The Smashing Pumpkins - MACHINA II / The friends and enemies of modern music

User Beitrag
taubensaft bringt taubenkraft
01.11.2006 - 20:01 Uhr
The Smashing Pumpkins - MACHINA II/The friends and enemies of modern music

Weiß wer, aus welchen Sessions die einzelnen Songs stammen?
Angeblich entstanden die 25 Aufnahmen zwischen 1995 und 2000.
Jonas
01.11.2006 - 23:14 Uhr
The MACHINA of God
02.11.2006 - 01:52 Uhr
Sind doch alle aus den MACHINA-Sessions, also 1999.
Jonas
02.11.2006 - 10:23 Uhr
@MACHINA

Nein, nicht ganz alle. "Saturnine" bsw. wurde bei einer Adore-Session aufgenommen.
The MACHINA of God
02.11.2006 - 12:48 Uhr
Aber nicht diese Version, sondern jene, die auf "Judas O." drauf ist. Die MACHINA II besteht ausschließlich aus MACHINA-Session-Outtakes.
Oliver Ding
02.11.2006 - 16:31 Uhr
Wobei sich die Frage stellt, warum nicht wie sonst üblich zuerst die tollen Sachen und dann der übriggebliebene Kram veröffentlicht wurde, sondern das Ganze andersherum lief.

*duck*
The MACHINA of God
02.11.2006 - 17:56 Uhr
*gähn* :P
drummer
02.07.2007 - 02:32 Uhr
kommt jemand aus NRW und hat interesse an der gründung einer smashing pumpkins-coverband?
Billy Organ
24.07.2008 - 00:36 Uhr
Da man sich das Album ja kostenlos runterladen kann, sollte es eigentlich auch jeder haben.

Hier meine Top 5 dieses nie veröffentlichten albums:

1. If there is a god (Piano)
2. Home
3. vanity
4. Slow dawn
5. Real love
dumbsick
24.07.2008 - 09:02 Uhr
ich finde es schade, dass sie nicht die machina 2 version von saturnine auf die judas o gepackt haben. ansonsten ist die heavy version von blue skies bring tears noch zielich gut
The MACHINA of God
24.07.2008 - 11:46 Uhr
"Home" ist soooooo grandios. Nur die Produktion und Qualität... hmm.
Icarus Line
24.07.2008 - 15:56 Uhr
Tops:

- Satur9
- Glass' Theme (spacey)
- Soul Power :D
- Lucky 13
- Cash Car Star
- Dross
- Blue Skies Bring Tears Vers. 2
- White Spyder
- In My Body

Mega-Flopp:
- Go
Scheiß Nervensäge von Lasst-mich-auch-mal-ans-Mikro-Iha...


Ebenfalls enorm hörenswert sind die Friends And Enemies-LP mit noch anderen Versionen sowie die Glass And The Machines Of God Remix-EP.
The MACHINA of God
24.07.2008 - 15:58 Uhr
Besonders die Stilvielfalt mag ihc an der MACHINA 2. Spaces Glass, Heavy mettal machine, Saturnine, dann wieder Bretter ala "White spider". In ordentlicher Quali wäre das Album Wahnsinn!
Icarus Line
24.07.2008 - 16:24 Uhr
Aaaach, gerade die Qualität und das spärliche Artwork macht das doch so interessant. Das wirkt alles noch viel maschinisierter, kaputter, wie von weit her aus dem All...

Jemand meinte mal, zur Machina-Phase hätten die Pumpkins "Cyber-Metal" fabriziert.
The MACHINA of God
24.07.2008 - 17:08 Uhr
Das wirkt alles noch viel maschinisierter, kaputter, wie von weit her aus dem All...

Stimmt. Da hast du recht. Hat wirklich seinen Reiz.
Demon Cleaner
18.09.2008 - 20:38 Uhr
Verspätet aber Hauptsache generell hat mich das Album auch. Allerdings nur das "richtige" mit den 14 Songs. Die EPs finde ich zu durchwachsen, die alternativen Versionen hätte es nicht gebraucht. Dann lieber "Slow Dawn", "Vanity", "Saturnine" und "Lucky 13" noch mit aufs Album gepackt.

Beste Songs: "Glass' Theme", "Dross", "Home", "White Spyder", "In My Body" und die tolle Interlude "Le Deux Machina".
Raventhird
31.10.2008 - 00:49 Uhr
Sind extrem starke Songs dabei. Alleine 'Slow Dawn', 'Vanity' und 'Saturnine' sind Gott, für richtig polierte Studioversionen von den Songs würde ich töten. Und 'White Spyder' ist das perfekte Gegenstück zu 'Glass And The Ghost Children'.
pw
08.01.2009 - 14:53 Uhr
Wäre megageil wenn dieses Album mal offiziell und in guter Quali erscheinen würde... "Let Me Give The World To You" ist Wahnsinn, und natürlich sind da auch viele andere Highlights drauf. Die "Machina"-Phase der Pumpkins mochte ich ohnehin am liebsten, dieser Sound ist einfach nicht von dieser Welt.
The MACHINA of God
13.03.2010 - 22:59 Uhr
Großartiges Album.
MACHINA OF HNANDFUCK
13.03.2010 - 23:03 Uhr
Machina of Ödniss: LANGWEILIG!!!!!!!!!!!! Die Glatze ist unendlich überbewertet.In etwas sowie Obama.
Körschgen
15.03.2010 - 18:21 Uhr
Sie Spinner du!
"Let me give the world to you" wird unterschätzt. Der beste Popsong der Band. Wäre 2000 angeblich fast eine Single geworden, hätten se MACHINA II regulär veröffentlicht.

Neben einigem unfertigen Füllmaterial gibt es aber viele Perlen zu entdecken. 7/10 auf Plattentests geht in Ordnung.

Auch wenn ich Pitchfork nicht mag (die scheinen Alben nur nach Originalität und/oder Innovation zu be- oder eher entwerten - furchtbare Seite), so fielen die Wertungen der letzten Alben aus:
Adore - 8.3(?)/10
MACHINA - 4.2/10
MACHINA II - 7.7/10
Zeitgeist - 4.9/10
dumbsick
15.03.2010 - 18:25 Uhr
finde machina II auch ziemlich gut, highlights für mich:
saturnine (viel besser als die version auf judas o)
die heavy version von blue skies bring tears
let me give the world to you
in my body

das drama an der platte ist einfach, dass sie nicht "fertig-produziert" ist. würde ich mir sofort kaufen, wenn das irgendwann mal geschehen sollte
WernR
15.03.2010 - 19:30 Uhr
Das wird es leider nicht.
lol
16.03.2010 - 08:46 Uhr

genau das rauhe, unfertige ist genau der punkt, dass es anders und sehr geil klingt.

finde Home, innosense und saturnine genialst, vanity grandesque

WernR
16.03.2010 - 15:11 Uhr
Nja. Der Sound von Songs wie "Satur9" und "White spider" ist dürftigst und miserabel. Da klingt jedes Garagenbanddemo 'sauberer' (was nix bedeuten soll). Der Zauber schimmert teils nur schwach durch. Viele schlechte Songs sind hier trotzdem nicht zu finden (mag "Go" und "Real love" nicht so).
cilly corgan
18.03.2010 - 22:34 Uhr
Müllplatte.
Körschgen
19.03.2010 - 21:22 Uhr
schöne Einzel-CD:

1. Slow Dawn
2. Dross
3. Saturnine ('MACHINA II' version)
4. Home
5. Let Me Give The World To You
6. Vanity
7. Innosense
8. Glass' Theme
9. Cash Car Star (version 2)
10. Speed Kills (alternate version)
11. In My Body
12. If There Is A God (piano + vocals)
13. Here's To The Atom Bomb (New Wave version)
Eurodance Commando
16.04.2014 - 17:41 Uhr
Eine CD ohne Real love und Home ?
Dann fehlen ja die 2 besten Songs ^^
via Eifon
16.04.2014 - 17:48 Uhr
Home ist Lied 4 da oben

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 12977

Registriert seit 07.06.2013

20.04.2014 - 10:57 Uhr
Ich würde für eine "Home"-Version in guter Qualität immer noch töten.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5650

Registriert seit 15.05.2013

23.04.2014 - 23:41 Uhr
Vielleicht ja mit dem "Machina" Reissue, was wohl kommen wird.
Leider wurden die immer schlechter, "Mellon Collie" und "Aeroplane" waren vom Bonus-Zeug her absolut unnötig.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 12977

Registriert seit 07.06.2013

24.04.2014 - 10:57 Uhr
Wieso? Alles schon veröffentlicht gewesen?

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5650

Registriert seit 15.05.2013

24.04.2014 - 11:04 Uhr
Nicht unbedingt, aber ich fand es größtenteils sehr unspannend.
Auch sehr viele Dopplungen über das ganze Reissue-Projekt..."Starla" ist ja z.B. ein toller Song, aber ich brauch jetzt nicht unbedingt zwei minimal anders abgemischte Versionen (siehe "Gish" Bonus-CD und "Pisces Iscariot").

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 12977

Registriert seit 07.06.2013

24.04.2014 - 12:18 Uhr
Ich fand ja die MCIS-Demos immer sehr klasse. Sind da nicht welche mit drauf?

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5650

Registriert seit 15.05.2013

24.04.2014 - 14:12 Uhr
Glaube schon...ich fands wie gesagt beim Durchhören nicht so interessant. Habe im Gegensatz zu den ersten beiden Alben aber auch nicht die Box gekauft.
The everlasting Glatze
04.05.2014 - 03:25 Uhr
Gottalbum.

Huhn vom Hof

Postings: 1027

Registriert seit 14.06.2013

05.05.2014 - 19:43 Uhr
"Slow dawn", "Saturnine", "Home", "In my body", "Let me give the world to you" und "White spider" sind Wahnsinns-Songs...
8/10

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 12977

Registriert seit 07.06.2013

05.05.2014 - 19:46 Uhr
Geh ich mit. "Home" vor allen! Die drei Einstiegs-Klopper sind auch sehr geil.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5650

Registriert seit 15.05.2013

06.05.2014 - 08:38 Uhr
Die drei Einstiegs-Klopper sind auch sehr geil.

Die auf dem "Album" (also ab "Glass' Theme") oder alle Songs mitgezählt (ab "Slow Dawn")?
"In My Body" ist wirklich einer der besten Pumpkins-Songs.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 12977

Registriert seit 07.06.2013

06.05.2014 - 09:44 Uhr
Die des Albums. "Slow dawn" lieb ich aber auch.

Corristo

Postings: 53

Registriert seit 22.09.2016

01.10.2016 - 11:02 Uhr
Man muss darauf achten, dass man sich die Q101-Version herunterlädt, die eine gute Qualität hat. Die "Album"-Version habe ich noch nie gehört, denn da fehlen ja die ersten elf Tracks der kompletten Version, auf die man eigentlich nicht mehr verzichten will, wenn man sie mal gehört hat, auf welcher allerdings auch ein paar eigentlich unnötige Dopplungen drauf sind und eine Version von "Heavy Metal Machine", die für mich gar keinen Sinn macht. Aber unterm Strich hat man hier wirklich ein weiteres sehr gutes Album. Der Sound gefällt mir eigentlich sogar besser als auf MACHINA.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 12977

Registriert seit 07.06.2013

01.10.2016 - 12:42 Uhr
Wir meinen mit Album schon die lange Version.

Der Sound gefällt mir eigentlich sogar besser als auf MACHINA.
Kommt drauf an, was man mit Sound hier meint. Produktion oder Klang. Letzterer ist ja leider irgendwie Mist. Hab nie so recht verstanden wieso...

Corristo

Postings: 53

Registriert seit 22.09.2016

01.10.2016 - 13:55 Uhr
Dachte immer, das ganze Album hätte so ungefähr den Status von Demoaufnahmen, weil es ja nie offiziell erschienen ist. Aber so wie es sich anhört ... ja, Produktion ganz gut, aber der Klang ist meistens tatsächlich ziemlich matschig. Ja und das alles nachdem sie auf MCIS und Adore einen tadellosen Sound hatten. Keine Ahnung, was Corgan da vorschwebte, aber richtig gelungen ist das weder auf MACHINA I noch hier.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 12977

Registriert seit 07.06.2013

01.10.2016 - 13:57 Uhr
Dachte immer, das ganze Album hätte so ungefähr den Status von Demoaufnahmen, weil es ja nie offiziell erschienen ist

Ja, so halb schon. Zumindest nicht fertig gemischt und gemastert.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3044

Registriert seit 26.02.2016

02.10.2016 - 17:15 Uhr
Man muss aber sagen, dass die Version von "Real Love" auf der "Greatest Hits" genauso beschissen klingt wie auf "MACHINA II", obwohl sie von den Master Tapes neu gesourced wurde. Der ganze Klang scheint also nicht (nur) an der Veröffentlichungsweise zu liegen.

Ich finde diesen Teil (reines Album aus den 14 Songs) schon besser als den ersten Teil, aber nicht mehr mit so großem Unterschied wie früher. "Home" und "In My Body" sind Karrierehighlights, aber es gibt auch Ausfälle wie "Innosense", "If There Is A God" oder die langweiligere Version von "Here's To The Atom Bomb".

Die 11 EP-Songs starten bombenstark, nach "Saturnine" ist allerdings nur noch "Lucky 13" relevant. Ansonsten nur schwächere Versionen anderer Songs, die von überflüssig bis grauenvoll rangieren.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 12977

Registriert seit 07.06.2013

02.10.2016 - 18:37 Uhr
Ähm, "Speed kills" ist doch aber klasse. Ansonsten geb ich dir wohl in jedem Punkt recht.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3044

Registriert seit 26.02.2016

02.10.2016 - 20:51 Uhr
Ja, die kann man noch mitnehmen. Vielleicht die einzige Alternativ-Version, die besser als das Original ist.
Ansonsten...

Glass -> nette Soundidee, aber nicht wirklich gut
Soul Power -> okay, ist nicht von den Pumpkins im Original. Das Riff ist geil, aber Corgans "Soul Paaaaah" ist grauenvoll
Cash Car Star -> Ich versuche immer noch, den Sinn dieser fast identischen Version zu finden
Speed Kills -> wirklich gute Version
If There Is A God -> Bin eh kein Fan von dem Song. Aber dieser grelle Sound beim Original ist wenigstens noch was
Try, Try, Try -> Mit der beschissenen Abmischung mit Corgan ganz vorn könnte es glatt aus der Reunion-Zeit sein
Heavy Metal Machine -> fetzt für 30 Sekunden, dann nervt es nur noch

Bei "Blue Skies Bring Tears" haben für mich tatsächlich beide Versionen Daseinsberechtigung.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 12977

Registriert seit 07.06.2013

03.10.2016 - 14:46 Uhr
Von dem Album:

Glass theme
Cash car star
Dross
Real love
Go
Let me give the world to you
Home
Clue skies bring tears
White spyder
In my body

Von den EPs:

Slow dawn
Saturnine
Lucky 13
Speed kills

Das soundtechnisch ordentlich, in eine stimmige Reihenfolge gebracht und es wäre wohl an guten Tagen ihr für mich dritt- oder zweitbestes Album.
"Home" ist aber selbst im besschissenen Sound einer ihrer Top5 Songs. Unfassbar grandios.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 12977

Registriert seit 07.06.2013

03.10.2016 - 18:04 Uhr
Hui, und ich hab heute eine Version gefunden, deren Klang deutlich besser ist als die, welche is bisher besaß. Falls jemand Bedarf hat? Aber vielleicht habt ihr eh schon ne gute.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 3883

Registriert seit 23.07.2014

03.10.2016 - 18:18 Uhr
Ja, das schwirrt ja in verschiedenen Versionen und Rips herum. Aber Interesse habe ich auf jeden Fall?

Seite: 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Dieser Thread ist für Gäste gesperrt.
Für Rückfragen kannst Du Dich an verstoss-melden@plattentests.de wenden.