Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


R.E.M. - Up

User Beitrag

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28220

Registriert seit 07.06.2013

08.11.2018 - 13:40 Uhr
Ja, es braucht seine Zeit. Aber dann...

Highlights: Suspicion, Sad professor, Why not smile, Falls to climb (und viele mehr)

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 18874

Registriert seit 10.09.2013

08.11.2018 - 16:54 Uhr
At my most beautiful ist unbeschreiblich schön.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28220

Registriert seit 07.06.2013

08.11.2018 - 17:55 Uhr
Ja, das ist eigentlich auch noch ein Highlight.

Huhn vom Hof

Postings: 4309

Registriert seit 14.06.2013

08.11.2018 - 21:19 Uhr
War Ende '98 mein erstes R.E.M.-Album, davor kannte ich nur "Everybody Hurts" und "Losing My Religion" aus dem Radio. Ich hatte Schwierigkeiten mit einigen Songs (vor allem mit "The Apologist"), aber durch "Walk Unafraid", "Lotus" und "Parakeet" fand ich nach einiger Zeit den Zugang zu "Up".

8/10
Die Perücke von Robert Plant
08.11.2018 - 22:54 Uhr
Das ist wahrscheinlich sogar ihr bestes Album, grade weil es auch etwas experimenteller ist. Doch nach einer Weile kann man eigentlich keinen einzigen schwachen Song mehr ausmachen. Das Album springt einen nicht sofort an, aber hält länger nach als andere Highlightalben dieser Band.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28220

Registriert seit 07.06.2013

08.11.2018 - 23:50 Uhr
Dem möchte ich mich anschliessen.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8250

Registriert seit 26.02.2016

08.11.2018 - 23:53 Uhr
Für mich auf Platz 5 hinter "Adventures", "Automatic", "Pageant" und "Murmur". Was ja aber durchaus sehr respektabel ist. Ein tolles, faszinierendes Album.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28220

Registriert seit 07.06.2013

08.11.2018 - 23:54 Uhr
Ich glaube, das kann ich fast so unterschreiben.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 18874

Registriert seit 10.09.2013

09.11.2018 - 10:35 Uhr
Würd Monster noch davor setzen. Sonst schließ ich mich auch Felix an.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28220

Registriert seit 07.06.2013

11.11.2018 - 23:03 Uhr
Session 23.05!

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8250

Registriert seit 26.02.2016

11.11.2018 - 23:05 Uhr
Bin dabei.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28220

Registriert seit 07.06.2013

11.11.2018 - 23:06 Uhr
War glaub ich mein erstes R.E.M.-Album. Das oder "New Adventures". Meine erste Single war defintiv "How the west was won".

Aber egal. "Airportman". Der Eno-SOng von R.E.M.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 18874

Registriert seit 10.09.2013

11.11.2018 - 23:06 Uhr
Bisschen warten? Dann mach ich auch noch mit.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28220

Registriert seit 07.06.2013

11.11.2018 - 23:06 Uhr
Wann kannst du?

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 18874

Registriert seit 10.09.2013

11.11.2018 - 23:06 Uhr
So in 10 Min?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28220

Registriert seit 07.06.2013

11.11.2018 - 23:07 Uhr
Felix? Geht 23.15 Uhr?

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8250

Registriert seit 26.02.2016

11.11.2018 - 23:07 Uhr
Ihr Nachteulen. Werd mich dann eher verabschieden wohl...

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28220

Registriert seit 07.06.2013

11.11.2018 - 23:08 Uhr
Nö. Bei mir läufts jetzt. Also "Lotus" fängt grad an.

Airportman 8/10

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28220

Registriert seit 07.06.2013

11.11.2018 - 23:08 Uhr
Naja, "Airportman" fadet eher lange aus. Also noch nciht "Lotus":

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8250

Registriert seit 26.02.2016

11.11.2018 - 23:09 Uhr
Bei mir noch "Airportman".
Schwer bewertbar. Toll als Intro auf jeden Fall. So was haben sie weder davor noch danach auf nem Album gehabt. Quasi ihre Form von Ambient.
Ich sag auch mal 8/10.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 18874

Registriert seit 10.09.2013

11.11.2018 - 23:09 Uhr
Nett, dass die Sessions jetzt also überhaupt nicht mehr angekündigt werden. Naja viel Spaß.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28220

Registriert seit 07.06.2013

11.11.2018 - 23:10 Uhr
"Lotus". Schon ein guter Song, passt aber nicht so richtig aufs Album. Aber da musste wohl noch ne Single her. 7,5/10

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28220

Registriert seit 07.06.2013

11.11.2018 - 23:10 Uhr
Das war spontan im Chat entstanden, Tobias. Sorry. Und Felix muss leider morgen arbeiten.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8250

Registriert seit 26.02.2016

11.11.2018 - 23:12 Uhr
@MopedTobias:
Machina hatte mich vor 5 Minuten angeschrieben mit der Idee und dann im Forum gepostet. Das lief doch schon öfters so spontan, kein Grund, eingeschnappt zu sein.

Lotus:
Eines der wenigen Lieder, die hier wirklich nach vorn gehen. Mag es, wenn die desorientierenden Effekte in der 2. Strophe plötzlich reinschneien. Toll.
9/10

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28220

Registriert seit 07.06.2013

11.11.2018 - 23:12 Uhr
"Let it rain, rain, raaaaaaaaaiiiiinnnnn..."

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28220

Registriert seit 07.06.2013

11.11.2018 - 23:14 Uhr
"Suspicion". War immer einer meiner Favoriten. Herrlich subtil. Geheimtipp.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8250

Registriert seit 26.02.2016

11.11.2018 - 23:14 Uhr
Den hab ich kaum noch im Kopf. Muss nichts Schlechtes heißen...
Der anonyme Mitbewerter
11.11.2018 - 23:15 Uhr
Airportman 7/10
Lotus 8/10
Suspicion 9/10

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28220

Registriert seit 07.06.2013

11.11.2018 - 23:16 Uhr
"Imagination come alive..." Schon schön alles. 8,5/10

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8250

Registriert seit 26.02.2016

11.11.2018 - 23:17 Uhr
Der ist wirklich sehr, sehr schön. Irgendwie trödelig, aber die Mini-Melodie, die ja dann doch immer wieder durchkommt, echt hübsch. Und diese vielen Details sind super.
9/10

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28220

Registriert seit 07.06.2013

11.11.2018 - 23:18 Uhr
Der Text ist auch schön impressionistisch. An sich interessante Lyrics auf dem Album.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8250

Registriert seit 26.02.2016

11.11.2018 - 23:18 Uhr
Witzigerweise erinnert er mich an "Orange" von den Dandy Warhols, nur emotionaler.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28220

Registriert seit 07.06.2013

11.11.2018 - 23:19 Uhr
Perfektes Sonntag-Abend-Album.
Der anonyme Mitbewerter
11.11.2018 - 23:19 Uhr
Leider kommt danach ein schlimmer Song.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28220

Registriert seit 07.06.2013

11.11.2018 - 23:20 Uhr
"Hope". Fand ich früher immer nervig. Jetzt nciht mehr. Ist nämlich ein ziemlich guter Song. Besonders wie sich Dynamik und die Gesangsmelodie entwickeln. Und der Noise am Ende. Toll.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28220

Registriert seit 07.06.2013

11.11.2018 - 23:20 Uhr
Leider kommt danach ein schlimmer Song.

Findste?

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8250

Registriert seit 26.02.2016

11.11.2018 - 23:21 Uhr
Bin da nicht ganz so krass beim anonymen Mitschreiber, aber für mich auch die Schwachstelle der Platte. Das Ende ist gut, aber bis dahin hat er mich schon zu sehr genervt.
5/10

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28220

Registriert seit 07.06.2013

11.11.2018 - 23:23 Uhr
Ja, ich kann euch schon verstehen. Aber irgendwie hat der sich bei mir hochgespielt. :) 7,5/10

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8250

Registriert seit 26.02.2016

11.11.2018 - 23:23 Uhr
Gut, 6/10 dank der zweiten Hälfte.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28220

Registriert seit 07.06.2013

11.11.2018 - 23:25 Uhr
"At my most beautful" 8,5/10

Einfach ein wunderschönes Kleinod.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8250

Registriert seit 26.02.2016

11.11.2018 - 23:25 Uhr
R.E.M. goes Beach Boys. Wobei ich letztere ja gar nicht sooo toll finde. Aber das hier schon.
8/10

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28220

Registriert seit 07.06.2013

11.11.2018 - 23:25 Uhr
"I've found a way to make you
I've found a way
A way to make you smile
I read bad poetry
Into your machine
I save your messages
Just to hear your voice
You always listen carefully
To awkward rhymes
You always say your name
Like I wouldn't know it's you
At your most beautiful
I've found a way to make you
I've found a way
A way to make you smile
At my most beautiful
I count your eyelashes secretly
With every one, whisper, "I love you"
I let you sleep
I know your closed eye watching me
Listening
I thought I saw a smile"
Der anonyme Mitbewerter
11.11.2018 - 23:26 Uhr
At My Most Beautiful 10/10

Einer ihrer besten Songs

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22899

Registriert seit 08.01.2012

11.11.2018 - 23:26 Uhr
Muss ins Bett, sonst würd ich gerne bei der schönen Aktion mitmachen. Wenn jemand zufällig eine Vinyl zu viel hat, freue ich mich über eine Mail.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28220

Registriert seit 07.06.2013

11.11.2018 - 23:28 Uhr
"The Apologist". Auch so ein geheimer Favorit. 8/10

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28220

Registriert seit 07.06.2013

11.11.2018 - 23:29 Uhr
R.E.M. subsequently admitted that they came close to breaking up while recording the album.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28220

Registriert seit 07.06.2013

11.11.2018 - 23:30 Uhr
Tolle Strophenmelodie, intensiver Refrain, interessanter Sound. Klasse Song.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8250

Registriert seit 26.02.2016

11.11.2018 - 23:31 Uhr
The Apologist:
Ich weiß immer nie, ob ich den textlich toll oder an manchen Stellen zu... banal (?) finden soll. Auch den Refrain finde ich mal so, mal so. Ansonsten ein guter Song, aber keins der Highlights für mich.
7/10

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28220

Registriert seit 07.06.2013

11.11.2018 - 23:33 Uhr
Jetzt kommt aber wirklich ein Highlight. "THe sad professor". Die stolpernde Strophe, der ausbrechende Refrain. Und wie er "up" singt.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8250

Registriert seit 26.02.2016

11.11.2018 - 23:35 Uhr
Ja, da geh ich mit. Ein toller Song mit schönem Kontrast zwischen der ganz zurückhaltenden Strophe und dem teilzeitextrovertierten Refrain.
9/10

Seite: « 1 2 3 4 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: