Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Dead To Me - Cuba ballerina

User Beitrag
virginia
17.09.2006 - 20:41 Uhr
Sehr schöne Punkrockplatte

Kommt zwar nicht ganz an die von Greenhell genannten Referenzen (Sultans/Marked men) heran, ist aber doch wunderschön melodisch.

Absolute Kaufempfehlung
tobi
17.09.2006 - 20:56 Uhr
Die Band besteht u.a. aus zwei Leuten der inzwischen aufgelösten One Man Army. Leider etwas kurz die Platte und so richtige Hits gibt es auch nicht, aber immer noch guter (Street-)Punk. Bei Fat Wreck Releases kann man sowieso meist nichts falsch machen.
virginia
17.09.2006 - 21:17 Uhr
iIt die Platte nicht ein wenig zu poppig für Streetpunk ? (Kenn mich nicht mit Streetpunk aus)
Virginia
17.09.2006 - 21:19 Uhr
Ist..
snow
18.11.2008 - 22:03 Uhr
die neue EP "Little Brother" klingt ganz gut! Hört mal rein!
!?!
20.11.2008 - 08:08 Uhr
Gefallen mir sehr gut, wobei teilweise zu Poppig. Warte da eigentlich mehr auf eine neue Western Addiction Platte.
Aber die EP lässt sich auf jeden Fall sehen/hören, ein neuer LP wäre aber auch nichts verkehrtes! Am besten gefällt mir "Don't wanna" und "Little Brother" auf der neuen.
Gespannt
15.10.2009 - 12:24 Uhr
Jack Dalrymple macht ne Papi-Pause und das neue Album ist nurnoch zu dritt. Dafür hat der zweite Gitarist auch n paar Lieder geschrieben. Ich bin sehr gespannt...
OD
08.01.2010 - 11:33 Uhr
Cuba Ballerina weiß durchaus zu gefallen. Little Brother ist auch sehr schön, aber leider das Einzige, das ich von der EP kenne. Von der Neuen habe ich auch noch nix gehört.

Ich finde derzeit keine Fatwreck-Platten in den Läden, hat wohl mit deren mittlerweile insolventen Vertriebspartner SPV zu tun. Habe schon die neue Banner Pilot vergeblich gesucht.

Wie sieht es denn mit Onlinebestellungen aus? Wo kauft ihr?
tobi
08.01.2010 - 23:47 Uhr
@Od

Stimmt ist mir auch aufgefallen, das es die neueren Fat Wreck Sachen nicht mehr so ohne weiters in den großen Plattenläden gibt.

Hab die neue Dead To Me auch noch nicht, die Songs auf Myspace gefallen mir aber jetzt schon besser als die Cuban Ballerina.

Bei Amazon gibt es eigentlich alles. Am besten aber bei den kleineren Versandhändler wie flight13.com oder greenhell.de bestellen.
FoeMan
08.10.2010 - 20:25 Uhr
@ tobi: Hast Du sie Dir mittlerweile zugelegt? Falls ja, wie isse denn so?
tobi
09.10.2010 - 09:44 Uhr
Ja, ist toll die African Elephants. Sehr abwechslungsreich, fängt mit einem Reaggea/Dub Song an und erinnert öfters auch an The Clash. Zudem gibt es einen Song über den Deutschen Physiker Otto Hahn (Liebe Liese).

Waren auch dieser Tage auch auf Deutschland- Tourne, sehr nett Typen. Sind allerdings wieder mit zwei anderen Leuten als auf der Platte unterwegs. Nathan ist irgenwie wieder von Bord und Sie haben noch einen zweiten Gitarristen.
Tante Bertram
09.10.2010 - 09:48 Uhr
Zudem gibt es einen Song über den Deutschen Physiker Otto Hahn (Liebe Liese).

*atomrofl*
FoeMan
09.10.2010 - 22:44 Uhr
Danke, dann werde ich mir die auf alle Fälle noch zulegen.
avail
10.10.2010 - 18:13 Uhr
hab mir jetzt auch endlich mal was von denen angehört. cuban ballerina gefällt mir gut. die ep danach sagt mir auch zu. fehlt noch die african elephants.. bin gespannt!
FoeMan
13.10.2010 - 17:36 Uhr
So, hab sie endlich. Sehr schönes Album. Muss es jetzt erstmal wirken lassen. Ist ne ziemlich große Entwicklung, die die in den letzten Jahren vollzogen haben.
Tyler
28.10.2011 - 17:16 Uhr
Die Musik der neuesten Platte soll ja wieder Richtung Cuba Ballerina gehen. Stimmt das so?

Bin gerade in Kauflaune und auf der Suche nach neuem Krach.
Tyler
28.10.2011 - 17:25 Uhr
Cuban Ballerina, natürlich.

Ist der zweite Sänger wieder dabei?

"ist die Platte nicht ein wenig zu poppig für Streetpunk ?"

Sehe ich auch so. Ist eher im poppigen Punk anzusiedeln. Aber besser als die meisten Vertreter besagter Kategorie.
Tyler
04.11.2011 - 13:22 Uhr
Hat mittlerweile jemand die neue Platte "Moscow Penny Ante
" gehört?

Entdecker vielleicht?

08.11.2011 - 21:58 Uhr
grausam
!?!
24.01.2012 - 08:33 Uhr
Hab mir die nal besorgt, bin aber auch noch nicht ansatzweise begeistert. Fehlt irgendwie der Einstieg. Wobei mit Sam (ehm New Mexican Desaster Squad) eine wahnsinnig gute Stimme (wenn man das so sagen kann) dazu gekommen ist. Mal schaun, ein bis zwei durchlaeufe geb ich dem Teil noch.
Tyler
24.01.2012 - 12:33 Uhr
Die neue Platte ist furchtbar. Hätte nicht gedacht, dass sie so einen Mist überhaupt aufnehmen können. Hat nichts, aber auch gar nichts mit deren bisherigem Output zu tun.

Hoffentlich kann man die jetzt nicht schon wieder abschreiben. Ein Fehltritt sei verziehen, wenns aber weiter so geht, war es das dann wohl für mich mit Dead to me.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: