Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Beatsteaks - Limbo messiah

User Beitrag
Obrac
12.02.2007 - 14:53 Uhr
Mich regt's nur auf, dass hier das Album schlecht gemacht wird, ohne dass ihr auch nur einen einzigen Ton gehört habt.

Ist doch dasselbe wie die Leute, die hier meinen, dass das Album bestimmt ganz toll wird, weil die Beatsteaks ja sowieso ne geile Band sind. Jacke wie Hose.
Fernando
12.02.2007 - 14:55 Uhr
deshalb meine rede: einfach mal klappe halten und warten bis es rauskommt!
Obrac
12.02.2007 - 14:57 Uhr
Naja, für solcherlei Spekulationen ist der Thread aber da.
Lyxen
12.02.2007 - 14:59 Uhr
Somst dürfte man ihn erst bei Erscheinen des Albums oder so eröffnen.
Fernando
12.02.2007 - 15:04 Uhr
aber jegliche diskussion entbehrt doch jeder grundlage

man kann natürlich spekulieren, aber einige leute hier einen ton drauf, als hätten sie das album schon 20mal gehört und könnten sich eine fundierte meinung erlauben
mannomann
12.02.2007 - 15:09 Uhr
eigentlich sind die beatsteaks ja eh ziemlich gut.
Milo
12.02.2007 - 16:33 Uhr
Blöd ist nur Musik anhand von Songnamen oder Albennamen kaputt zureden bevor ein Ton gehört wurde.
Obrac
12.02.2007 - 16:39 Uhr
Wer redet denn was kaputt? Scheiße finden kann man Song- und Albumnamen schon. Wenn ich mir z.B. die HIM-Songtitel bei jedem neuen Album ansehe, weiß ich, dass ich mal wieder Klischee-Kacke³ vor mir habe.
Milo
12.02.2007 - 16:43 Uhr
Gut okay. 1:0 für dich. Obwohl, dass für mich etwas anderes ist ;) Nur wenn mir jemand im Muff Potter Thread kommt, dass die neue Single scheiße sein muss bei dem Titel dann finde ich das einfach blödsinnig.
Obrac
12.02.2007 - 16:51 Uhr
Ja, klar.. auf die Musik sollte man sowieso nicht schließen. Außerdem ist ein Titel wie "Fotoautomat" (hieß der so?) meiner Meinung nach sowieso nicht allzu aussagekräftig, in welche Richtung auch immer.
Milo
12.02.2007 - 16:53 Uhr
Ja irgendwas mit Foto hatte ich noch im Kopf. Es schrieb sich aber glaube ich mit "Ph". Ich wählte nun das Beispiel, weil es mir so durch den Kopf schwirrte. Lust den Muff Potter Thread auszugraben um nach dem Titel zu schauen, hatte ich jetzt nicht.
Fernando
12.02.2007 - 17:10 Uhr
dann kann man sagen "ich find den namen scheisse", aber wenn man sagt "ich finde die musik scheisse", nur weil einem der name nicht gefällt, dann ist das eine ziemlich milchmädchenrechnung!
Obrac
12.02.2007 - 17:11 Uhr
Hat das denn irgendwer hier?
Fernando
12.02.2007 - 17:12 Uhr

pups (11.02.2007 - 13:51 Uhr):

dit hört sich ja allet ja nich jut an, wie ne band ohne ideen die verzweifelt beschreibungen entwirft für ein misslungenes album. na mal schauen...

dandi
12.02.2007 - 17:13 Uhr
gibbet es das lied eigentlich schon ihrgendwo zum runterladen oder zum anhören ?
Obrac
12.02.2007 - 17:14 Uhr
Joa.
nowe
16.02.2007 - 12:11 Uhr
moin,
ich find den neuen song auch net soooo doll, nichts besonderes meiner meinung nach.

übrigens kann man sich auf myspace.com das neue video so oft reinziehen wie man mag.
so long
Tschengis
16.02.2007 - 12:29 Uhr
Das "Strophenriff" ist wirklich nicht so die Offenbarung, aber je öfter man vor allem den Refrain hört: DIE STIMME, DIE STIMME. Und neben dem besten Sänger auf europäischem Boden haben sie jetzt auch noch den am besten singenden Schlagzeuger der Welt!
Unheimlich. :)
Obrac
16.02.2007 - 12:35 Uhr
In der Tat mal wieder alles andere als toll, der Song, textlich und musikalisch, auch wenn man natürlich nur einen Teil auf myspace hören kann.
Daharka
16.02.2007 - 13:00 Uhr
find das neue lied nicht übel... könnte doch was werden!
nowe
16.02.2007 - 14:21 Uhr
@ obrac
unter myspace.com und dann musik beatsteaks eingeben, dort kannst du das video in voller länge sehen und hören.
quasi auf der off. beatsteakssite von myspace
MH
16.02.2007 - 14:40 Uhr
Wenig begeisternd, IMO. Ist ja ganz schön, dass sie versuchen nicht so "catchy" zu klingen, aber dabei sollte man das Lied an sich nicht vergessen...
Bonzo
16.02.2007 - 14:47 Uhr
Irgendwie begeistert mich der song überhaupt nicht. klingt irgendwie sehr langweilig. leider nutzen sie ihr potenzial, welches vor allem in den oben genannten stimmen liegt, überhaupt nicht aus. immerhin 30 € fürs konzert gespart.
arnold apfelstrudel
16.02.2007 - 16:12 Uhr
@MH
imho ist der song sehr catchy.
Fernando
17.02.2007 - 14:36 Uhr
Ich find die Single + Video ziemlich geil. Typischer Grower
JeffistheMan!
17.02.2007 - 14:45 Uhr
scheiße ist der track am growen, Mann!
Hat aber auch einen weiten Weg vor sich....
tiiiiiiim
19.02.2007 - 15:44 Uhr
ficken
eric
19.02.2007 - 15:46 Uhr
Toll finde ich es nach wie vor nicht. Okay der Song, mehr (leider) nicht.
rainy april day
19.02.2007 - 16:21 Uhr
Nach vier- bis fünfmaligem Hören kann ich mich mit der Single überhauot nicht anfreunden, die "Jane became insane" Rufe hören sich entsetzlich an und der Refrain scheint bisher nicht gut genug um das wieder auszugleichen. Ich hoffe mal, dass es eins der schwächeren Lieder der neuen Platte bleibt.
gerd
21.02.2007 - 14:36 Uhr
die single ist tatsächlich unterirdisch. und die ganzen deutsche musikmagazine bringen in etwa die gleiche studio story. da geht jemand ordentlich baden...
Indii
22.02.2007 - 18:48 Uhr
Ich bin nun wirklich kein Beatsteaks-Fan. Der einzige Song, den ich bisher mag, ist Summer. Aber die neue Single find' ich ganz ansprechend. Das Video ist ein bißchen balla balla, aber der Song ist gut, klingt irgendwie anders als Smacksmash. Mal abwarten, wie sich das auf Albumlänge (30 Minuten oder so...) anhört.
volcom
23.02.2007 - 18:30 Uhr
also...die beatsteaks sind die bea´ste band of the world .....ich hab jetz 3 cds von den beatsteaks und die sind so was von geil!!!wie viele cds haben die eigentlich bisher???
arnold apfelstrudel
23.02.2007 - 18:33 Uhr
ach du scheisse!^^
Wolffather
23.02.2007 - 19:03 Uhr
Das lied ist geil, fands beim ersten Hören auch nicht so gut, aber so ab dem 3.-4. ...
So ähnlich gings mir übrigens mit dem überragenden Smack Smash Album auch, beim ersten hören konnte ich noch gar nicht verstehen was jetzt daran so toll sein soll, aber ab dem 2.-3. Hördurchgang kam die Erleuchtung...
jo
23.02.2007 - 19:06 Uhr
Kann dem Lied auch nicht viel abgewinnen.
Wirkt so "versucht crazy" (ausgesprochen: qwäiiisääääää)...
Third Eye Surfer
23.02.2007 - 19:19 Uhr
Gott, wie schlecht ist das denn?
Gott
23.02.2007 - 19:28 Uhr
@Third Eye Surfer

Nicht der Überflieger, aber auch kein Vollabsturz. Sie hätten sich vielleicht nicht am siebten Tag zur Ruhe setzen sollen...
Third Eye Surfer
23.02.2007 - 19:46 Uhr
Na, wenn das kein Vollabsturz ist, dann weiß ich auch nicht.
Armin
23.02.2007 - 23:42 Uhr

BEATSTEAKS - .LIMBO MESSIAS (Album VÖ 30.3)

Die Aufnahmen zu ".Limbo Messiah" entstanden zwischen Juni 2006 bis Februar 2007. Der Beginn der Proben fiel genau in die Zeit der Fußballweltmeisterschaftseuphorie. "Wir hatten einen Bomben- bzw Master- vielleicht aber auch überhaupt keinen Plan", verrät Torsten, "wir wollten zwischen den Fußballspielen im Übungsraum komponieren. Am Ende haben wir gerade mal zwei Songs geschafft." Arnim zuckt die Schultern: "Fußball war nun mal wichtiger." Im Oktober fuhr die Combo mitsamt Produzent Moses Schneider für zwei Wochen nach Hamburg, um im Gaga Studio die Backings aufzunehmen. Im November ging es dann zurück an die Spree, wo im transporterraum die Gesänge verzwirbelt, rausgeknallt, weggeballert, abgeledert, oder auch nur auf Band gebannt wurden. Elf Songs waren diesen schillernden Existenzen noch nicht genug, dazu drehten sie den 30-minütigen Film "Demons Galore", der als Bonus-DVD der ".Limbo Messiah" (Deluxe-Edition) beiliegt. Der Enthüllungsstreifen zerrt endlich die fiese Wahrheit über diese Möchtegern-Rockstars ans Licht. Hier wird das ungeschminkte Gesicht der Beatsteaks gezeigt: Frontmann Arnim mimt nach außen den Allet-dufte-Typen, beschwert sich aber hinterrücks bei seinem Promi-Buddy Jürgen Vogel, wie ätzend alle anderen sind. Torsten wird immer aggressiver und gewalttätiger. Thomas verstummt völlig, noch nicht einmal MTV´s Markus Kavka kann ihm ein Wörtchen entlocken. Die beiden Gitarristen Bernd Kurtzke und Peter Baumann liefern sich eine erbitterte Schlammschlacht, die auf der Couch der Psychologin endet. Es geht um die Frage, von wem die neuen Hits nun wirklich stammen. Kurz und krumm, gigantische Abgründe tun sich auf. Manch einer wird sich mit Grausen abwenden. Eines sei dem geschockten Betrachter aber noch gesagt, die Doku mag manches schöngefärbte Bild zerstören, aber bei anderen Bands (außer vielleicht bei den incredible Roy's, von denen noch zu hören sein wird) sieht´s auch nicht viel besser aus...

Dexter
24.02.2007 - 12:00 Uhr
@Third Eye Surfer

Gebe ich dir Recht. Sehr enttäuschend.
the real tom
24.02.2007 - 12:16 Uhr
meiner meinung nach, ist das genau der richtige weg, den die beatsteaks einschlagen. der song ist einer der besten seit langer zeit, die ich gehört habe. megageil. beim ersten mal hören war fazit" joa nech mhh" beim 2.mal schon gigantisch. des wird der hammer!
mufti
24.02.2007 - 17:57 Uhr
leute, macht euch auf ein album gefasst, dass eine ganze menge neudefiniert! alter verwalter... vergesst die single.

beatsteaks worldwide. mark my words.
Indii
24.02.2007 - 18:01 Uhr
Aha, das sieht nach Krieg aus: Zwei Extreme treffen aufeinander. Ist der Song / wird das Album nun grottenschlecht oder oberaffengeil?
Tschengis
24.02.2007 - 18:24 Uhr
Das Album wird mindestens megahyperturboaffenganzokay, wenn nicht sogar obergranatengiganaja.
ramses
25.02.2007 - 12:39 Uhr
was mich an den beatsteaks generell und auch an der neuen single stoert, ist diese
unglaubliche inhaltliche leere, fast wie ein vacuum, nachdem ich ihre dvd mal gesehen hab hatte ich das selbe gefuehl, die burschen haben nichts zu sagen, musikalisch koennen sie international leider auch nicht mithalten,
da hoer ich lieber wieder foo fighters und konsorten!
der kleinste gemeinsame thailänder
25.02.2007 - 15:47 Uhr
jane became insane is ein grower ganz grosser klasse
Sven
25.02.2007 - 17:32 Uhr
Drei Bier und ne warme Bockwurst inner Kneipe, ich glaube dann ist das richtig geil.
rainy april day
25.02.2007 - 18:23 Uhr
@ramses
Da hast du zwar Recht, aber das ist genau das, was ich an den Beasteaks mag. Ich höre sie am liebsten, wenn ich mich nicht mit den Texten oder den Aussagen einer Band beschäftigen möchte, sondern einfach nur "gute" Musik möchte.
Patte
25.02.2007 - 22:41 Uhr
@Sven:
Nicht doch. Passender und stimmungsvoller für sowas ist immer noch Terrorgruppe oder Die Kassierer. :D
jo
01.03.2007 - 17:08 Uhr
Ich weiß nicht. 2004 konnte ich die damalige "Smack Smash" wirklich gut hören. Aber mittlerweile scheine ich keine Lust mehr auf deren Musik zu haben.
Ganz davon abgesehen, dass ich mit noch blöderen Albumtiteln und sinnentleerten Songs sowieso wenig anfangen kann.

Seite: « 1 2 3 4 ... 9 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: