Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Film: Tenacious D in the pick of destiny

User Beitrag
Wolffather
17.09.2006 - 05:26 Uhr
[url]http://www.tenaciousdmovie.com[/url]

Da kommt was ganz großes auf uns zu :)
Jester
17.09.2006 - 05:30 Uhr
Da kann man getrost drauf verzichten. Affenkacke!
Isaac Yankeem
17.09.2006 - 14:28 Uhr
Das kann man sich getrost antun. ich meine der humor der beiden, ihre musik ihr komplettes auftreten...das ist alles so verdammt kultverdächtig und einfach nur köstlich. dies nun alles in einen durchaus trashig-schönen kinofilm zu bauen finde ich klasse. hab lange drauf gewartet, bis es endlich mal die ersten szenen gibt, bzw, dass das projekt überhaupt noch am laufen ist, aber der trailer sagt ja alles: der herbst wird großartig!
Wolffather
17.09.2006 - 16:39 Uhr
mövenmilch

altah, an "Tribute" was auszusetzen ist gleich Gotteslästerung...der Song ist textlich und musikalisch eine absolute Granate, und das Video dazu ist ja wohl da geilste Video aller Zeiten...wie schon im Lied zu hören ist: THE GREATEST AND BEST SONG IN THE WORLD
Wolffather
17.09.2006 - 16:43 Uhr
dann verstehen wir uns also blendend ;)
Yes sir!!!
17.09.2006 - 16:44 Uhr
No sir!!!
fu
17.09.2006 - 17:46 Uhr
is schon witzig, aber musikalisch wirklich nicht gerade gut oder besonders, es soll eben unterhalten, das macht es, mehr aber auch nicht, reicht ja auch
loser
17.09.2006 - 17:50 Uhr
doch...klar ist es zur unterhaltung, aber ich find das lied doch eigentlich recht SPITZENMÄSSIG ;-)
Wolffather
17.09.2006 - 18:20 Uhr
Auf dem Album Tenacious D sind neben dem Unterhaltungsfaktor einige musikalisch ziemlich gute Songs mit sehr guten Melodien und Hooklines drauf (Kielbasa, Tribute, Wonderboy F**k Her Gently, Explosivo, The Road und vor allem Dio :)... das macht ja die ganze Sache erst so interessant, weil es imho eben nicht bloß nur Comedy ist...außerdem ist der Gesang vom Herrn Black ziemlich vorzüglich muss ich sagen...
Kiwi
17.09.2006 - 18:33 Uhr
Es heißt immer noch "NOT the greatest and best song in the world" -> "it's just a tribute"!
loser
17.09.2006 - 18:39 Uhr
klaro, an den besten song der welt können sich diese doofies nich mehr erinnern ;) aber ein ordentlicher tribute, wie ich finde!! :D
Jables
17.09.2006 - 18:40 Uhr
Am Anfang : "This is the greatest and best song in the world...tribute"
Isaac Yankeem
17.09.2006 - 20:26 Uhr
@ Jables: ja am anfang. aber rein textlich ein wenig gelauscht, wird dir Jack Black erklären, dass sie sich nicht mehr an das lied erinnern können un deshalb dieses tribute geschrieben haben :P
mr.bungle
17.09.2006 - 20:36 Uhr
ich freu mich!

kommt der film auch in d-land?
Wolffather
18.09.2006 - 00:38 Uhr
Ich hoffe doch sehr dass er auch hierzulande kommt, sicher ist es aber vielleicht nicht...
Man sollte auf jeden Fall was tun, damit Tenacious D hierzulande den Status einnehmen, den sie verdienen...in UK machen sie schon wieder ne Tour :( da sind sie ziemlich populär, hier tut sich aber nichts...wer die DVD The Complete Masterworks kennt, kann das nur bedauern dass sie nicht in D-Land touren
dalmore
18.09.2006 - 11:21 Uhr
die dvd ist genial, vorallem die drei kranken kurzfilme!
und als musiker sollte mann die beiden nicht unterschätzen; jack black ist sowieso ein absolut grandioser sänger. und am songwriting der beiden können sich die meisten rockbands noch einiges abgucken!
Explosivo
12.10.2006 - 17:22 Uhr
Das Album erscheint am 14. November, US-Start für den Film ist der 17.11.
Das Musikvideo zu Pick of Destiny bspw. bei youtube.

Trailer gibt es ja auf der Seite (sh. erster Beitrag), hier ist eine komplette Szene:
http://www.kontraband.com/show/show.asp?ID=4691&nsfwfs=yes
Explosivo
12.10.2006 - 17:23 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=PMgF8teP6nA
Armin
13.10.2006 - 13:03 Uhr


Tenacious D – The Pick Of Destiny EMD-VÖ 03.11.06



Am 17. November 2006 startet in den USA ein Film, dessen Entstehungsgeschichte die Musik- und Filmwelt schon seit einigen Jahren beschäftigt: Der lang erwartete Tenacious-D-Film "The Pick Of Destiny". Tenacious-D-Fans hierzulande müssen sich allerdings noch geraume Zeit gedulden - der Film startet in Deutschland erst Anfang Februar 2007. Die Wartezeit bis dahin verkürzt das gleichnamige Soundtrack-Album, das am 17. November erscheint. Die fünfzehn Stücke, darunter die Single "The Pick Of Destiny", wurden von John King produziert, der sich zusammen mit seinem Kollegen Mike Simpson unter dem Namen The Dust Brothers bereits seit den Achtziger Jahren mit Arbeiten für Beck, die Beastie Boys, Linkin Park, Young MC und die Rolling Stones einen legendären Ruf erarbeitet hatten.



Explosivo
17.10.2006 - 11:51 Uhr
Man kann wohl jetzt schon dringend anraten, den Film in der englischsprachigen Originalfassung anzuschauen.

30sekündige Song Samples hier:
http://www.sonymusicstore.com/store/catalog/MerchandiseDetails.jsp?merchId=113638&skuId=113648
Angelus_Gabriel
26.10.2006 - 19:55 Uhr
Das wird einer der besten Filme die ich je gesehen habe und zu sagen die Musik kann nix der hat nicht nur keine Ahnung sondern ist Hip Hopper was eigentlich aufs gleiche rausläuft. Wer ein wenig Ahnung von Musik hat und sich mal die Akkorde ihrer Lieder anschaut erkennt das da mehr Können dahinter steckt als von den meisten anderen Bands die uns quälen. Der Film ist von New Line Cinema wenn ich recht weiss und die produzieren ja eigentlich nur international d.h. er wird kommen. Tenacious D sind genial egal wie !!!
Black Dog
27.10.2006 - 10:11 Uhr
""NOT the greatest and best song in the world" -> "it's just a tribute"!"

Falls es noch niemand bemerkt hat...das ist natürlich ein Tribute an 'Stairway To Heaven'.
Wollte ich nur mal erwähnt haben...
Pelo
01.11.2006 - 20:29 Uhr
Das neue Album heißt ja genau wie der Film, warum gibts dazu noch keinen Thread?
Peechee
01.11.2006 - 20:50 Uhr
Lol der Ausschnitt von Explosivo ist ja mal roflig²

"You fucking suck my fucking cock" lol
Armin
03.11.2006 - 21:32 Uhr
TENACIOUS D

Am 17. November 2006 startet in den USA ein Film, dessen Entstehungs-

geschichte die Musik- und Filmwelt schon seit einigen Jahren beschäftigt:

Der lang erwartete Tenacious-D-Film "The Pick Of Destiny". Befeuert durch

die ständigen Hinweise der beiden Musiker Jack Black und Kyle Gass, die

in Interviews keine Gelegenheit ausließen, um auf ihr ambitioniertes Projekt

hinzuweisen, entstand unter Fans und Fachjournalisten kontinuierlich eine

kaum zu verantwortende Erwartungshaltung: Schließlich erzählt "The Pick

Of Destiny" nichts weniger als die Geschichte des Duos auf seiner Jagd

nach dem "Pick (= Plektrum) Of Destiny", das sie endlich in den Stand der

"besten Band der Erde" zu erheben vermag. Der Film entstand unter der

Regie von Liam Lynch ("Sarah Silverman: Jesus Is Magic"), der bereits das

legendäre Tenacious-D-Video "Tribute" inszeniert hatte. Tenacious-D-Fans

hierzulande müssen sich allerdings noch geraume Zeit gedulden - der Film

startet in deutschen Lichtspielhäusern erst Anfang Februar 2007 - am 9.

Februar erscheint das gleichnamige Soundtrack-Album. Die fünfzehn

Stücke, darunter die Single "The Pick Of Destiny", wurden von John King

produziert, der sich zusammen mit seinem Kollegen Mike Simpson unter

dem Namen The Dust Brothers bereits seit den Achtziger Jahren mit Ar-

beiten für Beck, die Beastie Boys, Linkin Park, Young MC und die Rolling

Stones einen legendären Ruf erarbeitet hatten. Neben Comedy-Genie

Black (u.a. "School Of Rock", "High Fidelity") und Partner Gass wirkten

auf dem Follow-Up zum 2003er-Debüt "Tenacious D" u.a. Foo-Fighters-

Frontmann Dave Grohl, John Spiker (Bass) und John Konesky (Gitarre)

mit. Neben Songs wie "Classico" und dem Fan-Favoriten "History" enthält

das Album aber auch Original-Dialoge aus dem Film. Das Stück "Kicka-

poo" wurde speziell für den Film geschrieben und enthält Gastfeatures von

den Rock- bzw. Metal-Legenden Meat Loaf und Ronnie James Dio. Beide

tauchen auch im Film auf - ersterer als Jacks Vater, der seinem Sprössling

das Leben schwer macht, indem er Rock'n'Roll als Satanswerk verteufelt,

letzterer als er selbst. In den USA wurde das Tenacious-D-Debütalbum für

über eine Million verkaufte Einheiten mit Platin ausgezeichnet, in Deutsch-

land verkaufte sich "Tenacious D" mehr als 40.000 Mal.

(Internet: http://www.tenaciousd.com)

Black Dog
08.11.2006 - 08:22 Uhr
Was haltet ihr denn hier von...richtige Entscheidung von Zep? Oder übertrieben???


Led Zeppelin makes hell for film over 'Heaven'

November 6, 2006
BY CINDY PEARLMAN
He wanted to climb the "Stairway to Heaven," but Jack Black ended up on the highway to hell.

That's what happens when you deal with a temperamental classic rock group like Led Zeppelin. To wit: Black tried to use their most famous song title, "Stairway to Heaven," in his new movie "Tenacious D in the Pick of Destiny."

Permission was granted by Zeppelin -- but after the scene was filmed, Black didn't get a whole lotta love from the Zep. The members demanded to pull their song title from the gag.

The scene is in a mock Rock and Roll Hall of Fame set in California. The deal was: All rock groups depicted in this faked museum had to give permission to use their name, likeness, music and/or song titles. Black and his "D" partner Kyle Gass have a moment when they climb a huge staircase with a flashing neon sign "Stairway to Heaven."

"The Beatles said yes to having their image in the scene. Many groups said no problem," says "D" director Liam Lynch. "Zeppelin was a problem. They gave us permission and withdrew it after we filmed the scene with a huge 'Stairway to Heaven.' They said no and we had to re-shoot that part of the movie."

"We ended up calling the staircase 'Guitarway to Heaven,' " says Lynch. "And we were like f--- you. I don't really want to get into it more. We also had problems with the Sex Pistols."

For his part, Black isn't upset with the rock legends. "We liked 'Guitarway to Heaven.' It sounded a little dumber, which made me happy," says the comic rocker.
Explosivo
21.11.2006 - 15:08 Uhr
Morgen startet der Film in den USA.
Eigentlich sollte das dazugehörige Album bei uns seit Freitag in den Läden sein. Habe Saturn (Hansaring/Köln, "größte CD-Auswahl der Welt"), ProMarkt, WOM und Media Markt abgeklappert.

Saturn hat wohl erst mal 25 Einheiten bestellt, wann die aber geliefert werden, weiß kein Schwein.

Haben nix, wissen nix, können nix.

(Torrents gibt es seit mehr als zwei Wochen. Traurig.)
Tommy The Cat
21.11.2006 - 15:14 Uhr
In München genau der selbe Scheiß, keiner hats, habs am Samstag bei Amazon bestellt und es ist immer noch nicht da, owohls gleich losgeschickt wurde...SKANDAL!!!
Explosivo
21.11.2006 - 15:18 Uhr
Ach, Filmstart in Deutschland ist übrigens der 08.02.07. Mein Gott! (Zum Glück bin ich Mitte Dezember in London für Konzert und Film.)

Warum in Arnims letztem Beitrag der 9. Februar als Termin für die Veröffentlichung des Albums angegeben ist, ist mir schleierhaft. Amazon.de-Status: "im Lager". Und auf der deutschen SonyMusic-Seite ist der 17.11. angegeben.

Wer Spaß an Live-Bootlegs hat ("the D" sind nämlich "taper friendly"): http://www.archive.org/details/TenaciousD
Tommy The Cat
21.11.2006 - 15:24 Uhr
Danke für den Link, saugeil!!!

Allerdings muss ich sagen dass du schon echt ein Sack bist, dass du aufs Konzert gehst und dir den Film auch noch früher anschaust...ich beneide dich zutiefst!

Long Live The D
Explosivo
21.11.2006 - 15:24 Uhr
Und noch ein Link:
http://youtube.com/watch?v=yY1tiMoDuCc

Die ersten sechs Minuten des Films. Featuring Meatloaf als Vater und Ronnie James Dio als, äh, Ronnie James Dio.

ABSOLUT GRANDIOS!!!
Tommy The Cat
21.11.2006 - 15:27 Uhr
den Link kenne ich schon, hab mich aber bis jetzt noch nicht getraut ihnm anzuschauen...ich glaub ich warte auf den ganzen Film :)
Explosivo
21.11.2006 - 15:40 Uhr
Ich verstehe zwar nicht, wie Du das AUSHÄLTST, glaube aber, dass Du das schon im Sinne der echten Vorfeude richtig machst. Ich könnte das nicht...

Aber: Wenn Du morgen das Album in der Post hast, dann darfst Du eigentlich auch nur mit halbem Ohr hinhören. Zumindest "Beelzeboss (The Final Showdown)" nimmt schon sehr detailiert das große Finale vorweg. Ist aber auch einer der geilsten Songs.
Tommy The Cat
21.11.2006 - 15:46 Uhr
Wenn das Album morgen nicht im Briefkasten ist, flippe ich glaub ich aus :)
Explosivo
22.11.2006 - 20:01 Uhr
Hey Tommy!
Ausgeflippt, weil es noch nicht da ist?
Oder sowieso nicht mehr zu retten, weil die Platte auf Dauerrepeat läuft?!
Tommy The Cat
22.11.2006 - 23:03 Uhr
Doch hab sie heut morgen gekriegt...zwar ein wenig kurz geraten mit 33 Min, aber sind bis 1-2 Ausnahmen (Baby und Dude I Totally Miss You find ich jetzt nicht sooo der Hammer) echt weltklasse Songs drauf... wie geil ist denn bitte Master Exploder??? Oder Kickapoo?? Einfach ganz großes Tennis!! Sehr gute Entscheidung auch das schon aus der Serie bekannte History aufs Album zu packen...Auch geiles Drumming von Dave G. himself...
Habs übrigens doch nicht aushalten können und mir die ersten 6 Minuten angeschaut :)
Zum Totlachen
Explosivo
23.11.2006 - 02:10 Uhr
Ich freu mich, dass Du Dich freust. "Baby" und "Dude..." sind auch Highlights, wirst Du schon sehen.

Ich komme ja nicht so ganz klar auf die beiden "Cities". Da ist mir einfach zu wenig KG im Spiel.

Gute Nacht, guten Morgen, guten Tag!

Tommy The Cat
23.11.2006 - 14:17 Uhr
Auch ein wenig Hardrockiger und Heavy-Metalliger das ganze Album, hardrock rocks harder sozusagen...hast Recht, hier und da ein bisschen zu wenig KG bzw. seine Akkustiksolos, aber man muss auch sagen dass JBs Gesang ja mal total grandios ist, in diesem Typ steckt echt ein Wahnsinns Sänger!
Peechee
24.11.2006 - 20:41 Uhr
The government totally sucks
you motherfucker

:D

Mir fehlen ein wenig die Skits vom ersten Album.
Tommy The Cat
24.11.2006 - 21:04 Uhr
Jetzt nach 4 mal hören finde ich: das ganze Album ist absolut grandios!! Ein Paar Skits mehr hättens aber echt sein können!

OBEY THE D !!!
Peechee
25.11.2006 - 12:54 Uhr
Sacht mal eure Lieblingslieder?

Also nach den ersten Durchgängen bei mir:

Kickapoo
Classico
The Government totally sucks
Dude (i totally miss you) (und ich weiß nich warum =))
Beeltzeboss

Freue mich auf das nächste "richtige" Album, ist da schon was geplant?
Tommy The Cat
25.11.2006 - 15:39 Uhr
Meine Lieblingssongs:

Kickapoo
Classico
History
The Government Totally Sucks
Master Exploder

Ob ein weiteres Album in Planung ist hab ich keine Ahnung, würd mich aber freuen...ich kanns kaum erwarten den Film zu sehen
Indii
25.11.2006 - 19:36 Uhr
The Government Totally Sucks ist schon ziemlich geil. Kommt da nicht auch am Ende "That was awesome, dude!" - "Yeah, that was awesome. Compared to bullshit!"?

Fand ich zu witzig...
Explosivo
04.12.2006 - 14:05 Uhr
Jetzt warten wir erst mal den Film ab. Erste Eindrücke *räusper* liefert jeder BitTorrent-Client.

Ansonsten natürlich
http://tenaciousdmovie.com/
http://www.tenaciousd.com
http://www.tenaciousd.com/boardirect.html
http://www.tenaciousdforum.tk
und der Thread unter
http://www.aspecialthing.com/phpbb/viewtopic.php?p=83345&sid=ae4f3edda3418e4f13ed843e5a5aa6ce#83345
Armin
11.12.2006 - 13:06 Uhr
Einerseits Werbung, andererseits auch ein interessanter Hinweis, über den sich mancher freuen könnte. Alle anderen bitte ich um Entschuldigung und darum, das Posting zu ignorieren.

Jedenfalls: Den Soundtrack gibt's nur heute hier bei CD WOW! für 9,99€ incl. Versand.
Armin
15.12.2006 - 12:56 Uhr

Tenacious D - The Pick Of Destiny EMD-VÖ 19.1.07

Am 17. November 2006 startete in den USA ein Film, dessen Entstehungsgeschichte die Musik- und Filmwelt schon seit einigen Jahren beschäftigt: Der lang erwartete Tenacious-D-Film "The Pick Of Destiny". Tenacious-D-Fans hierzulande müssen sich allerdings noch geraume Zeit gedulden - der Film startet in Deutschland erst Anfang Februar 2007. Die Wartezeit bis dahin verkürzt das gleichnamige Soundtrack-Album; die fünfzehn Stücke, darunter die Single "The Pick Of Destiny", wurden von John King produziert, der sich zusammen mit seinem Kollegen Mike Simpson unter dem Namen The Dust Brothers bereits seit den Achtziger Jahren mit Arbeiten für Beck, die Beastie Boys, Linkin Park, Young MC und die Rolling Stones einen legendären Ruf erarbeitet hatten.


Armin
21.12.2006 - 19:53 Uhr
Selten so einen wunderbar überdrehten Song gehört wie "POD".
Eniac
03.01.2007 - 17:27 Uhr
total geile lieder dabei.
hab erst das album gehört und im nachhiniein erfahren, dass auch ein film kommt.
Bei Beelzeboss dachte ich zuerst dass es "the best song in the world" ist, da ihnen der wieder eingefallen is oder so.. :D
Armin
10.01.2007 - 13:30 Uhr


La-Ds and Gentlemen,
macht Euch bereit für D Enthüllung, D Offenbahrung - den neuesten Geniestreich der wahrscheinlich besten Band D-ser Erde: Jack Black und Kyle Gass sind das sagenhafte Duo Tenacious D und präsentieren uns am 9. Februar endlich ihr neues Album "Tenacious D - The Pick Of Destiny". Gleich mit ihrem ersten Longplayer rockten sich Jack und Kyle in D Herzen der US-Fans und über D Platinmarke hinweg.
Das neue Album zum Film "Kings Of Rock - Tenacious D" (ab 08.02. im Kino) kam in den USA schon im November 2006 in den Handel und erreichte Platz acht der Billboard Charts. Produziert wurden D insgesamt fünfzehn Tracks, von John King, der sich zusammen mit seinem Kollegen Mike Simpson unter dem Namen The Dust Brothers bereits seit den Achtziger Jahren einen legendären Ruf erarbeitet hat (u.a. Beck, die Beastie Boys, Linkin Park, Young MC und die Rolling Stones). Unterstützt wurden Comedy-Genie Jack Black (u.a. "School Of Rock", "High Fidelity") und Partner Kyle Gass bei den Aufnahmen nicht zuletzt von Foo-Fighters-Frontmann Dave Grohl, John Spiker (Bass) und John Konesky (Gitarre). Dave Grohl ist neben Meat Loaf, Ben Stiller und anderen auch als Schauspieler im Film zu sehen, wenn Jack und Kyle sich auf die Suche nach dem mysteriösen "Plektron des Schicksals" begeben, um die beste Rockband der Welt zu werden.
D erste Singleauskopplung heißt, "POD - Pick Of Destiny" (ab 19.01. als Digital Download erhältlich) und verrät Euch noch eine ganze Menge mehr über den Werdegang von Tenacious D und den Film "Kings Of Rock - Tenacious D"...



Tenacious D - "POD"
VÖ digital: 19.01.
Armin
16.01.2007 - 19:32 Uhr
Heute startet unter www.kingsofrock.de ein
Contest der besonderer Art: In Kooperation mit der offiziellen German
Air Guitar Federation, SonyBMG und Warner Bros. Pictures rufen wir den
TENACIOUS D AIR GUITAR VIDEO CONTEST ins Leben und huldigen damit dem
Rock’n’Roll. Als Plattform dient eine Video-Community, innerhalb der die
User gegeneinander mit ihren Luftgitarren-Performances antreten. Der
beste Luftklampfer gewinnt eine original *Gibson SG Special E-Gitarre*
und qualifiziert sich zugleich für das Finale der deutschen
Meisterschaft im Luftgitarrespielen im Kesselhaus der Berliner
Kulturbrauerei. Außerdem werden unter allen registrierten Teilnehmern
wertvolle Preise verlost, u.a. mehrere Jahresabos des Musikmagazins
VISIONS sowie des Interviewmagazins GALORE, Tenacious D Taschenbücher,
streng limitierte Picture Vinyl Alben und CD Deluxe Versionen inkl.
"Pick of Destiny" und Tenacious D Tarotkarten.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: