Banner, 120 x 600, mit Claim

Günther Jauch

User Beitrag
dödel
14.05.2009 - 16:14 Uhr
*umblätter*
RTL
14.05.2009 - 16:28 Uhr
Letzte 4-5 Postings löschen lassen.
breiig
14.05.2009 - 16:34 Uhr
meinen bitte auch weil ich so breig im hirn bin, IHR HIRNE IHR!!!!!!!!!!!!!!!!1111
erschlagener maulwurf
16.05.2009 - 19:02 Uhr
guckt mich heute abend beim millionär!
endlich mal ein sender, der was leistet.
Hö?
16.05.2009 - 19:25 Uhr
Wer? Der Joint?
Wer wird Hausschwein?
21.09.2009 - 20:40 Uhr
Wer schenkt Jauchi nen Hausschwein?
der hausschwein
21.09.2009 - 20:57 Uhr
will wieder sächlich sein
@Wer wird Hausschwein?
21.09.2009 - 20:58 Uhr
Meinst du Hauswein oder was?
Boston
21.09.2009 - 21:07 Uhr
Kinder, ihr sollt Montagabend kein Fernseh gucken. Macht Hausaufgaben und dann ab in die Falle.
Kiddies
21.09.2009 - 21:53 Uhr
Erst noch ein paar Tittenbeiträge bei "Extra" mit Birgit Schrowange glotzen!
essen fassen
25.09.2009 - 20:42 Uhr
die mutter aller schwiegersöhne: http://www.spiegel.de/kultur/tv/0,1518,650947,00.html
Beitrag aus dem SPONforum
25.09.2009 - 23:01 Uhr

Heute, 13:35 #10
vishnu11

Sie Moderator, Sie...

...tja, das hätte ich Herrn Jauch gerne entgegnet als ich ihm einmal auf dem berühmten Stuhl gegenüber sitzen durfte. Aber damals war ich viel zu schüchtern und zu verängstigt, um so frech zu sein. Allerdings hätte ich mir die Fernsehhölle von Köln-Hürth erspart, wenn ich gewusst hätte, was da auf mich zu kommt.
Was viele nicht wissen ist, dass manche Kandidaten auch von Herrn Jauch ziemlich hart 'rangenommen werden. Bei pausierter Aufzeichnung hieß es bei mir etwa: "Herr Sundso, dass B die richtige Antwort ist, weiß doch eigentlich jeder Depp!" Daraufhin grölten die 400 Besucher im Studio aus vollen Kehlen und ich als Kandidat fühlte mich so richtig prima und motiviert. Tja, ich war dem Herrn wohl zu mundfaul und nicht medienaffin genug. Immerhin kam ich bis zur 16.000 EUR – Frage und fiel blöderweise auf 500 EUR zurück - war aber allein meine Schuld, denn Gier macht doof, nicht nur misanthropische Moderatoren. Warum ich das hier schreibe? Nun, damit alle Welt weiß, dass Herr J. alles andere als der liebe Schwiegermutterfernsehgott und ist, sondern aus meiner Sicht eher ein aalglatter Medienprofi mit einem IQ jenseits der 140. Diesen Artikel habe ich allerdings mit Süffisanz zur Kenntnis genommen, denn er zeigt, dass weder IQ noch Kohle oder Quote allein glücklich machen.
Hau-Schwein
25.09.2009 - 23:07 Uhr
Man hört ja immer mehr arschige Sachen über'n Jauchi.

Trotzdem guter Moderator. Und er kann über sich lachen, hat man ja heute gesehen.
gzt
26.09.2009 - 00:36 Uhr
faggit
@ Hau-Schwein
26.09.2009 - 03:51 Uhr
Da haste recht. Bist ein Guter. Aber was machen wir nu mit den Ferkelchen? Adoptieren lassen? Die haben doch auch Psyche!!!!!!
Hau-Schwein
26.09.2009 - 04:51 Uhr
De Ferkels kütt in'n Leibzicker Mostbetrib ünd wärdn zür Beorbeitüng vön Büstöndsoufnohmen eenjosetzt.
Mi' där Psüsche is det ooch im Jange, Beträoüng jibt et quosi nebenbai 24 Stünden täglisch saidens där Rücküberführung vön Nigglbäck ins Könzentrahierüngsloger Drüsendorf.
logan
26.09.2009 - 15:58 Uhr
Dass der Typ ein Unsympath ist, ist doch nichts Neues. Und dass er zu den Sektierern von pro Reli gehört, hat mich auch kein Stück gewundert. Aber das Volk steht nun mal auf solche Frettchen.
ey
31.10.2009 - 10:25 Uhr
ich will jetzt endlich den verdammten ausschnitt von stern tv sehen, wo sich der gast als npd-wähler geoutet hat! link? :)
Lars
31.10.2009 - 10:26 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=TmRYa7ed7Tw
Greylight
31.10.2009 - 14:04 Uhr
Unglaublich, auch wenn es kein Vergleich ist, kommen da oben in dem Spiegel-Artikel die Begriffe "Günter Jauch" und "Buddha" vor. Er mag zwar recht intelligent sein, von jeglicher Weisheit ist er aber meilenweit entfernt. Ansonsten hätte er z.B. nicht so ein elitäres Weltbild. Immerhin sind ansonsten ein paar ganz nette Spitzen drin, wie dass er "witzig", aber bloß nie "zu witzig" sein will. Am besten war deshalb immer noch der eine Kandidat, der sich für eine Frage Ewigkeiten Zeit genommen hat und man richtig merkte, wie Jauch vor Wut innerlich kocht.
fräge
31.10.2009 - 14:19 Uhr
Wann kochte er denn?
Rooster
31.10.2009 - 17:01 Uhr
die mutter aller schwiegersöhne


Ich musste soooo lachen. ;)
eilfeuermeldung
10.06.2010 - 18:55 Uhr
schock für kugelfisch: jauche in der ard.
gremlin Jauch
10.06.2010 - 19:00 Uhr
"Wir bieten dem Großmeister der journalistischen Unterhaltung ein Programmumfeld, das seinen Fähigkeiten entspricht."

'Journalistische Unterhaltung' - ist das nicht ein Oxymoron, ähnlich wie 'bittere Süße'?
Norbit
10.06.2010 - 19:00 Uhr
Dank der Zwangsgebühren sind solche Leute eben finanzierbar, Sportsfreunde!
Castorp
10.06.2010 - 19:16 Uhr
Jauch ist doch kein "Jonaläääst" (Dittsche), der ist ein Journalisten-Darsteller.

Die Sendung könnte allenfalls dann halbwegs interessant werden, wenn sie auf das subtil-manipulative "Steuerungselement" Publikum, also Claqueure und Jubel-Perser, verzichtet. Eine reine Talk-Sendung, keine Talk-*Show*.

Fair-Wirt
10.06.2010 - 20:53 Uhr
Ich bin völlig verwirrt.
günen jaug
02.07.2011 - 16:07 Uhr
kacke ey
Henning S.
13.03.2012 - 13:50 Uhr
„Sie müssen auch mal selbstkritisch fragen, lieber Günther Jauch, was Sie so im Jahr verdienen. Sie verdienen das Vielfache von dem, was die Bundeskanzlerin verdient, und halten das für gerecht!“
Günther Jauch erkennt seinen eigenen Wein nicht
25.04.2012 - 13:12 Uhr
"Ich weiß ja nicht, was für einen Fusel Sie hier ausschenken"
Castorp
19.05.2012 - 20:04 Uhr
Können Sie von ihrem Weingut leben?
hey hey
11.09.2012 - 16:46 Uhr
bei "switch reloaded" wurde dieser kretin gestern wunderschön parodiert. also in sachen charakter.
ryûrhyû
13.09.2012 - 20:27 Uhr
nachtigall, ick hör dir trapsen. jauch wird auch der 3S genannt:
schwules schleimiges schwiegersöhnchen.

so eine f*tzenföte, sry, aber bei der schmalzschnauze fällt mir nichts mehr ein :( knips den mal einer von der mattscheibe weg.
schnauze
25.11.2012 - 14:32 Uhr
jauch,ein spießer vor dem herrn:

http://www.sueddeutsche.de/medien/tv-kritik-wer-wird-millionaer-ein-jauch-zu-viel-1.1530961

25.11.2012 - 17:58 Uhr
Kessler parodiert Jauch wirklich ganz vorzüglich. Falls man das Aufeinandertreffen mit dem Orginal irgendwie noch nachträglich sehen kann, würd ich das gerne tun. Muss immerhin trotz allem schon mal sagen, dass ich das dem Orginal nicht mal zugetraut hätte, dass er sich auf sowas einlässt.

Hab Jauch übrigens surrealerweise einmal im Kanada-Urlaub 2011 bei den Niagara-Fällen mit seiner Familie entdeckt. Seine Mundwinkel zeigten da ziemlich nach unten und er sah so aus, als ob mit ihm nicht gut Kirschen essen wäre.
Online-Petition gegen Multi-Millionär
23.01.2014 - 12:16 Uhr
Wo kann ich gegen Günther Jauch unterzeichnen?
V for Varoufakis
15.03.2015 - 15:21 Uhr
Heute mit Yannis Varoufakis, man kann auch Zuschauerfragen einreichen https://daserste.ndr.de/guentherjauch/aktuelle_sendung/Ihre-Meinung,varoufakiszuschauerpost100.html
blödmann
15.03.2015 - 16:25 Uhr
aber vorher tatort gucken und dann günter jauche
Abschied von einer Jahrhundertfigur
13.04.2015 - 17:01 Uhr
R.I.P.
Talkshow-Aus
12.06.2015 - 17:16 Uhr
Jauch soll "unbelehrbar" und "uneinsichtig" sein

NDR-Mitarbeiter lassen durchsickern, dass der Moderator intern als "unbelehrbar" und "uneinsichtig" gilt.
Günther Jauch
13.06.2015 - 01:58 Uhr
Diese ARD-Gremlins machten mir immer das Leben schwer.
PeterPaulPius
22.06.2015 - 13:40 Uhr
Immer wenn ich Leute wie Waigel höre, erhalte ich eine Ahnung davon, wo das Dilemma des Euros wirklich liegt. Dieser Haufen von Juristen und Verwaltungsleute hat einfach keine Ahnung von Wirtschaft!

Wir sollten es nicht mehr zulassen, dass wichtige Positionen in den Finanzressorts von EU, Bund und Ländern von wirtschaftlichen Laien besetzt werden. Da gefällt mir ein Varoufakis doch schon viel besser. Seine Wähler können wenigstens davon ausgehen, dass er weiß, wovon er spricht.

Dass einer wie Waigel mal Finanzminister war, ist schwer auszuhalten, illustriert allerdings auch bestens, wieso der Euro so viele Konstruktionsmängel hat.
Strudelpreusse
30.10.2015 - 20:04 Uhr
wußtet ihr eigentlich, dass der Großvater von Jauch ein dt. Freikorpsführer war und 1920 mithalf den roten Ruhraufstand niederzuschlagen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Hans_Jauch
Post von Wagner
27.11.2015 - 01:21 Uhr
Lieber Günther Jauch,

am Sonntag ist Ihr letzter ARD-Talk. Anne Will wird Sie ersetzen.

Wenn jemand aufhört, dann ist es ein bisschen wie sterben. Was bleibt nach vier Jahren Jauch? Für mich vor allem die Häme und Niedertracht der Medien-Journalisten.

„Zu nett“, „Beliebigkeit“, „meinungsschwach“, „unterhaltsam, aber trivial“.

Medien-Journalisten sind ein tragisches Völkchen, das sich intelligent wähnt, aber selbst keinen Mumm hat. Sie sitzen auf ihrer Couch und meckern. Sie haben keinen Mumm.

Mumm hatte Günther Jauch. Ich mochte ihn bei seinem Politik-Talk, er war nett, er war nicht krawallig. Er zeigte sein Gesicht in die Öffentlichkeit, sein ängstliches, unwissendes Gesicht.

Für mich hatte er das Gesicht von uns allen.

Herzlichst,
Ihr Franz Josef Wagner
wahre Worte
27.11.2015 - 02:15 Uhr
" Er zeigte sein Gesicht in die Öffentlichkeit, sein ängstliches, unwissendes Gesicht.
Für mich hatte er das Gesicht von uns allen."

wo er recht hat, hat er recht.
unwissend durch die tägliche Dosis Lügenpresse und Regierungs-TV
ängstlich durch flächendeckende Einschüchterungs- und Diffamierungskampagnen der linken Hetzer
Danke für Nichts
27.11.2015 - 11:13 Uhr
http://www.spiegel.de/kultur/tv/guenther-jauch-talkshow-ende-nach-vier-jahren-a-1064391.html
Nette Worte
27.11.2015 - 11:36 Uhr
Gemeint ist das leergeräumte Normalgesicht, mit dem er in all seine politischen oder gesellschaftlichen Talkshows geht. Es ist sozusagen seine faziale Werkseinstellung. Ein weißes Blatt, auf dem schon eine sanft gehobene Augenbraue wie eine investigative Grimasse wirkt. Schlaffe Wangen, leerer Blick und offener Mund gewähren ihm eine fast schon bundespräsidiale Grundverdutztheit, mit der auf schlaffe Weise alles weggestaunt werden kann - die Fragen auf seinen Karteikarten, die Gäste, deren Antworten, Gott, die Welt.
Leistung muss sich wieder jauchen
08.12.2015 - 22:45 Uhr
http://www.spiegel.de/kultur/tv/guenther-jauch-und-der-rtl-jahresrueckblick-vorsicht-bei-der-sparkasse-a-1066397.html

Und wenn er Flüchtlingsmädchen Reem, das durch ihre Streichelbegegnung mit Angela Merkel bekannt wurde, für ihr gutes Zeugnis lobt, das eifrig hergezeigt wird, die einzige Eins in Deutsch in ihrer Klasse, da muss man doch die Daumen drücken, dass sie bleiben darf - als müsse man sich das Recht aufs Bleiben erst verdienen.

Etwas anderes hätte mich bei diesem Adelsspross auch gewundert. :D
Günther Jauch gegen Deutschland
16.06.2016 - 12:25 Uhr
Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) hat eine Beschwerde des Moderators gegen die Veröffentlichung von Hochzeitsfotos für unzulässig erklärt. Die Klage darüber sei unbegründet.

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/guenther-jauch-europaeische-gerichtshof-fuer-menschenrechte-erklaert-beschwerde-fuer-unzulaessig-a-1097948.html
"500 - Die Quiz-Arena"
12.07.2016 - 10:28 Uhr
So nervtötend ist die neue Günther Jauch-Show

http://www.t-online.de/unterhaltung/tv/id_78378962/-500-die-quiz-arena-so-nervtoetend-ist-die-neue-guenther-jauch-show.html

Seite: « 1 2 3 4 5 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: