The Beatles - Love

User Beitrag
atta
28.12.2006 - 02:28 Uhr
hm...man vergleiche die siluetten auf dem cd-cover mit den siluetten auf dem logo des highfield festivals ;)
dr. note
28.12.2006 - 14:45 Uhr
@indii
>>Über weite Teile klingt das für mich, als würden Pink Floyd und ...Trail Of Dead unter Drogen die Beatles covern.
Sorry,
aber umgekehrt wird ein Schuh draus!
Bei dem Album "Love" merkt man wegen der zeitgemäßen Produktion noch stärker als ohnehin, wie sich die o.g. Bands bei den "Fab Four" bedient haben, bzw. sich zumindest stark inspirieren liessen.
Wie so viele, viele andere Bands auch.
stefan
28.12.2006 - 14:56 Uhr
man braucht dieses album nicht. wenn man die beatleslieder schon kennt. Vielleicht eine ganz interessante Idee für Leute , die die beatles noch nicht kennen.
DominoDancing
01.01.2007 - 04:15 Uhr
@stefan:
Ganz im Gegenteil, jemand der die Beatles noch nicht kennt, sollte eher zum roten oder blauen greifen, Love ist doch eher für diejenigen interessant, die sich an den Originalen schon satt gehört haben und die Auffrischung durchaus begrüßen. So wie ich ;). 7/10
hg
03.01.2007 - 16:56 Uhr
Ey, fegget euch doch alle ins knie.
beatles sind super und fertig!
Armin
04.01.2007 - 12:44 Uhr
Werbung und Hinweis: Das Album gibt's hier bei CD WOW! für 9,99 EUR incl. Versand.
Mendigo
30.07.2008 - 20:57 Uhr
besitze das album jetzt seit einiger zeit und bin als großer beatles fan ehrlich gesagt begeistert. als ich dann mal nachschauen wollte, was plattentests.de dazu sagt war ich ziemlich schockiert...
in der rezi wird ja gerade so getan als hätte dieses album die originalversionen ersetzt, dabei können sie ungestört nebeneinander existieren, oft lässt sich nicht wirklich sagen welches die bessere version ist. manchmal die alte (a day in the life), manchmal die neue (get back - das schlagzeugsolo von the end passt dazu als wäre es dafür geschrieben worden) und teilweise sind sie viel zu unterschiedlich um sich festlegen zu können (While My Guitar Gently Weeps).
auch die tracklist ist finde ich sehr gut gewählt, ein paar b-seiten sachen wie Rain, Hey Bulldog uä wäre noch nett gewesen aber man kann ja nicht alles haben ;)
DerMeister
13.04.2010 - 17:53 Uhr
Nur eine 5/10?

Ich kann nur sagen dass ich dieses Album liebe. Das schönste "Best Of" Album der Welt. Verstehe ich echt nicht wie man das Teil überflüssig finden kann.
napoleon dynamite
13.04.2010 - 18:13 Uhr
ne gitarrenlinie aus hey bulldog ist doch irgendwo auch in das wirr-warr gemischt oder?

die mister kite version mit i want you am ende ist mein favorit. ich hätte gern mein eigenes gesicht gesehn, als ich das zum ersten mal gehört hab.
DerMeister
13.04.2010 - 18:24 Uhr
Die Gitarrenlinie aus Hey Bulldog ist bei Lady Madonna zu hören und passt perfekt.

Castorp

Postings: 2793

Registriert seit 14.06.2013

29.10.2013 - 00:37 Uhr
Irgendwie ist dieser Remix von der "Love" ziemlich geil. Wusste gar nicht, dass der bzw. dieses bunt gemischte Album überhaupt existiert. Bin gerade völlig von den Socken, wie frisch und umwerfend das klingt!

(Bin aber auch von vorvorgestern, hehe...)

Jetzt fehlt nur noch ein komplettes Album mit Oasis-/Beatles-Mashups (bitte nuuur für mich). ;)

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5647

Registriert seit 15.05.2013

29.10.2013 - 00:40 Uhr
Die 5/10 war wirklich ungerechtfertigt. Ein sehr gutes Remix-Album.

jo

Postings: 879

Registriert seit 13.06.2013

29.10.2013 - 17:41 Uhr
Die "Love" ist durchaus ziemlich gut. Schon allein die "Strawberry Fields Forever"-Reise rechtfertigt den Kauf.

Die "mash-up"-Geschichte hingegen ist nicht so mein Ding.
hum?
29.10.2013 - 17:43 Uhr
die love ist doch nichts anderes als ein "mashup" von george martin.
tadaa
29.10.2013 - 17:47 Uhr
aba doch net met oasis.

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

29.10.2013 - 17:51 Uhr
@Castorp

A Day in the Life würde mit Wonderwall einmal kurz durch die "worst toilet of Scotland" wischen; so einseitig verläuft das Battle.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 5585

Registriert seit 23.07.2014

18.09.2018 - 21:31 Uhr
Höre ich gerade wieder. Sehr schön umgesetztes Remixalbum, die neue Abmischung der Songs ist sehr gelungen und äußerst druckvoll, die Übergänge sind gut gemacht. Auch eine schöne Songauswahl, man konzentriert sich zum Glück nicht nur einfach auf die Bestseller. Auch, dass man das Album mit einer Accapella-Version von "Because" beginnen lässt, ist schön. Die 5/10 von damals kann ich jedenfalls auch nicht nachvollziehen.
Rudi Aschlmeier, Vampirjäger
18.09.2018 - 21:35 Uhr
"A Day in the Life würde mit Wonderwall einmal kurz durch die "worst toilet of Scotland" wischen; so einseitig verläuft das Battle."

Warum war dieser wunderbar arrogante Kommentar nicht mindestens Posting der Woche?

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 5585

Registriert seit 23.07.2014

30.09.2019 - 17:01 Uhr
Schon ein tolles Ding, wie die Songs ineinanderfließen, der Sound, die kreative Neugestaltung und Kombination der Stücke. Es zeigt aber auch, was bei den älteren Alben hinsichtlich der Abmischung noch so möglich ist.

Loketrourak

Postings: 1086

Registriert seit 26.06.2013

30.09.2019 - 18:08 Uhr
mochte ich noch nie so richtig.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 5585

Registriert seit 23.07.2014

30.09.2019 - 18:43 Uhr
Woran liegts?

Loketrourak

Postings: 1086

Registriert seit 26.06.2013

01.10.2019 - 07:36 Uhr
Hm, die ganze Idee der Verwurstelung der Originalsongs in eine Art Musical - und das auch noch mit Circe de Soleil, was mir so gar nichts gibt - fand ich eher grenzwertig.

jo

Postings: 879

Registriert seit 13.06.2013

01.10.2019 - 07:49 Uhr
Der Mix war trotzdem toll.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3724

Registriert seit 26.02.2016

01.10.2019 - 11:15 Uhr
Der Cirque de Soleil ist doch aber auf dem Album nicht so wirklich präsent? Für mich immer noch ein sehr gelungenes und originelles Mixalbum.

Loketrourak

Postings: 1086

Registriert seit 26.06.2013

01.10.2019 - 12:03 Uhr
Schon klar, mir ging es auch und vor allem ums Konzeptuelle.
Ich brauchte nichts weniger als ein Beatles Musical, und CdS als 'Kooperationspartner' trug dann auch seinen Teil zu meiner Abneigung bei.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 5585

Registriert seit 23.07.2014

01.10.2019 - 12:21 Uhr
Ich hab den Circus beim Hören jedenfalls nicht im Kopf und kann das für sich gesehen betrachten. Dann finde ich es auch spannend und gelungen umgesetzt.

Loketrourak

Postings: 1086

Registriert seit 26.06.2013

01.10.2019 - 13:06 Uhr
Völlig OK mit mir.

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: