Spoon - Ga ga ga ga ga

User Beitrag
Lyxen
23.10.2006 - 14:38 Uhr

Konzentration, bitte!

Spoon mobilisieren momentan alle Kräfte für die Fertigstellung ihres neuen Albums. Im nächsten Frühjahr soll es soweit sein.




Die Indiepopper von Spoon werkeln momentan am Nachfolger ihres letztjährigen Albums "Gimme Fiction". Und dabei lassen sie sich durch nichts aus der Ruhe bringen. Wie Frontmann Britt Daniel verriet, sei man mit den Aufnahmen etwa bei der Hälfte angelangt. "Konzerte werfen uns während des Aufnahmeprozesses immer wieder ein Stück zurück. Deshalb haben wir uns entschieden, unsere Live-Aktivitäten hinten anzustellen, bis wir mit dem Album durch sind." Man habe das letzte Jahr über nur immer wieder mal einige Tage aufgenommen, und sei dementsprechend natürlich sehr langsam vorangekommen. Die letzten sechs Wochen sei man dann täglich im Studio gewesen, und habe mittlerweile schon sechs Songs komplett im Kasten, so der Sänger/Gitarrist der Texaner.

In welche Richtung es musikalisch gehen wird, vermag Daniel indes noch nicht zu sagen: "Unser Produzent sagt, die neuen Songs sind auf jeden Fall anders als das, was wir vorher gemacht haben. Ich kann das im Moment noch nicht so richtig beurteilen, ich kann das Gesamtbild der Platte noch nicht erkennen." Man darf gespannt sein und sich auf das Release-Datum des Albums freuen, welches für kommenden April oder Mai angepeilt ist.

Die Zeit bis dahin könnt ihr mit dem Soundtrack zum Film "Stranger Than Fiction" überbrücken, der Anfang November erscheinen wird und auf dem unter anderem ein neuer Spoon-Song sowie einige Instrumentalstücke von Britt Daniel und Filmkomponist Brian Reitzell zu hören sein werden.


visions.de
Agent Cooper
23.10.2006 - 15:10 Uhr
interessiert vorfreu!
suse
24.10.2006 - 15:44 Uhr
hier isser...
Lyxen
24.10.2006 - 15:45 Uhr
Richtig, gut gemacht ;)
depp
24.10.2006 - 15:56 Uhr
"hier isser..."
ah, wer?
suse
24.10.2006 - 15:57 Uhr
der Fred, mann :-)
depp
24.10.2006 - 15:59 Uhr
ach so, da fehlt mir wohl Vorwissen. vielleicht wird das Album wieder mehr wie Girls Can Tell
Paul Paul
24.03.2007 - 08:48 Uhr
Spoon Reveal New Album Details

The men of Spoon will return to the world of releasing killer studio albums on July 10 with their sixth full-length. Merge will release the currently untitled album, and judging by the names of the record's ten songs, Britt Daniel was feeling a little feisty and very spelling-impaired: "You Got Yr Cherry Bomb", "Don't You Evah", "Rhthm and Soul", "Black Like Me" (?!).

We're also curious to see if "Eddie's Ragga" is indeed a ragga. If so, craziest Spoon record ever!

Spoon have a few U.S. shows this spring and summer to tide over the anxious masses, and they are planning a full tour for the fall.

Tracklist:

01 Don't Make Me a Target
02 The Ghost of You Lingers
03 You Got Yr Cherry Bomb
04 Don't You Evah
05 Rhthm and Soul
06 Eddie's Ragga
07 The Underdog
08 My Little Japanese Cigarette Case
09 Finer Feelings
10 Black Like Me
Soup Dragon
24.03.2007 - 16:43 Uhr
Ich hoffe diesmal gibt's mehr als nur 6/10!
dominik
08.05.2007 - 22:16 Uhr
man man ich hör gerade zum ersten mal die "kill the moonlight"! wie sau cool ist den bitte die scheibe.

freu mich schon auf die ga ga ga ga ga...
Frequentantin
08.05.2007 - 23:04 Uhr
Juhu, Freude, ich hatte die aus Zufall und ach toll..
dominik
14.05.2007 - 23:08 Uhr
hier gibt es den ersten song zum neuen album:
"The Ghost Of You Lingers"

http://shamelesscomplacency.wordpress.com/2007/05/14/spoon-the-ghost-of-you-lingers/
Pascal
15.05.2007 - 13:23 Uhr
Ganz übersehen, sehr feine Sache. Das füllt dann das Sommerloch;)
dominik
15.05.2007 - 23:16 Uhr
JA! album kommt ja auch bald.
der song steigert schonmal die spannung. ob das neue album wirklich soviel anders klingt?

freu mich drauf!
dominik
17.05.2007 - 17:41 Uhr
knüpft für mich natlos an die gimme fiction an.
nicht überragend aber ganz gut bislang. aber spoon ist irgendwie immer unscheinbar aber gut.
hab sie aber erst einmal gehört!
Armin
01.06.2007 - 13:29 Uhr
POON - NEUES RELEASE / PRESSEMITTEILUNG
==================================================
In Europa erscheint das neue SPOON Album "Ga Ga Ga Ga Ga" am 06.07.2007 auf ANTI.
Eine erste Hörprobe findet ihr unter: http://www.myspace.com/spoon

Folgend die offizielle Pressemitteilung:

SPOON releases new album "Ga Ga Ga Ga Ga" in Europe on Anti in July

Spoon has signed an exclusive deal with ANTI Records for the European release of their eagerly anticipated new album "Ga Ga Ga Ga Ga". The album will be released on July 6th 2007.

With a history of stellar records, Spoon has topped themselves with Ga Ga Ga Ga Ga, a thrilling album recorded throughout 2006 in Austin by the band and Mike McCarthy (´And You Will Know Us By the Trail of Dead) and Jon Brion (Kanye West, Fiona Apple, Aimee Mann). The Britt Daniel originals on Ga Ga Ga Ga Ga comprise possibly his most heartfelt batch of songs since 2001´s Girls Can Tell.

Spoon´s last album, Gimme Fiction (released on Matador / Beggars), laid a strong critical and commercial foundation for the band in Europe, and was a hit in the United States, where it has sold over 170,000 copies to date.

After touring extensively (both headlining, and supporting the likes of Interpol on a month long European tour) in 2005 and 2006, the band will return to Europe in August 2007 making their festival debuts at Pukkelpop, Summer Sundae, and Oya Festival, among others.

It's worth pointing out that Ga Ga Ga Ga Ga is comprised of ten songs, the perfect number of songs for an album (see Fulfillingness' First Finale, Seventeen Seconds, Back In Black, The Queen Is Dead, The Charm of the Highway Strip, Nebraska, Nashville Skyline, Heroes, Unknown Pleasures, The Violent Femmes, The Woods, Sticky Fingers, etc.). We´ve also got it on good authority that 36 minutes is the ideal album length.

http://www.spoontheband.com

Armin
18.06.2007 - 19:34 Uhr
SPOON - EXKLUSIVER ALBUM STREAM ONLINE !
http://www.spoontheband.com

Für den 06.07.2007 kündigen SPOON ihr neues Album "Ga Ga Ga Ga Ga" in Europa an.
Erscheinen wird es hier über ANTI/EPITAPH.

Bereits jetzt kann man sich das komplette Album unter: www.gagagagaga.net anhören

Soup Dragon
18.06.2007 - 20:12 Uhr
Wieder einmal ein Kandidat für das heimliche Album des Jahres. Wie schon bei den letzten beiden.
Pat
18.06.2007 - 20:37 Uhr
mit welchem album soll man am besten anfangen? welches ist das beste? die myspace songs haben mir schon mal zugesagt...
caiman
18.06.2007 - 20:40 Uhr
kill the moonlight war damals album des jahres bei spiegel online und ich meine: ein guter einstieg auf jeden fall!
Soup Dragon
18.06.2007 - 20:41 Uhr
Hm, aus gegebenen Anlass gleich mit dem Neuen würde ich sagen, danach die beiden Vorgänger. Die älteren Sachen sind mehr klassischer Indierock.
muckefuck
01.07.2007 - 23:57 Uhr
Das neue gleich zwei Punkte besser als "Gimme Fiction"? Nun ja. Da hat die Redaktion wohl eingesehen, dass die sechs Punkte für den Vorgänger doch eher beschämend wenig sind. Das neue ist ganz gut, aber die besseren Songs haben sie eben auf das Album von vor zwei Jahren gepackt...
SpuddBencer
02.07.2007 - 00:05 Uhr
nö, kann ich schon so nachvollziehen. die Gimme Fiction hat mich damals eher weniger interessiert, die neue find ich aber fantastisch, würde sogar fast noch einen punkt mehr geben (kenne aber die alben davor noch nicht).

schöne rezension übrigens...
dominik
02.07.2007 - 00:34 Uhr
gute rezension!!!
freut mich das zu lesen ;)

"The Ghost of You Lingers" ist so ein hammer song. unglaublich atmosphärisch...
Susu
04.07.2007 - 23:00 Uhr
Die "Gimme Fiction" war schon sowas von saucool, und die Gaga ist eigentlich noch n Tick besser. Mir hats ja "Finer Feelings" ganz besonders angetan...
Soup Dragon
07.07.2007 - 20:49 Uhr
Mehr Lärm für diese Platte bitte! Welche Indierock-Band sonst hat den bitte noch so viel Soul?
Kumpeltyp
07.07.2007 - 21:45 Uhr
Girls can tell (2001)
kill the moonlight (2002)
gimme fiction (2005)
gagagaga (2007)

die letzten 4 platten dieser Band sind alle auf einem dermassen hohen niveau, das es schon fast beängstigend ist.
Unglaublich, das die nicht schon viel grösser sind. Kenne kaum eine Band die es mehr verdient hätte.
afromme
08.07.2007 - 01:21 Uhr
Sehr sehr schön nach dem ersten Durchhören, und ohne es explizit bestellt zu haben, habe ich bei amazon die Limited Edition inkl. Bonus-CD bekommen. Sehr fein :-)
Spenderleber
09.07.2007 - 09:48 Uhr
Kam bei mir auch mit Bonus-CD(amazon).
Sehr sympathisch.
afromme
09.07.2007 - 15:00 Uhr
Nach dem inzwischen etwa 6. Durchhören kann ich dem Suppendrachen nur zustimmen: Indierockband mit dem meisten Soul ever und meilenweit vor z.B. Interpols neuester. Insofern wäre es ein schönes Zeichen gewesen, wenn man Spoon das Album der Woche gegeben hätte - Interpol braucht sich ja keine Sorgen zu machen, solche Titel andernorts nicht zu bekommen und dürfte auch sonst keine Absatzprobleme haben.
Ansonsten komme ich jetzt wohl nicht umhin, mich auch mit den vorangegangenen drei Spoon-Pladden zu beschäftigen. :-)
Spenderleber
10.07.2007 - 15:43 Uhr
Jetzt mal ehrlich: warum ist The Underdog kein Highlight?

Sehr gutes bis hervorragendes Album.
Übrigens auch sympathische Albumlänge. Besser so, als irgendwelche Füller.
dominik
12.07.2007 - 00:23 Uhr
8.5 bei den pitchforkern ;)
ist auch vollkommen zurecht! ist für mich die überraschungsplatte 2007 bislang. hätte ich ihnen nicht zugeraut.
bee
12.07.2007 - 10:35 Uhr
wieder ne sehr gute Platte geworden - unglaubliches Songpotenzial sehr lässig rübergebracht - echt gute Band!
Loam Galligulla
13.07.2007 - 18:53 Uhr
Für mich ihre beste.
bogus
15.07.2007 - 00:15 Uhr
Ich kann die überschwänglichen Lobeshymnen nicht ganz nachvollziehen, finde das Album aber solide... gefühlte 7/10.
Einen Kracher wie Jonathan Fisk habe ich bisher noch nicht entdeckt. Bei Janapanese Cigarette und bei Finer Feelings erinnern mich die Gesangspassagen öfter an die ... ich wag es kaum zu sagen .. Revolver-Beatles.
roe
02.08.2007 - 16:20 Uhr
geile band, bis jetzt zu unrecht fast garnich' beachtet :(
Soup Dragon
02.08.2007 - 16:35 Uhr
Hör's gerade zum dritten mal hintereinander, konstant großartig.
Deaf
19.12.2007 - 12:15 Uhr
Dieses tolle Album it fast vergessen gegangen, muss aber unbedingt noch in meine ALBUMJAHRESBESTENLISTE2007 aufgenommen werden.
afromme
19.12.2007 - 13:18 Uhr
Bei mir absolut nicht vergessen worden und von mir jedes Mal als bestes Album des Jahres angegeben worden, wenn ich privat oder vom PT-Umfragedings gefragt wurde.
Allein der Einstieg, "Don't make me a target", ist der Wahnsinn.
Deaf
19.12.2007 - 13:55 Uhr
Brav, afromme. ;-)
afromme
19.12.2007 - 14:15 Uhr
Danke.
Bekomme ich jetzt den vereinbarten Keks?
;-)
Dorian
19.12.2007 - 15:02 Uhr
I believed that someone'd
take care of me tonight

As I walk into Dorian's
can you see it in my eyes?
(yeah)


Super Album. Ich sehe meine Zukunft trotzdem nicht als Kneipenwirt.
Pure_Massacre
08.01.2008 - 12:29 Uhr
Spitzen Teil, das!
JimCunnnigham
08.01.2008 - 12:35 Uhr
Manchmal denke ich, dass jemand meine last.fm-Seite stalkt, denn es kommt so oft vor, dass zu Bands, die ich gerade in diesem Moment höre plötzlich ein Beitrag im zugehörigen Thread entsteht...

Ich höre zwar gerade "Gimme Fiction", aber ihre neuste Platte gefällt mir nach einigen Anlaufschwierigkeiten auch vorzüglich.
Deaf
08.01.2008 - 13:16 Uhr
Wie ist "Gimme Fiction" denn so im Vergleich mit der neusten Platte?
knaTTerton
08.01.2008 - 13:25 Uhr
Viel besser. Wie auch "Kill the Moonlight".
Dass ausgerechnet "Ga ga ga ga ga" jetz so viel positive Resonanz hervorruft, wundert mich.
JimCunnnigham
08.01.2008 - 13:27 Uhr
Gimme Fiction ist auf jeden Fall sehr, sehr viel eingängiger.

Die neuste ist ziemlich verschwurbelt, chaotischer und scheppert mehr, mir gefällt sie aber besser.
Pure_Massacre
08.01.2008 - 13:28 Uhr
Dass ausgerechnet "Ga ga ga ga ga" jetz so viel positive Resonanz hervorruft, wundert mich.


Liegt bei mir vor allem daran, dass ich nichts anderes von der Band kenne :) Muss ich wohl was dagegen tun.
knaTTerton
08.01.2008 - 13:30 Uhr
Liegt bei mir vor allem daran, dass ich nichts anderes von der Band kenne :) Muss ich wohl was dagegen tun.

Auf jeden Fall. "Kill the Moonlight" ist noch um einiges verspielter, die "Gimme Fiction" dann schon eher homogener, aber halt mit wirklich tollen Songs und einer wunderbaren Atmosphäre. Die neuste hat mich noch nicht so ganz gepackt.
Uh huh him
08.01.2008 - 13:49 Uhr
Gimme Fiction ist auf jeden Fall sehr, sehr viel eingängiger.

Die neuste ist ziemlich verschwurbelt, chaotischer und scheppert mehr, mir gefällt sie aber besser.


Ehm... what? Auf "Gimme fiction" experimentierte Britt Daniel doch eigentlich eher mehr als auf der Neuen. Und die ist auch wesentlich eingängiger. Pop in Perfektion. ;)
Find "Ga ga ga ga ga" besser als alles davor.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: