Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Idlewild - Make another world

User Beitrag
Roddy Woomble
27.10.2006 - 01:39 Uhr
Das neue Idlewild-Album "Make Another World" soll schon im Februar 2007 erscheinen. Mal sehen, ob das so klappt. Würde mich sehr freuen.

Produziert wurde "Make Another World" von Dave Eringa, das dürfte bedeuten, daß die Gitarren wieder kräftiger reinhauen. Tony Hoffer hat's ja auf "Warnings/Promises" ein bißchen verbockt.
jo
27.10.2006 - 08:42 Uhr
Och, ich fand die Gitarren ("den Gitarrensound") dort eigentlich sehr stimmig. Passten prima zu/in den/die Songs.
Pure_Massacre
27.10.2006 - 11:31 Uhr
Sehr schön!
bee
27.10.2006 - 15:11 Uhr
oh - bin gespannt wie gut's diesmal wird ,-)
Roddy Woomble
27.10.2006 - 18:55 Uhr
Die Single "If It Takes You" ist schon einmal toll. Wurde gestern im britischen Radio vorgestellt. Hohes Tempo, mächtig Gitarren, großartige Bridge und ein guter Refrain. Hat mich ein bißchen an "A Modern Way Of Letting Go" erinnert.

"If It Takes You" erscheint am 27. November, leider nur als Download- und 7inch-Single.
Roddy Woomble
31.10.2006 - 22:43 Uhr
Kleine Korrektur und eine sehr gute Nachricht: Der Song heißt "If It Takes You Home" und wird sogar als kostenlose Download-Single veröffentlicht. Ist scheinbar eher als Appetithappen für die kommende Mini-Tour in Großbritannien gedacht.

Eine erste reguläre Single zum neuen Album soll "Make Another World" aber auch noch vorausgeschickt werden.
jo
01.11.2006 - 00:24 Uhr
So oder so: prima Nachrichten ;).
Paul Paul
28.11.2006 - 14:47 Uhr
+++ Im Februar wird das neue Idlewild-Album "Make Another World", der Nachfolger zu "Warnings/Promises" aus dem Jahre 2005, das Licht der Welt erblicken. Vorangehen wird dem bereits im Dezember die Single "If It Takes You Home". In Anlehnung an ein gewisses Rap-Duo aus Atlanta wollten Idlewild das Album übrigens ursprünglich Outkast nennen.

Schade, hätte meinen Humor getroffen.
Pure_Massacre
05.12.2006 - 11:15 Uhr
Hat mich ein bißchen an "A Modern Way Of Letting Go" erinnert.

Mich auch ;)
jo
06.12.2006 - 18:32 Uhr
Hab' den "Free Download" nun endlich auch erhalten (nachdem ich mich vor über einer Woche dafür angemeldet hatte...).

Feiner Song. Zwar kein Über-Song, aber ja - er erinnert an 'A Modern Way of Letting Go'. Und das kann gar nicht schlecht sein ;).
Roddy Woomble
14.12.2006 - 19:50 Uhr
Laut "NME" soll das Album am 26. Februar 2007 erscheinen, eine Woche vorher die Single "No Emotion". Scheiße, das ist doch noch lang bis dahin. Kann man den Januar und den Februar bis zum 26. irgendwie überspringen?
Galford
28.12.2006 - 19:57 Uhr
Hoffentlich geht "Make another world" wirklich wieder mehr in Richtung "100 broken windows". Nicht das ich warnings/promises nicht mögen würde, aber ich wünsche mir das Idlewild wieder mal "jung" klingt - wenn ihr wisst was ich meine.
kingsuede
28.12.2006 - 21:17 Uhr
Soll ja eher nicht nach der Limited-Single "If it takes you home" klingen...und die war gerade wie "100 broken windows". Müssen uns noch eine Weile gedulden...
Galford
29.12.2006 - 02:29 Uhr
Naja, ich finde "if it takes you home" ist ein Song der vorallem auf "the remote part" gepasst hätte.
Galford
29.12.2006 - 03:47 Uhr
no emotion
in competition for the worst time everything (as it moves)
ghost in the arcade
make another world
if it takes you home
Galford
29.12.2006 - 03:52 Uhr
Sorry, aber hinter "...worst time" sollte eigentlich eine neue Zeile beginnen.
Galford
30.12.2006 - 10:09 Uhr
Hier die komplette Trackliste für "make another world", teilweise mit meiner Bewertung für der Songs die ich bereits kenne:

1. In Competition For The Worst Time - 8/10
2. Everything (As It Moves) - 7/10
3. No Emotion - 9/10
4. Make Another World - 5 oder 6/10
5. If It Takes You Home - 8/10
6. Future Works
7. You And I Are Both Away
8. A Ghost In The Arcade - 9/10
9. Once In Your Life
10. Finished It Remains
Armin
07.01.2007 - 17:31 Uhr

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
::

IDLEWILD

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
::



album: Make Another World

label: Sequel/Sanctuary
distribution: Rough Trade Distribution
release date: 2. März 2007
links: www.idleworld.co.uk

IDLEWILD sind hierzulande nicht über den Status eines Geheimtipps hinaus-

gekommen. Sehr schade, denn sie sind mehr als nur eine weitere Rockband

aus Schottland. Mag das letzte Album eine Ent­täuschung für die treue Fan-

gemeinde gewesen sein, Make Another World wird sie wieder ver­söh­nen

und hoffentlich neue Fans hinzu gewinnen. Erste Kritiken aus dem Mutterland

versprechen es: "IDLEWILD return with a harder, terser sound from the dis-

appointment of last year's Warnings/ Promises" schreibt die Music Week,

und der NME lobt die erste Singleauskopplung: "'If It Takes You Home' is a

virulent gut-punch of a comeback."

Paul Paul
11.01.2007 - 17:48 Uhr
Es ist soweit.
JimCunningham
11.01.2007 - 18:05 Uhr
oaah die hab ich ja komplett vergessen...cool =)
mr.pink
11.01.2007 - 19:52 Uhr
scheint mir ein solides teil.

mochte bisher aber auch nur 100 broken windows so richtig
Paul Paul
11.01.2007 - 19:54 Uhr
Sehe ich ähnlich, an die kommt sie aber definitiv nicht ran. "The Bronze Medal" bleibt ihr Ausreißsong nach oben.
jo
11.01.2007 - 20:38 Uhr
Sehe ich ganz anders. Mag weiterhin vor allem die letzten beiden Alben.
Pure_Massacre
11.01.2007 - 20:39 Uhr
Sehe ich ganz anders. Mag weiterhin vor allem die letzten beiden Alben.


Sehe ich auch so ;)

jo
11.01.2007 - 23:01 Uhr
Bin deswegen mal auf die neue gespannt. Die Songs, die ich bisher kenne, waren allesamt ein bisschen flotter. Ähnlich denen (den schnelleren) auf 'The Remote Part'.
Galford
13.01.2007 - 20:35 Uhr
Meine vorläufige Bewertung

1. In Competition For The Worst Time - 9/10
2. Everything (As It Moves) - 7,5/10
3. No Emotion - 8/10
4. Make Another World - 6,5/10
5. If It Takes You Home - 8/10
6. Future Works - 7/10
7. You And I Are Both Away - 8/10
8. A Ghost In The Arcade - 9/10
9. Once In Your Life - 7,5/10
10. Finished It Remains - 7/10

Bei einigen Songs kann ich mich immer noch nicht auf eine gerundete Bewertung einigen. Gesamt würde ich dem Album eine gefestigte 8/10 geben.

Mein Lieblingsalbum von Idlewild bleibt allerdings "100 broken windows".

"in competition for the worst first line, i didn't use "conversation for the first time" - toller Anfang wie ich finde.

Doc
14.01.2007 - 05:55 Uhr

Der erste Song ist doch recht Placebo-isch.
Aber ganz gut. Erlaube mir mal noch kein Urteil über die Platte. Aber an die 100 b windows wird se nicht rankommen.

Klingt die Neue vllt etwas "gewollt" rockig, und dann doch längst nicht so rau, schroff und wütend energiegeladen wie die Fenster?! hmmmm...
Pure_Massacre
14.01.2007 - 09:50 Uhr
Klingt die Neue vllt etwas "gewollt" rockig

Das war auch mein erster Eindruck ;)
jo
14.01.2007 - 13:08 Uhr
War nicht wirklich mein Eindruck, auch wenn ich überrascht war, dass sich so viele vom Tempo her schnelle Songs auf dem Album befinden.
Dafür erinnerte es mich an die wenigen ähnlich aufgebauten Songs von 'The Remote Part'. Dann hätte die ja "gewollt unrockig" klingen müssen. Ebenso wie der Nachfolger.
Galford
14.01.2007 - 13:33 Uhr
Bei der Beschreiben der "100 broken windows" kann ich Doc nur zustimmen - exakt die passenden Adjektive.

Die "100 broken windows" hatte so etwas Jugendliches (im positivsten Sinne). Die Songs waren wie wenn sie einfach da gewesen wären. Ich weiß einfach nicht wie ich das richtig beschreiben soll.
Trotz Ecken und Kanten machte alles so viel Sinn und funktionierte einfach. Die Songs fügten sich einfach perfekt zu einem großartigen Album zusammen.

Zur "make another world" noch ein paar Worte: auch ich finde das diese Platte nicht die Beste von Idlewild ist, aber gesamt betrachtet, kann man imho zufrieden sein. Meine Bewertung bleibt bei 8/10, wobei ich der "100 broken windows" 10/10 geben würde, und wenn man mich dafür auch als Fanboy bezeichnet - mir egal.
mr.pink
14.01.2007 - 13:52 Uhr
remote part oder warnings promises..wozu sollte ich besser greifen?
spac_e
14.01.2007 - 13:53 Uhr
willst du up-tempo-hymnen, nimm remote part.
willst du hingegen hymnen im gemäßigten tempo, greif zu warnings/promises.
Pure_Massacre
14.01.2007 - 14:40 Uhr
remote part oder warnings promises..wozu sollte ich besser greifen?


Zu beiden ;) Nee, im ernst. Sind beide toll. "The remote part" hat sicherlich die größeren Hits. Warnings/Promises ist nicht so direkt, aber letztendlich homogener.
Oliver Ding
14.01.2007 - 14:54 Uhr
"The remote part" oder "100 broken windows".
mr.pink
14.01.2007 - 15:04 Uhr
100 broken windows kenne ich schon und liebe ich.
werde mir dann mal die remote part zulegen :)
jo
14.01.2007 - 19:27 Uhr
Ich bevorzuge ja 'The Remote Part' (gegenüber '100 Broken Windows' und wohl fast gegenüber allen Alben der Band). Vor allem textlich sind hier ganz große Momente zu finden (z.B. der Titelsong).
eric
14.01.2007 - 19:28 Uhr
"The Remote Part".
Pure_Massacre
14.01.2007 - 19:32 Uhr
Die "Remote Part" mag ich letztendlich wohl auch am liebsten, aber dennoch sollte man die Warnings/Promises schon mal gehört haben ;)
jo
14.01.2007 - 19:42 Uhr
Jepp. Beide waren fast ausnahmslos toll.
jo
14.01.2007 - 19:42 Uhr
Sind sie natürlich immer noch ;).
Galford
14.01.2007 - 22:52 Uhr
Wenn wir schon beim Schwärmen sind: man sollte vielleicht auch mal erwähnen das Idlewild auch ein paar richtig klasse b-sides haben. Meine Lieblinge: "broken windows", "the nothing i know" (diesen Song hätte ich gerne auf "the remote part" gehabt), "these are just years", "meet me at the harbour" und noch mehr. Lohnt sich wirklich diese Songs mal anzuhören - sind teilweise imho den Albumtracks ebenbürtig.

Gestehen muss ich allerdings das ich die B-Sides ab Warnings/Promises nicht mehr beachtet habe. Was ich aber jetzt nachholen werde. Aber die b-sides während "the remote part"-Zeit und davor, sind unbedingt empfehlenswert.

Und auch "Captain" sollte man nicht vergessen: z.B. "satan polaroid" und "last night i missed all the firewords" mag ich sehr gerne.
Oliver Ding
15.01.2007 - 02:03 Uhr
Wenn ich "The remote part" rezensiert hätte, hätte da sicherlich nicht nur die 7/10 gestanden. Wie damals beim Debüt von Elbow auch. Die Platte danach war dann jeweils minimal schwächer.
cds23
18.01.2007 - 12:10 Uhr
Die neue Scheibe fängt ja mal recht gut an. :-)
jo
18.01.2007 - 12:16 Uhr
Mir hat es bisher vor allem 'Everything (As It Moves)' angetan.
monguelfino clandestino
19.01.2007 - 09:31 Uhr
hab neulich die " a 100 windows" fuer 3 euro gekauft, weil die band in diesem forum des oefteren gepriesen wurde und hab dazu eine frage: ist dieses album nur das schlechte von denen oder wahrscheinlich nur nicht mein geschmack. ich fands ehrlich gesagt stinklangweilig.
mr.pink
19.01.2007 - 09:33 Uhr
ehrlich gesagt, ihr bestes.
wie oft hast dus gehört?
jo
19.01.2007 - 11:48 Uhr
Ich finde, es ist von ihren bisher vier LPs die drittbeste (die neueste eben mal noch ausgelassen).

Falls du mehr Wert auf Texte legst und es dir nichts ausmacht, wenn mal etwas Tempo aus der Musik genommen wird, ist also noch nicht alles verloren, monguelfino clandestino.
mr.pink
19.01.2007 - 11:57 Uhr
wer ist denn bei dir hinter der remote part auf platz 2?
jo
19.01.2007 - 12:10 Uhr
Die 'Warnings/Promises'. Manchmal streiten sich beide gar um Platz eins ;).
monguelfino clandestino
21.01.2007 - 10:49 Uhr
naja, auf texte leg ich wahrlich keinen grossen wert (bin qotsa-fan ;-)).

Ist wahrscheinlich wirklich nur nicht mein fall, nach 5 durchgaengen wuerd ich sagen die weakerthans in schlecht und dabei mag ich die nichtmal besonders.

Seite: 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: