Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Kings Of Leon - Because of the times

User Beitrag
Confusius
22.04.2007 - 12:42 Uhr
@Christian:
Nicht einverstanden mit meiner Bemerkung?
besserwichser
22.04.2007 - 13:37 Uhr
because of the times kommt meinem geschmack nach nicht an youth & young manhood dran.
Christian
22.04.2007 - 13:39 Uhr
@ Confusius

Doch, doch.
Die Platte hat soviele Einflüsse, dass man mit dem Aufzählen kaum hinterher kommt.
@Christian
22.04.2007 - 16:28 Uhr
Keine Frage, aber man darf den Kings ja schon fast vorwerfen, manchen Part von den Pixies sogar geklaut zu haben. Ist aber okay, es hat schon wesentlich schlechteres Diebesgut gegeben...
Because of the times wird wahrscheinlich am Ende des Jahres in meinen Top five 2007 landen.
olpe
22.04.2007 - 17:13 Uhr
kommt di gar nicht auf vinyl?
Demon Cleaner
26.04.2007 - 00:10 Uhr
Hm. Bin enttäuscht nach zwei Durchläufen. Bis auf "Knocked Up" hat mich nix richtig umgehauen. Im Gegenzug ist dann z.B. "Charmer" echt ärgerlich. Der Rest durchwachsen, kaum so schöne Melodien wie auf dem Vorgänger, die Single haut mich auch nicht aus den Socken. Vielleicht wollte man zu viel. Ich schätze aber, es wird noch Zeit brauchen.
Nowe 75
26.04.2007 - 11:16 Uhr
Tolles Album, was erst nach einigen Durchläufen so richtig zündet. Sehr minimalistisch instrumentiert auf den Punkt gespielt und furztrocken produziert. Die Scheibe ist superrelaxed, kommt sehr gut beim Autofahren. Kann mir wer sagen ob der selbe Produzent hinter den Reglern saß, wie beim letzten Jimmy Eat World Album?? Hört sich nämlich danach an.
Lyxen
26.04.2007 - 11:19 Uhr
Ich hab es jetzt auch aber finde es noch relativ langweilig, ist wohl ein Grower. Hoffentlich.
hermit
26.04.2007 - 11:39 Uhr
Ist wirklich ein Grower. Anfangs recht unscheinbar, aber nach und nach entblättern sich die Songs. Die Produktion gefällt mir unglaublich gut, selten so genial produzierte Drums gehört. Nach knapp 10 Hördurchgängen würde ich eine 8/10 zücken.
schamane
26.04.2007 - 12:14 Uhr
>Kann mir wer sagen ob der selbe Produzent hinter den Reglern saß, wie beim letzten Jimmy Eat World Album?? Hört sich nämlich danach an.<

...das sagt doch schon alles aus!...aua
kingsuede
26.04.2007 - 14:21 Uhr
Ist zwar ein "Grower", kommt bei dennoch nicht über eine gute 7/10 hinaus, da das Album außer Knocked up, On Call und True love way zu wenig wirklich gute Songs hat, und es darüber hinaus ein wenig an eigenen Ideen mangelt.
Confusius
26.04.2007 - 17:55 Uhr
Die letzte JEW wurde von Gil Norton produziert, die aktuelle KOL von Ethan Johns.
Nowe 75
03.05.2007 - 08:30 Uhr
thx @ confusius

@schamane, was sagt was aus???
Mein Gott einige Leute scheinen hier die Weisheit mit Löffeln gespeist zu haben.
Hast du dir die futures von JEW mal angehört??? Die trockene Produktion ähnelt sehr der neuen Kings of Leon, aber naja egal.
so long
mr.pink
03.05.2007 - 11:23 Uhr
kingsuede (26.04.2007 - 14:21 Uhr):
Ist zwar ein "Grower", kommt bei dennoch nicht über eine gute 7/10 hinaus, da das Album außer Knocked up, On Call und True love way zu wenig wirklich gute Songs hat, und es darüber hinaus ein wenig an eigenen Ideen mangelt.


!
kingsuede
03.05.2007 - 12:18 Uhr
@mr.pink

Ist dein Exklamationszeichen ein Ausdruck der Ironie, des Zustimmens oder der Verwunderung über meine Formulierung?

Bleibe bei dieser Aussage! Mein Satz enthält zwar ein "bei" zuviel, aber ansonsten gehe ich mit meiner eigenen Meinung vom 26.4.07 d'accord.
Armin
04.05.2007 - 20:54 Uhr
KINGS OF LEON
**************
30.06.07 Berlin / Columbiahalle
02.07.07 Köln / E-Werk

Demon Cleaner
04.05.2007 - 21:07 Uhr
Die Drums sind wirklich toll, aber gerade die zweite Hälfte flutscht nach wie vor zu großen teilen einfach durch. "Knocked Up", "On Call" (hat für eine Single erstaunlich lang fürs Zünden gebraucht) und "True Love Way" sind auch meine Highlights. "Charmer" ist immer noch ein Vollausfall, der nicht hätte sein müssen. Hm. Liegt momentan so bei 6.5/10. Mir war der alte Stil lieber. Mag sein, dass es mit der Zeit einfach kommt. Mag sein, dass es nix mehr wird.
Armin
12.06.2007 - 19:43 Uhr
KINGS OF LEON Konzert in Berlin um einen Tag verschoben!





Leider muss auf Grund logistischer Probleme die Kings of Leon Show in der Berliner Columbiahalle vom 30.06. auf den 01.07. verschoben werden.



Die Band bedauert dies sehr und entschuldigt sich für alle Unannehmlichkeiten, die durch die Verlegung verursacht werden und freut sich sehr darauf am 01.07. in Berlin zu spielen. Bereits gekaufte Karten behalten Ihre Gültigkeit.





Tickets für die beiden Shows sind für 26 € zzgl. Gebühren an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie telefonisch und im Internet unter folgenden Links erhältlich.



01.07.07 Berlin/Columbiahalle

www.kartenhaus.de

Ticket hotline: 01805 969 0000 (14ct/min)



02.07.07 Köln / E-Werk

http://www.koelnticket.de/

Ticket hotline: 0221 2801







Tickets für 26 € zzgl. Gebühren an allen Vorverkaufsstellen.

Ticket-Hotline: 01805 570 000 (14ct/min) - Im Internet unter http://www.eventim.de/ .





breze
25.06.2007 - 16:38 Uhr
wie (fast) immer eine dämliche rezi auf plattentest.de, diesmal von herrn preußer. immer dieses metaphernlastige gesäusel, mensch junge, komm zum punkt!
auf jeden fall ein grandioses album, bisher für mich das beste des jahres! das man "charmer" nicht mag, kann ich irgendwie nicht nachvollziehen. wenn was rockt, dann dieses liedchen! gerade der schrei bei jedem auftakt in die strophen, genial! naja, wie immer geschmacksache... insgesamt von mir eine 10/10!

tschüss! die breze
napoleon dynamite
26.06.2007 - 18:46 Uhr
true love way und knocked up sind so ziemlich die besten lieder, die je von den 4 stylern geschrieben worden sind. die band war übrigens aufm southside live ziemlich geil. besonders der bass hat übelst reingepumpt mit den effekten und der verzerrung.
Jean
28.06.2007 - 18:50 Uhr
hat jemand die Setlist vom hurricane ?
qwertz
19.12.2007 - 20:22 Uhr
Übrigens:

Youth & Young Manhood - 7/10
Aha Shake Heartbreak - 7/10
Because of the Times - 7/10
JabbaTheHutt
08.01.2008 - 20:00 Uhr
eins der wenigen alben, die ich jeden tag hören könnte (vor allem ragoo, schon allein wegen dem basslauf)
fakeboy
09.02.2008 - 14:28 Uhr
hatte das album zwar schon lange auf meiner festplatte, aber erst in den letzten tagen so richtig reingehört. und zack, hat sie mich gepackt. cd ist bereits bestellt (soviel, liebe plattenfirmen, zum thema downloaden).
die stimme ist grandios, der sound ebenfalls, und mit "knocked up", "charmer", "mcfearless" und "arizona" mindestens vier potentielle lieblingssongs darauf zu finden.
atz
09.02.2008 - 15:51 Uhr
Youth & Young Manhood - 7/10
Aha Shake Heartbreak - 5/10
Because of the Times - 8/10
Chillin
15.05.2009 - 09:14 Uhr
Abbitte

So, nachdem ich am Anfang diesem guten Album auch nur eine 7/10 gegeben habe, möchte ich das nun offiziell korrigieren... 10/10

Gestern auf der Autobahn 3 Stunden.
Über Knocked Up, On Call, Fans, Arizona brauchen wir keine Worte verlieren. Aber wie geil sind denn Charmer und McFearless??? Songs die ich am Anfang gern übersprungen habe. Besser spät als nie. Was für ein Wahnsinns Album.
Smaragd
15.05.2009 - 09:22 Uhr
Das Wort überschätzt wurde für diese Band erfunden.
Chillin
17.05.2009 - 04:28 Uhr
mmmmh.

Habe mir jetzt ca. 5 Stunden Live Material angeschaut und gerade Ticktets bestellt. Ich denke Du hast unrecht.

Nur mal so meine Meinung.
lk
17.05.2009 - 05:51 Uhr
gut dass du das dazusagst ich dachte schon das wäre die meinung von raventhird

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27215

Registriert seit 07.06.2013

12.03.2021 - 14:31 Uhr
Seit 12 Jahren kein Beitrag? Für mich ihr bestes Album. Opener und "Black thumbnail" sind besonders toll.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17980

Registriert seit 10.09.2013

12.03.2021 - 15:00 Uhr
Der Opener ist wirklich gigantisch. Das Album ist das einzige von ihnen, das ich mal halbwegs regelmäßig gehört hab, jetzt aber auch schon eine Weile nicht mehr.

Zappyesque

Postings: 654

Registriert seit 22.01.2014

12.03.2021 - 15:47 Uhr
Gehöre ich zur Minderheit, wenn mir auch „charmer“ sehr gut gefällt? Ich mag diesen wirklich rauen, dreckigen Ansatz und Sound, auch wenn es natürlich nicht mehr als eine solche Nummer braucht.

Andreas

Postings: 196

Registriert seit 29.12.2013

12.03.2021 - 15:57 Uhr
Knocked up, On Call, Arizona. Besser waren sie nie!

Thanksalot

Postings: 464

Registriert seit 28.06.2013

13.03.2021 - 08:57 Uhr
Anlässlich des neuen Albums habe ich auch mal wieder Aha Shake Heartbreak und Because Of The Times rausgekramt und mich wieder mal gefragt, was eigentlich passiert ist. Zwei so gute Platten und seit Only By The Night vergleichsweise nur belangloses Zeug.
Allein schon der Anfang mit "Knocked Up" das Gepolter von "Charmer"... hui. Und dann funktionieren auch noch die ruhigeren Kandidaten ("Trunk", "Arizona"). Kein Song unter 7/10, ihr bestes Album.

Kojiro

Postings: 1184

Registriert seit 26.12.2018

27.12.2021 - 17:14 Uhr
"Charmer" ist ein absolutes Monster. Die Tage mal wieder reingehört; mit Abstand ihr bestes Album. Klare 9 / 9,5 - 10. Große Liebe für dieses Album. Umso enttäuschter war ich, als man wenig später plötzlich auf Boy-Band gemacht hat.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 9228

Registriert seit 13.06.2013

27.12.2021 - 18:59 Uhr
Hab mir zufälligerweise gestern mal die Pitchforkrezis zu den Alben durchgelesen, als ich das neue Album noch einmal hörte.

Die mochten die Band wohl nicht so. :D

fuzzmyass

Postings: 7165

Registriert seit 21.08.2019

28.12.2021 - 03:42 Uhr
Was Kojiro sagt.... tolles Album und ihr bestes... danach wurden sie leider richtig saukacke, aber es bleiben die ersten 3 guten Alben mit Because Of The Times als Höhepunkt

Seite: « 1 2 3
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: