Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Genesis-Reunion

User Beitrag
Patte
15.06.2007 - 13:30 Uhr
Im Buch kommt ja noch deutlicher heraus, wie Ellis sich über diese 80er-Musik lustig gemacht und wie Leute sich darüber einen abwichsen und das als Statussymbol missbrauchen konnten (jedem Trend wird hintergejagt usw.). Patrick Bateman besitzt ja, abgesehen von seinen grausamen Morden, keinerlei Individualität und Originalität. Er ist ein gesichtloses Opfer, in jeglicher Hinsicht, ob nun Fashion Victim, Music Victim, Workout Victim etc. pp.

In dem Roman gibt es auch geile Passagen über Whitney Houston und Huey Lewis & The News, was genau wie Genesis satirisch behandelt wird. Und würde man nicht die Fähigkeit besitzen, selbst reflektieren zu können, tja, ich glaub, man würde vom Eindruck der Texte (siehe heutiges Promo-Waschzettel-Gedöns, was uns Scheiße als Gold verkaufen will!!! Ha!) sofort in den Laden rennen und die Musik als "Erlösertum" feiern. :) (Frage mich, ob hohle Menschen in Amerika das nach Erscheinen des Buchs wirklich getan haben??!)
bee
15.06.2007 - 13:33 Uhr
"Hmm, welche 60er/70er-Musiker sind eigentlich in Würde gealtert?"
John Cale + Robert Wyatt
bear
15.06.2007 - 15:25 Uhr
@Lichtgestalt

dann sag aber auch das du nicht auf Prog Rock stehst!

is mir schon klar, dass du auf die billigen pop/rock nummern stehst anstatt auf die komplexeren kompositionen mit gabriel.

hauptsache sich berieseln lassen!
Lichtgestalt
17.06.2007 - 20:04 Uhr

Lustiger Stern-Artikel:
http://www.stern.de/unterhaltung/musik/:Genesis-Rock-'n'-Reihenhaus/590826.html
Patte
17.06.2007 - 20:05 Uhr
Khanatist, sag an, wie war's?
Khanatist
18.06.2007 - 03:06 Uhr
Vor allem war das Wetter beschissen. *g* Für einen ordentlichen Platz 1 Stunde vor Beginn in den Regen stellen und sich dann noch das Konzert über nicht nur tonal berieseln lassen, das war schon reichlich ätzend ..
So ein Konzert, umgeben von Zehntausenden Leuten, die sich im Alter meines Vaters befanden und Songs mitklatschten, jubelten und am Ende sogar Feuerzeuge schwangen - das war schon merkwürdig. Anders als mit nostalgieverschwommenem Blick kann ich es auch gar nicht beurteilen: Genesis habe ich zuletzt in meiner Kindheit auf langen Autobahnfahrten gehört, in diesen Erinnerungen bleiben sie auch abgeschlossen. "Mama" musste ich einfach mal sehen. Auf ja so schändlichen Pop-Rock-Kram dieser Gattung beschränkte sich auch die Setlist, mit einer Ausnahme. Nach einem grauenhaften Intro, das mit seiner Darbietung die Parodie einer 80er-Jahre-Serien-Titelmelodie perfektionieren würde (wäre es nicht ernstgemeint gewesen), kamen 2 der Welthits und dann der einzige ältere Song des Abends, der gewaltig ausuferte (ich schätze mal 15 Minuten, vielleicht auch ein paar mehr) und mit seinen Soli und vielen Höhepunkten so manchem ein Fragezeichen ins Gesicht zauberte. Sonst Ansagen zwischen sympathisch und bemüht, vermutlich die teuersten Licht- und Bühneneffekte, die man kriegen kann (diese Monitorleinwand!) und eine ganz, ganz spontane Zugabe. All das bei Stehplatzpreisen von 70€. Einen Abend lang war ich auf einem Planeten, wo "live" anders abläuft.

Aber sah schon chic aus.

Der Stern-Artikel ist ja herrlich böse. :D Ich mochte Phil Collins nämlich immer ..
Aishe Hardcore
18.06.2007 - 09:24 Uhr
Lizard (15.06.2007 - 12:19 Uhr):
Aishe wie hohl bist du? Das stand schon am 06.11. hier im Thread..


Sorry, dass ich nicht den ganzen Thread gelesen habe, sondern nur einem spontanen Gedanken Ausdruck verleihen wollte. Scheint ja noch andere Leute zu geben, die mit Genesis Gefühlskälte, Konservatismus und Kommerz assoziieren.

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: