Bestes Album von Bob Dylan

User Beitrag
Bob
27.10.2006 - 13:04 Uhr
Das beste Bob Dylan-Album ist definitiv "Highway 61 Revisited"! Oder ist es vielleicht doch "Blonde On Blonde", oder "Desire"... Was meint Ihr?
gerg
27.10.2006 - 13:09 Uhr
Das beste ist doch mit Sicherheit "Harvest". Moment...
Bob
27.10.2006 - 13:10 Uhr
...von Neil Young
depp
27.10.2006 - 13:47 Uhr
nun fehlt der Thread Unwichtiges Album von BD
john
27.10.2006 - 14:26 Uhr
wenn du schon so fragst..."desire"
Pole
27.10.2006 - 14:33 Uhr
Ich habe nur vier. Aber das sag ich Blonde on blonde.
Robert Zimmermann
27.10.2006 - 15:07 Uhr
Eindeutig "Before the Flood"
Bob
28.10.2006 - 10:42 Uhr
Das unwichtigste ist für mich: Shot Of Love
Dän
28.10.2006 - 12:20 Uhr
Im Moment würde ich sagen "Time out of mind". Auf lange Sicht aber wohl schon "Highway 61 revisited".
ano
28.10.2006 - 16:55 Uhr
Blood on the Tracks.
Bob
29.10.2006 - 16:58 Uhr
Und das neue Album ist der absolute Hammer! Für mich ist allein schon "Ain´t Talkin´" der beste Song seit rund zwei Jahrzehnten.
Chimera
30.10.2006 - 09:44 Uhr
"Highway 61 Revisited", für mich ziemlich deutlich.
Der Opener: "Like A Rolling Stone".
Der Closer: "Desolation Row" (mein Lieblingssong überhaupt).
Und dazwischen wird's kaum schlechter. Alleine, wenn man sich vorstellt, wie viele Bands niemals einen Song der Größe von "Tombstone Blues" schreiben werden. Und der ist der schlechteste des Albums... Da ist doch alles klar.
Auch wenn ich Dän insofern recht geben muss, dass "Time Out Of Mind" - in der richtigen Stimmung genossen - extrem nah rankommen kann. Als es bei mir vor ein paar Monaten gezündet hat, war ich auch völlig hin und weg. Hach ja, der Bob ist schon ein Guter...
fundiver
30.10.2006 - 16:36 Uhr
definitiv Soul Survivor...

neee halt....Blonde on Blonde...gefolgt von 61 Highway 61 Revisited.....
captain kidd
30.10.2006 - 16:47 Uhr
highway 61 revisited natürlich.
dann bringing it all back home, blonde on blonde, blood on the tracks, "love an theft", street legal, freewheelin', time, ...

die neue ist nicht unter den ersten 20.
Norman Bates
30.10.2006 - 16:52 Uhr
Bringing it all back home ist auch sehr geil. Denke aber dennoch, dass Highway 61 Revisited minimal besser ist.
trippair Listender-Vielfalter
30.10.2006 - 17:10 Uhr
@ captain kidd und alle anderen

Weshalb hat eigentlich der Rolling Stone "Blonde on blonde" zum besten Dylan-Album und zur besten Platte aller Zeiten gekürt? Vor allem wenn ich hier sehe, dass Highway 61 revisited klar in der Gunst der Hörer vorne liegt!
captain kidd
30.10.2006 - 17:11 Uhr
das verstehe ich auch nicht. blonde on blonde ist ein saugutes album. aber hat halt auch drei eher schlechte stücke. highway brennt ohne pause
ano
30.10.2006 - 17:19 Uhr
Eigentlich ja "Live 1966", aber das lasst ihr wohl nicht gelten.
captain kidd
30.10.2006 - 17:23 Uhr
ja, live 1966 ist natürlich die eigentliche offenbarung.
ano
30.10.2006 - 17:28 Uhr
Gehört zu dem Besten, was je aufgenommen wurde, ja.
Zu Zu
30.10.2006 - 18:50 Uhr
Was sind deiner Meinung nach die drei schlechten Songs auf "Blonde On Blonde"? Ich komm je nach Stimmung mal auf 2 und mal auf 4.
ano
30.10.2006 - 18:53 Uhr
Ich tippe auf: "Rainy Day Women #12 & 35", "Absolutely Sweet Marie" und "Obviously Five Believers".
captain kidd
30.10.2006 - 19:14 Uhr
tippe auf: Pledging My Time, Temporary Like Achilles, Obviously Five Believers
Loam Galligulla
31.10.2006 - 13:08 Uhr
1. Highway 61 Revisited
2. Bringing it all back home
3. John Wesley Harding
4. Modern Times
5. Blood on the tracks
Deaf
31.10.2006 - 15:16 Uhr
Momentan:

Highway 61 Revisited
Bringing It All Back Home
Time Out Of Mind
Modern Times

Ich war ja nie ein grosser Fan von "Blonde On Blonde", "Blood On The Tracks" oder "Desire". Natürlich sehr gute Alben, aber nicht so grossartig wie andere Dylan-Werke. Und "Love And Theft" ist für mich das schwächste der drei Neusten.
Chimera
31.10.2006 - 23:22 Uhr
captain kidd (30.10.2006 - 16:47 Uhr):
highway 61 revisited natürlich.
dann bringing it all back home, blonde on blonde, blood on the tracks, "love an theft", street legal, freewheelin', time, ...

die neue ist nicht unter den ersten 20.


Heißt das, dass du u.a. "Saved" weiter vorne siehst?

@trippair: Stell dir vor, jemand haut in einem Jahr zwei Meisterwerke wie "Bringing it all back home" und "Highway 61 Revisited" raus. Genau genommen ist es unmöglich, dass dieser Jemand ein halbes Jahr später eine Doppel-LP rausbringt, die klanglich noch heute vieles in den Schatten stellt und ansonsten so ziemlich alles abdeckt, was man sich an Gefühlslagen so vorstellen kann. Vergleich mal "Rainy Day Women", "Visions of Johanna", "Leopard Skin Pillbox Hat", "I want you", "Most likely you go your way and I go mine", "Obviously 5 Believers"... Das ist alles auf einer Platte! Wenn dann auch noch die Texte genau den Nerv der Beat-Zeit treffen und die Platte keinen einzigen Hänger hat, ist klar, dass "Blonde on Blonde" das Unmögliche wahr gemacht hat. "BIABH" und "Highway 61" machten Bob zum Helden, aber "Blonde on Blonde" machte ihn endgültig zum Größten.
Deswegen liegt's oft so weit vorne.
Auch wenn Highway 61 klar besser ist. :D
Kugelfisch
24.08.2009 - 13:17 Uhr
1. The Freewheelin'
2. Highway 61 Revisited
3. Bringing It All Back Home

(...von denen die ich kenne)
DerMeister
24.08.2009 - 17:21 Uhr
Selbstverständlich Highway 61 Revisited.
Für mich das beste Album aller Zeiten.

Danach dann Blood On The Tracks, Bringing It All Back Home, Desire und Blonde On Blonde.
Captain Morgan
24.08.2009 - 17:42 Uhr
Ich schließe mich dem Meister mit Highway 61 an, würde aber aber zu seiner Aufzählung noch John Wesley Harding hinzufügen. Die steht leider immer so ein bisschen im Schatten der drei großen Vorgängeralben.
georg
24.08.2009 - 18:10 Uhr
Für mich:

01. Blonde On Blonde
02. Bringing It All Back Home
03. Blood On The Tracks
04. Time Out Of My Mind
05. The Freewheelin' Bob Dylan

Highway 61 Revisited gehört für mich schon allein wegen "Tombstone Blues" nicht zu seinen besten Alben, nach dem hab ich meistens schon gar keine Lust mehr, das Album weiter anzuhören.
eulenspiegel
24.08.2009 - 18:44 Uhr
blonde on blonde
da gibts garnix zu diskutieren^^

desweiteren:

highway 61
bringing it all back home
desire
Captain Morgan
24.08.2009 - 18:45 Uhr
Was ist denn an Tombstone Blues so furchtbar?
DerMeister
24.08.2009 - 18:51 Uhr
Tombstone Blues ist eins seiner besten
georg
24.08.2009 - 18:56 Uhr
Ich sag ja nicht, dass Tombstone Blues schlecht ist, mir gefällt er halt nur nicht.
Hans
29.08.2009 - 14:35 Uhr
1. Highway 61 Revisited * * * * * (5/5)
2. Basement Tapes
3. Blonde On Blonde
4. Blood On The Tracks
5. Bringing It All Back Home
6. Desire
7. Time Out Of Mind
8. Nashville Skyline * * * * 1/2
9. The Freewheelin´ Bob Dylan
10. John Wesley Harding
Ted
05.11.2009 - 20:09 Uhr
Ich steh eher auf die schnellen, druckvollen und coolen Sachen von Bob Dylan wie "Obviously Five Believers". Was könnte man da fürn Album empfehlen?

05.11.2009 - 20:15 Uhr
john wesley harding.
Jan
05.11.2009 - 21:17 Uhr
1 Blonde On Blonde 10/10
2 Blood On The Tracks
3 Oh Mercy
4 Bringing It All Back Home 9,5/10
5 Highway 61 Revisited
6 Desire 9/10
7 Time Out Of Mind
8 The Freewheelin' Bob Dylan
9 The Times They Are A-Changin'
10 Bob Dylan 8/10
Mogul
09.09.2010 - 19:55 Uhr
Also warum alle Desire unter den Top 5 sehen verstehe ich nicht...Die Streicher kotzen einen beim zweiten Durchlauf schon an und es wird bei öfterem hören nicht besser. Blonde on Blonde ist definitiv zu lang um besser als Highway 61 zu sein.

1. Highway 61
2. Freewheelin'
3. John Wesley Harding
Mendigo
09.09.2010 - 19:58 Uhr
Also, 39 Beiträge hier und wieviele sagen Blood on the Tracks? Wieviele? Einer? Naja, jetzt sinds 40 Beiträge und zwei sagen Blood on the Tracks, und zwar mit Abstand.
bartel(d.E.)
10.09.2010 - 11:02 Uhr
Dann bin ich mal der dritte mit Blood on the Tracks (meistens). Ansonsten die üblichen Verdächtigen:

"Bringin it all back Home" leicht vor Highway 61. Dann Blonde on Blonde.

Von den neuen (ab Time out of Mind) keine ganz vorn dabei.
Deaf
10.09.2010 - 11:25 Uhr
1. Bringing It All Back Home
2. Highway 61 Revisited
3. Blonde On Blonde
4. Time Out Of Mind
5. Blood On The Tracks
6. Oh Mercy
7. Desire
8. Street Legal
9. Modern Times
10. Love And Theft
11. Together Through Life

Anmerkung 1: Die Reihenfolge ändert sich realitv häufig. Die Ränge 1-4 sind aber definitiv meine Favoriten.

Anmerkung 2: Das sind nur die 11 Alben die ich besitze. Von vielen Alben kenne ich nur einige Songs (die von "Biograph").
Mendigo
10.09.2010 - 11:28 Uhr
@Deaf: John Wesley Harding würd ich unbedingt noch empfehlen, wenn ich mir deine Liste ansehe.
Wolffather
10.09.2010 - 11:56 Uhr
Für mich eine sehr klare Sache...
das sind Dylan's beste Alben ohne Reihenfolge:

Bringing It All Back Home
Highway 61 Revisited
Blonde On Blonde
Blood On The Tracks
Time Out Of Mind

Diese fünf Alben muss man haben
DerMeister
10.09.2010 - 12:43 Uhr
01. Highway 61 Revisited
02. Bringing It All Back Home
03. Blood On The Tracks
04. Blonde On Blonde
05. Desire
06. Basement Tapes
07. Time Out Of Mind
08. Another Side Of Bob Dylan

Danach kommen viele tolle Alben die ungefähr gleich auf sind (Freewheelin, J.W. Harding, Oh Mercy, Modern Times usw)
Takenot.tk
10.09.2010 - 12:48 Uhr
1. Bringing it all back home
2. Blonde on Blonde
3. Blood On The Tracks
klappskalli1896
03.10.2013 - 00:41 Uhr
John wesley harding...momentan! Plus another self potrai '(stand:10/13)
Jimi
03.10.2013 - 00:44 Uhr
1) Nashville Skyline
2) Knocked out loaded
2) Planet Waves
Detleph
03.10.2013 - 00:46 Uhr
Nicht zu vergessen, sein wahrer Geniestreich:

Christmas in the Heart
klappskalli1896
03.10.2013 - 00:50 Uhr
nashville war vor zwei Wochen noch ganz oben in meiner Liste. alleine 'tell me that it isn't true'

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: