Umweltschutz / Klimawandel

User Beitrag
kenner
12.11.2013 - 13:18 Uhr
war das eine menschengemachte Katastrophe auf den Philippinen?

nein. die auswirkungen sind nur so heftig weil das land unterentwickelt und somit sehr schutzlos ist. taifune hat es seit jeher gegeben, da reicht die globale erwärmung allein nicht aus, da noch viele andere faktoren eine rolle spielen (luftsauberkeit, scherwinde, verteilung hochdruckgebiete, sonnenintensität/stand etc). diesmal hat ein taifun nur die rekorde von hurrikan camilla aus dem jahr 1969 gebrochen. klar war es auf dem pazifik eine starke taifunsaison, dafür auf dem atlantik eine unterdurchschnittliche hurrikansaison. die dummen sind dieses jahr eben mal andere.
bibelchrist
12.11.2013 - 13:23 Uhr
es ist eine gottgemachte Katastrophe.
Gouverneur von Kalifornien
06.05.2015 - 20:46 Uhr
Malcolm Kloregel wird eingeführt:

Ist es gelb so bleibt es stehn
Ist es braun so darf es gehn
Klimawandel?
04.07.2015 - 17:42 Uhr
http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/klimaskeptiker-ivar-giaever-nobelpreistraeger-auf-abwegen-a-1041706.html
Post von Wagner
14.12.2015 - 13:00 Uhr
Liebe Erde, schöner blauer Planet,

Du warst einmal glücklich und gesund.

Forellen sprangen vor Übermut aus Trinkwasser-Flüssen. Die Luft war rein wie die Seele von Jungfrauen.

Wie viele Millionen Jahre ist das her?

Heute bist Du krank, Du hast Fieber.

Erderwärmung nennt man Dein Fieber.

Dein Fieber lässt jede Woche 600 biologische Arten aussterben. Pflanzen, Insekten, aufflatterndes Getier.

Alles Lebewesen auf unserem Planeten, alles Lebewesen wie wir.

Das Fieber überflutet Inseln, weil die Meere höher werden. 20 Millionen Klimaflüchtlinge sind auf der Flucht. Vertrieben von Dürre, Hitze und Tsunamis.

Der Klimagipfel von Paris ist richtig, großartig.

Was ich mich frage, ist, was ich tun kann.

Nicht mehr Auto fahren. Keine Ölheizung, kein Gas in meiner Küche.

Wissen Sie, ich will ja auch die Welt retten.

Herzlichst,
Ihr Franz Josef Wagner
Kultcomedian Elmar
14.12.2015 - 18:04 Uhr
Hurra das Klima ist gerettet. An einem Wochenende. Das Wunder von Paris.Ab Morgen keine Erderwärmung mehr! Und die Spacken glauben das :-)

jayfkay

Postings: 329

Registriert seit 26.06.2013

06.10.2016 - 18:40 Uhr
Ist es nicht traurig?

Der einzige Weg, uns bzw. den Planeten als bewohnbares, biodiverses Paradies zu retten, ist durch frisch gepresstes Geld der Zentralbanken.

Denn kein Unternehmen und keine Organisation reicher Menschen ist bereit, ihr Reichtum umzudeponieren, wenn das kurzfristigen oder auch längerfristigen Profitminus bedeutet. Die Konsequenzen sind dabei komplett irrelevant.

Die Kinder unserer Kinder könnten bereits um Essen und Wasser kämpfen, weil niemand was bewegt.
PT-Loser
06.10.2016 - 18:53 Uhr
Als ob wir uns je fortpflanzen würden.
Dr Hase Caesar
06.10.2016 - 19:04 Uhr
Nur die Kinder der Kinder derjenigen, die sich wie die Karnickel fortpflanzen werden um Essen und Wasser kämpfen.
Rothschildgangster
06.10.2016 - 19:06 Uhr
Wir planen die Wetbevölkerung auf unter 500Mio zu senken. Aber pssst!!
Peter Altmaier
06.10.2016 - 21:19 Uhr
*aus Italien nach Deutschland umvolk*
Klimawandel? Gibt es seit Anbeginn der Erde - ständig
20.01.2017 - 13:51 Uhr
Endlich!!!! ▶ Ein Nobelpreisträger entlarvt den Klimaschwindel ▶ Ivar Giaever (Physiker):

https://www.youtube.com/watch?v=8ZNHXz0v09E
S. Gabriel
20.01.2017 - 13:54 Uhr
Ehrlichgesagt, den Klimawandel habe ich mir anders vorgestellt... *bibber*
Fakt ist
07.02.2017 - 16:44 Uhr
60.000 Verkehrstote pro Jahr durch Abgase! Gegen VW und Co sind sogar diese Kopfabschneider aus der Wüste reine Amateure.
Fakt ist
07.02.2017 - 16:50 Uhr
Grüne sind die besten Klimaheuchler überhaupt.
Als Gutverdiener, Vielflieger und SUV und Passivhausbesitzer verbreitet keine andere Parteizugehörigkeit in derartiger Weise ihren klimatischen Fußabdruck, jedoch nie ohne auf den ganzen zertifizierten Besitzstand hinzuweisen und sich als weltenrettender Ökosozialist zu gerieren.
Ekelhaft.
Leonardo DiCaprio
07.02.2017 - 16:59 Uhr
Believe it or not, climate change is a hoax, i mean fact, it's a fact, FACT!!
@(Alternativer) Fakt ist
07.02.2017 - 17:02 Uhr
stimmt, es ist nur die scheiße der grünen die stinkt!
@@(Alternativer) Fakt ist
07.02.2017 - 17:07 Uhr
Das habe ich nicht behauptet. Sie ist nur die Partei die die ganze Heuchelei auf die Spitze treibt.
@(Alternativer) Fakt ist
07.02.2017 - 17:16 Uhr
ja stimmt auch, ich bevorzuge da eher die klimapolitik eines donald trump.
@Baikalrobbe
07.02.2017 - 18:52 Uhr
auch wenn die grünen natürlich den einen oder anderen weltfremden spinner ihn ihren reihen haben, so ist es doch eher die (neo)liberale-konservative politik, wie sie von einem meinungsmagazin wie tichys einblick propagiert wird, die zugunsten der bürger geht.

realDonaldTrump

Postings: 594

Registriert seit 30.01.2017

23.04.2017 - 07:57 Uhr
Today on Earth Day, we celebrate our beautiful forests, lakes and land. We stand committed to preserving the natural beauty of our nation.

realDonaldTrump

Postings: 594

Registriert seit 30.01.2017

23.04.2017 - 07:57 Uhr
I am committed to keeping our air and water clean but always remember that economic growth enhances environmental protection. Jobs matter!
Pseudo-Wissenschaftler
22.12.2017 - 14:20 Uhr
Asyl-Studie entsetzt Wissenschaftler

Die Klimaerwärmung treibt Massen von Umweltflüchtlingen nach Europa, warnt eine Studie im bedeutenden Wissenschaftsmagazin "Science". Andere Forscher gehen mit der Untersuchung hart ins Gericht.


http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/mehr-fluechtlinge-durch-klimawandel-asyl-studie-entsetzt-wissenschaftler-a-1184640.html
Pinienterpentinöl (.-.)
22.12.2017 - 14:40 Uhr
Die teutonischen Sonderschüler des nationalen Ethikrates des PF glauben zu gerne an den Schwachsinn der Klimalyge und blenden völlig aus, das diese ganze Suppe angerührt wird, um sie selbst schariagerecht in nicht zu ferner Zukunft zu entsorgen.
Die Oberposse in den neurotisch orchestrierten Zusammenstellungen von primitiven und kindlichen Proletenträumen ist zusätzlich noch der brunnenvergifteten Lygelbuchseite mit ihren"Klimaflychtlingen" lidschlackerd zu glauben.
Fyr die Trojanerschwenne können nicht genug Einflugmöglichkeiten geschaffen werden.
Das sind ja alles Ärzte und Ingenieure.
Nur leider werden diese Spezies niemals an der "Spitze" irgendeiner Hochkulturentwicklung stehen; vorher erfinden Hunde und Eulen Raumschiffe.
Die haben einen anderen Auftrag. s.o.
Pinienterpentinöl (.-.)
22.12.2017 - 17:22 Uhr
Ahhhhhh diese Stimmen in meinem Kopf!
dead sinking ships
16.01.2018 - 16:00 Uhr
http://static4.businessinsider.com/image/5a5cc28b28eecc1d008b4ed6-1500/iran%20sanchi%20oil%20tanker%20fire%20east%20china%20sea.jpg

Da freut sich die Umwelt aber.
der Gaukler
16.01.2018 - 16:19 Uhr
der Spitzenspezie des vollen Durchblicks findet nur in jeder gerührten Suppe ein Haar. Was will er uns nur sagen?


Neues von der Klimawandel-Industrie
15.02.2018 - 10:06 Uhr
Desinformation zum Klimawandel
Das Geschäft mit der Katastrophe

Sturmschäden bei der Bahn? Versicherungen wieder teurer? Konzerne geben gerne dem Klimawandel die Schuld, auch wenn es dafür keine Belege gibt. Leider lassen sich auch Wissenschaftler dafür einspannen.


http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/klimawandel-das-geschaeft-mit-falschen-informationen-a-1192761.html
hmmmmm.
15.02.2018 - 12:07 Uhr
nörtz so: "alle klimaskeptiker sind rechte spinner."
Zusammen. Wachsen.
01.03.2018 - 15:07 Uhr
Private Haushalte
Energieverbrauch in Deutschland erneut gestiegen

Zum zweiten Mal in Folge haben Verbraucher in Deutschland 2016 mehr Energie verbraucht. Grund ist vor allem das Bevölkerungswachstum.


http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/energieverbrauch-in-deutschland-in-privaten-haushalten-erneut-gestiegen-a-1196011.html


Sollte mal erwähnt werden, für die Grünen.
sandmännchen
01.03.2018 - 20:34 Uhr
was schert uns eure definition von territorialer grenzziehung oder staatsgebilden?
wir haben diesen globus sowieso längst nach unserem geheimen weltanschauungsmassstab unterteilt, umbevolkt und geschaltet und gewaltet. wir werden euch beliebig zusammentreiben, politisieren, ideologisieren oder radikalisieren. dann wiegeln wir euch ohne das ihr was merkt gegeneinander auf um euch nicht nur weiter für uns gefügig und dienstbar zu machen sondern auch noch so zu leiten und zu lenken dass ihr auch dafür zahlt.
wenn sich einer querstellt und behauptet man hätte eine bande von satanspriestern instrumentalisiert um euch zu betrügen erklären wir euch einfach für geistig behindert weil ihr einer weltfremden verschwörungstheorie anhängt. dann beschallen wir euch mit origineller mucke oder lachen euch einfach kaputt
Plastik im Essen
04.04.2018 - 23:36 Uhr
https://phys.org/news/2018-04-reveals-tiny-plastics-meal.html
Walter
04.04.2018 - 23:44 Uhr
musst es ja net fressen
Plastik im Essen
05.04.2018 - 00:00 Uhr
Die Untersuchung suggeriert, dass sich durch den Gehalt an Plastik im Alltag gehobene Mengen im Hausstaub befinden.

Ich kann also nicht nicht Plastik essen.
Plastik im Essen
20.04.2018 - 16:45 Uhr
Klimaskeptiker sind keine rechten Spinner, Klima"skeptiker" sind Marionetten der Industrie, die die Öffentlichkeit manipulieren.

Siehe das komplette Regime unter Trump, jetzt auch noch der Chef der NASA.

Gute Nacht sag ich nur.
F.Asbeck
20.04.2018 - 19:52 Uhr
Klimawarner sind keine linken Spinner, Klima"warner" sind Marionetten, die die Öffentlichkeit manipulieren um ihre Agenda unters VOlk zu bringen.
Plastik im Essen
20.04.2018 - 20:59 Uhr
Blödsinn und nicht witzig.
echterDonneltTrampf
22.04.2018 - 20:16 Uhr
Pünktlich zum Earth Day, an dem Support für Umweltschutz demonstriert wird, habe ich einen Klimawandel-Abstreiter zum Kopf der NASA ernannt!

Dieser hat sich bereits qualifiziert 17000 Leute zu leiten, indem er homophobe Kommentare gemacht und das Geld einer Museums-Spendenkasse für seine eigenen Zwecke verwendet hat!

Ich bin davon überzeugt, dass er hervorragende Arbeit leisten wird!
Plastik im Essen
25.04.2018 - 12:31 Uhr
https://blogs.scientificamerican.com/observations/scott-pruitt-will-restrict-the-epas-use-of-legitimate-science/

lmao
Plastik im Essen
25.04.2018 - 12:52 Uhr
https://thinkprogress.org/epa-science-policy-climate-deniers-tobacco-8401c74a2105/

Ist das ein hässlicher Hurnsohn...!
Hollywoodhuso
18.05.2018 - 22:08 Uhr
http://www.joboneforhumanity.org/mit_says_it_will_take_400_years_to_get_green_energy_to_replace_fossil_fuel_energy

hubschrauberpilot

Postings: 4385

Registriert seit 13.06.2013

02.06.2018 - 15:08 Uhr
https://www.jetzt.de/digital/klimawandel-britischer-wissenschaftler-visualisiert-weltweiten-temperaturanstieg

17 der 18 wärmsten Jahre weltweit wurden seit 2001 gemessen.

WTF.
@hubschrauberpilot
02.06.2018 - 20:45 Uhr
ist aber strittig, ob das menschengemacht ist oder nicht.
WTF
02.06.2018 - 20:56 Uhr
Naja, solange wird Temperatur ja noch nicht gemessen und nur für diese Episoden gelten diese Rekorde. Wobei früher noch am Fenster gemessen wurde, heute macht man das unter der Bettdecke, da ist es eh wärmer.
Pinie
02.06.2018 - 21:13 Uhr
Bei Klimaexperten steht es ca 99 zu 1 pro menschlich produziertem Anteil. Strittig ist das also nicht direkt.

hubschrauberpilot

Postings: 4385

Registriert seit 13.06.2013

02.06.2018 - 21:14 Uhr
Beginn der Wetteraufzeichnung (Temperatur) 1881.
Fill in
02.06.2018 - 21:18 Uhr
Beginn der Menschheit:

Beginn der Erde:

Beginn des Weltalls:
Der Richter
03.06.2018 - 02:00 Uhr
Die Welt heizt sich auf, weil die Menschheit zuviel CO2 in die Atmosphäre pumpt, Meere verschmutzt und Wälder abrodet sowie viele Pflanzen aufgrund westlicher Agrarkultur auslöscht.

Da gibt es nichts zu diskutieren ihr Amöben.
Schogelviss
03.06.2018 - 02:36 Uhr
Die Welt hat sich schon vor dem heutigen Menschen aufgeheizt, bis hin zur Katastrophe für praktisch alles Leben auf der Erde.

Die Menschheit ist doch nur ein Vogelschiss im Universum.
Dahinterstehde Gründe
03.06.2018 - 06:54 Uhr
Die Welt heizt sich auf, weil die Menschheit zuviel ist und immer weiter wächst.

Seite: « 1 2 3 4 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: