, war mir ja von Anfang an klar. :D
Lavelle
23.11.2006 - 17:23 Uhr
ich dachte das wär auch einer von den pornostars, die hier zur zeit per spambot alle einen eigenen thread kriegen :)
Brillenkaiman
23.11.2006 - 17:45 Uhr
Hey Chili Schote,
ich bin schon fast 40. Habe Christy Moore zu seinen Hochzeiten ca. 1991 in Bielefeld mal live gesehen, damals schmückten sich sogar Bono und Konsorten mit Auftritten bei/mit ihm un ihn Irland füllte er grösste Halle(n) im Handumdrehen . Ich mag seinen Song "Lisdoonvarna" sehr, da geht es um das Musik-Festival in Westirland (ob es das gibt weiss ich nicht), Ich kann das Album "The Collection" sehr empfehlen. Von seinem Bruder Luka Bloom habe ich das Album "The acoustic motorbike", jahrelang niccht gehört, aber damals fand ich es klasse. Live war der damals auch nicht schlecht.
So, zufrieden ;-) ???
(Chili Schote)
01.02.2007 - 21:11 Uhr
Oh weia. Ganz übersehen. Zufrieden. Wenigstens einer kennt ihn.
Die CD habe ich bisher immer noch nicht auftreiben können.

@captain kidd: Wie wärs mal mit Unterstützung?^^

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: