Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


Art Brut - It's a bit complicated

User Beitrag
udw
16.10.2006 - 17:59 Uhr
Die neue single von Art Brut "Nag! Nag! Nag! Nag!" (Was für ein Titel! Großartig!)kann man sich jetzt schon online anhören unter www.myspace.com/artbrut

Ich finde sie toll, konnte sie aber leider bisher erst einmal hören, da die Seite im Moment scheinbar etwas überlastet ist...
Wie auch immer, man hört den neuen Gitarristen raus und auch eine Weiterentwicklung mit Wiedererkennung ist zu verzeichnen.
Lord Leder
16.10.2006 - 18:01 Uhr
Schwachsinn! "Nag, Nag, Nag" war bereits vor vielen Jahren ein Titel der großartigen Cabaret Voltaire - wenn die Idioten von Art Brut das auch noch gecovert haben, muss ich kotzen.
udw
16.10.2006 - 18:05 Uhr
Ich kenne den Song von cabaret Voltaire nicht, glaube aber nicht, dass es ein Cover ist, klingt schon sehr nach AB.
Du scheinst die Band aber wohl generell nicht zu mögen...
DerZensor
16.10.2006 - 18:05 Uhr
Darum hat's ja auch vier Nag's und nicht drei.
Lord Leder
16.10.2006 - 18:07 Uhr
nein, so schlimm sind sie nicht, ich fände es nur grotesk, wenn gerade diese band cabaret voltaire und eben ihren besten song covern würde - das ist nicht ihr ding.
Lord Leder
16.10.2006 - 18:07 Uhr
Ich bin beruhigt.


Sheffield rules!
udw
16.10.2006 - 18:09 Uhr
Vielleicht ist der Song auch so etwas wie eine Homage an CV... geht ja immerhin um das Hören von Musik per Kopfhörer, den persönlichen Soundtrack... soweit ich das beim ersten Mal Hören verstanden habe
Armin
10.01.2007 - 13:29 Uhr
Ich finde "Nag nag nag nag" auch nach vielen Durchläufen ganz fantastisch... das letzte Album war ja schon mitreißend, aber wenn die das Niveau der Single halten, erwartet uns was ganz Großes.

Weiß jemand schon was Neues?
ab
10.01.2007 - 14:13 Uhr
frag doch mal Emily Kane
Lyxen
10.01.2007 - 14:22 Uhr
Hmmm, muss ich mir mal anhören. Das Debut war durchschnittlich, ein paar gute Songs.6/10
arnold apfelstrudel
11.01.2007 - 18:53 Uhr
Ich finde die neue Single arg schwach. Erinnert mich irgendwie an "Ein Produkt" von Madsen. :/
Mal sehn, das Album kann ja immernoch großartig werden.
qwertz
11.01.2007 - 19:02 Uhr
mir gefällt der song. das soll aber nix heißen, weil mir das album auch sehr gefiel...
Armin
25.04.2007 - 19:54 Uhr
Es heißt "It's a bit complicated" und erscheint am 22. Juni 2007. Die erste Single des Albums wird der Song mit dem nicht ganz unprophetischen Titel "Direct Hit" sein.
Spenderleber
16.05.2007 - 20:35 Uhr
asdjsdfsdiofjsdfLEAKasdsjdaspdmasdasa
enemy.of.the.state.
21.05.2007 - 16:29 Uhr
DAS Sommeralbum in diesem jahr. Art Brut konnten das immens hohe "nag nag nag nag"- single niveau auf jeden fall halten. Das album besteht ausnahmslos aus 11 singles. Neben den ganz offensichtlichen nummern sind auch noch ein paar mehr oder weniger versteckte hits mit drauf. Textlich wiederum durchgehend mit das beste seit jahren. In diesem sinne unbedingt vorbestellen: Punkrock - ist - nicht - tot.
JaRaDa
21.05.2007 - 17:19 Uhr
St. Pauli ist gut: 'Punk rock ist nict tot'

Hört sich lustig an, wie er's ausspricht *gg*
JaRaDa
21.05.2007 - 17:29 Uhr
Wie können die es wagen, ein Song über St. Pauli zu schreiben, aber nicht nach Hamburg zu kommen?!
qwertz
21.05.2007 - 19:36 Uhr
erste eindrücke nach erstmaligem hören:
-wie ich es mir wünschte: keine weiterentwicklung
-sehr eingängig
-die texte und deren vortragsweise sind nach wie vor sehr unterhaltsam
-coole band!
knaTTerton
21.05.2007 - 19:43 Uhr
"-wie ich es mir wünschte: keine weiterentwicklung"

irgendeine weiterentwicklung muss es da schon geben, ich weiss nur nicht welche (tippe auf die leadgitarre).
mit der ersten bin ich nie wirklich warm geworden, die neue gefällt mir allerdings super nach dem ersten hören.
Paul Paul
21.05.2007 - 21:16 Uhr
Jo, klingt gut.
qwertz
29.05.2007 - 19:41 Uhr
kommt für mich leider nicht ans debüt ran.

highlights: pump up volume, direct hit, people in love, nag nag nag nag

der rest fällt für mich deutlich ab.
Magoose
07.06.2007 - 11:25 Uhr
Kann mich eigentlich nur anschließen, genau die Tracks sind diejenigen die mir ebenfalls gefallen, dazu noch jealous guy.
Die andere Hälfte überzeugt weder textlich noch musikalisch...
Insgesamt finde ich, dass die Tracks teilweise nicht mehr so "nackt" sind, was ich als angenehme Abwechslung empfinde. Allerdings fehlen mir hoch die die Knaller vom Schlage einer Emily Kane oder My little Brother...kleine Enttäuschung insgesamt
EdgarAllanFlow
18.06.2007 - 14:46 Uhr
Aus meiner persönlichen Perspektive ist die Bewertung 6/10 eine Fehlbewertung, wenn ich vergleiche, was so alles eine 7/10 oder gar 8/10 bei Euch bekommt. So wie es aussieht und auch wenn es noch so abgedroschen klingt: über Geschmack läßt sich wohl nicht streiten ;-)

Die erste Art Brut kam für mich recht überraschend um die Ecke gebogen und hat mich gleich mal fast weggerissen. So eine coole Band - Humor, Stil und ein Hit zum Abrocken nach dem anderen. Dann habe ich die Jungs live gesehen auf Rock im Park in einem der kleinen Zelte und für mich war es das beste und unterhaltsamste Konzert von allen (trotz eines Kurzauftritts von Doherty, bevor er schon nach 30 Minuten von der Bühne gescheucht wurde *hehehe*, und der süßen Juliette. OK, und Depeche Mode wäre noch zu erwähnen, aber vielleicht auch deshalb, weil wir völlig entspannt vor der großen Menge im vorderen Bereich auf zwei Armlängen von Dave stehen durften. Das kommt dann gleich ganz anders rüber).
Wie auch immer, die neue ist wie die alte für mich: jede Menge Schmetterer mit ordentlich Witz dahinter, die sich unaufhaltsam ihren Weg in die Gehörgänge verschaffen, damit man sie liebgewinnt! Man mag ja auch auf dem neuen Album seine Favoriten haben, aber ich gebe hiermit eine glatte 10/10 für eine Band mit richtig Unterhaltungswert!
caiman
19.06.2007 - 11:59 Uhr
oha, selbst vom oberfan nur 5/10 (spiegel online). überlege, ob ich mir die platte noch kaufe. erst die wertung hier und dann das....
Michi Beck
19.06.2007 - 12:51 Uhr
ich kenn zwar nur die single, aber wenn da wirklich keine entwicklung vorhanden ist, glaube ich auch, dass sich der witz abgenutzt hat. wie wigger ja auch geschrieben hat.
pete
19.06.2007 - 13:01 Uhr
eben. alles klingt nach den alten hits, die ja untereinander auch schon recht gleich waren. null abwechslung.
Michi Beck
19.06.2007 - 13:13 Uhr
wobei ich art brut den unterhaltungswert nicht absprechen will. hab die vor 2 jahren beim haldern gesehen, als die hier grade bekannt wurden. war schon sehr amuesant. wollte sie immer mal im club sehen, hat aber nie geklappt.
musie
19.06.2007 - 13:57 Uhr
ich find, die haben sich schon ein bisschen entwickelt. beatles-chöre im hintergrund, teilweise wirds richtig melodiös. zb bei late sunday evening. hätt ich langweiliger erwartet, dieses album.
Kory
29.06.2007 - 12:11 Uhr
"Sicher-sonniger Punkrock, der vom Hirn unmittelbar in Fußbewegungen und Arschwackeln umgesetzt werden will. Von wegen ein bisschen komplizierter, die Platte bricht über den Hörer herein und tanzt in einem durch"

Super, Thiel hat wieder nur die ersten drei Songs gehört...

"An britischen Drei-Minuten-Power-Punk-Pop-Nummern herrscht ja wahrlich kein Mangel und mit all diesen teilt "It's a bit complicated" das ewige Manko, nach dem zweiten, dritten Hören durchzuhängen"

Noch superer, und die auch nur dreimal. q.e.d.

"Das Spannende waren vielmehr die wilde Ironie,..."

Ironie? Ich glaube nicht, Tim.

""People in love" oder " Nag nag nag nag" sind Parodien, die sich mit Witz und Hintersinn bloßstellen"

Kann jemand Herrn Thiel die Band vielleicht mal kurz erklären? So in zwei, drei Sätzen? Möglichst BEVOR er 'ne Review schreibt? Armin? Ollidingelinglong?

"6/10"

Natürlich, was sonst?!

cav
29.06.2007 - 12:51 Uhr
6/10 ist doch überdurchschnittlich, was willst du noch? ;)
Kory
29.06.2007 - 22:59 Uhr
Einen Autor, der wenigstens ansatzweise weiß, worüber er hier schreibt.

";)"
Mein Name
29.06.2007 - 23:46 Uhr
@Kory: erkläre uns doch mal die Band.
udw
01.07.2007 - 11:22 Uhr
Hier gibt es auch noch eine Rezension:
http://www.popcultures.de/show_review_headphones.php?review=529
Mein Name
01.07.2007 - 19:55 Uhr
I Will Survive ist geil. Aber sowas von.
reinvan
01.07.2007 - 20:12 Uhr
nun, ich finde, dass sie diesmal damit noch durchgekommen sind. direct hit, people in love, late sunday evening, post soothing out, sound of summer und nag nag nag nag sind eigentlich richtig gut.
bang bang 8/10
complicated 7/10
aber klar, beim dritten mal muss sich irgendetwas ändern.
(ok, the fall machen ja auch seit jahrezehnten die ewig gleiche musik...)

Mein Name
01.07.2007 - 20:16 Uhr
The Fall machen seit Jahrzehnten die selbe Musik? Ich finde die verändern sich doch stark von Album zu Album.
Außerdem zieht der The Fall Vergleich auch schonmal gar nicht wegen den Texten. The Fall sind ja keine Spassrocker.
Kory
01.07.2007 - 21:35 Uhr
Schade. Hatte gehöfft, dass das "Kaleidoskop der Kulturen" mittlerweile den Löffel abgeben hat.

@Dein Name: Fußball, Ficken, Danko Jones.

Bitte, danke. Zahlungen dann wie gehabt innerhalb von 14 Tagen an die bekannte Adresse.
Mein Name
01.07.2007 - 21:37 Uhr
@Kory:

Bitte was?
Kory
01.07.2007 - 21:39 Uhr
Anfänger...
gt
01.07.2007 - 21:40 Uhr
wie findest du das album eigentlich, armin ?
reinvan
06.07.2007 - 19:34 Uhr
oh oh
eddie argos nude

http://www.pitchforkmedia.com/article/news/44062-eddie-argos-gets-nude-for-inmei-ditto-style
asdadasdasd
21.11.2007 - 00:25 Uhr
Ich denke, von dem wähle ich meinen Song des Jahres.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: